Jump to content
gracekelly

52 Photo-Projekte <> Fuji XT2 (gracekelly) vs. Canon 6D (Hans-Lee)

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb risottodirk:

Heute Abend beim Kochen: Diese fraktale Ordnung musste ich doch gleich fotografieren. 

Sieht leider viel besser aus als er schmeckt ... 

 

Mandelkohl?:lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Rheingau ist eine Kulturlandschaft. Die WICHTIGEN Biotope stehen hier in Reih und Glied.😋

Gustav

bearbeitet von stmst2011

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

heut mache ich hier auch mal mit. Im Augenblick habe ich wohl eine quadratische s/w-Phase und probiere da ein wenig herum. Das Foto passt einigermaßen zur Aufgabe und ist auch frisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese hier seit einigen Monaten sehr angetan mit, leider schaffe ich es derzeit nicht einmal jeden Freitag ein Bokeh-Bild einzustellen, ein neues "Dauerthema" zu beginnen läßt der Job gegenwärtig auch nicht zu. Das Wochenthema "In Reih und Glied" hat mich allerdings noch mal im Fundus an ein älteres Bild erinnert. Ich denke, es passt hier im Rahmen einer Stippviste ganz gut rein.

Gruss Ralf

bearbeitet von Homer Wells

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

´Nabend zusammen,

puh das level liegt ja verdammt hoch. Trotzdem möchte ich mich auch mal wieder beteiligen. Zu Weihnachten habe ich schöne Künstlerbuntstifte verschenkt und konnte das natürlich nicht ohne diese zu fotografieren. Foto entstand mit XT20 und 7Artisans 25mm bei f ca. 2. Bei einem solchen Foto merkt man dass es doch eine ordentliche Verzeichnung gibt, die ich in Photoshop Elements weitestgehend korrigiert habe.

Gruß, Micha

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier frisch von heute Morgen, die  Nassen Klamotten hängen noch zum trocknen auf der Leine ....

bearbeitet von Cap.Hook

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb zwanzignullzwei:

... aus Interesse: Ist das ursprünglich ein Hochkant- oder ein Querformatfoto?

Ein Querformat. Hatte die beste Wirkung 😊

 

Gruß

Micha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

     In Reih und Glied — für Immer und Ewig

     X-T10 18mm f4 1/40 ISO800

 

Toller Faden, tolle Ideen, da mache ich gerne mit. Für jedes Thema - so habe ich mir vorgenommen - möchte ich versuchen vorab eine Bildidee und -gestaltung zu überlegen und erst danach gezielt in einem Foto umzusetzen, und keine Archivfotos zu verwenden.
Seit gestern überlege ich, was ich zum Thema Reih und Glied zu sagen habe. Mein erster Impuls ist Negativ: Ursprünglich ja ein Fachbegriff aus dem Militär, und mir deshalb schon zuwider. Aber andererseits ja auch im allg. Sprachgebrauch völlig harmlos für alles Mögliche verwendet. Mmmh. Vielleicht eine Verballhornung: Schaufenster eines Sexshops mit Dildos, die schön in einer Reihe aufgestellt sind. Jaaa, nicht schlecht, aber heute ist Sonntag und es regnet in Strömen, also jetzt Sexshops suchen und auf die passende Schaufensterauslage hoffen … vielleicht auch ein bisschen zu plump die Idee. Und die doppelten doppeldeutigen Glieder hat @michmarq  ja auch schon super umgesetzt.
Und eigentlich will ich dieses Militaristische in der Redewendung herausarbeiten. Also Soldaten. Marschierende oder paradierende Soldaten bekomme ich heute aber auch nicht mehr vor die Linse, und das wäre dann auch zu naheliegend. Also tote Soldaten. Die gibt es in diesem Land doch nahezu unendlich. Allein in Köln 43 Kriegsgräberstätten, sagt das Internet. Und eine - auf dem Frieghof Melaten - kenne ich sogar. Gedacht - getan, und eine Stunde später klatschnass durch Dauerregen mit 15 Aufnahmen zurück. Überraschung vor Ort: Die Soldatengräber stehen garnicht streng geometrisch angeordnet. Um so besser, so gibt es noch eine weitere Ebene zwischen Bild und Titel. So mach ich’s.

Und so machen es Andere: http://www.fotoclub-fricktal.ch/joomla/index.php/bilder/in-reih-und-glied

_____


@Pictus  Idee und Aufnahme finde ich sehr gut und gelungen, aber nicht sehr gut zum Thema passend.

@harlud  Lustiges Foto am Bächle. Aber Reih und Glied kann ich nicht erkennen, eher Gänse- bzw. hier Entenmarsch.

@Marchfelder  Beim Thema ein Volltreffer (um Mal bei dem militaristischen Vokabular zu bleiben), und mit Witz! (wenn ich so in Reih und Glied stehen müsste, würde ich auch blass) Ich weiß nicht, was hier noch verbessert werden könnte.

@Micha_S  Idee und Farb-/Schärfeverlauf finde ich interessant, hätte aber bei den beiden blauen, scharfen Stiften einige der weißen (Staub-?)flecken entfernt. Auch die rötlichen Farbsäume am oberen Ende der blauen Stifte irritieren mich ein wenig. Und Querformat hat auch was, schwierige Entscheidung.

@AnkeV  Tolle Idee! Ein anderer, weiter gefasster Bildausschnitt der orthogonal geometrischen „Gänge“ hätte für mich aber das Thema Reih und Glied viel stringenter werden lassen, und die dazu im Gegensatz stehende Individualität der Stelen (Höhe, Grundfläche) besser herausgearbeitet.

@michmarq  Wow! Aber für das Foto, oder für die Kunst? Das zu entscheiden finde ich oft schwierig. Für dieses Thema hätte ich den Bildausschnitt anders gewählt, den rechten Bildteil mit dem unruhigen Hintergrund weggelassen und den Pičus mit dem zur Seite gedrehten Kopf betont.
Auch von mir: gute Besserung!

@Fetzenberger  Sehr gut „draufgehalten“ finde ich. Aber trotzdem eher wilde Horde als Reih und Glied, oder? Und wenn ich dich korrigieren darf: Wendelung, nicht Windung (Beispiel: Wendeltreppe).

@risottodirk  Fraktale als Beispiel zu einem Thema beruhend auf euklidischer Geometrie? Steile These. Das Foto finde ich mangels guter Beleuchtung eher flach.

 

bearbeitet von Elm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11.1.2019 um 16:06 schrieb michmarq:

Aufgrund einer schweren Erkrankung komme ich schon seit geraumer Zeit micht mehr raus zum fotographieren, umso mehr Zeit habe ich viele tausende Bilder zu entwickeln, bzw zu überarbeiten. Aus dieser Aufnahmestrecke hatte ich schon mal in SW unter "Skulpturen" etwas gepostet. Der Künstler  Viktor Frešo hat es mir mit seinen Pičus schwer angetan!

Also in "Reih und Glied" passt hier im doppeldeutigen Sinne! :lol:

 

X-H1 mit 1,2/56mm, f/5,6, 1/200, ISO 800

Hallo Michael, gute Erholung wünsche ich dir.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Fetzenberger:

Danke Dir @Elm da hast Du natürlich recht und ich bin immer dankbar, über einen ehrlich, gemeinten Kommentar.
So jetzt bist Du dran :D
Nein, aber Dein Bild blieb mir von den letzten, am "hängendsten" :D

Mmmh, so ein Friedhof hat Potential, (hab so was selber mal ins Bild gerückt, auch mit Kerze)
aber
warum lässt Du links so viel Luft? spr. Gras und hängst dann rechts so ein schweres Gewicht ins Bild? So ein Motiv schreit doch, nach Balance!

Das hat @Ankev besser gelöst, wobei ich diesen gepflasterten Weg auch weg gemacht hätte Ankev. Versuche doch mal ein Quadrat, vom rechten Teil, Deines Bildes.


Elm, ich hätte versucht Dein Bild besser zu verdichten, zB. mit einem Tele, gerne mit Kerze. Oder rück den Stein mit der Kerze (und der lesbaren Inschrift) nach links unten, gerne
präsenter. Dann bringst Du DIESE Person aus der Anonymität heraus und natürlich mit dem Ausgleich nach rechts, das nicht vergessen!

Deshalb mein lieber, habe ich Dir heute kein Bild :D
Fetze

Edith meint: Gutes Bspl. des Links! Da siehst Du was ich meinte (Berlin-Denkmal) oder der Tagebau, alles schön verdichtet. Die ungleichmässigen Steine sind glaube ich Schiffssetzungen, aus der Wikingerzeit (oder früher), da teilt der mittlere das Bild in 2 Hälften., da passt es mM nach.

@Homer Wells Schneide doch mal bitte Dein Bild an der rechten Gabel, die bitte wegmachen, dann fällt zwar oben auch was weg, aber das wird harmonischer.

@Marchfelder meinst Du Claudia? :D  Das war doch bestimmt der vom Möllemann..

bearbeitet von Fetzenberger
Schaiz Tastatur! passt = 2x s

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Zum Xten Mal!:

ot:

ich würd eher auf Romanesco gehen...ne Art grüner Blumenkohl....

 

vor 3 Stunden schrieb Zum Xten Mal!:

ot:

ich würd eher auf Romanesco gehen...ne Art grüner Blumenkohl....

Das bezog sich auf die "Mandelbrotmenge". -> https://en.m.wikipedia.org/wiki/Fractal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb Fetzenberger:

da hast Du natürlich recht und ich bin immer dankbar, über einen ehrlich, gemeinten Kommentar.

Das sehe ich bei mir ganz genauso: Daher vielen Dank für deine Anmerkungen.

vor 51 Minuten schrieb Fetzenberger:

warum lässt Du links so viel Luft? spr. Gras und hängst dann rechts so ein schweres Gewicht ins Bild? So ein Motiv schreit doch, nach Balance!

Deinen Wunsch nach Balance finde ich gut und richtig.
Da die Gabsteine aber eben nicht in Reih und Glied stehen, wollte ich das besonders stark betonen (und habe eine große Lücke gerissen) und bin dabei vielleicht übers Ziel hinausgeschossen (schon wieder so eine Militärredewendung). Jetzt, wo du es klar formuliert, merke ich, das ich wollte, dass es ein bischen "weh tut". Fand ich bei meinem Thema passend, war aber gar keine so klare, bewußte Entscheidung.

vor einer Stunde schrieb Fetzenberger:

Elm, ich hätte versucht Dein Bild besser zu verdichten

Dann findest du vermutlich mein Bild zweiter Wahl viel besser:

Letzte Frage: Gehört meine Antwort besser hierher oder in eine PM?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Elm:

Das sehe ich bei mir ganz genauso: Daher vielen Dank für deine Anmerkungen.

Deinen Wunsch nach Balance finde ich gut und richtig.

Letzte Frage: Gehört meine Antwort besser hierher oder in eine PM?

Ich würde sagen ja, denn profitieren können ja alle davon.
Das letzte ist besser. Noch besser wäre es vielleicht "etwas weiter von oben", damit ich die Anzahl der Gräber mehr sehe, aber eben dicht (Telewirkung?).
Ich glaube mir ist es damals (Dia) ebenfalls nicht ganz geglückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×