Zum Inhalt wechseln

Das Fuji X Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies.

Foto
- - - - -

Bildausrichtung Iridient Developer ~~~> Lightroom


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
11 Antworten in diesem Thema

#1 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 498 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 19. März 2017 - 14:23 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Hallo zusammen,

kurze Frage:

Ist es bei Euch auch so, dass bei DNGs die per Iridient Developer erzeugt wurden, beim anschließenden Lightroom-Import offensichtlich die Bildausrichtung nicht mehr erkannt wird, sprich Hochkant-Bilder im Querformat angezeigt werden und manuell gedreht werden müssen?

Gruß
Christian



#2 eobreit

eobreit

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 19. März 2017 - 15:41 Uhr

Hallo zusammen,

kurze Frage:

Ist es bei Euch auch so, dass bei DNGs die per Iridient Developer erzeugt wurden, beim anschließenden Lightroom-Import offensichtlich die Bildausrichtung nicht mehr erkannt wird, sprich Hochkant-Bilder im Querformat angezeigt werden und manuell gedreht werden müssen?

Gruß
Christian

 

 

 

Hallo Christian, 

 

Zu Deinem Problem kann ich leider nichts sagen, aber warum benutzt Du nicht direkt Lightroom zur RAW- Konvertierung? Lightroom 6.9 liefert wirklich sehr gute Ergebnisse und Du kannst alles in einer Software bearbeiten.

 

Gruß,

Eberhard



#3 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 498 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 19. März 2017 - 16:12 Uhr

Hallo Eberhard,

ich nutze Lightroom schon sehr lange und ich finde durchaus, es ist im Laufe der Zeit deutlich besser geworden, was die Ergebnisse mit Fuji X-Trans betrifft. Allerdings habe ich kürzlich mal umfangreiche Vergleiche angestellt, zwischen der Konvertierung direkt mit LR und der Konvertierung durch Iridient. Und auch wenn ich es selbst vorher nicht geglaubt hätte, die RAW-Konvertierung von Iridient liefert verblüffend bessere Resultate. Daher konvertiere ich nun zunächst mit dem Iridient Developer und die weitere Bearbeitung und Verwaltung erfolgt dann wie bisher in LR.

 

Gruß
Christian


  • MightyBo gefällt das

#4 eobreit

eobreit

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 19. März 2017 - 16:19 Uhr

Hallo Eberhard,

ich nutze Lightroom schon sehr lange und ich finde durchaus, es ist im Laufe der Zeit deutlich besser geworden, was die Ergebnisse mit Fuji X-Trans betrifft. Allerdings habe ich kürzlich mal umfangreiche Vergleiche angestellt, zwischen der Konvertierung direkt mit LR und der Konvertierung durch Iridient. Und auch wenn ich es selbst vorher nicht geglaubt hätte, die RAW-Konvertierung von Iridient liefert verblüffend bessere Resultate. Daher konvertiere ich nun zunächst mit dem Iridient Developer und die weitere Bearbeitung und Verwaltung erfolgt dann wie bisher in LR.

 

Gruß
Christian

 

 

 

 

Hallo Christian, 

 

Ja, das habe ich auch schon oft gelesen. Ich benutze ja normalerweise CP1 und da geht ja in Sachen X-trans noch nicht so viel. Ich habe das ganze Wochenende getestet. Bei meinen Test waren Irdient und auch Photo Nina dabei. Ich finde halt das bei beiden Konvertern das Gesamtpakt nicht so toll ist.

Ich war sehr überrascht mit dem Ergebnis on Lightroom. Mit nur ganz wenigen Einstellungen kannst Du da bis auf sagen wir mal 98% and die xt2 JPEGS rankommen. Ich glaube das wissen viel Benutzer noch nicht.

 

Gruß,

Eberhard

 

https://eberhardobreiter.smugmug.com



#5 ickser

ickser

    immer noch ickser

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge
  • LocationRhein-Main-Gebiet

Geschrieben 19. März 2017 - 23:32 Uhr

Hallo Christian, 

 

Ja, das habe ich auch schon oft gelesen. Ich benutze ja normalerweise CP1 und da geht ja in Sachen X-trans noch nicht so viel. Ich habe das ganze Wochenende getestet. Bei meinen Test waren Irdient und auch Photo Nina dabei. Ich finde halt das bei beiden Konvertern das Gesamtpakt nicht so toll ist.

Ich war sehr überrascht mit dem Ergebnis on Lightroom. Mit nur ganz wenigen Einstellungen kannst Du da bis auf sagen wir mal 98% and die xt2 JPEGS rankommen. Ich glaube das wissen viel Benutzer noch nicht.

 

Gruß,

Eberhard

 

https://eberhardobreiter.smugmug.com

 

Hi,

 

und die Einstellungen sind........

Da offensichtlich ganz wenige, sicherlich kurzu nd bündig mitzuteilen; bin gespannt.

 

Gruß,

ickser


an die "Geh-doch-einfach-Fotografieren"-Fraktion: Sinnlos - meine Ausrüstung dient nur technischer Recherche.

an die "hat-noch-kein-Bild-gepostet"-Fraktion: Sinnlos - meine Bilder dienen nur technischer Recherche.

an die "gute-Fotos-schon-immer"-Fraktion: Verarschen kann ich mich alleine.

an die "Fuji X-ist-toll"-Fraktion: Es wurden schon immer gute Fotos gemacht.


#6 blur

blur

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 352 Beiträge
  • LocationBerlin

Geschrieben 20. März 2017 - 07:47 Uhr

?? den X-Transformer nicht zu benutzen kann ja nicht die Lösung sein.

 

Ist es bei Euch auch so, dass bei DNGs die per Iridient Developer erzeugt wurden, beim anschließenden Lightroom-Import offensichtlich die Bildausrichtung nicht mehr erkannt wird,
 

 

Habe eben noch mal nachgeschaut, die Orientierung des DNGs wird bei Hochformat in LR erkannt, Kamera ist die XT2.

Hast Du die Häkchen bei den DNG-Options gesetzt "Pass through Exif..." etc.?

Ich habe dort alle Häkchen gesetzt, nur nicht bei den eigenen Keywords.


Bearbeitet von blur, 20. März 2017 - 07:47 Uhr.

Alles Gute - Bruno

-----------------------

X-T2 + X-E2 + XFs + Samyang 12mm

 


#7 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 498 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 20. März 2017 - 11:06 Uhr

Hallo Leute,

bitte keine Grundsatzdiskussionen über RAW-Konverter, dafür gibt es ja div. Threads. Mir geht es wirklich nur um die spezifische Frage aus meinem Eingangsposting.

 

 

Hast Du die Häkchen bei den DNG-Options gesetzt "Pass through Exif..." etc.?

Ja, die Option ist bei mir auch gesetzt. Vielleicht ist die Ursache ja auch nicht der Iridium Developer, war nur naheliegend, da es die einzig neue Komponente in meinem Workflow ist. Werde den Sachverhalt heute Abend nochmal genauer untersuchen.

 

Gruß
Christian



#8 eobreit

eobreit

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 26 Beiträge

Geschrieben 20. März 2017 - 18:23 Uhr

Hallo Leute,

bitte keine Grundsatzdiskussionen über RAW-Konverter, dafür gibt es ja div. Threads. Mir geht es wirklich nur um die spezifische Frage aus meinem Eingangsposting.

 

 

Ja, die Option ist bei mir auch gesetzt. Vielleicht ist die Ursache ja auch nicht der Iridium Developer, war nur naheliegend, da es die einzig neue Komponente in meinem Workflow ist. Werde den Sachverhalt heute Abend nochmal genauer untersuchen.

 

Gruß
Christian

 

 

 

Hallo Christian,

 

Angekommen, keine Grundsatzdiskussionen über RAW-Konverter!

 

Gruß,

Eberhard


  • fade_to_grey gefällt das

#9 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 498 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 20. März 2017 - 21:04 Uhr

Ich habe den Sachverhalt nun nochmal nachgestellt:

RAF-Import eines Hochkant-Bilds in LR: korrekte Wiedergabe in LR

Vorherige Konvertierung der selben RAF-Datei per Iridium Transformer (alle Passtrough-Optionen aktiv): Die Bildausrichtung geht verloren (nicht erst beim LR Import, auch bei Ansicht mit RAW-Viewern)

Scheint also ein Fehler im Iridium Transformer zu sein. Werde also mal eine Bugmeldung aufgeben.

 

 

Gruß
Christian

 

 

Nachtrag:

Ich habe meinen Threadtiel übrigens versehentlich falsch formuliert, es geht um den Iridium X-Transformer, nicht den Developer! Sorry!


Bearbeitet von fade_to_grey, 20. März 2017 - 22:38 Uhr.


#10 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 498 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 20. März 2017 - 22:15 Uhr

So, hier nun die Lösung meines Problems:

Ich habe Brian (den Entwickler von Iridient) angeschrieben. Tatsächlich gab es diesen Bug in der Beta1. Mittlerweile gibt es aber schon die Beta3 Version der Software, was von mir leider bisher unbemerkt geblieben ist.
Ich habe also den Transformer geupdated und jetzt funktioniert auch der passtrough der Bildausrichtung.

Gruß
Christian


  • blur gefällt das

#11 blur

blur

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 352 Beiträge
  • LocationBerlin

Geschrieben 20. März 2017 - 22:27 Uhr

Danke für den Hinweis, dass es schon eine Beta 3 gibt.

Bei mir ist die Beta 2 installiert, deshalb habe ich wohl keine Probleme mit der Orientierung.


  • fade_to_grey gefällt das

Alles Gute - Bruno

-----------------------

X-T2 + X-E2 + XFs + Samyang 12mm

 


#12 fade_to_grey

fade_to_grey

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 498 Beiträge
  • LocationBerlin und Brandenburg

Geschrieben 20. März 2017 - 22:38 Uhr

Ja, eine Reminder-Funktion wäre bei der Software ganz hilfreich :)




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0