Jump to content
hooky69

Meine Erfahrungen mit der X-H1, oder..... (jekami)

Recommended Posts

@ChristianFuerst Also irgendwie sprichst du hier drei verschiedene Probleme an und vermischst sie. Deshalb verstehe ich noch nicht, was das eigentliche Problem ist.

  • Du kannst die App nicht auf deinem iPhone installieren ?
  • Die Kopplung funktioniert nicht ?
  • Du kannst nicht fotografieren ?

Du müsstest nochmal genau beschreiben, was aktuell nicht geht. Fakt ist jedenfalls, dass die App natürlich NICHT Bedingung für die korrekte Funktion der Kamera ist. Du musst die Kamera ja nicht mit der App koppeln, sondern du KANNST.

Edited by ziehma

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 56 Minuten schrieb ziehma:

@ChristianFuerst Also irgendwie sprichst du hier drei verschiedene Probleme an und vermischst sie. Deshalb verstehe ich noch nicht, was das eigentliche Problem ist.

  • Du kannst die App nicht auf deinem iPhone installieren ?
  • Die Kopplung funktioniert nicht ?
  • Du kannst nicht fotografieren ?

Du müsstest nochmal genau beschreiben, was aktuell nicht geht. Fakt ist jedenfalls, dass die App natürlich NICHT Bedingung für die korrekte Funktion der Kamera ist. Du musst die Kamera ja nicht mit der App koppeln, sondern du KANNST.

es sind jetzt Punkt 2 und 3: Wenn ich die X-H1 einschalte, kommt gleich der Programmpunkt, Verbindung mit smartphone herstellen, der sich leider in keiner Weise übergehen lässt. Ich kann also überhaupt nicht fotografieren, da der EVF und alle anderen Funktionen blockiert sind. Das Problem, das dem vorgelagert ist, ist die Tatsache, dass Kamera und iPhone nicht koppeln. Egal, was ich tue. mein iPhone findet die Kamera einfach nicht über Bluetooth (bei meiner Lumix G9 funktioniert das einwandfrei)

Eigentlich finde ich es extrem merkwürdig über einen Kamerahersteller, die Bluetoothverbindung zum Smartphone unmittelbar nach dem Start als Condicio sine qua non zu machen, also als bedingung für das weitere Vorgehen mit der Kamera. Deshalb meine Frage, ob das so wirklich normal ist, oder ob eventuell die Firmware nen Defekt hat

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

um es weiter auszuführen: die Kamera ging sofort nach der einstellung von Sprache und Zeit (beides kam sofort nach dem Einschalten) auf die Verbindung zum Smartphone. dann wird an der smartphone-App auf bestimmte Einstellungen an der Kamera verwiesen, die ich aber nicht machen kann, eben, weil sich auf dem LCD nichts bewegen lässt.

Vielleicht gibt es ja irgendeinen reset beim Start. sonst muss ich die Kamera zurückgeben, was mich extrem ärgern würde.

LG und Danke für Hilfsversuche

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

... einfach mal die App vor dem Start der Kamera schließen; sollte da auch nicht helfen, dann würde ich die APP mal kurz löschen  und die Kamera dann starten. Die App kann dann später wieder installiert werden. 

 

Gruß

Werner 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Christian.

Ich höre zum ersten Mal, dass eine Fuji-Kamera direkt nach dem Einschalten nach einer Funkverbindung verlangt. Schalte einfach mal alles aus, entferne den Akku für ein paar Minuten und setze dann die Kamera zurück auf Werkseinstellungen. Du musst ja nicht alle Menüpunkte direkt bearbeiten.

Vielleicht bist Du auf eine Taste gekommen, die mit dem Aufbau der Funkverbindung belegt ist? In diesem Fall fängt die Kamera natürlich an, nach einer Verbindung zu suchen. Du kannst das aber durch Ausschalten abbrechen, ohne dass etwas Schädliches passiert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich sehe das genauso wie Matthias und so war es bei mir auch. Da stimmt was nicht bei Christian.  Akku raus, warten und noch mal von vorne anfangen. Man muss keine Kopplung mit einem Smartphone vornehmen.  Unboxing-> Akku und Speicherkarte rein, Objektiv drauf und direkt auslösen. Alles andere ist optional und mehr oder weniger sinnvoll.

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, noch zum obigen Problem. ein Mann vom Fuji-Service/Hotline hat mir helfen können. Mit dem zweimaligen drücken der "Back" taste konnte man die Einstellung abschalten. Nun kann ich wenigstens durch den Sucher sehen, wenngleich ich sicher noch zahlreiche Einstellungen vor mir habe!!!

 

Danke schon mal. Es kommen sicher mehr fragen

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Mattes:

Hallo Christian.

Ich höre zum ersten Mal, dass eine Fuji-Kamera direkt nach dem Einschalten nach einer Funkverbindung verlangt. Schalte einfach mal alles aus, entferne den Akku für ein paar Minuten und setze dann die Kamera zurück auf Werkseinstellungen. Du musst ja nicht alle Menüpunkte direkt bearbeiten.

Vielleicht bist Du auf eine Taste gekommen, die mit dem Aufbau der Funkverbindung belegt ist? In diesem Fall fängt die Kamera natürlich an, nach einer Verbindung zu suchen. Du kannst das aber durch Ausschalten abbrechen, ohne dass etwas Schädliches passiert. 

