Jump to content

Empfohlene Beiträge

Soeben das update 4.01 aufgespielt: setzt die Kamera zurück auf die letze v3.x Version. Anscheinend hatte 4.00 zu viele bugs.

Was die Versionsnummer angeht: es gibt nur 3.00, insofern sieht x zwar cool aus, ist aber unnötig.

Was diesen Thread angeht: Das hier Angesprochene wird bereits in älteren Freds diskutiert, insofern ist dieser nicht unbedingt notwendig.

 

vG,

Holger

 

https://www.fuji-x-forum.de/topic/35459-fujifilm-x-t2-firmware-offiziell-raus/page-15?do=findComment&comment=852767

bearbeitet von Zuikino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soeben das update 4.01 aufgespielt: setzt die Kamera zurück auf die letze v3.x Version. Anscheinend hatte 4.00 zu viele bugs.

 

Danke Dir ... aber warum dann nicht direkt den Link mit rein?

Hier bitte schön 4.01: http://www.fujifilm.com/support/digital_cameras/software/firmware/x/xt2/download.html

bearbeitet von T. B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kommt ja wieder, wenn Fuji die Fehler in der Firmware korrigiert hat.

Genau in diesem Punkt bin ich mir nicht sicher. Vielleicht ist denen bei Fuji auch ein Licht aufgegangen und haben gemerkt, dass nach diesem Update kaum noch jemand die H1 kaufen wird. Viele kritisieren das Update als ein zu nah bringen der T2 an die H1. Aus diesem Grunde werde ich das Update nicht deinstallieren. Ich habe keine Probleme mit dem Fokus, da ich zu 95% mit dem AFS arbeite, der sich verbessert zeigt. Weitere Bugs habe ich nicht festgestellt bzw. spielen für mich keine Rolle! Ich warte einfach auf ein weiteres Update, dass die neuen Funktionen und einen perfekten Autofokus implementiert. Ich glaube aber, dass genau dieses Update nicht mehr kommen wird! Eine T2 4.0 wird dann in Zukunft ihren Sammlerwert verdoppeln!

bearbeitet von ijuf2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau in diesem Punkt bin ich mir nicht sicher. Vielleicht ist denen bei Fuji auch ein Licht aufgegangen und haben gemerkt, dass nach diesem Update kaum noch jemand die H1 kaufen wird. Viele kritisieren das Update als ein zu nah bringen der T2 an die H1. Aus diesem Grunde werde ich das Update nicht deinstallieren. Ich habe keine Probleme mit dem Fokus, da ich zu 95% mit dem AFS arbeite, der sich verbessert zeigt. Weitere Bugs habe ich nicht festgestellt bzw. spielen für mich keine Rolle! Ich warte einfach auf ein weiteres Update, dass die neuen Funktionen und einen perfekten Autofokus implementiert. Ich glaube aber, dass genau dieses Update nicht mehr kommen wird! Eine T2 4.0 wird dann in Zukunft ihren Sammlerwert verdoppeln!

Das allerdings kann ich mir ehrlich gesagt nur sehr schwer vorstellen. Der IBIS ist hier der große Unterschied und ich bin der Meinung, dass Fuji

die FW für die T2 entspr. bearbeiten wird und schon bald ein entspr. Update herausbringen wird, schon auch alleine wegen de Fokus Stacking

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das allerdings kann ich mir ehrlich gesagt nur sehr schwer vorstellen. Der IBIS ist hier der große Unterschied und ich bin der Meinung, dass Fuji

die FW für die T2 entspr. bearbeiten wird und schon bald ein entspr. Update herausbringen wird, schon auch alleine wegen de Fokus Stacking

Ich habe die Firmware 4.0 gespeichert. Werde sie ggf. zum Kauf anbieten! Ich glaube, da wird nix mehr kommen..... bearbeitet von ijuf2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich an der ganzen Sache nur etwas seltsam finde ist, dass bis auf dieses Forum und hier auch nur eine handvoll Leute, niemand den AFC in irgendeiner Form kritisiert. Alle sprechen von einer gleichbleibenden oder besseren Performance. Ich kann die Performance- Verschlechterung durch 4.0 auch nicht nachvollziehen. 4.01 ist für mich auf jeden Fall tabu.

bearbeitet von ijuf2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich an der ganzen Sache nur etwas seltsam finde ist, dass bis auf dieses Forum und hier auch nur eine handvoll Leute, niemand den AFC in irgendeiner Form kritisiert. Alle sprechen von einer gleichbleibenden oder besseren Performance. Ich kann die Performance- Verschlechterung durch 4.0 auch nicht nachvollziehen. 4.01 ist für mich auf jeden Fall tabu.

Wenn du keine Nachteile hast, würde ich die Version auch behalten, kann ja mehr! Downgraden kannst du schließlich jederzeit.

Ich kann mir aber nicht vorstellen das Fuji keine Korrektur herausbringt, dass haben die noch nie gemacht. Ich kann mich erinnern, das kurz vor Ende der XE-2 ich eine komplett neue Kamera per Firmware bekommen habe. Habe dann trotzdem die X-Pro2 gekauft.

Wie schon gesgt ist IBIS und der Body das Kaufargument nicht Sensortechnik oder Firmware. Das ist ja das schöne, annähernd gleiche Bedienung (leider nur annähernd) und gleiche BQ bei fast allen Modellen.

 

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern noch mal den AFC und AFS in nahezu Dunkelheit getestet. Allerdings nicht bei bewegten Objekten. Alle Bilder Knackscharf. In lowlight Situationen ist der Autofokus mit Sicherheit nochmal deutlich besser geworden. Dies überwiegt für mich die möglichen geringen Schwächen bei bewegten Objekten. Auch sonst habe ich überhaupt keine Probleme mit der 4.0 Software.

bearbeitet von ijuf2017

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist für jeden ein Abwägung ob die Nachteile mit Raw Studio und das gelegentlich Einfrieren (wann, wie oft???) ein Risiko sind, nur lästig sind oder irrelevant. 

 

Ich frage mich nur ob die Probleme mit Raw Studio daher kommen dass die Bildverarbeitung anders geworden ist (Film-simulationen...) oder das Raw Studio eher einen Bug hat und nicht nur auf kamera sondern auch auf FW-version kontrolliert.

 

Vorerst bleibe ich bei 4.0, schon wegen des besseren AF's.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist für jeden ein Abwägung ob die Nachteile mit Raw Studio und das gelegentlich Einfrieren (wann, wie oft???) ein Risiko sind, nur lästig sind oder irrelevant.

 

Ich frage mich nur ob die Probleme mit Raw Studio daher kommen dass die Bildverarbeitung anders geworden ist (Film-simulationen...) oder das Raw Studio eher einen Bug hat und nicht nur auf kamera sondern auch auf FW-version kontrolliert.

 

Vorerst bleibe ich bei 4.0, schon wegen des besseren AF's.

Ist deine T2 mit 4.0 schonmal eingefroren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... Ich frage mich nur ob die Probleme mit Raw Studio daher kommen dass die Bildverarbeitung anders geworden ist (Film-simulationen...) oder das Raw Studio eher einen Bug hat und nicht nur auf kamera sondern auch auf FW-version kontrolliert. ...

 

Laut Berichten hier im Forum funktioniert es auch mit dem Q-Menü direkt in der Kamera nicht. X RAW Studio hat mit dem Fehler nichts zu tun.

https://www.fuji-x-forum.de/topic/35472-fujifilm-x-raw-studio-problem-mit-filmstyles/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nur ein paar Bilder konvertiert zur Probe. Da hat es gut funktioniert. Bezüglich der konvertierungs Qualität kann ich jedoch nichts sagen, da ich sie nicht am Computer kontrolliert habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...