Jump to content

Kamera löst trotz Einstellung auf MS elektronisch aus


mbiker
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich weiß nicht, woran das liegen könnte, aber mir ist mehrfach schon passiert, dass die Kamera, trotz Einstellung auf mechanischen Verschluss,

elektronisch ausgelöst hat. Festgestellt habe ich das, als ich bei einem Motiv mit halbdurchgedrücktem Auslöser auf den richtigen Augenblick für

die Auslösung gewartet habe und als ich dann auslösen wollte, hat das Sucherbild hell aufgeleuchtet, der mechanische Auslöser hat mit Sicherheit

nicht ausgelöst und ich hatte das Bild im Kasten, auch gleich mehrere hintereinander, bei einer Serienaufnahme.

 

Unmittelbar danach habe ich nachgesehen, ob die Einstellung rein auf MS war und sie war es.

Gibt es viell. sonst noch wo eine Einstellung, die Einfluss darauf hat?

 

LG Rob

Link to post
Share on other sites

Sorry, wenn ich so spät antworte und danke für das Interesse. Es war der Einzelbildmodus eingestellt und jetzt kommts:sie hat 2 Mal eine Serie mit mehreren Bildern ausgelöst. Die Einstellung war sicher auf ES und die Zeiten waren immer unter 1/100 Sek., weil es Nachtaufnahmem waren. Nachdem ich hier scheinbar der einzig Betroffene zu sein scheine, werde ich im Laufe des morgigen Tages den Fuj-Support bemühen.

 

LG Rob

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi mbiker

 

Habe dasselbe Problem. Bei einer Bilderserie mit Belichtungszeit 1/2000s sind ca. 50% der Bilder elektronisch ohne vorherige Abdunkelung ausgelöst worden. Autofocus war auf AF-C, 9 Fokuspunkt, mittig eingestellt. (Shutter: MS only)

Sämtliche Bilder mit ES waren natürlich total überbelichtet.

Ein- und Ausschalten der Kamera hat das Problem nicht verbessert.

Habe mal einen Request an den Fuji-Service ausgelöst.

 

Gruß

 

Übrigens, dein NEF kannst du behalten. Ein RAF wäre deutlich besser.

Edited by footlocker
Link to post
Share on other sites

Hi mbiker

 

Habe dasselbe Problem. Bei einer Bilderserie mit Belichtungszeit 1/2000s sind ca. 50% der Bilder elektronisch ohne vorherige Abdunkelung ausgelöst worden. Autofocus war auf AF-C, 9 Fokuspunkt, mittig eingestellt. (Shutter: MS only)

Sämtliche Bilder mit ES waren natürlich total überbelichtet.

Ein- und Ausschalten der Kamera hat das Problem nicht verbessert.

Habe mal einen Request an den Fuji-Service ausgelöst.

 

Gruß

 

Übrigens, dein NEF kannst du behalten. Ein RAF wäre deutlich besser.

Ich hätte einfach "RAW" schreiben sollen ;-) Das kommt davon, wenn man die D750 noch nebenbei verwendet. Aber gestern war ich allgemein ein wenig überlastet ;-)

 

Mit Fuji habe ich auch Kontakt aufgenommen, da komme ich irgendwie nicht glaubwürdig an, weil aufgrund der RAF sie kein Fehlverhalten feststellen konnten. 

Man fragt, ob das Auslösegeräusch von Lärm übertönt werden könnte und dass sich das Auslösegeräusch der T2 von der T1 unterscheidet. Das hat mich nicht

wirklich weitergebracht, im Gegenzug habe ich aber versichert, dass ich weder teil- noch ganz entmündigt bin. 

 

Wenn ich die Zeit habe, werde ich zum Fujihändler gehen und es versuchen, vor Zeugen nachzuvollziehen. 

 

Obwohl ich es dir natürlich nicht vergönne, bin ich froh, nicht der Einzige mit dem Problem zu sein. Danke für deine Rückmeldung!

 

LG Rob

Link to post
Share on other sites

Ein Video von dem Problem reicht an sich erstmal aus. Eidesstattliche Aussagen sollten nicht notwendig sein.

Meine Erklärung war nicht an Eides statt - und ein Video könnte ich dann ja mit der D750 produzieren, die mir nicht die geringsten Probleme

bereitet hat. ;-) Es geht aber eher weniger darum, ein Video zu produzieren, als der Sache ernsthaft auf den Grund zu gehen. Der Aussage

zufolge, müsste ich ev. auch noch einen Hörtest machen. ;-) Mittlerweile bin ich ja aber nicht der Einzige. ;-)

Link to post
Share on other sites

Ich hätte einfach "RAW" schreiben sollen ;-) Das kommt davon, wenn man die D750 noch nebenbei verwendet. Aber gestern war ich allgemein ein wenig überlastet ;-)

 

Mit Fuji habe ich auch Kontakt aufgenommen, da komme ich irgendwie nicht glaubwürdig an, weil aufgrund der RAF sie kein Fehlverhalten feststellen konnten. 

Man fragt, ob das Auslösegeräusch von Lärm übertönt werden könnte und dass sich das Auslösegeräusch der T2 von der T1 unterscheidet. Das hat mich nicht

wirklich weitergebracht, im Gegenzug habe ich aber versichert, dass ich weder teil- noch ganz entmündigt bin. 

 

Wenn ich die Zeit habe, werde ich zum Fujihändler gehen und es versuchen, vor Zeugen nachzuvollziehen. 

 

Obwohl ich es dir natürlich nicht vergönne, bin ich froh, nicht der Einzige mit dem Problem zu sein. Danke für deine Rückmeldung!

 

LG Rob

 

Update: Habe den Fehler eben nach kurzer Zeit reproduzieren können und die völlig überbelichteten Bilder OOC an Fuji geschickt.

Vielleicht ist da ja was per Firmware zu machen.

 

Ansonsten bin ich aber äußerst zufrieden mit meiner Cam. Ich komme von der X-E2 und spontan mal etwas in Bewegung fotografieren hat da ja weniger Spaß gemacht. Mein Bewegtbildausschuss ist gefühlt von ca. 90% auf etwa 30-40% gesunken. Denke das wird sich noch weiter verbessern, wenn sich der Fehler hinter der Kamera verkleinert.

Link to post
Share on other sites

Wenn die Kamera den elektronischen Verschluss nutzen würde, wären die Bilder doch nicht überbelichtet. Wenn der mechanische Schlitzverschluss nicht aktiv wird, heißt das nicht automatisch, dass der elektronische Verschluss eingesetzt wird. Es könnte auch ein Fehler des Schlitzverschlusses oder dessen Steuerung sein. Und überbelichtete Bilder deuten darauf hin, dass gar kein Verschluss aktiv war,

Edited by mjh
Link to post
Share on other sites

Wenn die Kamera den elektronischen Verschluss nutzen würde, wären die Bilder doch nicht überbelichtet. Wenn der mechanische Schlitzverschluss nicht aktiv wird, heißt das nicht automatisch, dass der elektronische Verschluss eingesetzt wird. Es könnte auch ein Fehler des Schlitzverschlusses oder dessen Steuerung sein. Und überbelichtete Bilder deuten darauf hin, dass gar kein Verschluss aktiv war,

 

Also ganz genau ist es bei mir so, dass ich eigentlich den Mechanischen Shutter eingestellt habe, von der Kamera aber - wie du sagst - der mechanische Schlitzverschluss nicht (bisher erst sehr wenige male passiert) ausgelöst wird. Dadurch entfällt offenbar die Dunkelphase des Sensors. Das Resultat ist ein völlig überbelichtetes Bild, da das Bild ja trotzdem gemacht wird. Das zu beurteilen, ob das nun ein Problem der Steuerung des mechanischen Shutters ist, oder das Problem woanders liegt, überlasse ich gerne Fuji.

Und solange überhaupt ein Bild entsteht wird meiner Meinung nach schon irgendein Verschluss aktiv gewesen sein. Aber der mechanische war es nicht.

Link to post
Share on other sites

Bei unserer ist jetzt der gleiche Fehler aufgetaucht - CL, C-AF mit Gesichtserkennung, RAW, MS only - 1/60, 1,2 , 320ISO, 56mm - steht bei sämtlichen Aufnahmen drin, nur dass die mit dem unfreiwilligen ES knappe zwei Blendenstufen heller sind. Ohne Kamera aus und ein zu schalten hat sie danach brav weitergemacht - die Fuji-Programmierer sollen sich ans Werk machen und suchen ;-)

Edited by FooTToo
Link to post
Share on other sites

Update: wir hatten dem Fuji-Service das Problem per Mail erörtert und den Link zu diesem Thread beigefügt, um zu belegen, dass unsere Kamera kein Einzelfall ist. Wir haben eine Aufforderung bekommen, die Kamera einzuschicken :-( Darauf haben wir jetzt nochmal nachgefragt, ob man dort absolut sicher ist, dass es sich um ein Hardwareproblem handelt und dort gelöst werden kann, da der Fehler nicht so einfach zu reproduzieren ist...

Link to post
Share on other sites

Ich denke, das Problem wurde verstanden und könnte durchaus ein Hardware-Problem bei einzelnen Exemplaren sein. Evtl. lässt es sich aber auch per Firmware lösen, sowas hatten wir ja mal bei der X30, damals mit dem Auslöser.

 

Das Thema kam gestern beim Abendessen auch kurz zur Sprache. Lösbar ist zweifellos, da ja längst nicht alle Kameras betroffen sind. Meine beiden (Vorserie und Superuraltvorserie) machen sowas beispielsweise nicht.

 

Mit dem ES hat das Ganze sicher nichts zu tun, sondern mit dem Timing des Verschlusses. Insofern passt der Titel leider überhaupt nicht zum Problem.

Link to post
Share on other sites

Okay - da der MS dabei keinen Piep von sich gibt, sind wir natürlich von dem ES ausgegangen... Sollte der MS einfach mal "haken" o.ä. so dass dem Sensor seine Dunkelphase fehlt (oder was immer auch dabei passiert), dann können wir in Ruhe ausprobieren, ob es schlimmer, gleichbleibend oder abnehmend ist...

Fuji hat gerade nochmals geantwortet: "Wir können verständlicherweise erst feststellen was an dieser Kamera vorliegt wenn wir das Gerät da haben. Ein Serienfehler ist uns hierzu nicht bekannt . Bitte senden Sie die Kamera zur Überprüfung ein."

Wer opfert seine Kamera für zwei Wochen, damit das Ganze in Ruhe diagnostiziert werden kann? Freiwillige vor ;-)

Unsere hat das bei mehreren Tausend Aufnahmen bisher ein einziges Mal gemacht - somit wirkt den Fehler bei uns eher "abnehmend", falls er mechanisch ist... Da unsere beiden X-T1 auch mit der neuesten Firmware sich noch gelegentlich komplett aufhängen üben wir uns in buddhistischem Gleichmut und warten auf Version 7.01 ;-)

Sollte irgendeine T2 regelmässiger diese Macke haben, wäre das wahrscheinlich hilfreicher für den Fuji-Service... 

@flysufer: Vorserienmodelle haben damit was zu tun? Oder irgendwelche Abendessen? ;-)

Edited by FooTToo
Link to post
Share on other sites

Kleines Update von mir.

Meine Kamera ist schweren Herzens Anfang der Woche zum Service gegangen. Ich hatte auch das Problem in mehreren Bildserien reproduzieren können. Opfer ist also erbracht. Derweil fotografiere ich eben weiter mit meiner alten X-E2. Macht auch sehr schöne Bilder :-)

Falls sich neue Erkenntnisse zum Thema ergeben, dann werde ich es euch wissen lassen.

Link to post
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Habe inzwischen eine Austauschkamera erhalten.

Nach einigen Hundert Aufnahmen in allen möglichen Lichtsituationen habe ich mit der neuen Kamera keinerlei Probleme wie das Beschriebene gehabt.

In derselben Zeit bei weniger Aufnahmen hatte ich mit der vorherigen Kamera ca. 50 falsch belichtete Aufnahmen.

Das wollte ich nur abschließend hier noch beitragen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...