Jump to content
hooky69

Meine Erfahrungen mit der X-H1, oder..... (jekami)

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Am Handy und an zwei anderen (Android und iPhone) habe ich alles versucht, es ging ja auch paar Tage vorher noch ohne dass etwas geändert wurde. An der Kamera starte ich das Wlan im Normalfall über die App nachdem die Bluetooth Verbindung steht, habe es aber auch wie an der X-T20 aus dem Wiedergabemenü aktiviert, beides mit gleichem Ergebnis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus diesem Grund verzichte ich schon immer auf dieses WLAN Gedöns und nutze einen SD-Card-Reader von (in meinem Fall) Apple. Ist winzig klein, durchaus erschwinglich und funktioniert einfach immer :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.7.2019 um 08:20 schrieb MightyBo:

Die Akku Problematik kann ich nicht nachvollziehen. ..

 

Ich hab am WE mal auf Sensor und nur EVF geschalten. Nach über drei Stunden hat ein voller original Accu grade mal einen Strich verloren. Das macht also einen großen Unterschied, - auch wenn ich das bzgl. Bildanzahl und Objektiv nicht genau verglichen habe. Wenn also der IBIS auf nur Aufnahme steht und (nur) EVF plus Sensor - dann sind sicher echt mehr als 400 Bilder drin.
Ich hatte die ganze Zeit das 400 5.6 L am Fringer Pro dran. Das zieht grundsätzlich auch nicht wenig Strom. Die Sensorreinigung hab ich auch abgeschalten ,- komplett.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe im Urlaub mit der H1 wieder öfter gefilmt.

Was mich da fast zur Verzweiflung gebracht hat, war das wenn ich nachfokusieren wollte (leichter Druck auf den Auslöser) sehr oft, die Aufnahme gestoppt wurde.

Es ist so schwer bei dem Auslöser der H1 dies umzusetzen. Ich hätte mir hier schon einen Druckpunkt gewünscht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb FooTToo:

Hi - sorry, ein bisschen off Topic: was und wofür ist diese merkwürdige "Wäscheklammer", die bei der H1 mit Griff mitgeliefert wird? Wir konnten in der Anleitung nichts finden...

die Wäscheklammer hält deine Kabel (beispielsweise beim Tethering) damit man nicht durch minimale Bewegungen die Verbindung verliert. Ist eine der vielen Kleinigkeiten, mit der Fuji die H Serie über den anderen platziert hat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 40 Minuten schrieb undercover:

Es ist so schwer bei dem Auslöser der H1 dies umzusetzen. Ich hätte mir hier schon einen Druckpunkt gewünscht!

Wäre es nicht eine Option, den Fokus auf die AF-On-Taste zu legen? Oder geht das beim Filmen nicht?

Edited by EmHa

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 36 Minuten schrieb EmHa:

Wäre es nicht eine Option, den Fokus auf die AF-On-Taste zu legen? Oder geht das beim Filmen nicht?

Ui, das muss ich mal testen. Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb undercover:

Was mich da fast zur Verzweiflung gebracht hat, war das wenn ich nachfokusieren wollte (leichter Druck auf den Auslöser) sehr oft, die Aufnahme gestoppt wurde.

Rein interessehalber: Geht das beim Filmen nicht auch mit der AFL-Taste hinten ? Habe meine gerade nicht hier... also mal spontan meine "Idee" eingeschoben 🙂
PS: Ich hätte den letzten Beitrag lesen sollen. War ja schon die gleiche Idee. Kann man hier eigentlich keine einmal geschriebenen Nachrichten wieder löschen ? Finde dafür keinen Button. Also... habt ihr hier jetzt leider meine redundante Idee 😂

Edited by Vinzenz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 3.3.2018 um 08:08 schrieb hooky69:
....was mir gefällt, nicht gefällt oder aufgefallen ist.
Drei Tage besitze ich nun die H1 und ich bin überglücklich mit dieser Kamera. Fuji hat zufällig alle meine Wünsche, welche ich noch bei der X-T2 gehegt und gepflegt habe, erfüllt. Gestern hatte ich nun das erste Mal Zeit in Ruhe die H1 in der ClassicRemise in Düsseldorf auszuprobieren. Die ersten Tage musste ich mich darauf beschränken dies bei eisiger Kälte draußen und immer zwischen zwei Terminen unter Zeitdruck zu machen. Schon alleine die Kälte hat mich von einem entspannten Testen abgehalten. Meine Eindrücke ...

 

 Wunderbar, Hooky, dem ist wirklich nichts hinzuzufügen außer einem 'Dankeschön'.

(Ich habe zudem den Eindruck, dass meine H1 irgendwie mitgelesen hat [neuer Augenautofokus?] und nun total befreit ist von allem weniger Guten.)

