Zum Inhalt wechseln

Das Fuji X Forum verwendet Cookies, mehr Infos unter Datenschutzbestimmungen. Um diese Meldung zu entfernen, bitte hier klicken:    Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies.

Foto
- - - - -

Erfahrungen mit Facebook-Seiten?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
27 Antworten in diesem Thema

#1 aristides2

aristides2

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 168 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 07:07 Uhr

Werbung (verschwindet nach kostenloser Registrierung)

Seid Ihr bei FB...?

Habt Ihr dort eine FB-Seite?

 

Ich hab mir mal eine eingerichtet und bin gespannt...

 

Kommt es zu Interaktionen und man lernt vielleicht interessante Leute kennen?

Oder ist das nur das übliche Liken...

 

Hans-Jürgen


  • Crischi74 gefällt das

Fuji XPro2...Zeiss Touit 32/1,8; Fuji 23/1,4; Fuji 16/1,4; Fuji 18-135; Fuji 10-24

Hassliebe Mitakon 35 f/0,95

"Schärfe ist ein psychologisches Phänomen" Andreas Feininger

Meine HP: https://hjsommer.de


#2 phoenix66

phoenix66

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 07:11 Uhr

Seid Ihr bei FB...?

Habt Ihr dort eine FB-Seite?

 

Ich hab mir mal eine eingerichtet und bin gespannt...

 

Kommt es zu Interaktionen und man lernt vielleicht interessante Leute kennen?

Oder ist das nur das übliche Liken...

 

Hans-Jürgen



#3 phoenix66

phoenix66

    Benutzer

  • Members
  • PIPPIP
  • 91 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 07:14 Uhr

es mag sein, dass man dort ein interessante Leute kennen lernt, aber bestimmt auch die Uninteressanten :lol: 

 

Gruß phoenix66, der sich aus gutem Grund aus allen sozialen Netzwerken fernhält. Getreu dem Sprichwort: "Das gebrannte Kind scheut das Feuer"!


  • FotoMats und aristides2 gefällt das

#4 ...

...

    RK

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.017 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 07:21 Uhr

interessant find ich da nur noch spezielle Foto-Gruppen. zB über Verkauf, oder über Astro, Architektur usw.

Dadurch ist die Informationsflut deutlich begrenzt. Man wird nicht zugemüllt und bekommt Informationen, so denn gewünscht, als Konzentrat.

 

Der FB Hype ist mM nach schon lang vorbei, Instagram wird es ähnlich ergehen. 

Alles Zeitfresser :-))


Gruß Ronald


#5 Mattes

Mattes

    Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.122 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 07:38 Uhr

Hallo.

 

Mir war Fb schon immer suspekt; allein die selbstherrliche Art, mit der der "Erfinder" beschliesst, was für seine Schäfchen das richtige ist. Z. B. hinsichtlich ihrer Privatsphäre...

 

Leider gibt es Informationen, die man nur dort (als angemeldeter Teilnehmer) bekommt, z. B. eine sehr aktive GFX-Usergroup.

 

Das reicht aber bei weitem nicht, mich diesem "Dienstleister" anzubieten.

 

Grüsse

Matthias


  • phoenix66 gefällt das

#6 didi024

didi024

    Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIP
  • 89 Beiträge
  • LocationSankt Pölten

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 07:51 Uhr

Also ich nutze eine Homepage, Facebook und Instagram und muss sagen, dass es schon zu über 95% einfaches liken ist.

 

Aber Social Media ist noch immer besser als eine Homepage, die wird erst angesehen, wenn mich die Leute sowieso schon kennen, bzw. meine Qualität kontrollieren wollen, so mein Gefühl.

 

Die beste Werbung halte ich noch immer für postiv bei einem Auftrag auffallen und Visitenkarten verteilen sowie Mundpropaganda von zufriedenen Kunden im Verwandten und Freundeskreis dergleichen.

 

Aber ich denke ohne Instagram oder Facebook in der heutigen Zeit lässt man doch vieles liegen, da das die Leute mehr oder weniger fast erwarten und sonst die Proffessionalität ggf anzweifeln.

 

Nur meine Meinung, vielleicht sieht das so manch anderer anders ?!

 

Lg Didi


  • Crischi74 gefällt das

http://didifoto.at

Fuji XT-2 / Fuji 18-55 f2,8-4 / Fuji 10-24 f4 / Fuji 60 f2,4 Makro / Fuji 56 f1,2 / Fuji 50-140 f2,8 / Fuji 35 f1,4 / Fuji 90 f2 / Fuji 1.4fach TK / Fuji EF X 500

 

( Canon 1dxii mit Canon L und Sigma Art Glas )

 


#7 Don Pino

Don Pino

    Fuji-XXXL

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.671 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 08:01 Uhr

Seid Ihr bei FB...?

Habt Ihr dort eine FB-Seite?

 

Ich hab mir mal eine eingerichtet und bin gespannt...

 

Kommt es zu Interaktionen und man lernt vielleicht interessante Leute kennen?

Oder ist das nur das übliche Liken...

 

Was heißt hier das "übliche Liken"

Facebook ist die "Mutter des Likens";-)


Bearbeitet von Don Pino, 07. Dezember 2017 - 08:28 Uhr.

  • lefou, Neuling_0216 und phoenix66 gefällt das

#8 ...

...

    RK

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.017 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 08:29 Uhr

@ Didi,  schon möglich das die Reichweite größer ist, man nicht so viel liegen läßt ,  

mM nach wird jedoch von vielen, so auch von mir selbst, sofort nach dem "Folgen" sämtliche Benachrichtigungen und Abonnieren ausgeschalten, weils einfach zu viel wird, was ständig angezeigt wird.

Ich nehm mir zwar immer vor , regelmäßig bei den Betreffenden nachzuschaun, gelingt aber nicht oft :-(


  • didi024 gefällt das

Gruß Ronald


#9 Altglas-Fan

Altglas-Fan

    Erfahrener Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIP
  • 354 Beiträge
  • LocationDuisburg

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 08:33 Uhr

Ich habe eine FB-Seite mit einer kleinen dreistelligen Abonnenten-Zahl. Ich habe darüber schon ein paar nette Leute mit ähnlichen Interessen kennengelernt. Mehr aber noch über diverse FB-Gruppen.


  • aristides2 und didi024 gefällt das

#10 Mattes

Mattes

    Benutzer

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.122 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 08:35 Uhr

@Didi: Ich denke schon, dass es in bestimmten Berufszweigen quasi "Pflicht" ist, bei Fb vertreten zu sein. Hochzeits- und Veranstaltungsfotografen, deren Bilder sicherlich oft über diese Plattform verbreitet werden, können es sich vermutlich nicht leisten, dort nicht vertreten zu sein.

 

Als Hobbyknipser bin ich froh, solchen Zwängen nicht zu unterliegen. Ich bin neben diesem noch in einem weiteren Forum aktiv, bei XING nur mit berufsbezogenen Informationen vertreten. Flickr und 500px sind für mich nur Schaukästen für meine Fotos, dort erwarte ich kein echtes Feedback. Das hole ich mir lieber im Bekannten- und Freundeskreis.

 

Grüsse

Matthias



#11 Jenwe

Jenwe

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.003 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:10 Uhr

Ich habe jahrelang eine FB-Seite gehabt, aber kürzlich gelöscht / inaktiv gestellt. "Früher" war das irgendwie wirklich so, dass ich viele Leute darüber kennengelernt habe und einige sogar zu meinen Freunden zähle. Aber sofern man sich nicht regelmäßig um die Seite kümmert und mit Inhalt füllt, gerät sie schnell in Vergessenheit und wird vom FB-Algorithmus auch übergangen. Nachdem irgendwann nur noch eine handvoll Menschen meine Beiträge überhaupt gesehen haben, habe ich es sozusagen aufgegeben. Ohne was zu zahlen, geht bei FB kaum noch was. Das ist nicht nur mein Eindruck, sondern auch der von einigen Berufsfotografen, die ich kenne und ihre Kunden oft bei FB finden.
  • jmschuh, lichtschacht, wildlife und 4 anderen gefällt das

#12 blogueberfotografie

blogueberfotografie

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 144 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:16 Uhr

Hallo aristides2,

 

erlaube mir bitte die Gegenfrage: Was erwartest du von bzw. auf Facebook?

Mit Seite einrichten wird sich da wenig tun :)

 

Willst du dein Fachwissen vertiefen? Dann kann dies in einer passenden Gruppe durchaus möglich sein. Wobei mir viele Gruppen sehr obrflächlich erscheinen und dort viel blabla verbreitet wird. Aber das ist in Foren auch häufig der Fall.

 

Brauchst du schnelle Hilfe zu einem Problem? Dann kann dir manchmal die richtige Gruppe auch helfen.

 

Willst du neue Freunde / Gleichgesinnte kennen lernen dann gibt es verschiedene Möglichkeiten dies zu tun.

 

Das Thema Privatsphäre kann man individuell einstellen. Selbst gezeigte Bilder kann man nur auf einen bestimmten Personenkreis zugänglich machen.

 

Das Thema Recht am hochgeladen Bild ist für mich der größte Hemmschuh bei FB, da sie sich alle Rechte (auch Verwertungen) aller hochgeladener Bilder vorbehalten. Ausnahme, man versieht die Bilder mit einem Copyright.Will man seine Bilder in einer Gruppe präsentieren werden Copyright-Vermerke allerdings manchmal als unästhetisch interpretiert ;)

 

Ist auf FB wie immer im Leben, wenn man weiß was man will, kann man durch FB auch gezielten Input, Wissen, Freundschaften ...


LG

 

Bernd

 

Blog über Fotografie und Makrofotografie

 

X-M1, X-E1, X-T2, XF 14, XF 23, XF 60, XF 90


#13 flysurfer

flysurfer

    Master of the Universe a.D.

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 23.410 Beiträge
  • LocationNürnberg

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:23 Uhr

FB finde ich praktisch. Es gibt dort jede Menge Fuji-X-Gruppen mit allen Sprachen, Regionen und Ausrichtungen und man kann so einfach andere X-User auf der ganzen Welt kennenlernen. Über meine Seite und entsprechende Gruppen erreiche ich zudem mehr X-User als über Foren – und das ohne bezahlte Werbung, die man auch noch sehr gezielt für kleines Geld absetzen kann. Abgesehen davon ist FB auch für alles andere praktisch, man ist dort ja nicht auf ein bestimmtes Thema festgelegt, sondern kann verschiedene Interessen gleichzeitig verfolgen – und den Kontakt mit Freunden und Bekannten pflegen.


  • Crischi74 und aristides2 gefällt das

#14 Sven Solid

Sven Solid

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 126 Beiträge
  • LocationFFM

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:25 Uhr

Die Flohmarktgruppen sind ziemlich wichtig für An- und Verkauf von Hardware. 

 

Ich kann zu einigen Künstlern Kontakt halten, die mir sehr wichtig sind. 

 

Die Urban Street Photography Gallery ist ganz fantastisch.

 

Ein paar Bilder konnte ich bereits von anderen Künstlern ergattern. Gerade heute morgen habe ich eins gekauft.Für ein anderes Bild hätte ich ohne zu Zucken eine hohe Summe bezahlt, aber der Künstler lehnte ab hahaha. Klappt nicht immer. 

 

Als ja, unterm Strich ist mir das Netzwerk in diesem Segment durchaus willkommen


  • aristides2 gefällt das

#15 GambaJo

GambaJo

    Wurstweitwerfer

  • Members
  • PIPPIPPIPPIP
  • 532 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:34 Uhr

Ich hab mir mal eine eingerichtet und bin gespannt...


Was genau versprichst Du dir davon, bzw. was ist das Ziel?
Willst Du dich als Berufsfotograf (z.B. für Hochzeiten) bekannt machen? Oder ist es eher ein Stream eines Hobby-Fotografen?
Fürs Hobby finde ich es eigentlich überflüssig, dafür kann man auch seinen privaten Account nutzen. Beruflich ist das wiederum anders, denn FB kann einem helfen bekannter zu werden.
Grundsätzlich glaube ich aber, dass man über FB eher nur nichtsbedeutende Likes und Kommentare wie "Schönes Bild" bekommt. Blöd ist auch, dass Bilder und Diskussionen, wenn es die denn mal gibt, dort schnell in den Tiefen der Timeline verschwinden.
Im Prinzip ist es ganz gut, um mal das Ego zu streicheln, aber nicht viel mehr.

Aber sofern man sich nicht regelmäßig um die Seite kümmert und mit Inhalt füllt, gerät sie schnell in Vergessenheit und wird vom FB-Algorithmus auch übergangen. Nachdem irgendwann nur noch eine handvoll Menschen meine Beiträge überhaupt gesehen haben, habe ich es sozusagen aufgegeben.

 
Das gilt aber für alle anderen Kanäle auch. Ohne regelmäßig neuen Content wird egal welcher Kanal in Vergessenheit geraten. Man kennt das doch auch von sich selbst. Man schaut 2-3 mal auf einer Seite vorbei und wenn sich dort nichts ändert, nimmt man in der Regel an, dass die Seite vom Autor aufgegeben wurde und schaut nicht mehr vorbei.

Die beste Erfahrung mit dem Kennenlernen von Mitstreitern habe ich im RL gemacht. Ein Portal, wie FB oder Instagram kann da als Starthilfe dienen (z.B. das Verabreden zu Foto-Walks). Interessant sind auch eigene Ausstellungen, auf denen man sich direkt mit den Besuchern über die eigenen Bilder unterhalten kann. Da kommt meistens mehr bei rum, als ein flüchtiges Like oder "Schön gesehen.".
  • aristides2 gefällt das
X-T1 | X100s | X-E1 IR | XF14 | XF18-55 | XF35 | XF56

flickr
Instagram
Blog
Meine Artikel auf fokussiert
Cologne in Classic Chrome
Monochrome Cologne
World behind the mirror
Visual Confusion

"In der Fotografie geht es nicht darum zu zeigen, wie Dinge aussehen"

#16 Uwe Richter

Uwe Richter

    X-Man

  • Premium Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.574 Beiträge
  • LocationEssen

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:36 Uhr

Ich habe jahrelang eine FB-Seite gehabt, aber kürzlich gelöscht / inaktiv gestellt. "Früher" war das irgendwie wirklich so, dass ich viele Leute darüber kennengelernt habe und einige sogar zu meinen Freunden zähle. Aber sofern man sich nicht regelmäßig um die Seite kümmert und mit Inhalt füllt, gerät sie schnell in Vergessenheit und wird vom FB-Algorithmus auch übergangen. Nachdem irgendwann nur noch eine handvoll Menschen meine Beiträge überhaupt gesehen haben, habe ich es sozusagen aufgegeben. Ohne was zu zahlen, geht bei FB kaum noch was. Das ist nicht nur mein Eindruck, sondern auch der von einigen Berufsfotografen, die ich kenne und ihre Kunden oft bei FB finden.

Kann ich in genau diesem Wortlaut auch für mich absolut bestätigen


  • jmschuh, lichtschacht und aristides2 gefällt das
flickr blog minoltagrafie
---------------------------------------------------------------------------------------
X-Pro1 ; X-T10 ; XC 16-50mm; XC 50-230mm; diverse Altgläser
----------------------------------------------------------------------------------------
"Eine Kamera zu tragen, ist wie eine Freikarte für das Unerwartete."
Joel Meyerowitz

"Auf jeden Fall aber kümmern sich die Menschen zuviel um die fotografische Technik und zu wenig um das Sehen."
Henri Cartier-Bresson

#17 aristides2

aristides2

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 168 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:40 Uhr

Tolle Antworten habt Ihr da gepostet..Freut mich...

 

Ne Gruppe in FB hab ich gegründet vor Jahren...Aus einem Kontakt hat sich eine Freundschaft entwickelt...Hat sich also schon rentiert... ;-)

 

Bei der Seite bin ich gespannt...


Fuji XPro2...Zeiss Touit 32/1,8; Fuji 23/1,4; Fuji 16/1,4; Fuji 18-135; Fuji 10-24

Hassliebe Mitakon 35 f/0,95

"Schärfe ist ein psychologisches Phänomen" Andreas Feininger

Meine HP: https://hjsommer.de


#18 aristides2

aristides2

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 168 Beiträge

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:42 Uhr

Ich fotografiere nur für mein überbordendes Ego... ;-)


  • Mattes gefällt das

Fuji XPro2...Zeiss Touit 32/1,8; Fuji 23/1,4; Fuji 16/1,4; Fuji 18-135; Fuji 10-24

Hassliebe Mitakon 35 f/0,95

"Schärfe ist ein psychologisches Phänomen" Andreas Feininger

Meine HP: https://hjsommer.de


#19 Sven Solid

Sven Solid

    Erfahrener Benutzer

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 126 Beiträge
  • LocationFFM

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 09:58 Uhr

Ah ok, weiter oben habe ich gelesen, wo der Hase im Pfeffer liegt.Es gibt also auch die Erwartung, auf FB gesehen zu werden und berühmt zu werden. Das dürfte schwierig sein, oder teuer. Evtl. beides. Beim Amateur stellt sich auch ganz stark die Frage, wozu überhaupt ? Unter dem Radar lebt es sich doch ziemlich gut.

 

Zur Lernplattform taugt es nicht, denn diese Gruppen von Usern kratzen gerade mal die Oberfläche. Eine einzige Gruppe, bei der es wirklich ans Eingemachte geht, kenne ich. Ganz strenge Auflagen, perfekt durchgeplant incl. Feedbackkanal auf Youtube. Der Tog Chat von Joe Edelman. Aber das ist die riesen Ausnahme. 

 

Inspiration kann es da per se ja auch nicht geben, denn die kommt ja von innen heraus und kann nicht von außen herangetragen werden. 

 

Aber als reiner Konsument von Inhalten und Angeboten ist es doch eigentlich super. 


  • aristides2 gefällt das

#20 VolkerK

VolkerK

    xXx

  • Members
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.091 Beiträge
  • LocationLandkreis Darmstadt

Geschrieben 07. Dezember 2017 - 11:14 Uhr

[...]

 

Das Thema Recht am hochgeladen Bild ist für mich der größte Hemmschuh bei FB, da sie sich alle Rechte (auch Verwertungen) aller hochgeladener Bilder vorbehalten. Ausnahme, man versieht die Bilder mit einem Copyright.Will man seine Bilder in einer Gruppe präsentieren werden Copyright-Vermerke allerdings manchmal als unästhetisch interpretiert ;)

 

[...]

 

Also das ist Unsinn. Klar muss sich Facebook die Nutzungsrechte (auch kommerziell) sichern, da sie ja in Werbung usw. auch Screenshots verwenden. Ist ja nicht so, dass sie Deine Fotos verkaufen wollen. Und "Copyright" (ich vermute Du meinst eine Signatur/Wasserzeichen) ändert an den Nutzungsrechten überhaupt nichts.


  • aristides2 gefällt das
"You're too close when you get nose grease on your lens." (David duChemin)


Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0