Jump to content
Sirius

England (außer London) Jekami

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Wir haben einen London-Thread, und ich dachte, wir könnten auch Englandbilder sammeln, die nicht in London geschossen wurden. Da der Unterschied zwischen London und dem Rest Englands recht groß ist, macht die Trennung dieser Bereiche ja durchaus Sinn.

 

Ich selbst mache gerne den Auftakt, auch wenn ich bei meinem kurzen England-Trip mit Familie nicht Zeit hatte, mich auf das Fotografieren zu konzentrieren (tja, die Familie ist immer dann besonders ungeduldig, wenn ich die Kamera heraushole...

 ), so dass die Bilder eher dokumentarischen oder anekdotischen Charakter haben als richtig ästhetischen - leider. Aber unsere englischen Nachbarn sind ja z.T. schon interessante Sonderlinge, so dass auch das Anekdotische nicht ganz zu verachten ist

 

Und ich bin sicher, andere Foristen bringen dann richtig gute Beiträge.

 

Hier also zuerst aus dem Dorf Montacute

 

Edited by Sirius

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Süden Englands, zwischen Salisbury und Bournemouth, liegt das Schloss Kingston Lacy. Sehr sehenswert. Sehr schöne Kunstsammlung. Sehenswert ist auch der Umgang der Engländer mit dem Schloss und dem großartigen Park, der sonntags auch als Picknick-Ort benutzt wird (und benutzt werden darf) - habe ich so in Sanssouci zum Beispiel nicht gesehen...

 

Andere Zeitgenossen kommen gleich mit einer ganzen Tagesausrüstung hin und machen es sich gemütlich, mit Liegestuhl, Decke, Buch, Kopfhörer usw. Sehr entspannter Umgang mit historischen Parks und Schlössern!

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den von ihm verwalteten Landgütern und Schlössern legt der englische National Trust großen Wert darauf, die Räume so zu erhalten (oder so zu inszenieren), als habe der ehemalige Besitzer das Haus soeben verlassen.

 

Und die Besucher (vorwiegend Engländer, denn England ist — wenn man von London und einigen wenigen anderen ausgesuchten Orten einmal absieht - Cambridge, Oxford, Canterbury, Bath, Brighton,  usw.- , kein Land, in dem man viele ausländische Touristen sieht)

die Besucher also freuen sich sehr, hier das tägliche Leben der ehemaligen Schlossbesitzer ansehen zu können. Die sehr sehr freundlichen Wärter erzählen dem Besucher bereitwillig alle Anekdoten über die Heirat von Miss Ann aus dem Jahr 1887, und welches Kleid sie anhatte, und warum sie so gerne Pfirsiche aus Italien kommen ließ, und wie es ihr das Herz zerriss, als ihr Sohn Edward 1916 in Flandern auf dem Schlachtfeld starb...

 

Also : nicht Geschichte allein, sondern Geschichten. Und der Besuch wird zu einem Blumenstrauß interessanter Anekdoten. Nicht vergessen sollte man dabei, dass es richtig sehenswerte St¨ucke in diesen Landsitzen zu sehen gibt.

 

Bibliothek, Kingston Lacy

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kingston Lacy, Bücher

 

Frage : wer hat da den ersten Band der Euripides-Ausgabe falsch herum hineingelegt?? Tsss! 

 

 

Edited by Sirius

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da das Leben nicht nur aus Büchern und Gärten besteht, gibt es hier und da auch dekorative Statuen (und viele wertvolle Gemälde, darunter ein überwältigendes Bild von Rubens, das meine XT-1 wegen der problematischen Lichtverhältnisse im großen Salon und wegen des unmöglichen Winkels nicht ordentlich einfangen konnte...)

 

 

Edited by Sirius

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Keine Angst: es hat an dem Wochenende im Juli damals auch geregnet. In Winchester (mit einer Kathedrale und Krypta, in der gewisse Quedlinburger Fotofreunde sicherlich schöne Bilder hervorzaubern würden...) wars wirklich sehr trübe.

 

 

 

 

 

So. That's all folks.

Ich bitte um Nachsicht, wenn die Bilder wie gesagt eher anekdotisch als fotografisch interessant waren und übergebe Euch den Staffelstab. Von mir kommt vorerst nix Englisches mehr.

Edited by Sirius

Share this post


Link to post
Share on other sites

wo versteckt sich der Highlander?

Wenn er denn dort wirklich versteckt wäre, wäre er gut gesichert, denn die Ruine befindet sich auf einem umzäunten Privatgelände.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy