Jump to content
hooky69

Erfahrungsberichte zur neuen X-T3 (jekami)

Empfohlene Beiträge

Gestern ist meine angekommen.😀😁😃😍

Ich möchte keine langen Erfahrungsbericht schreiben da ich eh nicht systematisch teste. Hier wurde ja auch schon viel geschrieben.

Nur diese hier auch schon angesprochenen Punkte:

Nach dem einschalten und einstellen von Zeit und Sprache hatte ich einen blauen Bildschirm. Eingesetzt waren original Akku und zwei Sony SF-M64. Firmware war noch Lieferzustand. Nach aus und einschalten normale Anzeige. Ich habe die aktuelle Firmware aufgespielt und nun seit in Summe ca 5 Stunden spielen und einstellen der Kamera sowie über 500 Fotos keine weiteren Auffälligkeiten. Ich erwarte hier somit auch kein weiteren Probleme. 

Der Akku hat eine laufdauer von ca 2,5 Stunden bei kontinuierlichem spielen, Einstellungen wechseln, fokusieren, ein und ausschalten und ca 400 Auslösungen, Einzel und Serienaufnahmen. Die Kamera wurde hier handwarm was meines erachtens völlig normal ist. Ich brauche somit keinen Batt.-Griff. Zweit und dritt Akku reichen für meinen Einsatz.

Und nein sie macht einfach keine besseren Fotos.

Aber einiges besser und wenn man von der E1=>T10 kommt, sogar sehr viel.

Es fängt zwar gerade zu schneien an aber ich gehe jetzt erst mal fotografieren.

Gruß Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb bibo:

Gestern ist meine angekommen.😀😁😃😍

Ich möchte keine langen Erfahrungsbericht schreiben da ich eh nicht systematisch teste. Hier wurde ja auch schon viel geschrieben.

Nur diese hier auch schon angesprochenen Punkte:

Nach dem einschalten und einstellen von Zeit und Sprache hatte ich einen blauen Bildschirm. Eingesetzt waren original Akku und zwei Sony SF-M64. Firmware war noch Lieferzustand. Nach aus und einschalten normale Anzeige. Ich habe die aktuelle Firmware aufgespielt und nun seit in Summe ca 5 Stunden spielen und einstellen der Kamera sowie über 500 Fotos keine weiteren Auffälligkeiten. Ich erwarte hier somit auch kein weiteren Probleme. 

Der Akku hat eine laufdauer von ca 2,5 Stunden bei kontinuierlichem spielen, Einstellungen wechseln, fokusieren, ein und ausschalten und ca 400 Auslösungen, Einzel und Serienaufnahmen. Die Kamera wurde hier handwarm was meines erachtens völlig normal ist. Ich brauche somit keinen Batt.-Griff. Zweit und dritt Akku reichen für meinen Einsatz.

Und nein sie macht einfach keine besseren Fotos.

Aber einiges besser und wenn man von der E1=>T10 kommt, sogar sehr viel.

Es fängt zwar gerade zu schneien an aber ich gehe jetzt erst mal fotografieren.

Gruß Markus

Viel Spass mit Deiner Traum Kamera, diese Kamera wünsche ich mir auch und ich bin gespannt auf Deine ersten Fotos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

meine Fuji war leider bereits beim Service. Der Sensor wurde, aufgrund eines defekten Pixels (in 4K-Aufnahmen sichtbar) und komischer lila Klötzchen bei dunklen Flächen, getauscht. Leider ohne Besserung. Nun hat das hintere Display jetzt, während der Video-Aufzeichnung, komische Helligkeitsschwankungen. Das Display ist die ganze Zeit am hin und her Pumpen, was man an den schwarzen Balken oben und unten erkennen kann. Wird nicht aufgenommen pumpt nichts. Konnte das von euch schon einer mal feststellen?

Das mit den fehlerhaften Pixeln macht mich noch irre. Kenn ich so von Olympus und Nikon nicht. Ich hab jetzt nach dem Sensortausch extrem viele bunte Pixel auf dunklen Flächen, welche in den RAWs bei der Nachbearbeitung extrem zum Vorschein treten. Und das bei kurzen Verschlusszeiten (1/60s) und niedrigen ISO-Werten. Lightroom oder Capture One rechnen diese Pixel nicht raus und ich bin ewig damit beschäftigt diese Dinger raus zu stempeln. 

Ist das in diesem Ausmaß noch normal? Fuji will die Kamera nochmal überprüfen. Ich hab die Kamera seit ende Dezember und nun ist sie nur in der Werkstatt. 

Edit: Dropbox-Link mit Fotos:

https://www.dropbox.com/sh/3rjuvrnpu4gqvqc/AABSCsZKkcTvLtbc7jRBObUta?dl=0

 

 

bearbeitet von Marian82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Marian82:

Hallo,

meine Fuji war leider bereits beim Service. Der Sensor wurde, aufgrund eines defekten Pixels (in 4K-Aufnahmen sichtbar) und komischer lila Klötzchen bei dunklen Flächen, getauscht. Leider ohne Besserung. Nun hat das hintere Display jetzt, während der Video-Auszeichnung, komische Helligkeitsschwankungen. Das Display ist die ganze Zeit am hin und her Pumpen, was man an den schwarzen Balken oben und unten erkennen kann. Wird nicht aufgenommen pumpt nichts. Konnte das von euch schon einer mal feststellen?

Das mit den fehlerhaften Pixeln macht mich noch irre. Kenn ich so von Olympus und Nikon nicht. Ich hab jetzt nach dem Sensortausch extrem viele bunte Pixel auf dunklen Flächen, welche in den RAWs bei der Nachbearbeitung extrem zum Vorschein treten. Und das bei kurzen Verschlusszeiten (1/60s) und niedrigen ISO-Werten. Lightroom oder Capture One rechnen diese Pixel nicht raus und ich bin ewig damit beschäftigt diese Dinger raus zu stempeln. 

Ist das in diesem Ausmaß noch normal? Fuji will die Kamera nochmal überprüfen. Ich hab die Kamera seit ende Dezember und nun ist sie nur in der Werkstatt. 

Edit: Dropbox-Link mit Fotos:

https://www.dropbox.com/sh/3rjuvrnpu4gqvqc/AABSCsZKkcTvLtbc7jRBObUta?dl=0

 

 

Ich find das richtig was du gemacht hast. Warum etwas aktzeptieren, was doch vorher gar nicht da war. Hätte die genauso eingeschickt.

Mein 16er ist heute auch wieder beim Service. Die Wartezeit wird wieder abartig lang werden. Ein Reperaturzentrum in Deutschland wäre wirklich toll.

bearbeitet von Robert°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Komisch, dass es da solche Unterschiede gibt. Ich hatte inzwischen 7 verschiedene x- Kameras, bisher ohne technische Probleme  trotz z.T. sehr intensiver Nutzung. Hab zwar bisher kaum 4k Video probiert, aber sonst waren alle Kameras völlig in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb alba63:

Komisch, dass es da solche Unterschiede gibt. Ich hatte inzwischen 7 verschiedene x- Kameras, bisher ohne technische Probleme  trotz z.T. sehr intensiver Nutzung. Hab zwar bisher kaum 4k Video probiert, aber sonst waren alle Kameras völlig in Ordnung.

Ist meine allererste Fuji und hab mich aufgrund der guten Erfahrungsberichte und der Kaufberatung beim Händler für diese Fuji entschieden. Wichtig sind mir sehr gute Foto- und sehr gute Videoeigenschaften. Da ist die Fuji X-T3 eigentlich perfekt. Aber momentan muss ich sagen...bereu ich den Kauf ein bisschen. 

bearbeitet von Marian82

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Marian82:

Ist meine allererste Fuji und hab mich aufgrund der guten Erfahrungsberichte und der Kaufberatung beim Händler für diese Fuji entschieden. Wichtig sind mir sehr gute Foto- und sehr gute Videoeigenschaften. Da ist die Fuji X-T3 eigentlich perfekt. Aber momentan muss ich sagen...bereu ich den Kauf ein bisschen. 

Klar ist das ärgerlich,eine neue Kamera und dann das.Aber bereue es nicht ,du hast eine tolle Cam gekauft,mit der Du,

wenn sie wieder repariert zurück ist viel Spass haben wirst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern einen "Freeze" gehabt... ein paar Bilder gemacht, anschauen auf dem Display, einmal Vergrößerung gedrückt und...nix geht mehr, alles eingefroren. Akku raus & wieder rein, alles wieder normal. Hmmm, kenn ich so von meinen diversen bisherigen Nikons nicht.
(Nur als Zusatz-Info: Original-Akku, voll geladen, Raw, SanDisk Extreme Pro 95MB/s mit 64Gb, frisch formatiert und nur wenige Bilder drauf)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI, das scheint gelegentlich vorzukommen, ich las hier schon davon, und meine P2 hat das bisher alle zwei Monate einmal (ich habe sie sechs), noch nie an wichtiger Stelle. Hilfe immer wie bei Dir; ich drücke beim Akku-Einsetzen immer mahnend kräftig. Die eine Ursache erkenne ich nicht. Gruss, lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×