Jump to content

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

 

 

 

Den Fokus nutze ich meist nicht. Trotz Verbesserung, gerade im AF-C Modus nach dem Firmwareupdate wirkt das Bild schnell unruhig. Im manuellen Modus ist das Filmerlebnis deutlich angenehmer.

Störgeräusch vom AF sind damit ausserdem ausgeschlossen. 

 

 

 

 

Hallo icet,

 

Diesen Abschnitt kann ich zwar gut nachvollziehen, aber wie fokusierst du dann zuverlässig.

 

Bei der X-T10 funktioniert weder Peaking noch Schnittbild während der Videoaufnahme.

 

Geht das bei der X-T2 oder "behilfst" du dir anders?

 

Beim filmen wird vorfokussiert. Backbutton Fokus funktioniert im Videomodus.

 

Gruss

Heinz

bearbeitet von wembly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Beim filmen wird vorfokussiert. Backbutton Fokus funktioniert im Videomodus.

 

Gruss

Heinz

Oh, Danke dir! Ein sehr guter Tipp.

 

Allerdings wird das bei manuellen Objektiven nicht funktionieren.

bearbeitet von Uwe Richter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, ich bin der absolute Noob im Filmen. Hab im Urlaub ein paar kurze Tests gemacht mit der H1. Habe F-Log eingestellt. Die .mov-Dateien kann mein Notebook anzeigen, sind natürlich etwas blass

. Und nun? Wie bekomme ich da jetzt Farbe rein? Geht das über LR? Oder brauche ich da ein anderes Profi-Video-Programm auf Win oder OIS? Ist es ggf. einfacher anstatt F-Log eine mir angenehme FilmSim mit entsprechenden Parametern vor der Aufnahme einzustellen und gut ist?

 

Gruß Tommy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

F-Log ist ja sozusagen RAW light. Somit ist Bearbeitung Pflicht. Und nein, Lightroom tut da leider gar nichts, dafür brauchst du ein Videobearbeitungsprogramm. Adobe Premiere (macOS & Windows), Final Cut Pro X (macOS) oder Davinci Resolve (macOS& Windows) wären einige. Davinci kannst du die Gratisversion nutzen, nur ist das Programm gleich mächtig wie kompliziert.

Prinzipiell musst du das Log Profil nicht händisch graden, sondern Fuji stellt sogenannte LUTs zur Verfügung, die du nutzen kannst. 

 

Generell würde ich auf F-Log wirklich nur dann zurück greifen, wenn maximale Dynamik absolut notwendig ist. Ansonsten fährt man, gerade als Amateur, mit den Fuji Filmsimulationen besser. Entweder wie mit JPG in der Kamera direkt ein schönes Profil erstellt, oder ein eher flaches genutzt und anschließend mit einem der Videobearbeitungsprogramme etwas angepasst. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke! Dachte ich mir. Mal sehen, ob ich zum Filmer werde und zum F-Logger

. Werde mir erstmal ein mir genehmes Profil einstellen, was natürlich abbildet, Eterna plus etwas mehr Farbe drin vermutlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es passt hier vermutlich besser als ins Fotoforum. 

 

Aufgenommen wurde das Video bei unsrem privaten Kurzurlaub in Venedig im April. Die X-H1 war damals noch relativ neu und noch mit Firmware 1.0 ausgestattet. Mit der neuen Firmware 1.10 wurde bei vielen Videopunkten nachgebessert, vor allem lernt man aber auch als Nutzer seine Kamera besser kennen.

Gefilmt wurde mit einem flachen Eterna Profil, als Objektive kamen Fujinon XF14mm, Fujinon XF23mm und das Mitakon 35mm zum Einsatz. 

 

Technisch bei weitem nicht perfekt, aber im Urlaub zählen ganz andere Dinge

 

https://www.youtube.com/watch?v=W3n-01kF_kQ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@wbphotos

 

Klasse gemacht. Super gefällige Farben!

 

Für einen besseren "motion flow" könntest Du Dir noch einen ND Filter anschaffen.

Sieht man aber nur bei schnelleren Bewegungen. Z.B. bei den Booten bei 0:24, die ruckeln etwas

 

Gruß

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das Video auch prima gemacht.

Die Unschärfe manchmal macht sich sehr gut.

Schade, dass es "Eterna" nicht für die X-T2 gibt, das gefällt mir sehr gut.

Womit hast du das Video geschnitten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich habe bis dato mit einer Videokamera und Magix Video Deluxe 2016 gearbeitet. Meine Video ist aber leider schon in die Jahre gekommen.

Jetzt habe ich einige kurze Filme mit der X-H1 gemacht und wollte sie mit dem Magix 2016 bearbeiten. Leider ist auf der Tonspur nur ein extremes Rauschen zu hören. Wenn ich die Filme zuerst in das MPG4  umsetze funktionierts.

Kann mir jemand sagen welchen Fehler ich mache oder ob es mit Magix Video Deluxe 2018 funktioniert.

Gruß Fritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich taste mich gerade auch etwas ans Filmen mit der X-T2 heran.

Gibt es eigentlich eine Übersicht der Objektive, die AF im Video-Betrieb unterstützen?

Wegen des OIS verwende ich gerade mein XF 18-135 - wobei Zoomen natürlich während des Filmens zu vermeiden ist, das ist zu ruppig.

Mit dem 1,4,/16 ist wohl nur manueller Fokus möglich... ?! 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.5.2018 um 18:05 schrieb Uwe Richter:

Oh, Danke dir! Ein sehr guter Tipp.

 

Allerdings wird das bei manuellen Objektiven nicht funktionieren.

Hat die Kamera auf einem Gimbal Platz genommen, erübrigt es sich zudem bei laufender Aufnahme an den Knöpfen rumzuspielen. 

Der unbrauchbare AF-C bei 4K ist und bleibt die Achillesferse der X-T2 und auch der X-H1. Da gibt es gar nix schön zu reden. Da könne die Farben und die Bildqualität noch so schön sein. 

Und da ich keine Lust auf Experimente und Verrenkungen habe, nutze ich seit kurzem für Video grundsätzlich eine winzige OMD E1 Mark II. 

Das gesamte AF System als auch der überragende Stabilisator von dem Ding verdienen einen Orden. Und für meine Zwecke sind das genau die Sachen die ich brauche. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Benutzer

×