Jump to content

Auslöser: Erster Druckpunkt nicht spürbar


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

ich habe neuerdings ein kleines Problem mit meiner E2:

 

Der Auslöser lässt sich ohne spürbaren ersten Druckpunkt (also ohne "Click") mit leicht stiegendem Widerstand bis zum (eigentlich) zweiten Druckpunkt durchdrücken.

 

Die Kamera ist ca. 3,5 Jahre alt, ich bin der zweite Besitzer - eine Reparatur in der Fuji-Werkstatt lohnt also eher nicht.

Kennt jemand das Problem und vielleicht sogar eine Lösung?

 

 

LG

Sven

Edited by miniskipper
Link to post
Share on other sites

Hallo Sven,

 

ich hatte dieses Problem gerade gestern durch eine Falscheinstellung bei meiner FZ1000: Das gibt es im Menü den Punkt "Auslöser halb drücken",  bei "ON" gibt es keinen spürbaren Erstdruckpunkt, bei "OFF" ja. Das habe ich bislang im Menü der X-E2 (noch) nicht gefunden.
Aber: Steht der Wahlschalter für den Fukussiermodus "S C M" auf M, gibt es einen irgendwie ähnlichen Effekt. Allerdings ist der Erstdruckpunkt noch spürbar, bei dem dann die Belichtungsmessung vorgenommen wird. Aber dadurch, dass die Fokussiermimik nicht auftritt, könnte man es für einen Fahler halten, wenn man "M" nicht gewollt hat.  Sorry, wenn ich Eulen nach Athen trage und/oder dein Problem nicht treffe.

Viel Erfolg. Es wäre so schade um die E2.

 

Gruß

Xavax

Link to post
Share on other sites

Hallo Xavax,

 

eine solche Option gibt es bei der E2 nicht. Bei der zweiten Kamera ist der Click auch im ausgeschalteten Zustand spürbar und völlig unabhängig von AF-Modus oder sonstigen Einstellungen.

 

Ich nehme an, dass beim Microschalter das kleine Metallplättchen gebrochen ist (oder so). Funktion ist (noch) gegeben, also kein Grund zu trauern :)

Austausch des Schalters wird wohl nicht leicht möglich sein.

 

 

 

LG

Sven

Link to post
Share on other sites

  • 1 year later...
Am 14.6.2017 um 05:35 schrieb miniskipper:

Der Auslöser lässt sich ohne spürbaren ersten Druckpunkt (also ohne "Click") mit leicht stiegendem Widerstand bis zum (eigentlich) zweiten Druckpunkt durchdrücken.

 

Die Kamera ist ca. 3,5 Jahre alt, ich bin der zweite Besitzer - eine Reparatur in der Fuji-Werkstatt lohnt also eher nicht.

Kennt jemand das Problem und vielleicht sogar eine Lösung?

Ich hole das Thema mal wieder nach vorne, da es nun auch eine meiner zwei X-E2 ereilt hat. 

Auslöser für das Malheur war allerdings ein selbstverschuldeter Anstoß mit der Kamera 😕

Hat sowas schon mal jemand reparieren lassen und eine Idee zu den Kosten?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...