Jump to content
Boennsch

Bilder Fuji X-T2

Recommended Posts

Hört auf !

Ich war gerade dabei mir einzureden, dass ich neben meiner DSLR-Ausrüstung EIGENTLICH nix Neues brauche, vielleicht eine kleine T10 mit 'nem Zoom für " Immer dabei" ..........

 

Jetzt weiß ich, dass ich wegen der neuen Kameras nicht zur Photokina fahren werde, sondern nur wegen der 1.000 anderen Sachen die es dort zu sehen gibt

.

 

Danke für die Bilder .

Jetzt überlege ich noch 'ne Weile ob es die X-Pro 2 oder die T2 wird, spare dann entsprechend und die DSLR wird meine Backup-Kamera

.

 

Gruß

Reiner

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte leider nur das 27er dabei, daher als Panorama aus 5 Bildern:

 

(Mist - wie bindet man denn hier 500px Bilder ordentlich ein???)

 

https://500px.com/photo/172111105/saarschleife-by-frank-k%C3%B6hntopp

Edited by Frank Köhntopp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die X-T2 scheint mir im Gegensatz zur X-T1 besser abgestimmt bei der Belichtungsmessung. So jedenfalls mein Eindruck bei einem Test auf dem Balkon. Beide Bilder mit der Kamera auf dem Stativ und mit Fernauslöser, für die Belichtung relevante Einstellungen gleich, Focus auf den gleichen gelben Stempel der Blüte (der über dem unteren rechts). Wegen der unterschiedlichen Anordnung der Focusfelder ist der Bildausschnitt auch nicht zu 100% gleich, da ich auf die gleiche Blüte fokussieren wollte. Weissabgleich automatisch.

 

Möglich, dass die X-T2 mehr von den weissen Blättern erfasst hat. Ist mir allerdings Samstag bei einem kleinen Ausflug in den Wald schon aufgefallen, dass die X-T1 eher länger belichtet und die Lichter leichter ausfressen.

 

X-T2 - ISO 200, Mehrfeldmessung, f4, t 1/850, Bel.-Korrektur -1/3

 

X-T1 - ISO 200, Mehrfeldmessung, f4, t 1/680, Bel.-Korrektur -1/3

 

Die Historigramme dazu:

   

X-T2

    

 

X-T1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die X-T2 scheint mir im Gegensatz zur X-T1 besser abgestimmt bei der Belichtungsmessung. So jedenfalls mein Eindruck bei einem Test auf dem Balkon. 

 

 

Ich finde das obere Bild unterbelichtet. Ohne Belichtungskorrektur wären es sehr wahrscheinlich besser gewesen, wobei die Schatten trotzdem zu dunkel wären. Die saufen allerdings auch beim 2. Bild im unteren Bereich ab. Aber alles im grünen Bereich - wäre im RAW-Konverter schwups erledigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das obere Bild unterbelichtet. Ohne Belichtungskorrektur wären es sehr wahrscheinlich besser gewesen, wobei die Schatten trotzdem zu dunkel wären. Die saufen allerdings auch beim 2. Bild im unteren Bereich ab. Aber alles im grünen Bereich - wäre im RAW-Konverter schwups erledigt.

 

Klar, sind allerdings jpgs direkt aus der Kamera. In LR kann ich aus beiden raws was rausholen. Aber das wäre ja kein Vergleich.

Bei der X-T1 brauche / brauchte ich eine höhere Minuskorrektur, bei der X-T2 keine. Zum Vergleich habe ich die an der X-T2 eingestellt.

 

Wie gesagt, in der Praxis mit beiden Kameras im direkten Vergleich ist mir das dieser Tage schon mal aufgefallen. Die Belichtung der X-T2 finde ich angenehmer, auch wenn ich überwiegend die rtaws verwende.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waren die DR Einstellungen auch gleich? Mir kommt das T2 Bild mit hohem DR Wert vor?

 

Aber die Belichtungsmessung ärgert mich an meinen Xen auch öfter, bzw. ich persönlich komme manchmal nicht ganz klar. Und ich bilde mir ein, das obwohl ich die Belichtungsvorschau im Sucher an habe, das Ergebnis immer heller wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat einer Vergleichsbilder X-T1zu X-T2 gemacht? Mich würden Landschaftsaufnahmen mit zahlreichen Details interessieren.

