Jump to content
bzim

X-T2 - Eye-Sensor, AF und MF Probleme - Kamera defekt?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Irgendwie verhält sich meine X-T2 merkwürdig. Die Probleme sind hier vielleicht schon einmal diskutiert worden und vielleicht bin ich nicht der einzige Betroffene. Habe aber kein vergleichbares Thema im Forum gefunden.


 


1. Der Augensensor schaltet nicht zuverlässig auf den EVF um. Ich dachte, es gäbe einen Zusammenhang mit der/den SD-Karten und/oder der Umgebungshelligkeit. Leider hat sich das nicht bestätigt. Auch eine 300 MB/Sek. SDX Karte und abgedunkelte Raumbeleuchtung beseitigen das Problem nicht. Auch die Verwendung von Kontakt-Linsen statt Brille hat nicht geholfen.


 


2. Es passiert gelegentlich, dass der Autofokus einfach nicht 'anspringt'. Man tippt immer wieder auf den Auslöser und erzielt keine Reaktion. Manchmal muss ich aus- und wieder einschalten, damit der AF wieder reagiert. 


 


3. Ich habe für manuelle Fokussierung den Sucher so eingestellt, dass rechts neben dem Sucherbild der vergrößerte Ausschnitt für das Focus Peaking angezeigt wird. Aus unerfindlichen Gründen verschwindet dieser Ausschnitt manchmal plötzlich, während man gerade mit der Entfernungseinstellung beschäftigt ist - so, als hätte man den Auslöser halb durchgedrückt.


 


Die Firmware ist für Body und Linsen auf dem neuesten Stand. Solche Probleme sind mir von meiner X-T1 (Graphite) und der X-E2 völlig unbekannt. Ich betreibe die Kamera mit dem Power-Booster-Griff und den vorgeschriebenen Akkus. Die Probleme sind bei verschiedenen Objektiven (16-55, 55-200, 56, 50-140, 12mm Samyang) aufgetreten. Man wird bei solchen sporadisch auftretenden Problemen ganz fusselig und beginnt, am eigenen Verstand zu zweifeln.


 


Für mich fühlt sich das alles an, als hätte die Kamera eine Art Wackelkontakt. Ich bin sehr verunsichert, ob ich den (Garantie-) Service in Anspruch nehmen soll. Die Kamera ist erst am 22.11.2016 an mich geliefert worden und ich dachte, dass ich auf jeden Fall nicht die Null-Serie erwischen würde, wenn ich lange genug warte.


 


Share this post


Link to post
Share on other sites

Also habe ich jetzt den/die Reset durchgeführt und versuche seit einer Stunde, die geschilderten Probleme zu reproduzieren. Bisher (glücklicherweise) ohne Erfolg, soweit es mein 16-55 und das 55-200 angeht. Allerdings habe ich der Power-Booster-Griff momentan nicht verwendet. Der Kamera-Akku ist jetzt auf 48% und das Gehäuse hat auch eine ordentliche Temperatur.  Jetzt kann ich nur noch hoffen, dass der Reset die Problem-Ursache beseitigt hat (was immer das war).

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Irgendwie verhält sich meine X-T2 merkwürdig. Die Probleme sind hier vielleicht schon einmal diskutiert worden und vielleicht bin ich nicht der einzige Betroffene. Habe aber kein vergleichbares Thema im Forum gefunden.

 

2. Es passiert gelegentlich, dass der Autofokus einfach nicht 'anspringt'. Man tippt immer wieder auf den Auslöser und erzielt keine Reaktion. Manchmal muss ich aus- und wieder einschalten, damit der AF wieder reagiert. 

 

3. Ich habe für manuelle Fokussierung den Sucher so eingestellt, dass rechts neben dem Sucherbild der vergrößerte Ausschnitt für das Focus Peaking angezeigt wird. Aus unerfindlichen Gründen verschwindet dieser Ausschnitt manchmal plötzlich, während man gerade mit der Entfernungseinstellung beschäftigt ist - so, als hätte man den Auslöser halb durchgedrückt.

 

 

 

 

Mich würde interessieren, was aus den o.g. Problemen geworden ist?  ...plötzlich verschwunden und bisher nicht wieder aufgetaucht? ...oder doch zum Service?

 

Ich habe gleiches auch an meiner T2 festgestellt. Es liegt offensichtlich am Objektivspiel, besonders in Kombination mit dem 55-200.

Der Fehler ist reproduzierbar, sobald das Objektiv in der Kamera innerhalb des Spiels minimal hin und her beweg wird. 

 

Kamera und Objektiv gehen morgen nach Kleve.

Edited by ISO

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, mein Equipment ist von Kleve zurück mit dem Ergebnis: "der von mir angegebene Fehler konnte nicht festgestellt werden"

 

 

Und tatsächlich, auch ich kann den vermeintlichen Fehler jetzt nicht mehr reproduzieren  ...doch halt, was ist jetzt anders?  ...der Batteriegriff fehlt noch! 

 

Also den BG montiert und tatsächlich, da ist es wieder, "mein Problem"! Beim Drehen des Objektivs gegen den Anschlag macht sich der AF plötzlich selbständig.

 

Ursache:

Der Handballen liegt leicht am Auslöser des BG. Verdrehe ich nun das Objektiv, so erhöht sich unmerklich der Druck auf den Auslöser und der o.g. Effekt tritt auf.

Also, immer schön den Auslöser am BG sperren und erst für die Senkrechte freigeben!

 

Trotzdem Dank an Fuji für den schnellen Service!

Edited by ISO

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Was den EVF angeht, kann es auch sein, dass die Augenmuschel verrutscht ist und daher der Sensor teilweise verdeckt ist. Also im Zweifelsfall die Muschel mal auf richtigen Sitz prüfen.

 

Gruß Tommy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...