Jump to content
Viewfinder

Warum keine hochwertige Kompakte mit Zoom?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Obwohl ich eigentlich Canikon seit meinem DSLR-Ausstieg vor rund 5 Jahren so gut wie nicht mehr beachte, kündigt nun ausgerechnet Canon eine Kamera an, die mich interessieren könnte: die Canon Power Shot G1 MarkIII. Kompakt, relativ großer Sensor (APS-C), 5fach-Zoom, klappbares Display und EVF. Das hört sich für mich wie eine ideale, universell verwendbare, hochwertige Immerdabei-/Reise-Kamera an.

Schade, dass es so was von Fuji nicht gibt...

Share this post


Link to post
Share on other sites

  1. Es ist nur ein Gerücht.

Es ist Canon. Die verkaufen eben nach wie vor Kompaktkameras in nennenswerter Zahl.

Wäre das so einfach mit den "richtigen" Eckdaten einen Hit zu landen, wäre die DL-Linie von Nikon auf den Markt gekommen.

Die G1X waren in den bisherigen 2 Generationen bereits mit 1,5"-Sensor zwar in der theoretischen Leistung (Auflösung, ISO-Fähigkeiten) ganz gut, wurden aber in für kompakte Kameras auf dem Markt relevanten Disziplinen (vor allem Schnelligkeit) locker von den 1"-Modellen aus gleichem Haus überboten und fristen genau aus diesem Grund ein Schattendasein. Ein Neustart als voll integrierte EOS-M-Abwandlung birgt Chancen, behebt aber nicht automatisch die alten Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist ja, welche Blende das Objektiv haben wird. Denn wenn es nur ein f/4.0-5.6 oder ähnlich wird, dann sehe ich den Anlass nicht es zu kaufen. Damit gewinnt man kaum etwas gegenüber den kleineren 1" Sensoren mit f/1.8-2.8 (im Gegenteil sogar). 

 

Ich persönlich finde es ja schade, dass die DL Reihe nicht gekommen ist, gerade die DL 18-50 wäre doch sehr interessant gewesen, einfach weil es mal ein neuer Brennweitenbereich ist, den nicht jede andere Kompakte abdeckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem bereits mindestens drei Hersteller solche 1"-Kompaktkameras liefern, ist es natürlich schwierig, als vierter Nachzügler ohne eigene Sensortechnologie einzusteigen und damit dann auch noch Erfolg zu haben, also den anderen (inkl. dem Sensorlieferanten, der deshalb auch immer nur ältere Sensorgenerationen  bereitstellt) signifikante Marktanteile abzunehmen. 

 

Schade ist es natürlich trotzdem, nur in welcher Weise könnte sich eine solche Fuji denn konkret von einer Sony, Pana oder Canon in dieser Klasse abheben? Was kann Fuji denn liefern, das die anderen nicht längst einbauen? Über den Preis geht es auch nicht, da Canon und Pana ihre Versionen mit den älteren Sensoren bereits mit einem Abschlag gegenüber Sony anbieten und Fuji eher Premiumpreise hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte auch Bedarf an einer X40 (immerdabei) aber derzeit ist anscheinend Sony mit der kompletten Modellhistorie RX100 I bis V der Platzhirsch.

Da ich aber mit dem Sony Bedienkonzept überhaupt nicht klar komme, hatte auch ich auf die Nikon DL Reihe gehofft- leider vergeblich

Die jetzige Canon G1X II ist auch nicht unbedingt "die Kompaktkamera für die Manteltasche" und hat dabei nicht mal einen elektronischen Sucher.

Edited by Don Pino

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

...Schade ist es natürlich trotzdem, nur in welcher Weise könnte sich eine solche Fuji denn konkret von einer Sony, Pana oder Canon in dieser Klasse abheben? Was kann Fuji denn liefern, das die anderen nicht längst einbauen...

Fuji look & feel, Ergonomie, Bedienkonzept? Ein bißchen (gekonntes) Retro? Das könnte schon einen ganz anderen Charakter haben...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fuji look & feel, Ergonomie, Bedienkonzept? Ein bißchen (gekonntes) Retro? Das könnte schon einen ganz anderen Charakter haben...

 

 

Selbst die X30 war ja eine ganz normale Kompakte mit Modusrad und ohne Blendenring. XF1 und XQ1 erst recht. Alle Modelle hatten aber den Fuji look & feel, und alle sind verschwunden – sicherlich nicht, weil sie zu erfolgreich waren und Fujifilm sonst der Platz im Geldspeicher ausgegangen wäre.