Sicherlich wird die 2-er mehr Details zeigen durch die 24 Mio Pix. Ich würde den Unterschied gerne mal sehen um einen Eindruck zu bekommen.

 

Dass die Kamera gerade für Action die bessere Wahl ist, steht natürlich außer Frage.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich leider nicht mit dienen, da meine X-T1 und X-T10 verkauft sind. Seit ich die X-Pro 2 besitze, habe ich bereits mehrfach Bilder nachträglich gecroppt, z.B aus Hochformatbildern Querformatbilder und auf die Idee bin ich mit der X-T1 erst gar nicht gekommen. Die 24 MP sind schon sehr gut für die Flexibilität.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber die Belichtungsmessung ärgert mich an meinen Xen auch öfter, bzw. ich persönlich komme manchmal nicht ganz klar. Und ich bilde mir ein, das obwohl ich die Belichtungsvorschau im Sucher an habe, das Ergebnis immer heller wird.

 

Ist auch meine Beobachtung. Ich stelle mich darauf ein, indem ich immer zwei Belichtungsreihen aufnehme, eine "normale" und eine etwas dunklere. Nur wenn es schnell gehen soll, versagt die Methode leider.      

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Absolut gut, so muß das aussehen! Nur die Vignetten teilw. sind mir zu intensiv. Und manchmal hätte ich mir mehr Brennweite gewünscht um den Hgrd. noch besser aufzulösen.

Ganz großer Daumen von mir!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waren die DR Einstellungen auch gleich? Mir kommt das T2 Bild mit hohem DR Wert vor?

 

Aber die Belichtungsmessung ärgert mich an meinen Xen auch öfter, bzw. ich persönlich komme manchmal nicht ganz klar. Und ich bilde mir ein, das obwohl ich die Belichtungsvorschau im Sucher an habe, das Ergebnis immer heller wird.

Ja, DR steht bei mir erst mal auf 100%, nur situationsbedingt passe ich das an. In diesem Beispiel nicht.

 

Na ja, mit der X-T1 kam ich meistens mit einer zusätzlichen Belichtungskorrektur klar. Bei der X-T2 ist das vielleicht seltener nötig. Man gewöhnt sich ja daran und nach einiger Zeit mache ich dann Korrekturen "automatisch".

 

 

Gruß

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolut gut, so muß das aussehen! Nur die Vignetten teilw. sind mir zu intensiv. Und manchmal hätte ich mir mehr Brennweite gewünscht um den Hgrd. noch besser aufzulösen.

Ganz großer Daumen von mir!

Schenk mir das 100-400... ;-)

Ach, und bitte fahr es dann auch den ganzen Tag herum im Rucksack... Bin ja selber auch am ballern - da ist das 50-140 bereits sehr grenzwertig...

Wäre eh interessant, dass 100-400 mal bei Offenblende dem 50-140 gegenüber zu stellen. Meistens fehlt ja sogar der Platz auf 140 zu gehen... Somit dürfte im Bereich um die 100 herum das kleinere viel besser sein... Frage mich, ab wann dann der Hintergrund beim 100-400 wirklich unschärfer wird, bei gleichem Bildausschnitt, und mal angenommen, man kann sich beliebig weit nach hinten bewegen und die Brennweite somit nutzen. Wie sind da die Erfahrungswerte? Ab wann "sticht" Brennweite die Blende?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolut gut, so muß das aussehen! Nur die Vignetten teilw. sind mir zu intensiv. Und manchmal hätte ich mir mehr Brennweite gewünscht um den Hgrd. noch besser aufzulösen.

Ganz großer Daumen von mir!

Schenk mir das 100-400... ;-)

Ach, und bitte fahr es dann auch den ganzen Tag herum im Rucksack... Bin ja selber auch am ballern - da ist das 50-140 bereits sehr grenzwertig...

Wäre eh interessant, dass 100-400 mal bei Offenblende dem 50-140 gegenüber zu stellen. Meistens fehlt ja sogar der Platz auf 140 zu gehen... Somit dürfte im Bereich um die 100 herum das kleinere viel besser sein... Frage mich, ab wann dann der Hintergrund beim 100-400 wirklich unschärfer wird, bei gleichem Bildausschnitt, und mal angenommen, man kann sich beliebig weit nach hinten bewegen und die Brennweite somit nutzen. Wie sind da die Erfahrungswerte? Ab wann "sticht" Brennweite die Blende?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...