Jump to content
FXF Admin

Fujifilm X-T3 offiziell vorgestellt - neue Sensorgeneration, neuer Prozessor

Empfohlene Beiträge

Fujifilm stellt heute die neue Fuji X-T3 vor, die als erste Fuji X Kamera die vierte Generation des Fuji X-Trans Sensors mit 26MP Auflösung erhält sowie einen neuen Bildprozessor.

Das neue Gespann aus Sensor und Prozessor sorgt für einen schnelleren Autofokus, der die Informationen von 2,1 Mio Phasendetekionspixeln verarbeitet und so u.a. eine bessere Gesichts- und Augenerkennung bietet. Sofern der elektronische Verschluss verwendet wird, kann die Fuji X-T3 30 Bilder/sek aufnehmen – ohne Blackouts, um das Motiv kontinuierlich im Blick zu behalten.

Im Videobereich verschiebt die Fuji X-T3 weiter die Grenzen: Sie ist in der Lage, 4k-Video mit 60p aufzunehmen, wahlweise auf SD-Karte mit 4:2:0 10bit aufgezeichnet oder extern mit 4:2:2.

Die Fuji X-T3 kommt im September in einer schwarzen und einer silbernen Variante auf den Markt und wird ca. 1500€ (Gehäuse) bzw. 1.900€ (Kit mit FUJINON XF18-55mm F2.8-4 R LM OIS) kosten.

Die Fuji X-T3 auf einen Blick

  • 26,1 MP APS-C X-Trans CMOS Sensor der vierten Generation
  • Neuer X Prozessor 4
  • EVF mit 3,7 MP
  • Klapp- und schwenkbares Touchscreen-Display
  • Spritzwasser- und staubgeschützt, kälteresistent bis minus 10 Grad
  • 4K Video mit 60p
  • Dual-Speicherkartenslot
  • ISO-Empfindlichkeit bis 51.200

» Mehr Bilder und Produktinfos zur Fuji X-T3 im Fuji X Blog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb wildlife:

Gabs ein Hands on, oder nur die Mitteilung/Infos?

Nein, ich habe nur heute morgen (und viel zu spät) die offizielle Pressemitteiung bekommen.

Ich muss mal mit Fuji reden, war echt suboptimal (weil einige Redaktionen die Kamera schon in der Hand hatten...)

Und: Ja, ich bin etwas durch und habe deutlich zu wenig Schlaf...

Gruß
Andreas

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast absolut recht, ist Jammern auf hohem Niveau. Ich finde es vor allem super, was dieses Jahr alles vorgestellt wird!

Gruß
Andreas

PS.: Und jetzt gerne zur Fuji X-T3 ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb FXF Admin:

...
PS.: Und jetzt gerne zur Fuji X-T3 ;)

Hängst Du die paar letzten Seiten aus dem Spekulationsthread "Was können wir erwarten" um?

Grüße
Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Mattes:

Hängst Du die paar letzten Seiten aus dem Spekulationsthread "Was können wir erwarten" um?

Nein, das würde die Datenbank und tw. Google durcheinander bringen. Ist unbefriedigend, geht aber leider nicht anders...

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

schade, dass es dieses Mal so viel weniger Infos gibt, die über die Pressemitteilung hinaus gehen. Bei der X-Pro2 und X-T2 gab es sehr viele technische Infos. Aber vielleicht kommt ja im Laufe der nächsten Tage noch was. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb FXF Admin:

Nein, das würde die Datenbank und tw. Google durcheinander bringen. Ist unbefriedigend, geht aber leider nicht anders...

Andreas

Wenn das nicht geht, wäre es doch sinnvoll, den Spekulationsthread zu schließen. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb wildlife:

schade, dass es dieses Mal so viel weniger Infos gibt, die über die Pressemitteilung hinaus gehen. Bei der X-Pro2 und X-T2 gab es sehr viele technische Infos. Aber vielleicht kommt ja im Laufe der nächsten Tage noch was. 

Darum warte ich ja auf Rico!!! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es sind doch einige Reviews online, das bisher fundierteste erscheint mir das von Jonas Rask zu sein, der ist zwar als X-Photographer auch "biased" (also voreingenommen) wie er selbst schreibt, aber seine Rezension finde ich sehr gut geschrieben. Er schreibt wenigstens mal nicht nur über den AF, sondern auch die Bildqualität und hält sie für spürbar, aber nicht revolutionär verbessert (so wie ich es auch erwartet hätte).

bearbeitet von MEPE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, es gibt Reviews. Und wie gesagt, die Eckdaten sind imposant, der technische Fortschritt vorhanden. All das war ja auch zu erwarten. 

Bessere Bildqualität und schnellerer Fokus sind immer gut. 

 

Und dennoch waren meine Erwartungen an die Kamera vor allem an Softwarefeatures geknüpft und darüber wurde bisher sehr wenig geschrieben. Also warte ich auf Infos, bevor ich eine Kaufentscheidung treffe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich warte Vergleiche zur Bildqualität ab, wenn die sichtbar besser ist und der Preis vielleicht durch Cashback o.ä Richtung 1400€ geht könnte ich schwach werden. Gerade für die Astrofotografie könnte der neue Sensor interessant werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Chorge:

Darum warte ich ja auf Rico!!! 

Da musst leider ziemlich lange warten. Fujifilm hat mir die Kamera erst gestern zugeschickt – wunderbar passend für meinen Fuji X Secrets Camera-Workshop dieses Wochenende, aber viel zu spät für ein First Look Review, das ansatzweise meinen Ansprüchen genügt (wir erinnern uns an mein First Look Review zur X-T2 als Maßstab, an dem ich mehrere Monate lang gearbeitet und dafür zwei Reisen unternommen habe).

Ich hatte mit der X-T3 vor gut zwei Wochen bereits mehrere Stunden lang allein in einem Meeting-Raum in Kleve das Vergnügen, wo ich sie mir zusammen mit anderen Photokina-Neuheiten angeschaut habe, die zum Teil noch nicht angekündigt wurden. Ich bin froh, dass Fuji Deutschland auf diese Weise das restriktive Tokio-Embargo etwas lockern konnte, ohne es zu brechen – es wäre sicherlich viel günstiger gewesen, die Kamera zu mir zu schicken als mich zur Kamera zu fliegen.

Fazit: Ich fühle mich von Fuji bestens betreut, aber Vorgaben sind Vorgaben – it is what it is.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb suutsch:

 

Legt Fuji neues Zubehör in Form einer Handschlaufe bei?

Glaube ich nicht. So genau hab ich mein Zubehör nicht ausgepackt (das neue S-Ladergerät finde ich schlechter als das alte, weil man es direkt in die Dose stecken muss, anstatt es über ein Gerätekabel zu verbinden), aber da liegen soweit ich es gesehen habe die gleichen Gurte bei wie bei der X-T2. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb StefanTi:

Ich warte Vergleiche zur Bildqualität ab, wenn die sichtbar besser ist und der Preis vielleicht durch Cashback o.ä Richtung 1400€ geht könnte ich schwach werden. Gerade für die Astrofotografie könnte der neue Sensor interessant werden.

Seh ich auch so - sobald mal gute Cashbacks, oder erste gebrauchte da sind werd ich ggfs. zuschlagen. Neu an erster Front muss derzeit nicht sein. Der Haben-Will-Faktor ist zwar deutlich vorhanden, aber nicht sooo dringlich, wie damals bei der T2. War zwar auch damals kein Fehler gleich eine zu kaufen, aber ehrlich gesagt brauch ich sie AKTUELL nicht zwingend die T3. Mit Beginn der Skitourensaison wo ein guter C-AF elementar ist könnte sich das aber ändern.... oder falls tatsächlich noch ne fette Reise ansteht im Herbst - wobei mir da eigentlich die T2 reicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach anfänglich leichter Ernüchterung während der Spec-rumors, muss ich mittlerweile sagen, dass das Gesamtpaket der T3 einen sehr runden und ausgewogenen Eindruck macht. Und das ist die eigentlich positive Nachricht. Überall sinnvolle kleinere Verbesserungen, kein big bang. 

Bis vor wenigen Tagen hätte ich gesagt, uninteressant für mich, die Summe der Verbesserungsschritte macht sie für mich allerdings vielleicht doch interessant, so in den nächsten 12 Monaten. Auf die Frage Pro2 oder T2 würde ich ohne zu zögern immer Pro2 antworten und seit ein paar Monaten habe ich beide (eine T2 eher als backup, obwohl sie auch bei mir ihre Berechtigung hat). Die vielen kleinen Fortschritte der T3 könnten mich aber dazu bewegen, das Update mittelfristig vorzunehmen. Zusätzlich hoffe ich weiterhin darauf, dass die Pro-Linie in gleichem Maße fortgeführt wird.

Das Geschrei hat Fuji gerade anderen überlassen, im APS-C-Segement ist die Konsequenz und Stabilität aber aus meiner Sicht genau die richtige Positionierung. Schließlich ist in dem Preissegment der Wettbewerb nicht so groß wie plötzlich im Bereich KB größer 2.000 €.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb flysurfer:

Da musst leider ziemlich lange warten. Fujifilm hat mir die Kamera erst gestern zugeschickt – wunderbar passend für meinen Fuji X Secrets Camera-Workshop dieses Wochenende, aber viel zu spät für ein First Look Review, das ansatzweise meinen Ansprüchen genügt (wir erinnern uns an mein First Look Review zur X-T2 als Maßstab, an dem ich mehrere Monate lang gearbeitet und dafür zwei Reisen unternommen habe).

Ich hatte mit der X-T3 vor gut zwei Wochen bereits mehrere Stunden lang allein in einem Meeting-Raum in Kleve das Vergnügen, wo ich sie mir zusammen mit anderen Photokina-Neuheiten angeschaut habe, die zum Teil noch nicht angekündigt wurden. Ich bin froh, dass Fuji Deutschland auf diese Weise das restriktive Tokio-Embargo etwas lockern konnte, ohne es zu brechen – es wäre sicherlich viel günstiger gewesen, die Kamera zu mir zu schicken als mich zur Kamera zu fliegen.

Fazit: Ich fühle mich von Fuji bestens betreut, aber Vorgaben sind Vorgaben – it is what it is.

Genau so ein First-Look-Review hatte ich erhofft... jammerschade!!! Dein Review zur T2 war mit ABSTAND das Beste, was zur T2 geschrieben wurde... alles ander war ja nur Werbegewäsch ohne hilfreiche Inhalte!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb flysurfer:

Da musst leider ziemlich lange warten.

dann muss Fuji halt warten bis ich bestelle! 
Oder vielleicht findet sich sonst im Netz irgendwo jemand, der nicht nur die Pressemitteilung abschreibt  🤨 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×