Zum Inhalt wechseln

Das Fuji X Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies.

Foto
- - - - -

X-A3, warum eigentlich?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
19 Antworten in diesem Thema

#1 Nichtraucher

Nichtraucher

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 218 Beiträge
  • LocationBad Homburg

Geschrieben 23. Januar 2017 - 22:29 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Ausgerechnet von der Cam, die der absolute Außenseiter im X-System ist, gibt´s schon den dritten "vollen" Aufguss... das verstehe wer will.

 


  • Bauhaus73 gefällt das

#2 flysurfer

flysurfer

    Master of the Universe a.D.

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 22.636 Beiträge
  • LocationNürnberg

Geschrieben 23. Januar 2017 - 23:58 Uhr

Gibt sogar nen vierten mit der X-A10. Oder nen fünften mit der X-M1, die ja ne Variante der A1 ist.



#3 Volker

Volker

    Titelfrei

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.102 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2017 - 00:38 Uhr

Außenseiter im Forum heißt nicht zwangsläufig Außenseiter im wahren Leben. Fuji wird vermutlich ein paar davon verkauft haben.

Ich habe auch eine X-A1 (allerdings gebraucht gekauft). Die hat mich keine 200€ gekostet und liefert in vielen Situationen dieselbe BQ wie X-T1 oder X-E1/X-E2.
  • pack_profi gefällt das

Viele Grüße,

Volker


#4 Holly700

Holly700

    Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 643 Beiträge

Geschrieben 24. Januar 2017 - 17:57 Uhr

Das Preis-Leistungsverhältnis passt bei einer gebrauchten A1 auf jedem Falle.
Aber das ist eigentlich bei allen gebrauchten Bodys von Fuji der Fall.
  • Fujimore-Fujitsu gefällt das

#5 Anthracite

Anthracite

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 119 Beiträge

Geschrieben 25. Januar 2017 - 08:49 Uhr

Außenseiter im Forum heißt nicht zwangsläufig Außenseiter im wahren Leben. Fuji wird vermutlich ein paar davon verkauft haben.

Genau.

 

Und gerade die Einsteigerkameras sind wichtig für die Hersteller. Denn die bringen Neueinsteiger ins System und nicht nur erfahrene Systemwechsler.

 

Das Preis-Leistungsverhältnis ist bei Einsteigerkameras so gut wie bei keinen anderen Kameras. Die werden nämlich quersubventioniert, um die finanziellen Hürden eines Neueinstiegs für Anfänger nicht so hoch werden zu lassen. Auch ein Grund, warum Objektive von Kameraherstellern meistens teurer sind als die von Fremdanbietern ;) .


  • nova gefällt das

#6 Chorge

Chorge

    Profi Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 910 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 07:29 Uhr

Ich frag mich gerade, ob womöglich die A-Serie wegen Bayer-Sensor für RAW-Shooter von Landschaftsaufnahmen (auch bei Nacht) womöglich sogar die bessere Alternative ist, statt der X-Trans-Gehäuse... Evtl. lassen sich da bei der LR-Entwicklung Details präziser herausholen?!
Was denkt ihr?!
Klar, das Bedienkonzept und die Verarbeitungsqualität kann nicht mit meiner T mithalten, auch fehlt der Sucher... Aber dafür evtl. sogar die bessere BQ für derartige Situationen?!

#7 chein

chein

    Profi Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 631 Beiträge
  • LocationNiederrhein

Geschrieben 10. Februar 2017 - 07:34 Uhr

Ich frag mich gerade, ob womöglich die A-Serie wegen Bayer-Sensor für RAW-Shooter von Landschaftsaufnahmen (auch bei Nacht) womöglich sogar die bessere Alternative ist, statt der X-Trans-Gehäuse... Evtl. lassen sich da bei der LR-Entwicklung Details präziser herausholen?!
Was denkt ihr?!
Klar, das Bedienkonzept und die Verarbeitungsqualität kann nicht mit meiner T mithalten, auch fehlt der Sucher... Aber dafür evtl. sogar die bessere BQ für derartige Situationen?!

Ich finde auch, dass das eine hoch interessante Frage ist.

#8 Chorge

Chorge

    Profi Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 910 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 08:04 Uhr

Gerade die A3 mit ihren 24mp erscheint mir da sehr spannend!
Rico, wie ist dein Eindruck? Wie gesagt NUR für diesen Zweck...

Bearbeitet von Chorge, 10. Februar 2017 - 08:06 Uhr.


#9 flysurfer

flysurfer

    Master of the Universe a.D.

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 22.636 Beiträge
  • LocationNürnberg

Geschrieben 10. Februar 2017 - 08:11 Uhr

Nehmt einfach eine X-T20.



#10 Chorge

Chorge

    Profi Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 910 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 08:14 Uhr

Rico - ich hab bereits ne T2! Es geht mir geziehlt darum, ob womöglich der Sensor mit Bayer-Layout für derartige Aufnahmen geeigneter sein könnte?!

#11 FxF.jad

FxF.jad

    Gelegenheitsknipser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.467 Beiträge
  • LocationKurpfalz

Geschrieben 10. Februar 2017 - 08:19 Uhr

Ich fürchte, den Vergleich wirst Du selbst machen müssen. Wenn ich raten dürfte, wird Rico auf sowas keine Zeit verschwenden. 


Bearbeitet von FxF.jad, 10. Februar 2017 - 08:22 Uhr.

S a l ü !    Joachim


#12 Chorge

Chorge

    Profi Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 910 Beiträge

Geschrieben 10. Februar 2017 - 08:29 Uhr

Naja, er hat ja mit der Cam
geknipst... Vielleicht liegen ja noch irgendwo RAWs rum, mit denen ich mal spielen dürfte?!

#13 chein

chein

    Profi Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 631 Beiträge
  • LocationNiederrhein

Geschrieben 03. März 2017 - 16:38 Uhr

Rico - ich hab bereits ne T2! Es geht mir geziehlt darum, ob womöglich der Sensor mit Bayer-Layout für derartige Aufnahmen geeigneter sein könnte?!


Würde mich auch sehr interessieren.

#14 outofsightdd

outofsightdd

    X Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.751 Beiträge

Geschrieben 03. März 2017 - 18:40 Uhr

...Es geht mir geziehlt darum, ob womöglich der Sensor mit Bayer-Layout für derartige Aufnahmen geeigneter sein könnte?!


Vermutlich so viel besser, wie es das schon bei der X-A1 im Vergleich zur X-T10 nicht war.

Fuji X-E2, XF-Linsen, adaptierte und beschleunigte adaptierte Linsen


#15 FxF.jad

FxF.jad

    Gelegenheitsknipser

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.467 Beiträge
  • LocationKurpfalz

Geschrieben 03. März 2017 - 20:14 Uhr

Ab Montag soll es in der Zeitschrift 'Foto Hits' einen Test der X-A3 geben, witzigerweise neben der GFX 50.


S a l ü !    Joachim


#16 Nichtraucher

Nichtraucher

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 218 Beiträge
  • LocationBad Homburg

Geschrieben 05. März 2017 - 16:38 Uhr

Daß ein Bayer-Sensor bei Verwendung eines nicht so wirklich mit X-Trans klarkommenden RAW-Entwicklers leichte Vorteile haben _könnte_, liegt zwar auf der Hand. Aber "sogar" Lightroom tut sich damit nicht mehr schwer


  • outofsightdd gefällt das

#17 T. B.

T. B.

    X Specialist

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.579 Beiträge

Geschrieben 25. März 2017 - 17:59 Uhr

Kennt jemand einen Vergleich zwischen den Bildergebnissen der X-A3 und einer X-T2 oder X-T20?
Ich sehe z.B. zwischen einem Fuji X-Trans Sensor und anderen Herstellern schon farbliche Unterschiede.
Wenn jemand was kennt oder eigene Erfahrungen teilen möchte, Danke dafür.
Fotogrüße aus Mönchengladbach, Thomas

https://m.facebook.c...dfotografie.de/

#18 Revueflex

Revueflex

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 94 Beiträge
  • LocationRuhrstädter

Geschrieben 18. Juli 2017 - 14:33 Uhr

Hier ein aktueller Test (18.7.) der X-A3: 

 

http://www.dkamera.de


Grüße

Norbert


#19 Wittilaner

Wittilaner

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 174 Beiträge

Geschrieben 19. Juli 2017 - 17:29 Uhr

Nehmt einfach eine X-T20.


Kann ich bestätigen. Die T20 eignet sich sehr gut für Landschaft und Grünes, keine "Matsche" und kein Aquarelleffekt, da brauche ich in C1 keine Regler zu schubsen. Fortschritt gegenüber der X-T1, da war im RAW-Konverter schon mal Feinarbeit angesagt.

Bearbeitet von Wittilaner, 19. Juli 2017 - 17:29 Uhr.

Fuji X-T20 - XF 14 - XF 35 f2 - XF 18-55 - XF 55-200 - Minolta, Hoya und Voigtländer Altglas


#20 outofsightdd

outofsightdd

    X Expert

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.751 Beiträge

Geschrieben 21. Juli 2017 - 11:27 Uhr

https://www.dpreview...m-x-a3-review/4

 

X-A3, warum eigentlich? Zumindest meine billigst erworbene X-M1 erscheint mir nach wie vor gut genug.


Fuji X-E2, XF-Linsen, adaptierte und beschleunigte adaptierte Linsen



Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0