Jump to content
BurnOutler

Garantietausch bzw. wie sehr altern Kameras

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

 

mal angenommen, Ihr schickt eine 2 Monate alte Kamera zur Garantieabwicklung ein und bekommt dann eine fast 1,5 Jahre alte Kamera als Austauschgerät zurück. Würdet Ihr das hinnehmen?

 

Anzahl der Auslösungen laut Exif-Info = 0! Aber eben ein Herstellungsdatum vom 22.01.2017

 

Wie sehr altern die Kameras überhaupt?

 

Danke für Eure Kommentare!

bearbeitet von BurnOutler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

mal angenommen, Ihr schickt eine 2 Monate alte Kamera zur Garantieabwicklung ein und bekommt dann eine fast 1,5 Jahre alte Kamera als Austauschgerät zurück. Würdet Ihr das hinnehmen?

 

Anzahl der Auslösung laut Exif-Info = 0! Aber eben ein Herstellungsdatum vom 22.01.2017

 

Wie sehr altern die Kameras überhaupt?

 

Danke für Eure Kommentare!

 

 

Auch wenn Kameras bei normaler Lagerung bzw. Überholung durch den Hersteller nur bedingt einem Alterungsprozeß unterliegen... so würde ich eine über 1 Jahr ältere Kamera auch nicht akzeptieren wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre mit egal. Da der Hersteller im Garantiefall (bzw. der Händler im Gewährleistungsfall in den ersten 6 Monaten) verfahren kann wie er es für richtig hält, dürftest Du auch kaum Chancen haben gegen so etwas vorzugehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welches Herstelldatum hat deine alte Kamera?

Ab welchem Alter sollte der Hersteller diese dann neben E.T. in der Wüste im Sand verbuddeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde das Austauschgerät sofort zurückschicken und die Kaputte wiederhaben wollen.

ja das stimmt lieber eine Kaputte als so ein altes Ding! Frechheit, was denken die sich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solange das Austauschgerät im gleichen Zustand (ohne Defekt halt) ist wie das "Neugerät", würde ich mir da keinerlei Gedanken machen.

 

Wenn es umgekehrt wäre, würdest Du doch auch kein Fass aufachen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich mit einer Kamera, welche als Austauschmodell ausgegeben wird, sicherer fühlen, als mit einer fabrikneuen.

Die wurde garantiert gesondert überprüft.

Falls es damit Probleme gibt, hast du ja wieder die volle Garantiezeit.

Viel Spaß damit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geht gar nicht! Angenommen ich habe ein neues Auto gekauft und bringe dieses zu einer Garantiereparatur zum Händler. Dann kann der mir auch kein älteres Auto zurückgeben, nur weil dieses gerade funktioniert? Hallo? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich eine neue Kamera beim Händler kaufe, kann ich auch nicht wegen eines mir zu frühen Herstellungsdatums reklamieren. Neu ist neu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geht gar nicht! Angenommen ich habe ein neues Auto gekauft und bringe dieses zu einer Garantiereparatur zum Händler. Dann kann der mir auch kein älteres Auto zurückgeben, nur weil dieses gerade funktioniert? Hallo?

Wenn du an einem neuen Auto einen Motorschaden hast, bekommst du weder ein neues Auto, noch einen unbenutztn Motor. Ganz zu schweigen davon, dass ein neues Auto wirklich unbenutzt ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn aber das Auto nagelneu ist, noch nie gefahren wurde, aber schon 1 Jahr beim Händler stand?

Das ist natürlich schon ganz welk und das MHD in Sicht.

Vielleicht riecht es auch schon faulig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

mal angenommen, Ihr schickt eine 2 Monate alte Kamera zur Garantieabwicklung ein und bekommt dann eine fast 1,5 Jahre alte Kamera als Austauschgerät zurück. Würdet Ihr das hinnehmen?

 

Anzahl der Auslösungen laut Exif-Info = 0! Aber eben ein Herstellungsdatum vom 22.01.2017

 

Wie sehr altern die Kameras überhaupt?

 

Danke für Eure Kommentare!

Ich würde das nicht unbedingt akzeptieren. Je nach dem, wie die Kamera gelagert war, womöglich mit Objektiv ohne Deckel irgendwo im Licht stand, kann der Sensor gealtert sein. Auch Strahlung hat Einfluss. Rico hat das mal auf einen Workshop erklärt, ich habe aber nicht mehr alle Einzelheiten im Kopf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir gut vorstellen, dass es z.B. "stille" Hardwareupdates von Komponenten gibt, die in der Vergangenheit vielleicht "auffällig" geworden sind. Ich halte die Chance für nicht gering, dass sich Kameras so unterschiedlicher Produktionsdaten nicht unterscheiden.

 

Ich würde zunächst einen freundlichen Brief aufsetzen und meine Bedenken zum Ausdruck bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir gut vorstellen, dass es z.B. "stille" Hardwareupdates von Komponenten gibt, die in der Vergangenheit vielleicht "auffällig" geworden sind. Ich halte die Chance für nicht gering, dass sich Kameras so unterschiedlicher Produktionsdaten nicht unterscheiden.

Und wo sind die Berichte über „auffällige“ frühe Exemplare der X-T20? Das ist doch alles eitle Spekulation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß jetzt nicht, warum Du hier so eine Schärfe hereinbringst. Und was "eitle" Spekulation ist, weiß ich ebenfalls nicht.

Aber ich weiß, dass es im Hardwarebereich nicht selten im Produktionsverlauf Updates der Komponenten gibt. Vielleicht auch bei Kameras (oh Gott! Spekulation!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß jetzt nicht, warum Du hier so eine Schärfe hereinbringst. Und was "eitle" Spekulation ist, weiß ich ebenfalls nicht.

Du verunsicherst hier die Leute, ohne dass Du irgendetwas über Probleme weißt – Du spekulierst bloß. Das finde ich nicht in Ordnung – daher die Schärfe (wenn Du es so siehst).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann sagen wir so: ich habe hier beschrieben, welche Gedanken ICH mir machen würde. Vielleicht kann das für den TE eine Hilfe sein. Womöglich natürlich auch nicht.

Aber er ist wohl an Meinungen interessiert, sonst hätte er ja hier nicht gepostet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann mir gut vorstellen, dass es z.B. "stille" Hardwareupdates von Komponenten gibt, die in der Vergangenheit vielleicht "auffällig" geworden sind. Ich halte die Chance für nicht gering, dass sich Kameras so unterschiedlicher Produktionsdaten nicht unterscheiden.

 

Das wäre eine Sache, ich habe aber auch schon gehört, dass Produkte der ersten Serie besonders gründlich überprüft werden, damit der Serienstart auch gut verläuft, während später evtl. billigere Komponenten verbaut werden und die Qualitätssicherung sich mehr um neue Modelle kümmert. 

 

Aber das ist alles Spekulation ...

bearbeitet von BurnOutler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×