Jump to content

Polaroid SX 70 alpha I - Eine erste Begegnung


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Der Grund weshalb ich sie jetzt in meinen Händen halten kann war beileibe kein so schöner aber ... nun isse da

 

Link to post
Share on other sites

Nach einigen Tagen Internetrecherche: wie funktioniert die eigentlich? Was kann man einstellen? Braucht die ne Batterie? Welche Blende? Wie geht das mit der Belichtung (interessant das Rädchen für Hell/Dunkel

)? Trockenübungen mit dem Schnittbildsucher, usw. usw. ... ist alles Wichtige beisammen.

 

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites

First shoot ...

Model: Annabelle, gesegnet mit einer schier unendlichen Geduld

Bild 4/4

Wald&Wiesenscanner

 

Edited by palimpalim
Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Hi,

ja so sehen sie aus von Polaroid (IMPOSSiBLE) ist ja das gleiche äh selbe ?!?!?

die Filme habe eine ganz besondere Anmutung. Selbst wenn man zwei identische Bilder mit identischen Belichtungsdaten erstellt bekommt man zwei unterschiedliche Bilder wenn die Temperatur

bei der Entwicklung unterschiedlich ist. Ein Ergebnis ist nicht vorhersehbar. Ich setze aber auch die große Fuji ein. Der Vorteil von Fuji ist die realitätsnahe Abbildung der Bilder Zu Analogzeiten waren das immer meine Vorabbilder die besprochen wurden und die Models bekamen. Wenn man das in Qualität ausdrücken möchte sind sie natürlich viel besser aber bei diesen zwei Systemen hinkt der Vergleich. Eigentlich ist garkein Vergleich möglich.

Meine Tochter hat die kleine Fuji 90 Classic! Sie ist hellauf begeistert. Ich kann jedoch mit der größe der Bilder nichts anfangen.

 

IdS

weiterhin viel Spass beim Experimentieren.

René

Link to post
Share on other sites
  • 6 months later...

Hallo,

 

also ich arbeite sowohl mit der SX 70 als auch mit der Fuji wide.

Im Vergleich zum original Polaroid Material, was es ja schon seit Jahren nicht mehr gibt, ist das Impossible Filmmaterial sehr schlecht, zum einen von der Charakteristik her aber vor allem in Bezug auf die Entwicklungszeit, das hat mit Sofortbild nichts mehr zu tun, fast eine halbe Stunde Entwicklungszeit ist nicht akzeptabel.

Da gefällt mir der Fuji Film schon deutlich besser, von den Farben und vom Handling her. Ein tolles Material, erinnert an glorreiche Polaroid Zeiten, wenn auch der alte SX 70 Film einzigartig war.

 

Wie auch immer, man muss mit den Filmen und Systemen leben die erhältlich sind und ich denke in der Summe ist das Fuji Sofortbild die erste Wahl !

 

Gruß, G. Radermacher

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Hallo. 

Ich starte auch demnächst meine ersten Sofortbildversuche - eine SX70 und eine Instax 300 Wide sowie die passenden Filme sind auf dem Weg. 

Wie sind Eure Erfahrungen mit Scannern? Sind bestimmte Filmhalter nötig/sinnvoll, oder ist abfotografieren die beste Option? Superhohe Auflösungen sind ja bei Polaroidbildern nicht gefragt...

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Erste Gehversuche mit einer alten SX70 und SW-Film:

Link to post
Share on other sites
Am 17.1.2020 um 13:31 schrieb Mattes:

Erste Gehversuche mit einer alten SX70 und SW-Film:

 

Komischerweise habe ich letzte Woche drei Polaroid Kameras geschenkt bekommen und mir  Filme bestellt. Eine SX-70 ist auch dabei. Habe auch schon überlegt, ob ich die dann abfotografiere. Die erste Variante wirkt auf mich authentischer. Hast du die fotografiert oder auch gescannt? Morgen kommen endlich die Filme, da werde ich auch mal ein paar Versuche starten. Leider musste ich für alle drei Kameras unterschiedliche Filme bestellen. Wir hatten früher immer eine im Studio für die ersten Bilder.Leider ist da heute nicht mehr viel drauf zu erkennen.

Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb DRS:

Die erste Variante wirkt auf mich authentischer. Hast du die fotografiert oder auch gescannt? 

Hi.

Die ersten habe ich einfach abfotografiert, mit der Pro3 und dem 50 mm f/2 aus der Hand, beleuchtet mit einer LED-Schreibtischlampe. Das zweite Set habe ich mit einem Epson V800 gescannt. Mittelfristig werde ich aber auf's Abfotografieren setzen, da ich für meine Negative eh einen Reprostand etc. im Zulauf habe. Bei der geringen Auflösung des Films kommt es auf das letzte Bisschen Qualität bei der Reproduktion eh nicht an.

Link to post
Share on other sites

Es gibt eine brauchbare Anleitung von kwerfeldein zum Thema Polaroid scannen:
https://kwerfeldein.de/2014/09/30/anleitung-polaroids-scannen/

Für schnelle Ergebnisse kann man unter iOS/Android auch die Polaroid Originals App nutzen. Diese bietet die Möglichkeit, die Abzüge schräg zu fotografieren und dann zu scalieren. Funktionierte bei meinem Austesten vor 2 Jahren auch mit Instax-Formaten und lieferte ganz brauchbare Ergebnisse:
https://us.polaroidoriginals.com/pages/polaroid-originals-app

Es geht auch mit dem Google Fotoscanner:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.google.android.apps.photos.scanner&hl=de

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...
  • 2 weeks later...

Hallo,
Instax und Polaroid sind derzeit in aller Munde und haben eine große Fangemeinde erobert. Seit der Photokina 2018 kamen unwahrscheinlich viele Sofortbildkameras auf den Markt.
Fuji Instax dürfte derzeit über 10 Kameras und drei Drucker im Portfolio haben.

Leica hat eine auf Basis Instax herausgebracht. Lomo ebenfalls auf Instaxbasis. Es gibt sogar eine Doppeläugige von einer eher unbekannten Firma aber derzeit nicht lieferbar, auch auf Instaxbasis. Auch Kodak und Canon sind im Boot mit integriertem Drucker auf Zink-Technologie also nicht so ein direktes Sofortbild auf chemischer Basis.

FUJiFiLM: Ich arbeite bevorzugt mit der Wide da mir die anderen Formate zu klein sind. Das Square wäre auch noch interessant Größe akzeptabel aber eben Quadratisch.
                   Der Vorteil bei Instax ist die TOP-Qualität die kontinuierlich geliefert wird und die schnelle Entwicklungszeit, also perfekt für den Schnappschuss bei Partys/Hochzeiten.

POLAROiD ( vormals Impossible): Hier habe ich drei Kameras im Fuhrpark. Die Impossible I-1, eine Polaroid Image für des breite Format und eine Polaroid SLR 680 welche mir am meisten 
                    Spass macht da ich auch manuell (IR-AF möglich) scharf stellen kann, eine perfekte Porträtkamera. Die Nachteile zu Fuji sind die "augenscheinlich" schlechtere Qualität  und  
                    die lange Entwicklungszeit von um 15 Minuten (+- je nach Temperatur) und natürlich der Preis für ein Filmpack mit 8 Bildern.
                    Jedoch ist die Anmutung der Bilder eher als  nostalgisch oder impressionistisch anzusehen. Das Fuji Bild ist als endgültiges Bild in sehr guter Qualität zu betrachten.
                    Die Entwicklung des Polaroids beginnt erst der Weiterverarbeitungsprozess in Form das Bild bereits während der Entwicklung zu manipulieren oder es später zu zerlegen
                    und auf andere Materialien zu transfrieren das macht nicht nur Spaß sondern  macht das Polaroid einfach nur einmalig:
                    Wer auf reproduzierbare Ergebnisse aus ist, dem ist das impossible oder Polaroid LAB anzuraten. Man arbeitet mit App und Bildern aus dem Handy.

Die Polas/Instax reproduziere ich mit eine Reproeinrichtung um ggf. große Prints anzufertigen, ebenfalls verfahre ich so mit den transferierten Bildern.
Für den Status, Instagram und Facebook bevorzuge ich den beigefügten Look fotografiert mit iPhone oder iPad. Die jungen User fotografieren direkt in der Location das Bild mit Ihren Fingern ab und laden es hoch.

Es ist und bleibt spannend.

IdS
René

Polaroid SLR 680, manueller Fokus
"Schuh im Schaufenster"

Edited by achenbach-fotografie
Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...
Posted (edited)

Sehr cool, dieses Forum ist der Hit!

Ich habe noch eine Instax Square aus bezahlten Zeiten (s. a. mein Profilfoto).
Jetzt möchte ich mit dem Sofortbild ein bisschen mehr experimentieren. Wollte ein bisschen mehr Vergleichsmöglichkeiten zwischen Polaroid und Instax haben. Die Suche im Netz war für mich nicht so ergiebig. Dann der Blick hier ins Forum... und schon bin ich wieder ein bisschen schlauer.

Vielen Dank Euch für Eure Einschätzungen und Bilder.

Dirk

Edited by dirk.germany
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
Am 14.3.2021 um 15:14 schrieb dirk.germany:

Wollte ein bisschen mehr Vergleichsmöglichkeiten zwischen Polaroid und Instax haben.

Im Endeffekt kann man die schwer vergleichen. Die Instax liefert bei normalen Lichtbedingungen relativ realistische Bilder, die Polaroid liebt Farben und viel Licht, abgesehen davon macht es auch die Wärme bei der Entwicklung, wie ein Bild am Ende wird. Die SX-70 hat einen AF und ist eine SLR (bis auf die letzte) und es gibt relativ viel Zubehör auf dem Gebrauchtmarkt. (Linsen, Fernauslöser, richtige Blitze, Adapter für Blitzanlagen usw.)

Außerdem dauert so ein Farbild mit der S-X70 schonmal 15 Minuten bei der Entwicklung, während es bei der Fuji sehr viel schneller geht.

Abgesehen davon ist es ein kostspieliges Unterfangen. Was ich auch gemerkt habe ist, dass nicht jede SX-70 gut funktioniert. Ich hatte mal eine geschenkt bekommen, die ich zwar gereinigt und wieder fototauglich gemacht habe, aber trotzdem waren die Bilder kaum zu erkennen. Da ist scheinbar über die 50 Jahre etwas mit der Elektronik passiert.

Meine zweite, die quasi originalverpackt und funktionstüchtig war lieferte sehr gute Ergebnisse.

Ich kann dir auch noch ein Buch empfehlen: : Rhiannon Adam " Polaroid, kreative Tools und Techniken.

Da wird darauf eingegangen, was man mit den Sofortbildern alles im Nachgang noch so schönes anstellen kann, allerdings für alle Modelle aber auch mit zahllosen Beispielbildern. Außerdem muss man berücksichtigen, dass sich die Filme über die Jahre verändert haben.

Es ist ein sehr eigener Look, aber immer wieder schön.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...