Jump to content

Empfohlene Beiträge

Fotos und Erfahrungsberichte mit Canon EF(-S) Adaptern und (Fremd)Objektiven willkommen !
 
 
 
Erste Versuche mit dem Fringer EF-FX Pro und Canon EF 100mm 2,8 L
 

Sempervivum by Wolfgang Krassnitzer, auf Flickr
 
LG Wolfgang

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fotos und Erfahrungsberichte mit Canon EF(-S) Adaptern und (Fremd)Objektiven willkommen !

 

 

 

Erste Versuche mit dem Fringer EF-FX Pro und Canon EF 100mm 2,8 L

 

Sempervivum by Wolfgang Krassnitzer, auf Flickr

 

LG Wolfgang

 

das lässt mich lächeln :-))

sehr schön, die Farben sind auch klasse

 

sitzt der Focuspunkt wie Du es wolltest? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich ihn manuell gesetzt habe ja  

  !

 

Die Blüte ist nicht mal 1cm, Makros mach ich meistens manuell vom Stativ, wie der Autofokus funktioniert ist mir nicht so wichtig (habe keinen Stress beim fotografieren).

Habe jetzt schon andere Objektive probiert, manuell mit Sucherlupe - funktioniert genial und ist mir mittlerweile die liebste Möglichkeit der Scharfstellung, vor allem bei Offenblende.

 

LG Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Habe jetzt schon andere Objektive probiert, manuell mit Sucherlupe - funktioniert genial und ist mir mittlerweile die liebste Möglichkeit der Scharfstellung, vor allem bei Offenblende.

 

LG Wolfgang

 

 

Was für Aussichten, Wolfgang !  

 

Danke fürs Ausprobieren   

 

Gruß von Ruth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für Aussichten, Wolfgang !  

 

Danke fürs Ausprobieren   

 

Gruß von Ruth

Bitte gerne  

 

Sehr schönes Foto - funktioniert der AF beim Tamron 85 mm auch?

 

Danke Oli !

Du kannst beim Antworten auch die Bilder entfernen/löschen, dann sieht man sie nicht mehrmals und spart Platz.

Nein der Autofokus wird (noch) nicht unterstützt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

T2, Canon 100er Macro, f/4

 

Meine allerersten Aufnahmen mit dem Fringer Pro und dem Canon Macro. Sowohl das Fotografieren mit Adapter und das Fotografieren mit dem Objektiv sind neu für mich, als dann auch der Adapter in Kombi mit dem Objektiv. Aber ich kam sofort damit zurecht. FREUDE!

 

Den Fringer habe ich seit Anfang April, das Macro -mein erstes und einziges von Canon- habe ich seit gestern. Die Aufnahmen entstanden direkt nach dem Auspacken des Objektives im Garten. Jetzt kann es losgehen  

 

Grüße von Ruth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seid umschlungen!! Sehr ansprechend. Gruß Ralf

 

 

Danke Dir, Ralf  

 

Ich schau immer nach etwas, das Anders ist als die anderen  

 

Gruß von Ruth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Auch von gestern, also noch ganz dokumentarisch in der Kennenlernphase  

 

Offen mit 2,8 an der Naheinstellgrenze, kein Beschnitt, angepasst ans Forum. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Ingo, 

 

ganz, ganz herzlichen Dank für Deinen Gruß. Freue mich sehr über Deine Zeilen  

 

 

Noch bin ich bei dem Objektiv am Ausprobieren und Kennenlernen, aber riesigen Spaß macht die Brennweite jetzt schon. Der Fringer ist wie wenn er ein Teil des Objektives wäre - überhaupt nicht störend, er bringt halt nur ein wenig mehr an Gewicht- aber das weitere handling beim Fotografieren ist wie wenn er gar nicht da wäre, vergleichbar, wie wenn das nackte 90er von Fuji angeschraubt würde und die Blende über einen Blendenring festgelegt wird. Ganz easy.

 

Ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße zurück 

Ruth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

fringer PRO 1.6 mit EF 400/5,6. Mit der aktuellen firmware ist der AF brauchbar, eine deutliche Verbesserung gegenüber 1.5..

Jetzt ist das Objektiv auch in die Kompatibilätsliste aufgenommen ;-))).

 

 

 

Wenn der AF trifft ist es richtig gut. Ansonsten mit manueller Scharfstellung ist es auch gut.

 

Mein Eindruck ist das dies alles ziemlich Strom kostet, der Akku ist schnell leer ;-)))

 

Ich habe den Kauf nicht bereut, ist für mich einfach handlicher wie das großeFuji-Zoom. Hatte ich schon ist aber schon lange verkauft.

 

nobbe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

fringer PRO 1.6 mit EF 400/5,6. Mit der aktuellen firmware ist der AF brauchbar, eine deutliche Verbesserung gegenüber 1.5..

Jetzt ist das Objektiv auch in die Kompatibilätsliste aufgenommen ;-))).

 

XT202121.jpg

 

XT202084.jpg

 

Wenn der AF trifft ist es richtig gut. Ansonsten mit manueller Scharfstellung ist es auch gut.

 

Mein Eindruck ist das dies alles ziemlich Strom kostet, der Akku ist schnell leer ;-)))

 

Ich habe den Kauf nicht bereut, ist für mich einfach handlicher wie das großeFuji-Zoom. Hatte ich schon ist aber schon lange verkauft.

 

nobbe

 

schaut super aus :-)

ich hoff mein ef 100-400 macht auch so ne gute Figur :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×