Jump to content

Blendeneinstellung


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

da ich vor kurzem meine x t2 bekommen habe, stelle ich hier mal eine Frage die ich mir und auch nicht aus der Bedienungsanleitung erklären kann.

Ich möchte mit dem vorderen bzw. hinteren Wahlrad die Blende Manuell steuern.

Leider egal auf welches Wahlrad ich die Funktion lege kann ich nur die Zeit manuell steuern.

Unter Tastenradeunstellung ist der Button Blendeneinstellung nicht wählbar oder nicht ansteuerbar.

Wie ich aber erkennen kann da er schwach unterlegt ist ist die Einstellung auf Auto und M.

Was mache ich falsch oder welche Funktion muss ich umstellen das ich das aktivieren kann.

Danke schon mal im Voraus für eure Hilfe.

Freundliche Grüße in die Runde

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ohne einen Blick ins Handbuch zu werfen sag ich mal spontan: nein. Alle XF Objektive (Ausnahme XF 27) haben einen Blendenring und werden über diesen bedient.

Zudem ist das vordere Einstellrad der X-T20 auf wenige Funktionen beschränkt, was hier schon in epischer Breite diskutiert/bemängelt/ausgeführt wurde.

Bei den XC Objektiven liegt die Belegung dann auf dem hinteren Einstellrad.

Edited by FxF.jad
Link to post
Share on other sites

Was anderes: Dieser Ken Rockwell ist ja schräg drauf: Man solle auf jeden Fall online (über seinen sponsored Link) kaufen, weil man im Laden nicht erkennen könne, ob man gebrauchte oder unvollständige Ware "angedreht" bekommt - weil ja Fuji die Kartons nicht versiegele !
"Never buy at retail, since unlike milk or DVDs which are sealed, Fuji doesn't seal its boxes so you can't tell if it's a used lens or missing accessories."
Ich meine, ich kann ja verstehen, daß er darauf hinweist, das jeder Kauf über den sponsored Link seine Website und ihn unterstützt. Aber über Händler so einen Murks zu erzählen...
Link to post
Share on other sites

oh waja, dann sieht man erst durch den Sucher oder auf dem Display welche Blende man eingestellt hat   :huh:

das ist aber nicht des Pudels Kern...

Naja, am Kamera-Einstellrad ist aber auch nichts abzulesen...

(Und um das Chaos komplett zu machen - der vordere Objektivring hat auch keine Entfernungsmarkierungen... tsss, tsss, tsss :) )

Nach einer Weile gewöhnt man sich daran.

Edited by EchoKilo
Link to post
Share on other sites

ja, is ja OK, die XCs haben ja auch keinen,

aber wenn schon ein Ring am Objektiv ist dann sollte doch die Blende ablesbar sein

...

bei Zooms mit variabler Blende (zB 2.8 - 4) trifft zu: bei derselben Stellung des Blendenrings (zB ganz offen:) ist mal Blende 2.8 und mal 4.0 bzw alles dazwischen eingestellt, abhängig von der gerade eingestellten Brennweite.

 

Vielleicht gibt es mal eine Objektivvariante, bei der am Blendenring per Display die zutreffenden Blendenzahlen zur jeweils eingestellten Brennweite angezeigt wird (so wie bei bestimmten Zeissen die Schärfentiefe(?))

Edited by gust
Link to post
Share on other sites

ja, is ja OK, die XCs haben ja auch keinen,

aber wenn schon ein Ring am Objektiv ist dann sollte doch die Blende ablesbar sein

ansonsten kann man sich das sparen und über das Rad einstellen, oder?

 

Das geht aber rein technisch gar nicht anders.

 

Grund: Bei Zeitvorwahl oder Vollautomatik bewegt sich ja der Blendenring nicht. Der Blendenring ist ein rein elektronischer, nicht mechanischer Schalter und lässt sich ohne Anschlag beliebig oft 360 Grad drehen.

Link to post
Share on other sites

Das geht aber rein technisch gar nicht anders.

 

Grund: Bei Zeitvorwahl oder Vollautomatik bewegt sich ja der Blendenring nicht. Der Blendenring ist ein rein elektronischer, nicht mechanischer Schalter und lässt sich ohne Anschlag beliebig oft 360 Grad drehen.

Der Blendenring (falls überhaupt vorhanden ;) ) kann auf Stellung A gestellt werden. Damit wird das Blendenrad außer Funktion gesetzt und die Blende muss durch eine Funktion in der Kamera eingestellt werden - indem

a) entweder die Blende durch ein Programm errechnet wird oder

b ) die Blende durch das Einstellrad am Body gewählt wird.

Falls kein Blendenring vorhanden (XC) ist somit automatisch Funktionalität A eingestellt.

 

Wenn der Blendenring NICHT auf A gestellt ist, wird die Blende durch Drehen des Blendenrings gestellt. (wenn auch indirekt über elektr. Schleifkontakte).

 

Gute Frage: warum sind Blendenringe überhaupt vorhanden? Das liegt wohl an der Philosophie, die Blende nach guter Retro-Art am Blendenring einstellen zu können.

Und wenn der Blendenring nicht beschriftet ist?  -> siehe #18.

Edited by gust
Link to post
Share on other sites

Der Blendenring (falls überhaupt vorhanden ;) ) kann auf Stellung A gestellt werden. Damit wird das Blendenrad außer Funktion gesetzt und die Blende muss durch eine Funktion in der Kamera eingestellt werden - indem

a) entweder die Blende durch ein Programm errechnet wird oder

b ) die Blende durch das Einstellrad am Body gewählt wird.

Falls kein Blendenring vorhanden (XC) ist somit automatisch Funktionalität A eingestellt.

 

Wenn der Blendenring NICHT auf A gestellt ist, wird die Blende durch Drehen des Blendenrings gestellt. (wenn auch indirekt über elektr. Schleifkontakte).

 

Gute Frage: warum sind Blendenringe überhaupt vorhanden? Das liegt wohl an der Philosophie, die Blende nach guter Retro-Art am Blendenring einstellen zu können.

Und wenn der Blendenring nicht beschriftet ist?  -> siehe #18.

kann auf Stellung A gestellt werden. Damit wird das Blendenrad außer Funktion gesetzt und die Blende muss durch eine Funktion in der Kamera eingestellt werden - indem

a) entweder die Blende durch ein Programm errechnet wird oder

b ) die Blende durch das Einstellrad am Body gewählt wird.

Falls kein Blendenring vorhanden (XC) ist somit automatisch Funktionalität A eingestellt.

 

Das ist doch Nonens :cool: Noch "mal" Bei den Objektiven mit Blendenrad lässt sich die Blende nicht mittels der beiden Einstellräder einstellen. Das funktioniert dann nur auf herkömmliche weise am Blendenrad. Besser den Post von Anfang an lesen.

Edited by Sportler-69
Link to post
Share on other sites

Achtung OT:

 

@ Sportler

 

Ich habe bei Deiner Art des (meist Full)Quote so meine Probleme Dein Anliegen zu verstehen.

Weniger und genau das auf das Du dich beziehst wäre mehr.

Vielleicht nutzt Du mal die Vorschau um zu sehen was bzw wie Du postest.

 

Nichts für ungut.

schorschi

Link to post
Share on other sites

Achtung OT:

 

@ Sportler

 

Ich habe bei Deiner Art des (meist Full)Quote so meine Probleme Dein Anliegen zu verstehen.

Weniger und genau das auf das Du dich beziehst wäre mehr.

Vielleicht nutzt Du mal die Vorschau um zu sehen was bzw wie Du postest.

 

Nichts für ungut.

schorschi

"Weniger und genau das auf das Du dich beziehst wäre mehr"  War doch nicht auf mich bezogen. Es wurde doch nur was Richtiges wieder falsch korrigiert. Das ist mir aufgefallen!

Link to post
Share on other sites

 

kann auf Stellung A gestellt werden. Damit wird das Blendenrad außer Funktion gesetzt und die Blende muss durch eine Funktion in der Kamera eingestellt werden - indem

a) entweder die Blende durch ein Programm errechnet wird oder

b ) die Blende durch das Einstellrad am Body gewählt wird.

Falls kein Blendenring vorhanden (XC) ist somit automatisch Funktionalität A eingestellt.

 

Das ist doch Nonens :cool: Noch "mal" Bei den Objektiven mit Blendenrad lässt sich die Blende nicht mittels der beiden Einstellräder einstellen. Das funktioniert dann nur auf herkömmliche weise am Blendenrad. Besser den Post von Anfang an lesen.

 

Wir sind uns einig:

- bei den Zooms mit variabler Anfangsöffnung gibt es einen eigenen Schalter am Objektiv für die A-Stellung

- Objektive MIT Blendenbeschriftung besitzen eine Blenden"zahl" A.

 

Sobald du das Objektiv auf A stellst und auch auf diesem A stehen lässt, dann gilt folgendes Murmeltier:

"....kann auf Stellung A gestellt werden. Damit wird das Blendenrad korr.: der Blendenring außer Funktion gesetzt und die Blende muss durch eine Funktion in der Kamera eingestellt werden - indem

a) entweder die Blende durch ein Programm errechnet wird oder

b ) die Blende durch das Einstellrad am Body gewählt wird....."

Wenn du den (beschrifteten) Blendenring von A wegbewegst, dann hast du natürlich recht. Dort funktioniert der Blendenring weiterhin - aber dann steht das Objektiv ja nicht mehr auf A;) (Ich hatte da vor allem mein 18-55/2,8-4 im Sinn)

 

Edit: Langer Rede - Kurzer Sinn: Um die Blende mit den Einstellrädern an der Kamera zu stellen, muss das Objektiv in Blendenstellung A gebracht werden

 

Gust

Edited by gust
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...