Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo,

 

vor mehreren Jahren (da war ich noch mit Nikon aktiv) hatte ich meiner Frau eine X10 zu Weihnachten geschenkt. Seit dem ist sie begeisterte Fotografin geworden. Aber seit dem letzten Zoobesuch vermisst sie die längeren Brennweiten.

Weihnachten steht wieder vor der Tür, und ich hatte gedacht ihr ein X-E2 Kit unter den Baum zu legen.

Ist das noch zeitgemäß, oder sind die Unterschiede zur E3 so groß, das ich von der E2 Abstand nehmen sollte.

Ich kann das schlecht beurteilen, da ich mit einer Pro2 unterwegs bin.

 

Für Tipps bin ich dankbar.

 

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hängt davon ab was du zahlst und welches Budget du hast. Wenn du bei der X-E3 nur ein 50-230 dazu geben würdest, dann würde ich sagen, nimm die günstigere X-E2 und ein besseres Objektiv.

Wenn bei beiden Kameras das gleiche Objektiv verwendet wird, dann eindeutig X-E3. Diese verhält sich von Geschwindigkeit, Menüführung etc. wie deine X-Pro2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt, ist das auch eine Budgetfrage. Der Umstieg von X10 auf X E2 (s) ist schon bedeutend. Und sie ist nach wie vor eine gute Kamera.

Die E3 ist einfach die modernste und evtl. auch ideal für Frauenhände auch wegen dem Touchscreen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte in solchen Fällen die gewohnte Bedienung für vorrangig!

 

Die X-E2s ist sehr gut - preislich neu um 550 EUR im dt. Handel zu bekommen und vor allem die Bedienung ist nah bei der gewohnten X-10!

 

Die Bildqualität ist auch heute noch sehr gut und von daher würde ich - sofern nicht andere Signale von der zu Beschenkenden vorhanden sind - dieses Modell favorisieren.

 

ein sehr gutes, aktuelles Kombiangebot:

 

https://www.ebay.de/itm/Fujifilm-X-E2s-inkl-XF-18-55mm-1-2-8-4-0-R-LM-OIS-schwarz/322867089838?hash=item4b2c60d1ae:g:TM8AAOSw~RVaAFGf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei einer Neuanschaffung würde ich die E3 nehmen.

Du schreibst “vor mehreren Jahren”, somit würde ich davon ausgehen das auch die nächst wieder einige Jahre bleibt und wenn es vom Budget passt nimm die E3.

 

Ist immer eine sehr persönliche Ansicht, aber wir haben neben Pro2 und T2 auch Pro1 und T1 im Haushalt. Ich würde mir keine Body der älteren Generation mehr kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Unterschied Pro1/Pro2 ist mit dem der X-E2/X-E3 absolut nicht zu vergleichen. Die X-E3 würde ich nehmen (eventuell), wenn Geld absolut keine Rolle spielt. Die X-E2 lässt eigentlich kaum Wünsche offen ... es sei denn, man ist mega professionell/anspruchsvoll unterwegs ...

Ein Problem dürfte eher sein, dass es gar nicht mehr so einfach ist, eine X-E2 neu zu bekommen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mats,

ich im  tendiere im Augenblick zur E2/E2s. 

 

Beim Fotohaus Preim habe ich ein Kit Angebot für die E2 gefunden. Preis ca. 700€.

Aber ein Laden der nicht auf der Höhe der Zeit ist, was Internet Bestellungen. Kein Paypal, nur Vorauszahlungen, und auch bei großen Summen 8,50€ Versandkosten.

Mit den Versandkosten habe ich kein Problem, aber eine sichere Überweisung hätte ich schon gern.

 

Gruß

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mats,

ich im  tendiere im Augenblick zur E2/E2s. 

 

Beim Fotohaus Preim habe ich ein Kit Angebot für die E2 gefunden. Preis ca. 700€.

Aber ein Laden der nicht auf der Höhe der Zeit ist, was Internet Bestellungen. Kein Paypal, nur Vorauszahlungen, und auch bei großen Summen 8,50€ Versandkosten.

Mit den Versandkosten habe ich kein Problem, aber eine sichere Überweisung hätte ich schon gern.

 

Gruß

Klaus

Ja blöd, aber der Preis ist gut und es ist noch ein richtiges Fotogeschäft. Du kannst die Ware ja laut denen auch abholen ("abholbereit")

Die 200 € Mehrpreis zur E2s würde ich mir auch schenken, da die E2 nach dem Firmwareupdate im Grunde identisch ist.

bearbeitet von X-dreamer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir bei der E-3 mal diese Wischgeesten genauer ansehen, ich persönlich finde sie nicht so doll und klappt auch häufig bei mir nicht auf Anhieb. Könnte aber Übungssache sein. Ich hatte es aber bisher nur im Laden getestet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mats,

ich im  tendiere im Augenblick zur E2/E2s. 

 

Beim Fotohaus Preim habe ich ein Kit Angebot für die E2 gefunden. Preis ca. 700€.

Aber ein Laden der nicht auf der Höhe der Zeit ist, was Internet Bestellungen. Kein Paypal, nur Vorauszahlungen, und auch bei großen Summen 8,50€ Versandkosten.

Mit den Versandkosten habe ich kein Problem, aber eine sichere Überweisung hätte ich schon gern.

 

Gruß

Klaus

 

700 für das Kit ist ein ausgezeichnetes Angebot ! Da würde ich an deiner Stelle zuschlagen ... günstiger habe ich das Kit noch bei keinem (seriösen) Händler gesehen. "One Digitals" verkauft es noch etwas günstiger, aber da bekommt man die Ware dann auch mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nie zu Gesicht

. Bei einem alteingesessenen deutschen Fotohändler hätte ich bezüglich der Überweisung keinerlei Bedenken. Habe in all den Jahren nicht ein schlechtes Erlebnis dieser Art gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Blickkontakt

[...] nur Vorauszahlungen, und auch bei großen Summen 8,50€ Versandkosten.

Mit den Versandkosten habe ich kein Problem, aber eine sichere Überweisung hätte ich schon gern.

 

Gruß

Klaus

 

Deine Überweisung ist doch insofern sicher, als dass du den Nachweis erbringen kannst, überwiesen zu haben. Und das Versandrisiko liegt beim Händler, der die Ware verschickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir bei der E-3 mal diese Wischgeesten genauer ansehen, ich persönlich finde sie nicht so doll und klappt auch häufig bei mir nicht auf Anhieb. Könnte aber Übungssache sein. Ich hatte es aber bisher nur im Laden getestet

meine XE3 geht ist heute zurück gegangen - wenn man nicht der perfekte Displaywischer ist, dann betrügt man sich um 4 frei belegbare Tasten der XE2.

Einen Qualitätssprung der XE3 zu meiner XE2 konnte ich auch nach 14 Tagen nicht feststellen, obwohl die XE3 bestimmt fortschrittlicher ist.

Man muss genau überlegen was man möchte.

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich entschieden. Das E2 Kit ist bestellt. [...]

 

Hoffentlich kommen wir uns da nicht ins Gehege. Ich habe mir da gerade noch ein paar X-E2 Gehäuse gesichert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo micaelo,

legst du dir ein Vorrat für schlechte Zeiten an? Oder als Geldanlage?

Aber keine Angst. Die scheinen noch viel auf Lager zu haben. Sogar noch die E1 in Silber und schwarz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo micaelo,

legst du dir ein Vorrat für schlechte Zeiten an? Oder als Geldanlage?

Aber keine Angst. Die scheinen noch viel auf Lager zu haben. Sogar noch die E1 in Silber und schwarz.

 

Na ja, als Geldanlage sind Digitalkameras ja nicht wirklich geeignet. Aber da ich den Ziegelstein-Formfaktor mag und mit der E2 bzw E2s ein für mich voll befriedigender Entwicklungsstand erreicht ist, möchte ich damit gut versorgt sein, falls nichts Besseres nachkommt. Und die E3 ist aus meiner Sicht keine Verbesserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meine XE3 geht ist heute zurück gegangen - wenn man nicht der perfekte Displaywischer ist, dann betrügt man sich um 4 frei belegbare Tasten der XE2.

Einen Qualitätssprung der XE3 zu meiner XE2 konnte ich auch nach 14 Tagen nicht feststellen, obwohl die XE3 bestimmt fortschrittlicher ist.

Man muss genau überlegen was man möchte.

 

mfg

Das bestätigt meinen ersten Eindruck beim Händler. Leider ist der erste Eindruck immer der Wichtigste. Den Touchscreen hätte man sich in der Funktionalität sparen können.

Den Joystick finde ich hingegen ganz praktisch.

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞

https://500px.com/christiandamm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Erfahrungen mit den Wisch-FN gehen offensichtlich ziemlich auseinander hier. Ich muss sagen, dass ich noch mit keinem anderen Touchdisplay (Smartphone usw.) so wenig Probleme hatte wie mit den kurzen Daumenbewegungen an der E3. Ich muss mich schon richtig anstrengen, wenn das nicht funktionieren soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für das kleine Budget eignet es sich auch mal bei eBay reinzuschauen.

 

Eine X-E2(s) bekommt man da neuwertig für 350€, oft sogar auch günstiger. Ich hatte für meine X-E2 sogar nur 200€ bezahlt, allerdings hatte die dann natürlich ein paar Schönheitskratzer. Für das 18-55mm bezahlt man auch nicht mehr als 300€.

 

Von daher sind 700€ für eine neue X-E2 mit Kit schon gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich war ich auf der Suche nach einer gebrauchten Pro1.

Heute bin ich beim Fotohändler meines Vertrauens über ein gebrauchtes XE2 Kit gestolpert .. Top Zustand, sowohl die XE2 als auch das 18-55er .. bei dem Preis, der aufgerufen wurde musste ich einfach zugreifen.

Nun bin ich morgen auf die ersten Bilder mit der Kombi gespannt.

bearbeitet von Michi.H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×