Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Amuthon

Ein Butenostfriese

Empfohlene Beiträge

Moin Moin!

 

Ich bin Ralf und neu hier. ("Hallo Ralf!"

) - und habe noch keine Fuji-Kamera ("Oooooooch...") und wohne in der Nähe von Itzehoe ("Ach, Du schei....!")

 

Eigentlich war ich bisher ein kompletter Verweigerer von spiegellosen Kameras, 'old school' halt. Ich habe analog begonnen, oft im Fotolabor mit Chemikalien, Abwedlern und Farbscheiben gewerkelt. Die Kameras reichten von "Porst" über Minolta und Nikon bis zu Canon. Und mit dem System arbeite ich auch heute noch.

 

Vor ca. neun Monaten wurde ich durch einen Kollegen auf die Fujis aufmerksam. Wie gesagt: ich als Verweigerer von spiegellosen Kameras. Die Kameras gefielen mir, ich konnte aber den Enthusiasmus der Kollegen nicht teilen, die gleich ihre komplette Kameraausrüstung verkauften und umstiegen. Das werde ich sicherlich auch jetzt nicht machen, aber eine Fuji soll meine Ausrüstung ergänzen. In einem anderen Thread versuche ich auch gerade Meinungen zu sammeln, ob es eine neue X-E3 oder gebrauchte X-Pro2 werden könnte.

 

Soviel erst mal. Fragen willkommen. ;-)

 

Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Ralf,

 

wie kommst Du denn zu der Überschrift? Du müsstest doch eher ein Nordfriese sein. Ostfriesland liegt doch im Rheiderland *hust* 

 .

 

Beide Kameras besitze ich zwar nicht, bin mir aber sicher, dass Du den Schritt zu Fuji nicht bereuen wirst.

 

Herzlich Willkommen im Forum.

 

Gruß

(ebenfalls) Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin,

es ist inzwischen eine X-Pro2 geworden.

Und Ostfriesland liegt nienicht im Rheiderland. 😉

Nordfriesland ist das, wo ich jetzt wohne, daher ein "Draussen"-Ostfriese, also einer, der ausserhalb Ostfrieslands lebt. Als "Nordfriese" würde ich mich niemals bezeichnen. 😉

Nette Grüße
Ralf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Ralf,

viele Grüße nach *friesland. Zu Analogzeiten war ich noch Kompakt unterwegs und immer ohne Chemikalien, erst später bin ich zum Spiegel gewechselt, digital. War auch immer im Rot-weißen Lager unterwegs und irgendwann bin ich bei der Fuji hängengeblieben. Ich hab ebenfalls nix verkauft und lebe in beiden Welten, wobei die alte Dame 5DII durch die Fuji in Altersteilzeit geschickt wurde ;)

Viel Spaß hier, viele Grüße aus dem tiefen Westen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.9.2018 um 20:47 schrieb Amuthon:

es ist inzwischen eine X-Pro2 geworden.

Hallo Ralf,

die Pro2 ist bestimmt nicht die schlechteste Lösung  ;) .

Ich habe in Ermangelung eines eigenen Labors seit der S602Z und ihren 3MP meinen ganzen analogen Kram verkauft und bin begeisterter Fuji-JPG-Knipser.
Zuerst mit den Bridges (weil erschwinglicher) und dann auch die zweistelligen EOS-Modelle, aber seit der X-T1 nur noch Fuji :) !

Das du dich weiterhin als Ostfriese siehst ist doch gut so.
Ich habe es ungleich schwieriger: Geboren im bergischen Solingen und Eltern mit Migrationshintergrund - Unterfranken und Vojvodina (Donauschwaben) ;).
Bin aber hier verwurzelt und könnte mit meiner Parnterin trotzdem auch ein Leben in deiner Heimat vorstellen :)!

Jedenfalls viel Spass mit der Pro2 !

Gruß

Christian

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×