 

Mit Charakter verkauft man keine Kompaktkameras, sondern mit prall gefüllten Spec-Sheets. Viele Pixel, viele Convenience-Funktionen (Pano, HDR, Filter, Stacking), 4K-Video, Cloud-Einbindung, Zoooooooom und ein gutes Standing bei den Verkäufern im Media-Saturn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Selbst die X30 war ja eine ganz normale Kompakte mit Modusrad und ohne Blendenring. XF1 und XQ1 erst recht. Alle Modelle hatten aber den Fuji look & feel, und alle sind verschwunden – sicherlich nicht, weil sie zu erfolgreich waren und Fujifilm sonst der Platz im Geldspeicher ausgegangen wäre.

 

Mit Charakter verkauft man keine Kompaktkameras, sondern mit prall gefüllten Spec-Sheets. Viele Pixel, viele Convenience-Funktionen (Pano, HDR, Filter, Stacking), 4K-Video, Cloud-Einbindung, Zoooooooom und ein gutes Standing bei den Verkäufern im Media-Saturn.

 

Als die X30 auf den Markt kam, erschien es die Sony RX 100 schon in der dritten Generation. Könnte der Grund für den schlechten Verkauf der X30 nicht auch darin liegen, dass Sie einfach qualitativ(Sensor) zu weit hinter der Sony hergehinkt ist?

Edited by Don Pino

Share this post


Link to post
Share on other sites

.... nur in welcher Weise könnte sich eine solche Fuji denn konkret von einer Sony, Pana oder Canon in dieser Klasse abheben? Was kann Fuji denn liefern, das die anderen nicht längst einbauen? Über den Preis geht es auch nicht, da Canon und Pana ihre Versionen mit den älteren Sensoren bereits mit einem Abschlag gegenüber Sony anbieten und Fuji eher Premiumpreise hat.

 

Die Filmsimulationen! Die JPEGs einer solchen Kamera würden sich nahtlos in die Bilder der X-Kameras einreihen. Meine XQ2-Bilder kann ich erst auf den zweiten Blick von denjenigen der X unterscheiden.

 

Die X30 ist nett, aber zu gross. Die XQs sind wunderbar, aber ohne EVF. Genauso wie die Apple-Jünger beim Apple-Gedöns bleiben, hätte eine gute kompakte Fuji sofort Ihre Käufer.

Edited by andreasj

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Filmsimulationen! Die JPEGs einer solchen Kamera würden sich nahtlos in die Bilder der X-Kameras einreihen. Meine XQ2-Bilder kann ich erst auf den zweiten Blick von denjenigen der X unterscheiden.

 

 

Hat der XQ2 anscheinend nichts genützt, dabei hatte die damals mehr Simulationen als die X-A-Serie.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als die X30 auf den Markt kam, erschien es die Sony RX 100 schon in der dritten Generation. Könnte der Grund für den schlechten Verkauf der X30 nicht auch darin liegen, dass Sie einfach qualitativ(Sensor) zu weit hinter der Sony hergehinkt ist?

 

Mit Sicherheit. Und da der gute/schnelle Sensor nur Sony zur Verfügung steht, was das dann auch das Ende der Fahnenstange. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ist nun auch die Hoffnung gestorben; das Marktsegment ist bereits tot, oder auch besetzt und Geld lässt sich keins damit verdienen

!?    Wie auch immer ...

 

By the way: Panasonics LX100... an wen verkauft sich die eigentlich? Oder ist die auch ein wirtschaftlicher Totalschaden? Zumindest von der Anmutung und der Qualität scheint mir, dass solch eine Kompakte ´ne tolle Fuji hätte sein können. Wie auch die DL´s... 

Edited by robby1963

Share this post


Link to post
Share on other sites

By the way: Panasonics LX100... an wen verkauft sich die eigentlich? Oder ist die auch ein wirtschaftlicher Totalschaden? Zumindest von der Anmutung und der Qualität scheint mir, dass solch eine Kompakte ´ne tolle Fuji hätte sein können. Wie auch die DL´s... 

 

 

Ich habe leider keine Marktzahlen zu einzelnen Kompakten und sehe keinen Sinn in unfundierten Spekulationen, zumal das ja bereits das Steckenpferd von vielen anderen ist.

 

Also lieber fundiert spekulieren. Wir wissen: Fuji hat derzeit zwei Kompakte mit APS-C. MFT macht Fuji sicher nicht, 1" bekommen sie offenbar nicht in der neuesten Generation, 2/3" ist aus und vorbei, mit APS-C gibt es hingegen bereits viel Erfahrung. Wenn also noch eine Kompakte von Fuji kommt, dann wohl wieder mit APS-C.