Liebe Grüße

Xtian

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Xtian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind die Freezes in Verbindung mit dem Batteriegriff, von denen hier kurz nach Launch häufiger die Rede war, zwischenzeitlich eigentlich aus der Welt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb px1:

Sind die Freezes in Verbindung mit dem Batteriegriff, von denen hier kurz nach Launch häufiger die Rede war, zwischenzeitlich eigentlich aus der Welt?

Kam bei mir auch noch nie vor. Ich besitze die X-H1 seit Jahresbeginn. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb px1:

Sind die Freezes in Verbindung mit dem Batteriegriff, von denen hier kurz nach Launch häufiger die Rede war, zwischenzeitlich eigentlich aus der Welt?

Ich hatte auch noch keinen Freeze seit Dezember 2018, als ich die Kamera gekauft habe :) ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe immer wieder noch Freezes. Ohne BG. Ich habe ja immer noch die Kommunikation mit der App auf dem Handy im Verdacht.

Nur den Totalausfall mit selbstständigem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen hatte ich nur einmal. Mit Batteriegriff.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meine H1 wieder von Fuji zurück bekommen. Hintergrund war ja die nicht mehr funktionierende Wlan Übertragung. Bei der Gelegenheit habe ich noch angemerkt dass sich an den Kanten vom "EVF Höcker" der Lack abgelöst hat, trotz sorfgältiger Handhabung, meine ältere T20 hat da nix. Knapp 4 Wochen war sie weg, lt. Fuji wurde das "Vordere Teil" getauscht, mehr Infos habe ich nicht. Wlan und Bildübertragung funktioniert wieder, bezüglich des Lacks haben sie an einer Stelle drüber gepinselt und die andere Stelle einfach so gelassen... Egal, das stört mich nicht. Viel mehr aber dass der IBIS nun nicht mehr richtig funktioniert. Ich kriege unterhalb 1/30s kein scharfes Bild mit IBIS hin, wohl aber einige wenn er ausgeschaltet ist. Habe zahlreiche auch manuelle Objektive durchprobiert, überall das Gleiche. Ich merke es schon im Sucherbild dass der IBIS "überkorrigiert" und generell alles wackliger ist... Reset habe ich probiert, ohne Erfolg. Rufe morgen mal in Kleve an, befürchte aber dass ich die Kamera wieder einschicken kann und den London Urlaub nächste Woche mit der X-T20 alleine bestreiten darf. Das ärgert mich grade richtig, wenn eine Kamera kaputter als vorher zurück kommt 😔

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Besten mal freundlich in Kleve nachfragen, ob sie eine andere Lösung für dich haben. Die kennen ihre Pappenheimer in der UK Werkstatt...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb DD2CV6:

Habe zahlreiche auch manuelle Objektive durchprobiert, überall das Gleiche. Ich merke es schon im Sucherbild dass der IBIS "überkorrigiert" und generell alles wackliger ist...

Die Brennweite hast du aber auch korrekt für die manuellen Objektive eingegeben, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal kurz zum Thema Akku: Ich schaffe mit einem Akku durchaus bis zu 500 Bilder, vorausgesetzt, diese Bilder werden im zeitraum von zwei bis drei Stunden gemacht, was Bei Proben im Theater/Oper überwiegend der Fall ist.

Allerdings schalte ich auch die Kamera zwischendurch immer wieder aus und ein. Wobei ich immer mal wieder drüber nachdenke, wie lange wohl der Schalter so etwas aushält. Bei meinen früheren Kameras war das allerdings problemlos.

Zusätzlich gehe ich natürlich nie aus dem Haus, ohne mehrere Ersatzakkus mitzunehmen. Die Dinger wiegen ja nichts. Und außerdem wechsele ich inzwischen, sobald das Lade-Zeichen auf ROT geht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb px1:

Am Besten mal freundlich in Kleve nachfragen, ob sie eine andere Lösung für dich haben. Die kennen ihre Pappenheimer in der UK Werkstatt...

Habe ich eben gemacht, ein sehr netter Mitarbeiter hat sich des Problems angenommen und mir sofort ein UPS Rücksendeaufkleber geschickt. Und es kommt noch besser, ich bekomme ein kostenfreies Leihgerät. Das klingt doch erst mal super 😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Allradflokati:

Die Brennweite hast du aber auch korrekt für die manuellen Objektive eingegeben, oder?

Ja habe ich, daran dachte ich auch erst aber es tritt ja auch mit den Fuji Objektiven auf...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb DD2CV6:

Habe ich eben gemacht, ein sehr netter Mitarbeiter hat sich des Problems angenommen und mir sofort ein UPS Rücksendeaufkleber geschickt. Und es kommt noch besser, ich bekomme ein kostenfreies Leihgerät. Das klingt doch erst mal super 😀

Ich drücke dir alle Hand- und Fußdaumen, dass du bald wieder mit der H1 losziehen kannst :) !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy