Jump to content
FotoGrim

Umstieg von Pentax zu Fuji - Welcher? X- T2/T20/H1

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 12 Stunden schrieb Frankaxo:

Wie erreiche ich eine ähnliche Farbwiedergabe wie ich sie seitens der Pentax gewohnt bin, ohne im RAW Format aufnehmen und die Bilder grundsätzlich nachbearbeiten zu müssen?

Mit Filmsimulationen alleine kannst du die Einstellmöglichkeiten der Pentax-Engine nicht annähernd erschlagen, der InCam-Konverter der Pentax hat da die Nase bezüglich der Einstellmöglichkeiten weit weit vorne. Was bei mir immerhin geholfen hat, war eine leichte Verschiebung des Weißabgleichs in Richtung Magenta. Dann stimmt der Weißpunkt zwar nicht mehr, aber der Gesamteindruck gewinnt deutlich. Ist natürlich auch klar Geschmackssache irgendwo. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb Frankaxo:

...

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir irgendwie das Gefühl nehmen, ich hätte mich mit dem Erwerb der Fuji falsch entschieden?

...

 

Hast Du vorgehabt umzusteigen, oder die beiden Systeme parallel zu nutzen?

Gruß

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Miteinander,

danke für die Antworten soweit, nein, ich möchte nicht umsteigen, sondern für div. Einsätze in denen mir die K1 zu schwer ist, die X T2 nutzen, Ich habe auch vorher bereits eine X Pro 1 und X M1 besessen und empfand die Bildqualität als absolut i.O. und für div. Zwecke ausreichend, nur war mir der Autofokus deutlich zu langsam, was bei der T2 doch deutlich besser funktioniert. Allerdings wurde mir hier auch gegenüber der Pentax ein großer Sprung angekündigt, was ich ebenfalls nicht wirklich nachempfinden kann. Aber das war ja auch kein Grund zum Umstieg, sondern das Gewicht und damit erhoffte, leichtere Umgang mit der Kamera. Mal abwarten,  was mir der Batteriegriff an Vorteilen bringt, ich hoffe, dass es ausreicht. Mit den Einstellungen des Weißabgleiches habe ich bereits etwas rumexperimentieren und hoffe, dass ich hier noch ein wenig Erfolg haben werde.

Viele Grüße,

Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.7.2019 um 20:47 schrieb Frankaxo:

...Ich habe auch vorher bereits eine X Pro 1 und X M1 besessen und empfand die Bildqualität als absolut i.O. und für div. Zwecke ausreichend, nur war mir der Autofokus deutlich zu langsam, was bei der T2 doch deutlich besser funktioniert. Allerdings wurde mir hier auch gegenüber der Pentax ein großer Sprung angekündigt, was ich ebenfalls nicht wirklich nachempfinden kann.

Zunächst lieben Dank an Alle für die spannende Diskussion und die tollen Inputs!

Ich selbst bin auch Noch- Pentaxianer und schwanke zwischen der Pentax KP oder der Fuji x-h1. Es sind insbesondere die Limitierungen des Autofokus, die mich massiv an den Pentaxen stören. Ich fotografiere schon sehr lang (Fashion/Studio aber auch Street), und habe mit den Pentaxen deutlich mehr Ausschuss als z.b. mit  Nikon (habe mehrfach parallel mit beiden Kameras arbeiten können). Eigentlich geht bei Pentax nur "Sport" und dann verschwenken halbwegs als Autofokus. Irgendwie weiß man sonst nie so genau, wo der Fokus liegt. Hier erhoffe ich mir durch die modernere Fokus-Technik der neueren Fujis - also ab T2 - eigentlich  (auch bei LowLight) einen deutlichen Zugewinn. Die Aussage von @Frankaxo macht mich da jetzt etwas nervös...

Wenn es nur um das Gewicht geht, verstehe ich den Wechsel zu Fuji nicht. Die K70 ist klein und leicht, und hält vom Sensor her locker mit. Die Objektiv-Situation ist bei Pentax eh besser... *grins*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne mich mit der Autofokusgeschwindigkeit zwar nicht so aus, weil ich selten darauf achte und meine Art der Fotografie es nicht verlangt. Aber es stimmt schon - das ist keine Domäne von Fuji. Eine GX-80 empfinde ich als wesentlich schneller als eine X-T2. Das mag bei X-T3 und H1 anders sein. Frage ist auch, wie schnell muss der Autofokus sein. Was reicht aus und was geht gar nicht.

Aber die Stärken von Fuji liegen in

- der Größe. Eine K70 ist selbst gegen eine X-H1, die von manchen (mich eingeschlossen) schon als zu groß erachtet wird, schon ziemlich groß. Und erst recht gegen eine X-T20/T30. Dabei darf man auch die Größe der Objektive nicht vernachlässigen. Eine T-20 mit einem Fujicron passt locker in die Jackentasche. Und in eine kleine Umhängetasche passen auch die anderen Fujicrons rein. : https://camerasize.com/compact/#620.498,679.457,772.359,677.188,ha,t

- dem Objektivangebot. Das von Pentax empfinde ich eher als schlecht. Hinzu kommt noch, das Pentax ein aussterbendes System ist und Sigma und Tamron ihre neuen Objektive nicht mehr für Pentax-K anbieten. Für Fuji gibt es zwar auch kein Tamron/Sigma Art. Aber von Fuji selbst gibt es ausreichend Objektive, die bis auf wenige Ausnahmen 1a sind. Selbst das günstige 16-50 Kit ist den Pentax-Objektiven haushoch überlegen.

- dem EVF. Betrachten und kontrollieren der Schärfe von erstellten Fotos über Lupe bei Sonnenlicht. Einblenden von Histogramm, Wasserwaage und allen Informationen sind nur einige der Vorteile.

- Adaptieren von alten Optiken. Ich weiß, die alten K-Objektive kann man auch an den neuen Pentax-Bodys nutzen. Aber das Fokussieren damit ist reine Glückssache. Bei Fuji mit Sucher-Lupe und Fokus-Peaking ist das gar kein Problem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.9.2019 um 11:41 schrieb BluesLight:

Zunächst lieben Dank an Alle für die spannende Diskussion und die tollen Inputs!

Ich selbst bin auch Noch- Pentaxianer und schwanke zwischen der Pentax KP oder der Fuji x-h1. Es sind insbesondere die Limitierungen des Autofokus, die mich massiv an den Pentaxen stören. Ich fotografiere schon sehr lang (Fashion/Studio aber auch Street), und habe mit den Pentaxen deutlich mehr Ausschuss als z.b. mit  Nikon (habe mehrfach parallel mit beiden Kameras arbeiten können). Eigentlich geht bei Pentax nur "Sport" und dann verschwenken halbwegs als Autofokus. Irgendwie weiß man sonst nie so genau, wo der Fokus liegt. Hier erhoffe ich mir durch die modernere Fokus-Technik der neueren Fujis - also ab T2 - eigentlich  (auch bei LowLight) einen deutlichen Zugewinn. Die Aussage von @Frankaxo macht mich da jetzt etwas nervös...

Wenn es nur um das Gewicht geht, verstehe ich den Wechsel zu Fuji nicht. Die K70 ist klein und leicht, und hält vom Sensor her locker mit. Die Objektiv-Situation ist bei Pentax eh besser... *grins*

Zum letzten Satz: Quantitativ ja, auch wegen Altglas, qualitativ sicher nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 13 Stunden schrieb Tommy43:

Zum letzten Satz: Quantitativ ja, auch wegen Altglas, qualitativ sicher nicht. 

Ähem, *räusper*. Würde ich so nicht unterschreiben. Es gibt in beiden Systemen Highlights und Gurken... Hinzukommt leider die überall verbreitete Exemplarstreuung, was den Vergleich nicht einfacher macht.

Gruß

Uli (K-1 und X-H1 und ... User)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2.10.2019 um 12:30 schrieb ulipl:

Ähem, *räusper*. Würde ich so nicht unterschreiben. Es gibt in beiden Systemen Highlights und Gurken... Hinzukommt leider die überall verbreitete Exemplarstreuung, was den Vergleich nicht einfacher macht.

Gruß

Uli (K-1 und X-H1 und ... User)

Da würde mich aber interessieren, wo es bei Fuji eine Gurke gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Uwe Richter:

Da würde mich aber interessieren, wo es bei Fuji eine Gurke gibt.

Ok, ok, sagen wir es gibt welche, die erreichen in gewissen Grenzbereichen nicht ganz das Optimum... 😁

Gruß

Uli

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Uwe Richter:

Aha. Sind mir noch nicht unter gekommen. Liegt vielleicht am Nutzer. :D 

Hm, da gibt's dann aber einige hier, welche immer wieder nach verbesserten Versionen diverser Objektive rufen. Aber lassen wir das, sonst wird's kindisch...

Edited by ulipl

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es rein um die optische Qualität geht und das Vorhandensein native APS-C-Primes, dann ist Fuji in der kurzen Zeit aber mal so richtig vorbeigezogen an Pentax. Der AF der älteren  Fujilinsen würde den einer Pentax K1 sicher nicht ausbremsen, würden sie da dranpassen 😉.

Sagt einer, der gern von Samsung NX nach deren Einstellung aus alter Verbundenheit aus analogen Zeiten gern zu Pentax gegangen wäre. Haptisch ist z.B. ein Pentax 20-40 Limited sicher ein Leckerbissen, aber optisch auch nichts, wofür man sich die Finger lecken muss, wenn man Fuji kennt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.10.2019 um 22:55 schrieb ulipl:

Ok, ok, sagen wir es gibt welche, die erreichen in gewissen Grenzbereichen nicht ganz das Optimum... 😁

Gruß

Uli

Vorsichtig ausgedrückt könnte man es so provozieren: Mit dem 18 f2 oder dem 18-135 könnte man es schaffen auf Pentax Niveau herunter zu kommen. Mit dem 35 1.4 wäre es theoretisch auch möglich,  aber nur theoretisch,  denn die Linse ist einzigartig.😁

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb herbert-50:

dem 18-135 könnte man es schaffen auf Pentax Niveau herunter zu kommen

Obwohl ich auch hier sagen würde, daß diese Linse im Vergleich zu den anderen in diesem Brennweitenbereich auch schon eine der besten ist. Ist zwar nicht mein Fall, deswegen habe ich sie auch als einzige nach zwei Monaten wieder verkauft, aber schlecht ist sie nicht. Alle anderen Fujiobjektive, die sonst noch habe, sind absolute Spitzengläser, wo es nichts zu kritisieren gibt. Da hatte ich bei meinen Nikons wesentlich mehr Probleme die passenden zu finden. Ich muss  eindeutig sagen, daß fujifilm eine erhabene Auswahl hat, die alles abdeckt und sogar bei den billigen Gläsern vielen Nutzern oder auch Fotografen  mit wenig Budget noch sehr gute Bilder ermöglichen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy