Jump to content
forensurfer

X-PRO 3 - was sollte sie bieten?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 8 Stunden schrieb Martn:

(...) Bei ner SLR-Form ist die Nase auf dem Display und ich kann deswegen nur durch den oberen oder seitlichen Brillenrand in den Sucher gucken. Das war schon immer ein Kompromiss und ich verstehe nicht, warum sich das auch ohne Spiegel so hartnäckig hält. Ich kann nur vermuten, dass es mit den Gewohnheiten der Menschen zu tun hat. Oder übersehe ich irgendwelche Vorteile ner SLR-Form? (...)

Erstaunlicherweise liest man immer wieder mal die Meinung, dass bei einer DSLM in "DSLR-Form" der Sucher nur noch aus formalen Gründen über dem Objektiv sitzt, sozusagen aus Gewohnheit. Er sei doch an dieser Stelle gar nicht mehr notwendig, da bei der DSLM der Spiegel fehlt. Dabei verhält es sich anders. Es gibt Fotografen, mich eingeschlossen, die die Achse des Suchers zwingend in der optischen Achse haben möchten. So wie es seit Anbeginn bei jeder Kamera war, beim Groß- und Mittelformat, bis dann mit den Sucherkameras davon abgewichen wurde. Ein Sucher, der in der optischen Achse sitzt, erleichtert z.B. die präzise Ausrichtung auf eine bestimmte Bildachse. Typische Einsatzgebiete sind Architektur, Details, Kunst. Ein in der optischen Achse sitzender Sucher hat also nichts mit "DSLR-Design" zu tun. Er ist für manche Fotografen eine technische Notwendigkeit und Arbeitsgrundlage. Ob dieser Sucher nun unbedingt im Stil einer DSLR verkleidet werden muss, ist eine ganz andere Frage.

Edited by Parallaxe

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb tax4546:

Die Entwicklung der Sensoren war mit Sicherheit auch sehr aufwendig. Da die Bildqualität der Kameras nicht mehr zu steigern ist, liegt der Mehrwert der Kameras nur noch in der verbesserten Bedienung. Ich glaube es wäre ein gutes Geschäft für den Hersteller, der eine Lösung entwickelt, zumal die kaufkräftige Personengruppe der Älteren genau das gut gebrauchen kann.

Ja – aber weißt Du: eine Ebene Dioptrie-anpassbar zu gestalten … ich glaube, das geht physikalisch wirklich nicht. Oder eben nur mit diesem Tunnel, welches jemand vorgestellt hatte, als Aufsatz aufs Display: da können Lichtstrahlen dann wieder justierbar gebündelt werden. Ich glaube wirklich nicht, dass eine Ebene fokussierend gebaut werden kann – oder es würde einen grotesken Qualitätsverlust der Display-Bildqualität erzeugen.

Stell es Dir physikalisch vor, samt Strahlencharakter – quasi Linien des Lichtes, die auf Deiner Netzhaut justiert fokussiert auftreffen müssten. Auch mit zwei Ebenen wäre dies nicht konstruierbar. Schau, wie kompliziert der Strahlengang in einem Objektiv ist, um etwas auf dem Sensor zu fokussieren. ähnlich komplex ist dies hergestellt im Sucher … aber sowohl bei Objektiv als auch beim Sucher haben Lichtstrahlen Platz, um irgend justiert gelenkt werden zu können. Eine Ebene kann dies nicht … diese große Displayfläche könnte auch nicht für Deine Augen Lichtstrahlen fokussieren, wenn zwei Ebenen hintereinander platziert würden …

😎

Edited by Martin Messmer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb tax4546:

Wenn meine Bilder nicht gut sind, dann kann ich es immer noch auf den fehlenden Dioptrienausgleichs des  Displays schieben😁

Oder auf das zu kleine JPG, welches im RAW eingebettet ist.
Das ist mir häufiger passiert, seit ich diese Einstellung mit RAW + FINE benutze.
Natürlich könnte ich auch beides auf eine SD-Karte schreiben lassen, aber dann braucht die Kamera länger zum Abspeichern.
Schöner wäre es, wenn die Pro3 die Ansicht dann dauerhaft auf dem ausgewählten Kartenslot belässt und nicht immer auf den ersten mit den RAWs zurückschaltet, wenn ich das nächste Foto gemacht habe.

Übrigens: Ich denke wir haben uns nicht über die Fehlsichtigkeit Anderer lustig gemacht (ich selber brauche auch bald längere Arme oder eine Sehhilfe für kurze Distanzen), sondern eher über die Unmöglichkeit der technischen Umsetzung. Wie bereits vorher geschrieben ist es physikalisch unmöglich ein Display direkt in der Anzeige-Ebene für eine Fehlsichtigkeit zu korrigieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Allradflokati:

Wie bereits vorher geschrieben ist es physikalisch unmöglich ein Display direkt in der Anzeige-Ebene für eine Fehlsichtigkeit zu korrigieren.

Oder aus dem Display müsste dann mindestens so ein Koffer werden wie der Kühlkörper hinten an einer GFX50S. Das wäre selbst bei erfolgreicher Funktion an einer APS-C-Kamera unverkäuflich, selbst an KB nicht. Zumal die Sucherauflösung eh mit einfacheren Mitteln höher ausführbar ist als an Displays.

Für Fehlsichtigkeit ist daher aus meiner Sicht eine EVIL mit einer hochwertigen Sucheroptik optimal, also einem großen Sucherpanel, einer hochwertigen Optik ohne Randverzeichnung, einer guten Dioptrineinstellung und einer geeigneten, weder abschattenden/verdeckenden aber auch nicht Streulicht einlassenden Augenmuschel zu empfehlen. Möglicherweise ist der Sucher der neuen X-Pro3 ja wirklich so gut geworden, dass er eine X-T3 übertrifft oder mindestens gleichzieht. Eine Gewöhnung an ausschließliche Suchernutzung ist im Rahmen des technisch Möglichen auf jeden Fall empfehlenswert.

Als kompakte Systemkameraalternative bietet sich die Nutzung einer demnächst erhältlichen Sigma FP an, zu der es so eine Displaytröte dazu gibt. Das Kamerakonzept tendiert wohl auf Nutzung im Rig für Videoaufnahme, an Drohnen für Flugaufnahmen usw. Aber was soll's, vom Bodydesign einer X-Pro2 lassen sich viele (zum Glück!) auch nicht vorschreiben, was sie damit zu fotografieren haben. Mit dem Sigma 45/2.8 ist so eine FP ähnlich nutzbar wie eine X-E3 + XF27, hat dann allerdings gar keinen Sucher.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb outofsightdd:

Möglicherweise ist der Sucher der neuen X-Pro3 ja wirklich so gut geworden, dass er eine X-T3 übertrifft oder mindestens gleichzieht. Eine Gewöhnung an ausschließliche Suchernutzung ist im Rahmen des technisch Möglichen auf jeden Fall empfehlenswert.

So sehe ich das auch.
Natürlich habe ich auch viele Fotos am ausgestreckten Arm wegen der mittlerweile hervorragenden LiveView-Eigenschaften der Kameras gemacht, aber bewußter (oh - schon wieder dieses Wort ;) ) fotografiere ich durch den Sucher. Und jede Perspektive unterhalb dessen, wenn ich in die Knie gehe oder mich auf den Boden leg - so dass denn möglich ist - kann ich weiterhin mit dem ungeliebten Klappmonitor der Pro3 erledigen.
Deshalb verstehe ich den Aufschrei nicht so wirklich.
Und wie es schon von crischi74 gezeigt wurde, kann ich mit diesem kompromissbehafteten Klappmonitor auch gut über Kopf agieren.
Es ist nur ein Werkzeug, das richtig eingesetzt werden will.
Genau deshalb gibt es ja auch keine dezidierten Becher für Linkshänder 😁 ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor einer Stunde schrieb Allradflokati:

Genau deshalb gibt es ja auch keine dezidierten Becher für Linkshänder

wie kommst du denn darauf? Also meine Tasse hat definitiv den Henkel links (steht gerade vor mir auf dem Schreibtisch)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb hbl55:

Also meine Tasse hat definitiv den Henkel links (steht gerade vor mir auf dem Schreibtisch)

Dann hast du sie ja auf links gedreht ;) ...

Genau das meinte ich damit, wenn man die Kamera z.B. so wie chrischi74 überkopf hält :) !

P.S.: Ich habe gerade meine Tasse ohne den Henkel benutzt - geht auch 😁

Edited by Allradflokati

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb hbl55:

wie kommst du denn darauf? Also meine Tasse hat definitiv den Henkel links (steht gerade vor mir auf dem Schreibtisch)

Stimmt ja gar nicht. Sitze am Schreibtisch gegenüber (der neue Kollege mit dem Aluhut), der Henkel ist ganz klar rechts von mir. 🤯

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich lasse mich ja gerne bekehren😉

und ich hoffe, ich bin immer noch lernfähig😎

und Titan finde ich immer schon super😊 in Schwarz und Titan, da stehe ich total drauf🤩

jetzt dürft ihr alle! die X-Pro3 gerne testen und verwenden und einsetzen und Erfahrungen sammeln und darüber berichten

und vielleicht wenn dann das 2. Softwareupdate raus ist, kann ich mir dann das gute Stück auch leisten, vielleicht auch nicht - läßt sich heute noch gar nicht absehen.

Also ran an die X-Pro3 und zeigt Bilder und berichtet, wenn es sie dann endlich auch zu kaufen gibt, ich freue mich schon auf eure Beträge😎

Edited by Photoweg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin gespannt, wie viele Skeptiker (nicht wertend gemeint!) sich zusehends an einiges gewöhnen – gar einiges schätzen lernen – werden, was sich momentan noch als No-Go anfühlt. Beispiel «klappbares Display» … Wer gerne ziemlich ausschließlich mithilfe des Suchers fotografiert, wird das Display vielleicht schon jetzt fast ausschließlich dann benutzen, wenn bodennah (oder eben kopfüber) fotografiert werden möchte … und dafür ist dieses Display dann ja toll: eine Bewegung – und man ist bereit: der Bildschirm ist in Position dafür (bei der X-T3 sind zwei «Klapp-Bewegungen» nötig: runterziehen und dann noch zurückkippen, damit das Display horizontal liegt). Was halt praktisch ist beim X-T3-Display: die Möglichkeit, den Bildschirm seitlich zu kippen: für Bilder im Hochformat aus komplexer Perspektive … 

Bin auch neugierig auf die ersten Erfahrungen, Berichte und Bilder von Fotografinnen und Fotografen, die den Mut haben, bei den ersten X-Pro3-Benutzern dabeizusein 😋 …

Edited by Martin Messmer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin auf die Preise gespannt, danach werden wir sehen wer noch bereit ist sich einen X-Pro 3 zu kaufen. Z.B. bei einem UVP von 2500€ wird die Bereitschaft sehr schnell bei vielen sinken... Ich bin mir sicher Fuji bekommt die Reaktionen im Hintergrund mit auch die Umfragen bei FR, vielleicht wirkten sich diese auf den Start-UVP noch aus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So so, ich muss die Kamera erst kopfüber halten um dann bequem mit einem schritt das Display zu bedienen anstatt umständlich zwei Schritte mit dem bisherigen Spiegel zu machen 😉

Also was ich dort gelesen habe ist nichts Neues zu dem was bisher hier im Thread geschrieben wurde.

Weniger Funktionen damit man nicht abgelenkt wird und das für Leute die dadurch kreativer Arbeiten können - ich bin gespannt zu welchen Preis. 

Und natürlich sich mit so einer Kamera dem Main- Stream widersetzen 😜 

Edited by - Geo -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nichts Neues, aber eine brauchbare Zusammenfassung dessen, was wir bis jetzt wissen – mit welcher jeder seine eigene Meinung dazu bilden kann 😅
Kopfüber hältst Du auch eine X-T3, wenn Dir diese Perspektive wichtig ist 😉 …

Ich gebe zu: ich bin auch vorurteilig … aber ich möchte meine Meinung noch nicht festigen … sondern sie vielleicht noch etwas beeinflussen zu lassen versuchen durch Berichte von Fotografierenden mit diesem neuen Modell …

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb snooopy:

Ich bin auf die Preise gespannt, danach werden wir sehen wer noch bereit ist sich einen X-Pro 3 zu kaufen. Z.B. bei einem UVP von 2500€ wird die Bereitschaft sehr schnell bei vielen sinken... Ich bin mir sicher Fuji bekommt die Reaktionen im Hintergrund mit auch die Umfragen bei FR, vielleicht wirkten sich diese auf den Start-UVP noch aus. 

2'500€ … wegen dem Titan-Gehäuse meinst Du? … Ich tippe auf ca. 1'700€ (Gehäuse) …

Edited by Martin Messmer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Photoweg:

1899

ja, wir wollen bessere Verarbeitung, bekommen Titan, den genialsten Klappspiegel aller Zeiten ... u.v.m. - das kostet😉

Aber die "magische" Grenze von 2000 Euro, sollte nicht gerissen werden, wegen: psychologisch und so😉

und xy99 kostet doch alles, wegen: psychologisch und so😉

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht sollten sie es mal umgekehrt machen wie bei der H1. Erst mal einen Schnäppchenpreis raushauen und wenn die ersten User schwärmen, den Preis sukzessive anheben :rolleyes:

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 40 Minuten schrieb Pick:

Ist auch mein Tipp, über 2k ist man zu nahe an der Vollformat Sony dran. 

Denke dass die Pro3 „anders“ genug ist, dass hier keine direkte Konkurrenz besteht.  Die Pro3 ist vom Bedienkonzept das Gegenteil von Sonys A7.

Ich rechne deshalb durchaus mit Preisen in dieser Region.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich für meinen Teil mag die Pro3 jetzt schon.

  • Größerer und besser aufgelöster Sucher < sehr wichtig in meinen Augen
  • Klappdisplay um nicht auf den Boden liegen zu müssen
  • Anzeige der eingestellten Filmsimulation im Stil eines Films - klasse!
  • Fujis Ansatz, die gemachten Fotos zunehmend erst zuhause anzuschauen und dafür mehr zu fotografieren, kommt von mir in der Streetfotografie (wofür die Pro-reihe meiner Meinung nach steht) ganz klar die Note 1+
  • die neue Filmsimulation die mit der Pro3 kommt, steht eindeutig im Zeichen der Streetfotografie

Ich hätte mir lediglich eine hübschere Darstellung und Einstellung der ISO gewünscht. Am liebsten so toll gelöst wie in den Konzeptkameras zur Pro3, die bei Fujirumors rumgegeistert sind. Also mit dem drehbaren Rad auf der Gehäuserückseite und der digitalen Anzeige. XPro3

Ich spare bereits drauf.

Edited by Taikido

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb X-dreamer:

Erst mal einen Schnäppchenpreis raushauen und wenn die ersten User schwärmen, den Preis sukzessive anheben

um dann wieder fast zu verschenken? Dann warte ich gerne :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Taikido:

um dann wieder fast zu verschenken?

Außer bei der damaligen Abverkaufsaktion der Pro1 hab ich noch keine Pro in der Nähe eines Schenkungspreises gesehen - eigentlich schade.

Edited by X-dreamer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy