Jump to content
MightyBo

Indien mit Kiew 88 und Kodak Ektachrome

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

1994 war ich 4 Monate in Neu Delhi /Indien um meine Diplomarbeit zu erstellen. Als Student hatte ich wenig Geld und konnte mir eine Hasselblad nicht leisten, deshalb eine Kiew 88, der russische Nachbau der Hasselblad 500. Damals bin ich 4 Monate mit 20 Filmen (12 Bilder) ausgekommen. Das verbrate ich heute an einem Fototag

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Leider hatte ich zeitweise Lichteinfall und als Folge einen helleren Streifen im Bild. Digitalisiert habe ich die in Glas gerahmten Dias, in dem ich Sie auf eine LED Round 300 von Walimex mit entsprechenden Passepartout gelegt habe und dann mit der X-Pro2 und dem XF90 mit dem 16er Zwischenring mit Blende 4-5.6, ISO 200, WA=5.500K, manueller Belichtung und Scharfstellung und direkt in Jpeg Provia Format abfotografiert habe. 

Das hat ganz gut funktioniert und bin jetzt froh die alten Schätze in ausreichender Qualität und kostengünstig gesichert zu haben. Viel Spass beim ansehen.

 

[/url]DSCF3857.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

DSCF3857.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

 

Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Goldene Tempel in Amritsar. Die Heilige Stätte der Sikhs:

 

[/url]Goldener tempel 1.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

Goldener tempel 1.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

 

 

 

Und bei Nacht:

 

[/url]

>Goldener Tempel 2.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

Goldener Tempel 2.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

 

Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den armen Leprakranke habe ich vor dem Krankenhaus abgelichtet, keine Hilfe. In LR in SW umgewandelt. (Nachtrag: Weil das Lichleck genau auf Kopfhöhe das Bild ausgeblichen hat. Die Reparatur war in SW besser zu machen)

 

[/url]DSCF3883.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

DSCF3883.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

Peter

Edited by MightyBo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese beiden Frauen verdienen ihren Lebensunterhalt mit dem finden von Metalsachen vor den Werkstätten. 

 

[/url]DSCF3882.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

DSCF3882.jpg by Peter Helm, auf Flickr

(Das Bild hatte ich schon mal, in schlechter Qualität eingestellt)

 

 

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Brahmane. Er sagte mir, dass er früher mit seinem Geschlechtsteil, mit Hilfe eines Seils, einen 50 kg Stein hochheben konnte

/uploads/emoticons/default_smile.png">

 

[/url]DSCF3896.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

DSCF3896.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

In Rajasthan.

 

[/url]DSCF3887.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

DSCF3887.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

 

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Ghats in Varanasi. Hier findet das spirituelle Leben statt:

 

[/url]Varanasi Ghats.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

Varanasi Ghats.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wirklich schöne und berührende Bilder, Peter ... aus einem Land, das ich schon immer mal besuchen wollte (und das mich magisch anzieht), es aber bislang leider irgendwie nie geschafft habe. Ich frage mich, ob es dieses Indien (welches deine Bilder zeigen) noch gibt. Diese Bilder motivieren mich jedenfalls, mal wieder über eine Reise dorthin nachzudenken  

/uploads/emoticons/default_smile.png">  ! Edited by Nineteen67

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Familie lebt auf dem Mittelstreifen einer mehrspurigen Hauptstrasse in New Delhi. Auf der einen Seite war das IIT (Indian Institute of Technology) und auf der anderen Seite wohnte ich. Ich besuchte die öfters:

 

[/url]DSCF3750.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

DSCF3750.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein freundlicher Brahmane. Die Inder kann man sehr gut fotografieren. Es gab nie Probleme. Ich war ja wegen manuellen Fokussieren und dem Handbelichtungsmesser sehr langsam und brauchte das "Mitspielen" meiner Protagonisten.

 

 

[/url]DSCF3745.jpg by Peter Helm, auf Flickr">http://

DSCF3745.jpg by Peter Helm, auf Flickr

 

 

 

Das war es jetzt erst mal

 

Peter

Edited by MightyBo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wirklich schöne und berührende Bilder, Peter ... aus einem Land, das ich schon immer mal besuchen wollte (und das mich magisch anzieht), es aber bislang leider irgendwie nie geschafft habe. Ich frage mich, ob es dieses Indien (welches deine Bilder zeigen) noch gibt. Diese Bilder motivieren mich jedenfalls, mal wieder über eine Reise dorthin nachzudenken  

/uploads/emoticons/default_smile.png">  !

 

 

 

Vielen Dank für die Blumen. Es war eine herausragende Erfahrung für mich. Ein Land voller Gegensätze.  Ich war seit dem leider nie wieder dort. Möchte aber auch gerne wieder da hin. Das Reisen war sehr anstrengend, aber es hat sich stets gelohnt.

 

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein dickes Like für den Faden und Deiner Bilder.

Toll, und auch richtig gut digitalisiert.

Die 88 taug halt doch was

/uploads/emoticons/default_wink.png">

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles Bilder zum "Liken". Ganz ausgezeichnete Aufnahmen mit tollem Farblook (einige könnte man vielleicht einen Tick entsättigen, aber ich mag die kräftigen warmen Farben). Kaum zu glauben, dass es abfotografierte Dias sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Chapeau Peter! Da ist Dir was wirklich Schönes gelungen, einerseits die intensiven und alltäglichen Situationen wiederspiegelnden Bilder, andererseits das Digitalisieren! Wirklich Beides gut gelungen! Habe ich mit viel Intresse und Genuss betrachtet!   

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Wenn ich jetzt dadurch angestoßen daran denke was ich noch an tausenden DIA's zu liegen/digitalisieren habe, oha................  

/uploads/emoticons/default_tongue.png">

 

Viele Grüße

Michael

Edited by michmarq

Share this post


Link to post
Share on other sites

1994 war ich 4 Monate in Neu Delhi /Indien um meine Diplomarbeit zu erstellen. Als Student hatte ich wenig Geld und konnte mir eine Hasselblad nicht leisten, deshalb eine Kiew 88, der russische Nachbau der Hasselblad 500. Damals bin ich 4 Monate mit 20 Filmen (12 Bilder) ausgekommen. Das verbrate ich heute an einem Fototag

/uploads/emoticons/default_smile.png">

 

 

... danke für's Zeigen. Das sind tolle Aufnahmen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles Bilder zum "Liken". Ganz ausgezeichnete Aufnahmen mit tollem Farblook (einige könnte man vielleicht einen Tick entsättigen, aber ich mag die kräftigen warmen Farben). Kaum zu glauben, dass es abfotografierte Dias sind.

 

Vielen Dank!  Ich wollte auch erst entstättigen, aber die original Dias sind auch so farbintensiv und deshalb habe ich es so gelassen. Indien ist auch sehr farbintensiv.

 

Ich in Mathura, die Geburtsstätte des Holifestes und Lord Krishna:

 

 

 

Chapeau Peter! Da ist Dir was wirklich Schönes gelungen, einerseits die intensiven und alltäglichen Situationen wiederspiegelnden Bilder, andererseits das Digitalisieren! Wirklich Beides gut gelungen! Habe ich mit viel Intresse und Genuss betrachtet!   

/uploads/emoticons/default_smile.png">

Wenn ich jetzt dadurch angestoßen daran denke was ich noch an tausenden DIA's zu liegen/digitalisieren habe, oha................  

/uploads/emoticons/default_tongue.png">

 

Viele Grüße

Michael

 

Ich war auch positiv überrascht wie gut das Verfahren funktioniert. Alle bisherigen Versuche waren mies. 

 

Vielen Dank an alle für die vielen Likes und Kommentare!

 

Peter

Edited by MightyBo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy