Jump to content

Empfohlene Beiträge

bleibt es eigentlich dabei, dass da nichts mehr nachkommt ... also keine Edelkompakte mehr als ´Universal-Schweizer-Taschenmesser‘? Gibt also Fuji dieses Feld tatsächlich auf ... oder kommt doch noch irgendetwas in diesem Bereich, muss ja nicht unbedingt X40 heißen[emoji6]

Hab glücklicherweise ja noch die X30 und möchte sie auch nicht missen .... aber ne Aktualisierung/Verbesserung wäre echt genial und würde doch bestimmt auch ihre Abnehmer finden?! Wär auch nicht schlimm wenn etwas weniger Zoom rauskommt.

 

Ist vielleicht doch was im Busch oder hoffe ich vergeblich und die Linie ist tatsächlich komplett eingestellt!?

 

Vielen Dank schon vorab allen Insidern[emoji3]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Insider werden hier nix sagen.

 

Und wenn mal einer plaudert, kannst du es auf Fuji Rumors lesen.

 

https://www.fujirumors.com/category/rumors/

 

https://www.fujirumors.com/fujifilm-x30-and-fujifilm-xq2-officially-discontinued-is-this-the-definitive-death-of-fujis-23-sensor-x-cameras/

 

Es ist wohl so, dass weder die X20/30, noch die XQ1/2, Modelle waren, die Fuji unter Erfolg verbuchen konnte.

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞ happy wife, happy life.

https://www.instagram.com/chrischi74/

bearbeitet von Crischi74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ganz schön teuer

Nur einmal bei der Anschaffung. Danach ist es ein cooles Teil und der Preis schnell vergessen. [emoji4]

 

...wenn man einen Ehepartner hat, kostet es doppelt soviel.

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞ happy wife, happy life.

https://www.instagram.com/chrischi74/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber ganz schön teuer

 

 

Die Kamera hat eigentlich gar nichts gekostet. Ein Smartphone brauche ich sowieso für Navigation, Auskunft, E-Mail, Browser, Social Media, Games, Musik, Filme, Fernsehen usw., und manchmal sogar zum Telefonieren – die Kamera (eigentlich sind es drei Kameras) gibt's also praktisch obendrauf, und die Telekom gibt mir jedes Jahr ein neues Premium-Handy, sodass die Hardware auf dem neuesten Stand bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, wenn man es so betrachtet ein echtes Schnäppchen.

Werd mich mal mit meiner Frau unterhalten

 

und das X ist schließlich auch im Namen...

bearbeitet von X-dreamer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, wenn man es so betrachtet ein echtes Schnäppchen.

Werd mich mal mit meiner Frau unterhalten

 

und das X ist schließlich auch im Namen...

 

 

Eben: iPhone X Secrets!

 

Mit den Smartphones ist der Markt der kleinen Kompakten praktisch tot, Fuji it also ganz gut beraten, lieber 10 verschiedene APS-C-Linien zu pflegen anstatt sich weiterhin mit kleineren Sensoren zu befassen. Der 1"-Markt ist zudem bereits ziemlich überfüllt (Sony, Canon, Panasonic und ein paar weitere) und wird sensortechnisch von Sony kontrolliert. Bleibt also ein Nachfolger oder eine Abart der X70.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm,

 

angeregt durch diese Fragestellung und den bereits genannten "offenen Positionen" könnte ich mir - mit deutlicherem Preisprung nach oben - eine X-80 mit dem Konzept einer X-30 als Nachfolgemodell schon vorstellen

 

24 MP APS-C oder 2/3 Zoll Sensor, lichtstarkes Zoom von 24-120 mm (KB equivalent) und Klappdisplay und das in einem minimal tieferen Gehäuse ggü. der X100F.

 

Vielleicht gehen ja gerade die Gäule mit mir durch, aber ich könnte mir eine solche Kamera gut vorstellen. Wenn dann auch der Preis im erträglichen Bereich um 1000 EUR bleibt, könnte ich mir eine WIN-WIN-Situation für Hersteller und Kunden vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine X80 mit den Ausmaßen einer X100F (bzw. mit Zoom sogar größer) kann ich mir nicht vorstellen. Dafür gibt's bereits die X-A5. Die macht das alles, zu einem erschwinglichen Preis und angenehm klein/leicht. Außerdem soll laut FR ja noch eine X-T100 kommen, dann gibt's das Ganze auch mit Sucher, wie bei der a6000.

 

Könnte mir eher vorstellen, dass es der Sensor & Prozessor der X-A5 in eine kleine Kamera mit X70-Größe schafft. Im Endeffekt gibt es ja kaum andere Möglichkeiten: Fuji hat derzeit zwei Sensor-Prozessor-Kits zur Verfügung und nur eins davon passt in ein kleines X70-Gehäuse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm,

 

angeregt durch diese Fragestellung und den bereits genannten "offenen Positionen" könnte ich mir - mit deutlicherem Preisprung nach oben - eine X-80 mit dem Konzept einer X-30 als Nachfolgemodell schon vorstellen

 

24 MP APS-C oder 2/3 Zoll Sensor, lichtstarkes Zoom von 24-120 mm (KB equivalent) und Klappdisplay und das in einem minimal tieferen Gehäuse ggü. der X100F.

 

Vielleicht gehen ja gerade die Gäule mit mir durch, aber ich könnte mir eine solche Kamera gut vorstellen. Wenn dann auch der Preis im erträglichen Bereich um 1000 EUR bleibt, könnte ich mir eine WIN-WIN-Situation für Hersteller und Kunden vorstellen.

Genau so, ich würde sie auch kaufen[emoji847]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Nachfolger kommt aus Amerika.

Nichts für mich...habe beschlossen Trump eins auszuwischen, und ihm keine Eiphon mehr abzukaufen

Ne, da warte ich lieber auf eine kleine, feine X-Zoomkamera mit 1" Sensor

  (auch wenn das Warten wahrscheinlich vergeblich ist)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja eigentlich kommt’s aus China. Von den IPhones die hier verkauft werden, hat Keines vorher Amerika gesehen, auch keine Einzelkomponenten.

Vielleicht ändert sich ja nun was dran.

 

 

Gruß Christian

 

◟(◔ั₀◔ั )◞ happy wife, happy life.

https://www.instagram.com/chrischi74/

bearbeitet von Crischi74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin sicher, es gibt einen Markt für gute immer dabei Kameras , Sony, Panasonic und Canon wären auf diesem Sektor  sonst nicht so rege. Ein Nachfolger für die x30 wäre toll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ergänzend möchte ich noch erwähnen, dass gerade so eine Kamera viele ältere Menschen an ihre Contax oder Leica erinnern wird mit der sie nun sogar ein bisschen zoomen und die Bilder dann auf dem Fernseher betrachten können. Ganz bequem aus dem Sessel ohne Leinwand und Projektor. Das wird sehr Gefallen finden! Und man unterschätze nicht die Kaufkraft der älteren Generation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur wenn man den Experten glauben darf, ist diese Kaufkraft schon von den Marken abgeschöpft, die Du oben aufgezählt hast. Auch wenn ich Deinen Wunsch teile, so geben Du und ich zusammen genommen noch keinen Markt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb FxF.jad:

Auch wenn ich Deinen Wunsch teile, so geben Du und ich zusammen genommen noch keinen Markt.

Wenn ich noch mitmache? :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun der Punkt ist, dass die genannten Marken keine wirkliche Alternative zur x30 anbieten. Oder habe ich da was übersehen. Und jetzt sind wir schon zu dritt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich fand die X30 eine gelungene Kamera mit fast allen Möglichkeiten. Leider hat sie mit ihrem Sensor den Vergleich zu den Systemkameras verloren und ich habe mich deswegen von ihr getrennt, speziell wegen der Qualität im hohen ISO-Bereich. Schade, manchmal vermisse ich sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die X-30 ist bei uns in der Familie immer noch gern im Einsatz. Meistens hat sie meine Tochter dabei, da sie viel unterwegs ist und dann bietet die X-30 - gut geschützt im Leder-Case - eine handliche Kamera mit vielen Möglichkeiten und durchaus guter Qualität. Ein Nachfolger in der Bauweise mit aktualisierter Technik würde mir sicherlich auch wieder gefallen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als erklärter X30-fan finde ich auch die Einstellung des Konzeptes schade, aber es ist klar, daß es in der Preisklasse für so einen kleinen Sensor nicht mehr genug Markt gibt.

Ich habe sie noch nicht ausprobiert, aber könnte mir vorstellen, daß die X-T100 mit dem einfachen Kitzoom zwar nicht ganz (Jackentaschentauglichkeit gerade noch so) aber andererseits durch Sensorformat und Wechselobjektiv verlockend, erfolgreich in die Bresche springt, der Preis ist ja im onlinehandel ähnlich.

Gruß, Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×