Danke Matthias, ich glaube nicht, dass ich versehentlich an ne Taste kam. hatte eingeschaltet, dann kam die Einstellung für Sprache und zeit und direkt danach die Frage nach der Verbindung zum Smartphone. Der Mann an der Hotline war auch gar nicht überrascht, sagte nur, ich möge die Back-Taste zwei Mal drücken. Und der Spuk war zuende. Habe es inzwischen aber wieder nicht geschafft, die Kamera mit meinem iPhone zu verbinden.

Nach allerersten tests im Hohen ISO-Bereich bin ich aber schon absolut zufrieden mit der Leistung der Kamera, auch wenn sie natürlich gewöhnungsbedürftig ist. Nach meinen bisherigen ergebnissen ist die Kamera auf jeden Fall gut für 6400 ISO und sogar 12 800 ISO durchaus erheblich besser als garnichts!!!!! Farben in Std-Modus verblüffend bei dieser ISO.

weniger gefällt mir die Ergonomik. Aber das ist halt auch gewohnheit

Dennoch ein sensationelles Angebot, diese Top-Kamera mit Batteriegriff, 3 Akkus und Blitz für 1400 Euro? Da hat man fast ein schlechtes gewissen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb ChristianFuerst:

Dennoch ein sensationelles Angebot, diese Top-Kamera mit Batteriegriff, 3 Akkus und Blitz für 1400 Euro? Da hat man fast ein schlechtes gewissen.

Musst kein schlechtes Gewissen haben - Kaufleute verschenken selten etwas ;) ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja, habs nicht wirklich, aber es kann einem schon Sorgen bereiten, wenn man an die zukunft dieser Industrie denkt.

Das Kernproblem ist das mangelnde Qualitätsbewusstsein der großen Mehrheit. Nicht nur im Bereich der Fotografie. Andererseits: wer ständig nur sich selbst fotografiert, der braucht keine hohen Ansprüche

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, Fuji wird`s überleben und ist schon richtig, dass Fuji über die eigene Produktpolitik gestolpert ist! Japaner neigen aus Fehlern zu lernen und ich denke Fuji hat mit der X-H1 dazu gelernt, die X-H2 bin ich mir sicher wird nicht so schnell die 1800€ Region verlassen, dafür wird sicher die neuste Technik verbaut sein. 

Edited by snooopy

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb ChristianFuerst:

Danke Matthias, ich glaube nicht, dass ich versehentlich an ne Taste kam. hatte eingeschaltet, dann kam die Einstellung für Sprache und zeit und direkt danach die Frage nach der Verbindung zum Smartphone.

Das ist schon richtig so, wie du es beschreibst. Beim Setup wirst du dazu aufgefordert dein Smartphone zu verbinden. Dennoch ist das ein optionaler Punkt, den man leicht überspringen kann. Das kann man hier in Schritt 3 ganz gut sehen.

http://fujifilm-dsc.com/en-int/manual/x-h1/first_step/basic_setup/index.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb ziehma:

... Das kann man hier in Schritt 3 ganz gut sehen.

http://fujifilm-dsc.com/en-int/manual/x-h1/first_step/basic_setup/index.html

Im deutschen Handbuch ist dieser Schritt ("Grundeinstellungen"/"Pairing" inklusive Überspringen mit Disp/Back) auf Seite 39 beschrieben:
http://fujifilm-dsc.com/en-int/manual/x-h1/x-h1_omw_de_s_f.pdf

Edited by EchoKilo
Dummen Fehler korrigiert. Danke, schorschi2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sagt mal, wann wechselt ihr den Accu? Die Frage ist kein Scherz. Mir ist es jetzt drei mal hintereinander passiert, das während des Fotografiererns der Body ausging. Sekunden vorher war die Accuanzeige bei irgendwas vielleicht ein Drittel!!
Wo ist der Reservehahn. Ich versuche immer noch ohne Extragriff auszukommen. Aber ich wechsle doch nicht die Accus, wenn der Zustand noch mehrere Balken anzeigt!

Ich glaube mal für Sekunden eine rote Anzeige "gesehen" zu haben, - aber extrem viel zu kurz vor dem Aus! Ich habe den IBIS jetzt von Dauerhaft auf nur Aufnahme gestellt, - vielleicht hilft das ein wenig.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb uli_II:

Sagt mal, wann wechselt ihr den Accu?

 

Am besten wie die Profis. Nicht erst, wenn der Akku leer oder fast leer ist, sondern dann, wenn gerade eine fotografische Pause ist. So kommt man nie in die Verlegenheit, zum ungünstigsten Zeitpunkt Stillstand zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Jürgen Forbach:

Am besten wie die Profis. Nicht erst, wenn der Akku leer oder fast leer ist, sondern dann, wenn gerade eine fotografische Pause ist. So kommt man nie in die Verlegenheit, zum ungünstigsten Zeitpunkt Stillstand zu haben.

Ja klar, wenn etwas besonderes ansteht macht ein taktischer Akkuwechsel Sinn. Aber ich würde keine Alltagsregel daraus machen wollen. Sonst müsste ich in der Fototasche auch noch zwischen vollen, leeren und halbvollen Akkus unterscheiden 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wechsle meist bei 2-5%. Mit originalen Akkus geht das ohne Probleme. Nachbauten springen gerne von 30% oder auch fast 50% auf Rot und direkt Aus, ist einer der Nachteile den man sich „erkauft“

 

Ansonsten empfiehlt es sich in stressigen und unvorhersehbaren Situationen, dann zu wechseln, wenn man Zeit hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende seit 2011 alle X-Modelle nur Original-Akkus, und mir bisher ist mir noch keine Kamera überraschend ausgegangen. Es gab immer eine ausreichend lange rote Warnphase.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   1 member

×
×
  • Create New...