Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
fujifan-xt20

Weiße Punkte auf den Bildern?

Empfohlene Beiträge

Hallo Liebe Fujifilm Community,

ich habe mir Anfang des Jahres eine XT20 als Kit mit einem 18-55 Objektiv gekauft. (Umstieg von einer LX100 auf die XT20 war schon für mich enorm.) Nach erhalt der Kamera habe ich das Objektiv direkt montiert und seitdem nicht mehr abgenommen.

Jedenfalls war die Speicherkarte (64GB) jetzt voll und ich habe die Bilder auf den Rechner kopiert und musste mit schrecken feststellen, dass auf allen Bildern weiße Punkte zu sehen sind.

Ich habe mit RAW + JPG fotografiert und noch keine Zeit gehabt in LR nach den RAWfiles zu schauen. Aber auf den JPGs ist das sehr deutlich zu erkennen. Habe vorhin ein paar Testfotos mit geschlossenem Objektivdeckel gemacht:

https://ibb.co/cFKP5p

https://ibb.co/f4mty9

https://ibb.co/jWVE5p

 

Was sind das für weiße Punkte? Hat jemand mit seiner XT20 ähnliches gehabt? Das ist wirklich sehr ärgerlich!

 Ich habe hier im Forum von Pixel Mapping gelesen. Habe es durchgeführt, aber es hat nichts geändert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du hast ja 30 Sekunden belichtet. Daher ist es naheliegend, dass es sich hierbei um Hotpixel (Dunkelrauschen). Das ist normal und du wirst es bei jeder Kamera finden. 

Wenn du abseits deines Tests gerne so lange Aufnahmen machst, dann empfiehlt es sich den Dunkelbildabzug in der Kamera zu aktivieren, der solche Hotpixel herausrechnet. 

 

edit: für 30 Sekunden Belichtungszeit scheinen es aber extrem viele Hotpixel zu sein  🤔

bearbeitet von wildlife

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Idr mache ich nicht 30s Belichtungen von dunklen Kammern. Das war nur ein Test. Hier habe ich noch ein Foto https://ibb.co/gsMw1U

Wahrscheinlich werde ich den Fujiservice kontaktieren müssen.

Es ist übrigens die neueste Firmware. Ich werde mal die Systemeinstellungen zurück setzen. Das ist das einzige was mir noch einfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So ich habe die Bilder durchgesehen und herausgefunden wann der Umschwung gewesen ist. Auf dem Bild mit der Personengruppe ist noch alles OK. Das Bild mit dem Kind auf der Schaukel hat die Punkte. Sehr stark auf den Parkbänken zu sehen. Der Zeitliche Abstand beträgt gerade mal eine Minute beim aufnehmen der Bilder.

Gruppe: https://ibb.co/cFBu5p

Schaukel: https://ibb.co/dyDrkp

 

Ich frage mich woran das liegen kann? Ich habe vorhin das Objektiv demontiert und gesehen das weder am Objektiv noch am Sensor keine Verschmutzungen vorliegen.

Evtl. ein Sensorfehler oder die Speicherkarte (Transcend 64GB)?

 

Kann mir jemand sagen wie so ein Kameraservice bei Fujifilm abläuft? Habe bisher noch nicht den Genuss gehabt. Danke für die Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb fujifan-xt20:

Kann mir jemand sagen wie so ein Kameraservice bei Fujifilm abläuft?

Ganz einfach: 00800 3854 3854 anrufen und das Problem möglichst genau erklären. Dann eine Email an den Service und Du bekommst einen Paketaufkleber für den kostenlosen Versand mit UPS.

Die Prozedur habe ich nach vier problemlosen Jahren mit der T1 gerade hinter mich gabracht, jetzt ist die T20 unterwegs nach Kleve.

Die Mitarbeiterin der Hotline war kompetent und sehr freundlich ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die Punkte sind sichtbar, aber viel zu fein für irgendeine "Verschmutzung" als Ursache.

Ich würde sie einfach ausmappen, wenn die T20 das kann. Ich denke, bei Fuji werden sie nichts Anderes machen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@.dobbi @Allradflokati - Bei mir war's auch erst zu sehen, nachdem ich auf der Bilderseite unten rechts auf das Runterladensymbol gedrückt habe. Ein mittelprächtiger Sternenhimmel. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte mich schon gewundert, das nach dem Herunterladen das Bild nicht sichtbar größer war ;) ...
Aber jetzt sehe ich die Fehler auch :( . Das erste Bild ist bei 400-ISO entstanden, das Schaukelbild wird wohl mit 800-ISO und mehr fotografiert worden sein (ich kann da die leider  EXIFs nicht sehen).
Das deutet auf einen Sensorfehler mit Dual-Gain - also der zweiten Stufe der Photonenspeicher hin.

Ab zum Service mit der Kamera ;) !

Viel Erfolg  - das wird schon!

 

Gruß

Christian

PS.: Sind doch nur 400-ISOs - aber trotzdem Schaise :( ...

bearbeitet von Allradflokati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb FxF.jad:

Bei mir war's auch erst zu sehen, nachdem ich auf der Bilderseite unten rechts auf das Runterladensymbol gedrückt habe. Ein mittelprächtiger Sternenhimmel. 

Einfach der Anleitung folgen, dann gehen dir die Augen auf ;) ...

Die "Flecken" sind leicht verwaschen - auf dem dunklen Teil des Holztisches links

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Allradflokati:

Das "Verwaschene" (oder der Hof) um die defekten Pixel liegt wohl der der Struktur der X-Trans mit seiner Zusammenfassung der Pixel beim Auslesen.

Der Hof um Hotpixel entsteht beim Demosaicing, weil jedes Sensorpixel auch benachbarte Bildpixel beeinflusst – fehlende RGB-Werte werden ja aus den Nachbarpixeln interpoliert. Das ist bei X-Trans nicht anders als bei Bayer oder sonst einem Farbfiltermuster.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb mjh:

Der Hof um Hotpixel entsteht beim Demosaicing, weil jedes Sensorpixel auch benachbarte Bildpixel beeinflusst – fehlende RGB-Werte werden ja aus den Nachbarpixeln interpoliert. Das ist bei X-Trans nicht anders als bei Bayer oder sonst einem Farbfiltermuster.

Müsste der Hof dann nicht auch bei den schwarzen Bildern zu sehen sein?

bearbeitet von Allradflokati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Allradflokati:

Müsste der Hof dann nicht auch bei den schwarzen Bildern zu sehen sein?

Wie stark ein Hof ausgeprägt ist, hängt vom Demosaicing-Algorithmus (und zum teil auch von der Scharfzeichnung) ab. Ein hinreichend intelligenter Demosaicing-Algorithmus kann sehr helle Pixel auf sehr dunklem Grund anders behandeln – die Wahrscheinlichkeit eines abrupten Helligkeitssprungs ist größer, wenn der Kontrast zum Hintergrund höher ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×