Jump to content
chrisjar

Lightroom CC - Einstellung für Fuji Kameras und Objektive

Empfohlene Beiträge

Hi

 

Ich habe mir das Adobe Foto-Abo für die RAW Bearbeitung gekauft.

Jetzt habe ich gesehen, dass bei einem neu installierten Programm fast keinerlei Möglichkeiten bei der Korrektur für Kameras und Objektive für Fuji gibt.

 

Ist dem so oder finde ich die nur nicht?

 

Ich bräuchte welche für meine X-T20 und folgende Objektive:

 

- 18-5mm5 2.8 - 4.0

- 50-230mm OIS I

- 35mm 1.4

 

Oder braucht man das bei den Fuji Sachen nicht?

Bei meiner Sony hatte ich damals schon die Möglichkeit meine Kamera und auch die Objektive auszuwählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...] Oder braucht man das bei den Fuji Sachen nicht? [...]

 

Die Objektivkorrekturdaten, die im RAW hinterlegt sind, werden unabschaltbar automatisch angewendet. Deshalb keine explizite Korrektur notwendig.

 

Mit RawTherapee kann man sich ansehen, wie das Ganze ohne angewendete Korrekturen aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Objektivkorrekturdaten, die im RAW hinterlegt sind, werden unabschaltbar automatisch angewendet. Deshalb keine explizite Korrektur notwendig.

 

Mit RawTherapee kann man sich ansehen, wie das Ganze ohne angewendete Korrekturen aussieht.

 

Danke für die Antwort.

Dann hab ich noch weniger Arbeit ab jetzt. Fuji find ich immer besser 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber dann häng ich gleich noch eine Frage an:

 

Bin ein Lightroom - Neuling, wobei ich schon viele Videos und Tutorials gelesen/geschaut habe. Wo finde ich denn gute kostenfreie/-günstige Presets die wirklich bei der Bearbeitung helfen?

Vor allem für Porträt- und Landschaftsfotografie hätte ich gerne welche.

 

Hab mir vorgestern die gratis NIK-Collection runtergeladen, da ich dachte dass es das Non-Plus-Ultra ist, aber die Presets können nur für Photoshop und nicht für Lightroom CC installiert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei meiner LR- Version (6.14 für Mac, noch eine Vollversion ohne Abo!) ist/sind die Fuji- Objektivkorrekturen schon eingearbeitet!

Guck mal unter Objektivkorrekturen/Profil, da müsste dann der kleine Kreis mit dem "i" zu sehen sein, wenn Du darauf klickst bekommst du diese Anzeige! (Beispiel)

 

 

Viele Grüße und gut Licht!

Michel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber dann häng ich gleich noch eine Frage an:

 

Bin ein Lightroom - Neuling, wobei ich schon viele Videos und Tutorials gelesen/geschaut habe. Wo finde ich denn gute kostenfreie/-günstige Presets die wirklich bei der Bearbeitung helfen?

Vor allem für Porträt- und Landschaftsfotografie hätte ich gerne welche.

 

Hab mir vorgestern die gratis NIK-Collection runtergeladen, da ich dachte dass es das Non-Plus-Ultra ist, aber die Presets können nur für Photoshop und nicht für Lightroom CC installiert werden.

 

Aktuell habe ich Lightroom Classic CC (Abo Modell) installiert und obwohl bei der NIK Installation Lightroom nicht angegeben war (wenn ich mich richtig erinnere), ist die NIK-Collection trotzdem in LR Classic CC vorhanden.

bearbeitet von Michi.H.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nik Kollektion läuft auch unter CC, in den Voreinstellungen/Externe Bearbeitung- kann man weitere externe Editoren definieren! Kann man dann wählen zum übergeben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Presets sind natürlich immer Geschmackssache - da muß man ein bisschen googeln.

 

Für den Anfang kannst Du mal hier schauen:

https://www.drweb.de/perfekte-urlaubsbilder-30-kostenlose-lightroom-presets-zum-sofortigen-einsatz/

Von dort aus kannst Du dich weiter in die Preset Welt einarbeiten.

 

Wenn Du irgendwann mal Lust auf diverse Filmsimulationen haben solltest, wirst Du (allerdings käuflich) bei

http://reallyniceimages.com/  

oder

http://vsco.co/

fündig

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Kannte ich beide noch nicht, klingt aber interessant und werde ich mir mal anschauen.

Danke für den Tipp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, wenn du noch Neuling bei LR bist, dann hast du vielleicht die Fuji-eigenen Presets nicht entdeckt, du findest sie unter "Kameraprofile" im "Entwickeln"-Modul:

 

 

 

Die Profile kannst du dann an deine Vorlieben anpassen und speicherst diese dann unter "Benutzervorgaben" - im Beispiel links "Fujifilm".

Ich persönlich brauche nicht mehr, ich will ja Bilder machen und nicht stundenlang vorm PC sitzen...

 

Grüße

Erhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Entwickelnmodus steht Dir auch in Lightroom die Nikcollection zur Verfügung. Vorausgesetz sie sind installiert. Rechte Maustaste auf's Bild und im Menü auswählen. Ich kann nur für Windows sprechen.

 

Screenshot.jpg

 

ist beim MAC genauso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, wenn du noch Neuling bei LR bist, dann hast du vielleicht die Fuji-eigenen Presets nicht entdeckt, du findest sie unter "Kameraprofile" im "Entwickeln"-Modul:

 

Presets-1.jpg

 

 

Die Profile kannst du dann an deine Vorlieben anpassen und speicherst diese dann unter "Benutzervorgaben" - im Beispiel links "Fujifilm".

Ich persönlich brauche nicht mehr, ich will ja Bilder machen und nicht stundenlang vorm PC sitzen...

 

Grüße

Erhard

 

 

 

Danke. Das habe ich wirklich nicht gesehen und auch nicht gewusst. 

Die reichen mir sicher mal für die erste Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Entwickelnmodus steht Dir auch in Lightroom die Nikcollection zur Verfügung. Vorausgesetz sie sind installiert. Rechte Maustaste auf's Bild und im Menü auswählen. Ich kann nur für Windows sprechen.

 

Screenshot.jpg

 

Ja stimmt, sie sind wirklich dort.

Ich dachte die sind dann auch auf der linken Seite bei den Vorgaben.

 

Beim Installationsvorgang war auch komisch, dass mir nur Photoshop vorgeschlagen wurde und Lightroom nicht auswählbar war. Aber dort sind sie jetzt zum Glück doch auch da.

 

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich schieß gleich noch eine Frage nach, obwohl die mit dem Titel jetzt nicht mehr viel zu tun hat:

 

Wenn ich die Bilder auf den iMac rüberkopiere von der Speicherkarte, dann formatiere ich bisher die Speicherkarte danach immer, damit die alten Bilder weg sind.

Wie macht ihr das? 

Löscht ihr nur oder formatiert ihr die Karte auch?

 

Mir gefällt das Formatieren eigentlich nicht so sehr, aber es geht halt recht praktisch und schnell in der Kamera.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich sicher gestellt habe, das sämtliche RAW's auf meiner NAS und in Lightroom gelandet sind kommt die Karte wieder in die Kamera und wird dort formatiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nik Kollektion läuft auch unter CC, in den Voreinstellungen/Externe Bearbeitung- kann man weitere externe Editoren definieren! Kann man dann wählen zum übergeben!

 

Gilt leider (noch) nicht für Lightroom CC (ohne classic)....

Reiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich formatiere danach auch und ausschließlich in der Kamera.

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞ happy wife, happy life.

https://www.instagram.com/chrischi74/

 

 

Nachdem ich sicher gestellt habe, das sämtliche RAW's auf meiner NAS und in Lightroom gelandet sind kommt die Karte wieder in die Kamera und wird dort formatiert.

 

Jepp, mach ich genauso!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gilt leider (noch) nicht für Lightroom CC (ohne classic)....

Reiner.

 

Reiner, man kommt mit dem ganzen LR- Geraffel immer durcheinander! Ich habe LR glaub ich schon seit "Jahrhunderten" in Gebrauch, damals mit Version1 und dann 2, dann kam Aperture und ich habe mich nicht mehr um LR gekümmert! Nachdem Apple das unsägliche "Fotos" hat bin ich wieder auf LR zurück! Damals mit einem Update für , glaube ich 73,- Euronen, und mittlerweile ist das die Version 6.14 für Mac, und wie heist die jetzt? Ich dachte die nicht Cloud basierte Variante ist jetzt CC?  

   

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal unter ishootyou.com der hat Import Presets spezeil für Fuji Kamera und außerdem erklärt  er seine Menü-Einstellungen für X-T2.

 

Gruß Fritz

bearbeitet von fritzf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×