Jump to content

Empfohlene Beiträge

F1 in Monza

der große Motorsport Fotograf bin ich nicht :D war aber eine schöne Erfahrung.

CAMERA Fuji X-H1
LENS XF16-55mmF2.8 R LM WR
ISO 400
FOCAL LENGTH 41.4 mm (62.0 mm in 35mm)
APERTURE f/4
EXPOSURE TIME 0.00156s (1/640)

 

CAMERA Fuji X-H1
LENS XF16-55mmF2.8 R LM WR
ISO 640
FOCAL LENGTH 50.0 mm (75.0 mm in 35mm)
APERTURE f/2.8
EXPOSURE TIME

0.00013s (1/8000)

 

CAMERA Fuji X-H1
LENS XF16-55mmF2.8 R LM WR
ISO 400
FOCAL LENGTH 55.0 mm (83.0 mm in 35mm)
APERTURE f/4
EXPOSURE TIME

0.00017s (1/6000)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

X-H1 mit XF80mmF2.8 R LM OIS WR Macro + 2x, f/5,6, 1/160, ISO 200   

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War mit meiner X- H1 im Grünen. Hier einige Bearbeitungen...

Ach ja: Leider blieb die X-H1 und die 3 Linsen den ganzen Tag im Rucksack. Ich hatte nach einer langen Autofahrt feststellen müssen, dass ich - zum ersten Mal seit Jahren -  alle (!!!) Speicherkarten zu Hause hatte liegen lassen. Also blieb mir nur, aus der Not eine Tugend zu machen und alles mit dem Handy zu fotografieren. Eine Woche später war ich nochmal da. Dieses mal hatte ich die X-H1 plus 3 oder 4 Karten dabei.  Einige der folgenden Aufnahmen sind also vom Handy, die anderen mit der X-H1.... Man könnte sich schon überlegen, wozu der ganze Stress... ? .... Der Gewichtsunterschied zwischen Kameraausrüstung und Handy ist enorm.

 

 

Und  noch so ein Paar:

 

Naja, wenn ich schon dabei bin...

 

Und noch ein paar "ungepaarte":

 

 

bearbeitet von alba63

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb alba63:

War mit meiner X- H1 im Grünen. Hier einige Bearbeitungen...

Ach ja: Leider blieb die X-H1 und die 3 Linsen den ganzen Tag im Rucksack. Ich hatte nach einer langen Autofahrt feststellen müssen, dass ich - zum ersten Mal seit Jahren -  alle (!!!) Speicherkarten zu Hause hatte liegen lassen. Also blieb mir nur, aus der Not eine Tugend zu machen und alles mit dem Handy zu fotografieren. Eine Woche später war ich nochmal da. Dieses mal hatte ich die X-H1 plus 3 oder 4 Karten dabei.  Einige der folgenden Aufnahmen sind also vom Handy, die anderen mit der X-H1.... Man könnte sich schon überlegen, wozu der ganze Stress... ? .... Der Gewichtsunterschied zwischen Kameraausrüstung und Handy ist enorm.

 

 

 

 

 

 

 

Gott sei Dank ist noch ein deutlicher Unterschied erkennbar. (Wie lange noch😳). Da beisst man sich sicherlich in den Allerwertesten. Aber du hast es ja korrigiert.

Peter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb MightyBo:

Gott sei Dank ist noch ein deutlicher Unterschied erkennbar. (Wie lange noch😳).

So groß finde ich ihn ehrlich gesagt nicht. Die Lichtverhältnisse waren in beiden Fällen schwierig: Sonnenlicht durch Bäume, also Kontraste "from hell":  Ordne doch mal die Fotos aus der X-H1 zu.. .

bearbeitet von alba63

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.10.2018 um 21:22 schrieb alba63:

So groß finde ich ihn ehrlich gesagt nicht. Die Lichtverhältnisse waren in beiden Fällen schwierig: Sonnenlicht durch Bäume, also Kontraste "from hell":  Ordne doch mal die Fotos aus der X-H1 zu.. .

Beim ersten Paar das obere die X-H1 und bei den beiden folgenden Paaren das untere Bild.

Peter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb MightyBo:

Beim ersten Paar das obere die X-H1 und bei den beiden folgenden Paaren das untere Bild.

Super, dass du drauf einsteigst, und bevor ich die Lösung sage, womit sind dann deiner Meinung nach die unteren 3 einzelnen gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb alba63:

Super, dass du drauf einsteigst, und bevor ich die Lösung sage, womit sind dann deiner Meinung nach die unteren 3 einzelnen gemacht?

Ich mache mich ja gerne zum Horst:lol:.    Das erste mit dem iPhone und dann mit der X-H1.

Ohne Vergleichsbild, ist dass nicht so einfach in Forumsauflösung festzustellen, schließlich ist die Auflösung gleich und gering. Vielleicht magst du die Bilder in höherer Auflösung (normierte 12MP) mal woanders ablegen.

Also für das Forum reicht eine iPhone :D. Das hat Rico ja auch schon mehrfach mit Bildern eindrucksvoll gezeigt.

Peter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 14.10.2018 um 19:44 schrieb MightyBo:

Gott sei Dank ist noch ein deutlicher Unterschied erkennbar. (Wie lange noch😳). Da beisst man sich sicherlich in den Allerwertesten. Aber du hast es ja korrigiert.

Hi Peter, dann hab ich mehr oder weniger gute Nachrichten für dich:

Du kannst die Kamera tendenziell zu Hause lassen 🙂 Die drei Paare sowie das allerletzte unten waren falsch, die beiden über dem letzten haben gestimmt. Also 2 von 6 richtig 🙂

Die Zuordnung ist:

1. Paar: Handy - X-H1

2. Paar: X-H1 - Handy

3. Paar: X-H1 - Handy (man siehts an der Brennweite, auf der Fuji war das 10-24, so weit ist das Handy nicht)

Danach: Handy, Fuji (Brennweite), Handy.

Ich hab mir aber erlaubt, die 4:3 Handy- Dateien auf 2:3 zuzuschneiden, sonst wäre es zu leicht gewesen...

Die Handy- Dateien (Asus- Zenfone 3) haben 16MP, guckt man die als 12MP Dateien bei 100% an, ist es natürlich nicht schwer, aber das ist eigentlich der Punkt: Das macht außer Foren- Addicts auch keiner. Man guckt sich Bilder als Ganzes an, und zwar aus einer Entfernung, wo man das Bild als Ganzes wahrnehmen kann. Und da verschwinden schon viele Unterschiede.

Wann printet man heute noch A3 oder größer? Ich sage mal "immer seltener". Ich werde mir mal den Spaß machen, das eine oder andere dieser Paare auf A4 oder A3 zu printen. In Farbe wird man den Unterschied auch sehen, aber für SW kommt man schon ziemlich weit. Ist in der Tat eine Alternative, mal gewichtsmäßg leicht unterwegs zu sein. Es gibt ja diverse Handys mit 2 Kameras, eine mit längerer Brennweite... Das sind knapp 200 gramm. Eine X-E1 (hab ich noch) mit 15-45mm sind vielleicht 500g... X-H1 mit 18-135, 10-24 und einer Frestbrennweite sind über 2kg 😞

bearbeitet von alba63

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super! Ich stelle meine Ausrüstung in den Gebrauchtmarkt. Aber zuerst verklage ich meinen Optiker:lol:. Das mit  der GFX 50R überleg mir dann doch noch mal. Da hat mich dann doch die Schärfe und Detailreichtum der Handybilder in die Irre geführt. Du hast da auch bestimmt eine fiese Bearbeitung vorher gemacht 😳. Das mit dem Format war klar, dass muss sein. Danke für das Rätsel! Als Strafe schweige ich nun für zwei Wochen zu Bildkritiken. 

Peter

bearbeitet von MightyBo
RS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich habe ich alle nach gusto bearbeitet, außer  beim letzten (Handy), da hab ich mir besonders Mühe gegeben. Es gefällt mir auch unabhängig von der Kamera... Es ist ja nicht so, dass ich nicht mehr Kamera will, als sein muss. Aber ich mache es wie du: ich überleg mir das mit der 50R nochmal.

bearbeitet von alba63

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stadt und Natur: Fortgeschrittene Dämmerung am See...

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×