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich find´s einfach schade, dass es im aktuellen Fujiprogramm im bezahlbaren Bereich keine Kamera für den Hobbyisten gibt, der sich ernsthaft mit dem Thema Fotografie auseinandersetzen mag. Die Kompakten mit Festbrennweiten sind meiner Meinung nach dafür schon recht speziell - die X-A´s ohne Sucher sind zumindest für mich nicht so sehr ernstzunehmen. Die aktuellen anderen Xen sind mit einem Preis von um 900.- € schon ganz schön ...PUH!

  Klar kann man versuchen gut erhaltene gebrauchte Kameras zu bekommen, oder sich neue ältere Modelle holen... aber für den qualitativ guten und bezahlbaren Einstieg hat Fuji leider nix - und ich hatte, vielleicht mit falschen Vorstellungen und fehlendem Hintergrundwissen gemeint, dass der Kompaktbereich den bieten kann. Fuji hat meiner Ansicht nach alles, um eine ernsthafte Kompakte für "ambitionierte Fotografen" zu bauen.... oder ist das Zoomobjektiv die unlösbare mir Unbekannte... oder gibt es tatsächlich für solch eine Kamera keinen Markt? Dann kann flysurfers "wenn" aber nur ganz, ganz klein geschrieben werden, oder?   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich find´s einfach schade, dass es im aktuellen Fujiprogramm im bezahlbaren Bereich keine Kamera für den Hobbyisten gibt, der sich ernsthaft mit dem Thema Fotografie auseinandersetzen mag. Die Kompakten mit Festbrennweiten sind meiner Meinung nach dafür schon recht speziell - die X-A´s ohne Sucher sind zumindest für mich nicht so sehr ernstzunehmen. Die aktuellen anderen Xen sind mit einem Preis von um 900.- € schon ganz schön ...PUH!

Klar kann man versuchen gut erhaltene gebrauchte Kameras zu bekommen, oder sich neue ältere Modelle holen... aber für den qualitativ guten und bezahlbaren Einstieg hat Fuji leider nix - und ich hatte, vielleicht mit falschen Vorstellungen und fehlendem Hintergrundwissen gemeint, dass der Kompaktbereich den bieten kann. Fuji hat meiner Ansicht nach alles, um eine ernsthafte Kompakte für "ambitionierte Fotografen" zu bauen.... oder ist das Zoomobjektiv die unlösbare mir Unbekannte... oder gibt es tatsächlich für solch eine Kamera keinen Markt? Dann kann flysurfers "wenn" aber nur ganz, ganz klein geschrieben werden, oder?
Bezahlbar ist relativ. Wenn einem das eine zu wenig und das andere zu teuer ist wird’s schwer. Da hilft nur der Griff zur vierstelligen EOS in der Wühlkiste vom Elektronikmarkt.

Wenn 900€ die Schmerzgrenze sind, wird’s bei Fuji, aber auch bei anderen Systemen schwierig, wenn man ein gutes Objektiv dazu kaufen möchte.

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞

https://500px.com/christiandamm

Edited by Crischi74

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kompaktkameras sind ja kein System, und man kann keine Objektive dazu kaufen.

 

Systemkameras sind ein anderes Thema, und dass es zwischen X-A2/A3 und X-T10/20/E2S/E3 eine Lücke gibt, die es zu schließen gilt, ist seit einem Jahr offensichtlich. Dementsprechend wird diese Preisbandlücke auch immer wieder von Benutzern thematisiert. Es geht deshalb nicht mehr um das ob, sondern vielmehr um das wann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann ist nun auch die Hoffnung gestorben; das Marktsegment ist bereits tot, oder auch besetzt und Geld lässt sich keins damit verdienen

!?    Wie auch immer ...

 

By the way: Panasonics LX100... an wen verkauft sich die eigentlich? Oder ist die auch ein wirtschaftlicher Totalschaden? Zumindest von der Anmutung und der Qualität scheint mir, dass solch eine Kompakte ´ne tolle Fuji hätte sein können. Wie auch die DL´s... 

 

Panasonic hatte ich gar nicht mehr auf dem Radar. Angeblich kommt demnächst das Nachfolgemodell der LX100 mit dem aktuellen 4/3er Sensor. Das könnte dann eine echte Sony Alternative sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Panasonic LX100 bietet von den Bedienelementen echtes Fuji-Gefühl, mit der in der Hand habe ich mich sofort heimisch gefühlt: Viele Schalter und Räder, alle Belichtungsdreher (+/-EV, Blende, Zeit) genau da wie im X-System, F1.7-2.8 bei mehr als 1" (wegen Multiaspekt sind es auf den Bildern keine 4/3" des 16MP Sensors, äqu. 24mm KB liegen bei ~10mm und 12MP sind es in 3:2), kein Klappdisplay, kein Touch, toller & großer EVF (nicht dieses miese fieldsequential Panel wie in der GX80), RAW-Entwickler ist auch in der Kamera. Sie ist nicht kleiner als eine X-E3 vom Body, aber ein so kompaktes Objektiv hat Fuji nur mit 2/3" Sensor geschafft.

 

Wäre da eine Fuji-JPEG-Engine drin mit dem aktuellen 20MP 4/3"-Sensor, hätte ich so was tatsächlich auch haben wollen. So ist mir ein minimales Set aus X-E2 und XF27 lieber.

http://camerasize.com/compact/#569,721.596,ha,t

Das Zoom ist nur kürzer, als es hier gewünscht wurde, äqu. KB 24-75. Vom Nachfolgemodell wird in Foren schon länger geträumt, ohne das was passiert wäre, was ein Indiz für mäßige Zahlen dieser Nischenkamera sein könnte.

Edited by outofsightdd

Share this post


Link to post
Share on other sites

"outofsight" - das ist ein schönes Votum für eine qualitativ hochwertige Kompakte... und auch für die LX100.

 

Für mich wäre allerdings eher eine X30 mit einem APS- C Sensor "DER TRAUM"! Die X30 ist für mich so was von perfekt ausgestattet: lichtstarkes Objektiv, toller Sucher, klappbares Display (für die street-photography-Leute, oder für die, die nicht mehr so tief in die Knie können

),  frei belegbare Knöpfe und Räder (...selbst den sooo modernen Joystick braucht man nicht zu vermissen, wenn man bei Notwendigkeit die Steuertasten neu belegt), Blitz (mit dem ich nicht nur in der Not muss, sondern auch den kleinen EF-X20 aus der näheren Ferne "anleiten" kann), verstehbare Menüführung,  WiFi,  - alles da. ...bis auf den Sensor, der es auch bei nicht so tollem Licht kann und Reserven für´s croppen lässt. Die Bedienungsqualität der X30 ist super, die Ausstattung ebenfalls. Mir fehlt da nix und es ist auch nix dran, was ich ohne Nutzen bezahlen soll...  

 

Aber auch ich glaube nicht mehr daran, das Fuji sich an diese von Sony und Co. besetzte Nische heranwagt.

 

So ist vielleicht der einzig gangbare Weg für mich, um nach der X30 den nächsten (bezahlbaren) Schritt zu machen, eine der wenigen neuen X-T10 m. einem lichtstarken Allroundzoom zu kaufen und gut ist´s. Auch dann bezahle ich noch um 1000.- €, aber das wäre dann das o.g. komplette, kompakte System für mich! ... oder doch auf die LX200 (oder ähnlich) zu warten.... ? Denn vielleicht ist ja µFT das optimale Format für mich Hobbyisten... k. A.  ???  

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Obwohl ich eigentlich Canikon seit meinem DSLR-Ausstieg vor rund 5 Jahren so gut wie nicht mehr beachte, kündigt nun ausgerechnet Canon eine Kamera an, die mich interessieren könnte: die Canon Power Shot G1 MarkIII. Kompakt, relativ großer Sensor (APS-C), 5fach-Zoom, klappbares Display und EVF. Das hört sich für mich wie eine ideale, universell verwendbare, hochwertige Immerdabei-/Reise-Kamera an.

Schade, dass es so was von Fuji nicht gibt...

 

 

Die Panasonic LX100 bietet von den Bedienelementen echtes Fuji-Gefühl, mit der in der Hand habe ich mich sofort heimisch gefühlt: Viele Schalter und Räder, alle Belichtungsdreher (+/-EV, Blende, Zeit) genau da wie im X-System...

 

Die LX100 finde ich von der "Anmutung" her auch schon ziemlich in der Richtung, die mir gefallen könnte. Allerdings: kein Klappdisplay fällt mir mir bei den Grundanforderungen sofort durch den Raster.

 

Nach wie vor, könnte die angekündigte Canon Power Shot G1 Mark III ideal werden, va wenn auch die BQ des Zooms stimmen wird. Übrigens handelt es sich dabei längst um kein vages Gerücht mehr. Und als Vorstellungszeitpunkt wird inzwischen auch schon ziemlich konkret (Mitte) Oktober genannt. Nur bei den wesentlichen Features ist noch nicht so recht klar, ob sie einen eingebauten EVF haben wird oder wieder die bisherige Aufsteck-Lösung als Zubehör. Aber die Eckdaten versprechen schon einiges: APS-C, schneller Prozessor DIGIC 7, Dual-Pixel-AF, 24-120mm (KB-Bildwinkel)...und natürlich Klappdisplay

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy