Jump to content
liveimpression

X-T20 Kartenlesefehler SD Karte angeschmort

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hi, hatte heute wieder einen Kartenlesefehler bei der X-T20.

Kein Videoeinsatz, nur normale Nutzung im Einzelbildmodus.

Dann plötzlich Lesefehler, ich hatte Accu und Speicherkarte entfernt, kein Besserung.

Dann stellte ich bei der Speicherkarte eine angeschmorte Stelle fest.

Andere Karten werden bis dato nicht erkannt.

 

Ein Fall zum Einsenden? Oder weiß jemand was zu tun ist!?

 

Gruß

 

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Frank,

 

wenn deine SD-Karte einen Schaden abbekommen hat, diese auch in einem Kartenleser nicht mehr gelesen wird, und deine X-T20 als Verursacher feststeht, dann ab zum Service damit!

 

Andere Karten würde ich dann nicht mehr in der Kamera ausprobieren, es sein denn du möchtest eine weitere Karte kaputt bekommen und diese mit zum Fuji-Service als Beweis schicken  

   .

 

Ich drücke dir die Daumen, dass es gut ausgeht.

 

 

Gruß

 

Christian

Edited by Allradflokati

Share this post


Link to post
Share on other sites

2 Monate später...

1. Reparatur - Gleicher Fehler wieder über Händler eingeschickt..

2. Reparatur - jetzt wurde wohl die Hauptplatine ausgetauscht, aber wieder gleicher Fehler, wieder eingeschickt...

..so ein Ärger, ich bezweifle jetzt natürlich jegliche Art von Endkontrolle...

Ich habe jetzt um Wandlung gebeten..., da kann einem schon die Lust an FUJI vergehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist super ärgerlich und ich verstehe deine Reaktion.

 

Nur schütte nicht das Kind mit dem Bade aus!

 

Denn: "Ich habe schon daneben gestanden, wenn so eine Digatalknipse geöffnet wurde". Und von daher weiss ich: Früher war da eine Feder ausgehängt, oder eine Schraube locker - oder, oder. Da sah man jedenfalls gleich was kapput war, aber heute in dem Elekronikkram das Richtige finden, ist eine Sisyphusarbeit.

 

Darum fordere doch eine neue Kamera und du wirst sehen. die hält ewig - zumindest bis zum Erscheinen des Nachfolgemodells, denn dann kribbelt es bei Dir - - - -

 

Take at easy

Tes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist super ärgerlich und ich verstehe deine Reaktion.

 

Nur schütte nicht das Kind mit dem ...

 

Take at easy

Tes

hi, Danke für die aufmunternden Worte. Aktuell bin ich eh am Austesten diverser Vintage Objektive und da ist der Sucher der

X-T1 ja besten geeignet...

 

https://liveimpression.myportfolio.com/yashinon-50mm-17

https://liveimpression.myportfolio.com/takumar-55mm-20

https://liveimpression.myportfolio.com/minolta-rokkor-50mm-14

https://liveimpression.myportfolio.com/f095-zhongyi-35mm-mkii

 

 

 

Liebe Grüße

 

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Abschlussbericht: Fuji hat dem Händler vergangene Woche eine neue X-T20 gesendet! Seit gestern ist die neue im Einsatz.

Was habe ich vermisst?

 

Da ich aktuell gerne alte Objektive adaptiere, eigentlich nur Acros als Filmsimulation, die 24 MP eher weniger.

 

Für eine Auftragsarbeit für eine Freund waren die 16MP der X-T1 mit der Auflösung des XF 16-55 mehr als ausreichend.

Das Handling der X-T1 ist nach wie vor besser als das der X-T20, auch wenn altersbedingt die Einstellung der Belichtungszeit oft den Belichtungsmodusring mitdreht und insgesamt keine klare Rasterung mehr hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun auch einen Kartenlesefehler. (SanDisk Extreme Pro SDHC UHS-I Card 32 GB) Das ist meine Karte der Erstausstattung beim Kauf meiner xt-20. Formatierung erfolgt jedes Mal nach Übertragung auf PC. Die Daten konnte ich ohne Probleme auf den PC übertragen. Karte heraus genommen, übertragen, wieder eingelegt, weiterhin Lesefehler! Ich habe nun andere Karten anderer Hersteller mit weniger GB ausprobiert. Diese funktionieren ohne Probleme. Nun habe ich eine neue Karte (SanDisk Extreme Pro...) gekauft und auch diese zeigt den Lesefehler. Die alte Karte funktionierte über 1 Jahr, ok, dachte, sie ist hinüber, daher eine neue Karte gekauft, die erst gar nicht gelesen wird...

Einfach auf anderen Hersteller wechseln oder hat jemand dieselben Erfahrungen gemacht und weiß einen Rat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lesefehler entstehen bei mir NUR, wenn ich die Karte der Kamera entnommen und in den PC gesteckt habe, via Kartenleser einlese, im PC das Foto ein wenig bearbeite (z.B. Beschnitt/Farbgebung/Scharfe/Kontrast etc.) und aus Bequemlichkeit gleich wieder auf der Karte zutrückspeichere. DANN kann ich das entsprechende Foto in der Kamera nicht mehr anschauen (Lesefehler-Meldung), Jedoch auf dem PC wird das bearbeitete "Lesefehler"-Foto jederzeit wieder richtig importiert/erkannt. Nur mal als Anregung, dass eine Lesefehler-Meldung auch recht harmlose oder selbst verursachte Gründe haben kann.

Edited by Manush

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nun auch einen Kartenlesefehler. (SanDisk Extreme Pro SDHC UHS-I Card 32 GB) Das ist meine Karte der Erstausstattung beim Kauf meiner xt-20. Formatierung erfolgt jedes Mal nach Übertragung auf PC. Die Daten konnte ich ohne Probleme auf den PC übertragen. Karte heraus genommen, übertragen, wieder eingelegt, weiterhin Lesefehler! Ich habe nun andere Karten anderer Hersteller mit weniger GB ausprobiert. Diese funktionieren ohne Probleme. Nun habe ich eine neue Karte (SanDisk Extreme Pro...) gekauft und auch diese zeigt den Lesefehler. Die alte Karte funktionierte über 1 Jahr, ok, dachte, sie ist hinüber, daher eine neue Karte gekauft, die erst gar nicht gelesen wird...

Einfach auf anderen Hersteller wechseln oder hat jemand dieselben Erfahrungen gemacht und weiß einen Rat?

 

Ich hoffe, du hast das Formatieren in der Kamera gemacht und nicht am PC.

 

Manchmal hilft es jedoch die Karte erst im PC (FAT32) und dann in der Kamera zu formatieren.

 

 

Gruß

 

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die nagelneue Karte zeigt auch direkt einen Lesefehler an, direkt aus der Verpackung in die Kamera. Der Lesefehler erscheint nicht bei jeder Karte (ich habe noch 2 andere Speicherkarten)

Ich formatiere immer in der Kamera. Was heißt (FAT32)?

Edited by Eifelfee

Share this post


Link to post
Share on other sites

FAT ist das Dateisystem, mit dem die Daten auf einem Datenträger abgelegt werden.

 

Das gab es als FAT12 (für Disketten), als FAT16 (zu DOS-Zeiten) und später als FAT32, weil die Vorgänger nicht mehr die größeren Datenträger sinnvoll verwalten konnten.

Weitere spätere Dateisysteme mögen besser sein, werden aber nicht von den Kameras gelesen.

 

FAT32 ist das universelle Dateisystem für Wechseldatenträger wie USB-Sticks und Speicherkarten.

 

Kannst du auch hier https://de.wikipedia.org/wiki/File_Allocation_Table nachlesen  

/uploads/emoticons/default_wink.png">   ...

 

 

Gruß

 

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo zusammen,

auch bei mir zeigen sich ähnliche Symptome an meiner XT20. Vor zehn Tagen gegen Ende eines Shootings plötzlich die Meldung "Speicherkartenlesefehler". Kein Auslösen mehr möglich. Danach Test der Karte in meiner (dienstlichen) N. D850. Speicherkarte wurde nicht erkannt. O.k. dachte ich, die Karte ist hinüber obwohl ich mit dem Kartenleser alle Aufnahmen problemlos auf den Rechner transferieren konnte. Vorgestern bin ich in den Laden und hab mir eine neue SD gekauft - exakt die gleiche SanDisk Extreme Pro SDHC UHS-1/32GB-95MB/s, wie vorher eineinhalb Jahre einwandfrei in der XT20 funktioniert hatte. Karte in die Kamera und was erscheint? Speicherkartenlesefehler! Karte wieder in die Nikon - funzt! Ich also wieder in den Laden und die Story erzählt. Mer MA kramte eine ander Speicherkarte (ebenfalls SanDisk aber älter) raus und siehe da - Vorführeffekt - die funktionierte. Die am Tag zuvor gekaufte Speicherkarte aber trotz Firmwareupdate und InCamera-Formatierung nach wie vor nicht. Nächster Versuch mit einer Sony-Karte (gleiche Größe, doppelter Preis) und auch damit funktionierte die Kamera genauso wie mit einer älteren 16GB Transcend Karte. Kann es sein, dass sich die Kamera nach anderthalb Jahren denkt: "Och - auf die 32er SanDisk hab ich keine Lust mehr, egal ob alt oder neu" ???

 

Gruß

Steffen

Edited by rumfahrer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy