Jump to content
Crischi74

Instax Drucker SP3 Instax Square kommt.

Empfohlene Beiträge

Wird wohl am 25. Oktober vorgestellt.

https://www.fujirumors.com/fujifilm-announcement-october-25-instax-share-sp-3-square-printer-coming/

 

Cool. Wenn sich viele Leute etwas wünschen und es auch mit Fuji über die Händler oder Facebook etc. kommunizieren, dann macht Fuji auch etwas. [emoji106][emoji106][emoji106]

Jetzt fehlt nur noch der lang ersehnte Instax wide Drucker.

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞

https://500px.com/christiandamm

bearbeitet von Crischi74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schauen aus wie Kleintier-Särge

 

https://www.fujirumors.com/leaked-first-instax-share-sp-3-square-printer-images-instax-square-sq10-white-coming/

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞

https://500px.com/christiandamm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht dass ich wüsste.

Das wird es aber langsam Zeit.

 

Ich wüsste auch nicht das Monochrome-Film für Instax Square in nächster Zeit geplant wäre.

Woher solltest Du das auch wissen? Oder hast Du da intensivere Kontakte nach Japan?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird es aber langsam Zeit.

 

 

Woher solltest Du das auch wissen? Oder hast Du da intensivere Kontakte nach Japan?

Die Sache ist, dass die Instax SQ10 eine Monochrome Ausgabe als Filter eingebaut hat und diese auch ganz gut auf den Square Film abgestimmt ist. Von daher täte sich Monochrome-Film mit dem Konzept von Instax Square/SQ10 mit den auswählbaren Filtern und Effekten beißen. Der Unterschied von Square zu Instax Mini und Wide liegt nunmal darin dass es für Square keine „Direktbelichtende“ Kameras gibt.

Weitergedacht müsste die SQ10 hier automatisch erkennen ob ein Farb- oder Monochrom-Film eingelegt ist, und bei Monochrom-Film dann die Filter für Farbeffekte abschalten. Ansonsten würde es das WYSIWYG-Konzept mit dem Display infrage stellen. Man kann jetzt sagen, dass der Kunde den Sachverhalt ja schlussfolgern kann dass die Filter nicht so funktionieren wenn er Schwarzweiß-Film einlegt. Logisch ja, aber zu viel verlangt für den internationalen Markt und die Zielgruppe für Instax Square.

Deshalb glaube ich auch dass es erstmal kein Monochrom-Film für Square geben wird. Vielleicht ändert der SP-3 Drucker ja etwas daran.

 

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞

https://500px.com/christiandamm

bearbeitet von Crischi74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied von Square zu Instax Mini und Wide liegt nunmal darin dass es für Square keine „Direktbelichtende“ Kameras gibt.

Doch, gibt es, nur nicht von Fujifilm. Und die nächste ist auch schon im Anmarsch, so wie man hört. Da Fujifilm an den Filmen verdient und weniger an den Kameras, wird eine SW-Version sicherlich nicht lange auf sich warten lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So richtig was zum austoben auf dem Smartphone, so wie das der fuji-guy auf dem video darstellt.

 

Leider kein einziges Wort darüber, ob der Drucker auch direkt von einer x-Kamera angesteuert werden kann. 

Vielleicht gibts ja von Fuji irgendwann mal eine Info dazu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist, jetzt will ich so einen SP-3, das größere Format hat schon was

 

Schön finde ich auch, dass man den "Drucker" direkt über USB laden kann, damit spart man sich schonmal die Sorge um eine der beiden Verbrauchsmaterialien. Den SP-1 nutze ich normalerweise mit einem Akkupack und USB-Adapterkabel (frei nach Zack Arias), aber das ist immer etwas umständlich...

 

Bei Amazon.com wird der SP-3 übrigens für 199 Dollar mit Verkaufsstart am 17. November gelistet.

bearbeitet von madsector

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist, jetzt will ich so einen SP-3, das größere Format hat schon was

 

Schön finde ich auch, dass man den "Drucker" direkt über USB laden kann, damit spart man sich schonmal die Sorge um eine der beiden Verbrauchsmaterialien. Den SP-1 nutze ich normalerweise mit einem Akkupack und USB-Adapterkabel (frei nach Zack Arias), aber das ist immer etwas umständlich...

 

Bei Amazon.com wird der SP-3 übrigens für 199 Dollar mit Verkaufsstart am 17. November gelistet.

 

 

Der SP-3 ist genial, ich werde ihn mir direkt holen

. Wo hast du denn in Amazon gefunden? Wenn ich danach suche finde ich nur Taschen und Ladekabel passend zum SP-3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der SP-3 ist genial, ich werde ihn mir direkt holen

. Wo hast du denn in Amazon gefunden? Wenn ich danach suche finde ich nur Taschen und Ladekabel passend zum SP-3.

Amazon USA

 

https://www.amazon.com/gp/aw/d/B076DRQ5XB/ref=mp_s_a_1_3?ie=UTF8&qid=1509622346&sr=8-3&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=instax+sp-3&dpPl=1&dpID=31iT9K%2BzQUL&ref=plSrch

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞

https://500px.com/christiandamm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Endlich! Ich hab die ganze Zeit den SP2 links liegen lassen, in der Hoffnung, dass irgendwann etwas Quadratisches kommt... Drei, zwei, eins, vorbestellt!

bearbeitet von MOK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schon jemand was darüber gehört, wie beim Direktdruck von der Kamera das Bildformat gehandhabt wird?

 

Fotos sind ja üblicherweise 3:2 und müssten für 1:1 beschnitten werden. Ich fände interessant, ob man den Bildausschnitt selbst wählen kann oder ob zwangsläufig die Bildmitte gedruckt wird.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung. Ich habe gelesen dass es für den Direktdruck wohl ein Firmwareupdate der Fujis benötigt und dass nicht alle Fujis den SP3 unterstützen.

Direktdruck mit Fujifilm X-E3, X-T2, X-T20, X-Pro2, GFX 50S, X-T1, X100F und XP120.

 

Der Drucker ist erster Linie für das Zusammenspiel mit der Smartphone App Instax Share konzipiert.

 

https://www.ephotozine.com/article/fujifilm-instax-share-sp-3-instant-printer-review-31615

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞

https://500px.com/christiandamm

bearbeitet von Crischi74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat schon jemand was darüber gehört, wie beim Direktdruck von der Kamera das Bildformat gehandhabt wird?

 

Fotos sind ja üblicherweise 3:2 und müssten für 1:1 beschnitten werden. Ich fände interessant, ob man den Bildausschnitt selbst wählen kann oder ob zwangsläufig die Bildmitte gedruckt wird.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Laut Youtube Videos kannst du den Bildausschnitt bewegen und auch rein zoomen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Youtube Videos kannst du den Bildausschnitt bewegen und auch rein zoomen.

Hättest du mal einen Link? Bis jetzt habe ich leider nur Reviews gesehen, bei denen vom Smartphone gedruckt wurde.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hättest du mal einen Link? Bis jetzt habe ich leider nur Reviews gesehen, bei denen vom Smartphone gedruckt wurde.

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Hier, gut versteckt am Ende des Videos: https://youtu.be/0fwyokvokK4?t=16m55s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×