Jump to content
hooky69

Erfahrungsberichte zur neuen X-T3 (jekami)

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Kaze:

Es geht mir ja nicht im die Gesamttiefe, sondern ob sich was am Griff geändert hat. 

Ich hatte sie recht intensiv auf der Photokina in der Hand (ein Kollege hatte sie für einen Tag und so konnte ich auch damit spielen) und fand sie ziemlich identisch zu meiner T2.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Thema Griff... also ich verwende ja keinerlei Zusatzgriffe, aber was ich zumindest sagen kann, ist dass die Griffwulst und die Bodenplatte identisch sind bei der T2 und der T3. Woher die seltsamen Tiefenmaße bei CS stammen würde mich auch interessieren. Die Augenmuschel ist etwa 2-3mm weiter hinten, aber sonst sind  Body IMHO quasi deckungsgleich

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Chorge:

Stimmt, aber davon, dass die Adobe Engine eh für die Tonne ist... egal - war dann halt ein Missverständnis! Macht ja nix, oder?!

 

Das ist nur meine Meinung zu der Raw-Entwicklung von Adobe. Wenn ich große Serie machen muss, zb bei Hochzeiten, hab ich keine Lust jedes Bild einzeln zu korrigieren. Camera Raw bzw. Lightroom haben aber eine dermaßen furchtbare Autokorrektur, das ist gar nicht nutzbar. In C1 kann ich nach Auto-Anpassung 99% der Aufnahmen so lassen. Deswegen taugt mir persönlich C1 als Raw-Entwickler viel mehr, und ich hatte v11 oder 12 eh gekauft bzw. kaufen müssen für X-T3 Support - jetzt nicht mehr. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Kann mir bitte jemand sagen, wann mit der LR Unterstützung zu rechnen ist?

Wenn das absehbar ist, würde ich in RAW arbeiten , in der Hoffnung, dass die Entwicklung in den nächsten Wochen möglich ist.

Ich habe einen wichtigen Job und JPG ist echt nicht mein Ding.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 14 Minuten schrieb rednosepit:

Kann mir bitte jemand sagen, wann mit der LR Unterstützung zu rechnen ist?

Wenn das absehbar ist, würde ich in RAW arbeiten , in der Hoffnung, dass die Entwicklung in den nächsten Wochen möglich ist.

Ich habe einen wichtigen Job und JPG ist echt nicht mein Ding.

 

Mitte Oktober.....wenn man die Zeiträume der LR Releases betrachtet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke. Ja, ich habe erst einmal das kostenlose C1  für Fuji installiert.

Das ist natürlich gut, ich nutze es aber erst einmal nur, um die RAF überhaupt sehen zu können und konvertiere sie dann in TIFF und

mache dann wie gewohnt in LR weiter. Ich müsste mich intensiv einarbeiten und dazu fehlt mir jetzt gerade die Zeit.

Und so aufs Geratewohl die wichtigen Bilder zu bearbeiten ist nicht so optimal.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@rednosepit ich würde mir mit 

X-RawStudio behelfen. Alle RAW in ein Verzeichnis kopieren und Verzeichnis mir Studio öffnen, Kamera dazu per USB anschließen. Dann die entwickelten JPG in LR für Beschnitt und Feintuning.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man eine neue Kamera immer erst einen Monat nach ihrer Markteinführung kauft, kann man damit rechnen, dass sie auch von Lightroom unterstützt wird. Manchmal geht’s auch schneller, aber darauf kann man sich nicht immer verlassen. Und wann kommt man schon mal in die Lage, dass man mit dem vorhandenen Equipment nicht noch ein paar Wochen mehr arbeiten könnte?

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 minutes ago, flysurfer said:

Mit XT läuft LR doch schon wunderbar zusammen mit der X-T3. Abgesehen davon ist der Support ja in der aktuellen Beta schon seit einigen Wochen drin, allzu lang dürfte es sicher nicht mehr dauern.

Krieg ich die Beta als normalo irgendwo? 🤔

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ein kleiner Tipp für diejenigen, die hin und wieder manuell fokussieren und dafür die Fokuslupe durch drücken des hinteren Rädchen benutzen. Das geht jetzt, wie auch bei der H1, durch einen Doppel-Touch auf dem Display, egal wo. 

Finde ich einfacher als das Drücken des Rädchens.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, ich habe jetzt teilweise F und RAW eingestellt.

XRawStudio zeigt die Bilder bei mir nicht an, obwohl die Karte korrekt im Kartenlesee liegt und Die XT3 auch erkannt wird.

Alles nach Vorschrift, nur die Bilder erscheinen unten nicht wie sie sollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb Sargecke:

Hört sich gut an, muss natürlich dann jeder für sich entscheiden. Auf V60/90 warten/setzen oder es mal mit den günstigerern Modellen versuchen. Ich probiers auf alle Fälle mal mit den günstigeren Sony Karten.

Ich kann gerne mal einen Dauertest starten, sprich aufnehmen bis der Speicher voll ist. :)

Edited by raybanner

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb rednosepit:

Stimmt, ich habe jetzt teilweise F und RAW eingestellt.

XRawStudio zeigt die Bilder bei mir nicht an, obwohl die Karte korrekt im Kartenlesee liegt und Die XT3 auch erkannt wird.

Alles nach Vorschrift, nur die Bilder erscheinen unten nicht wie sie sollen.

Da bin ich gestern auch drüber gestolpert. Die RAWs müssen auf dem Computer liegen. Das X-RAW Studio benutzt nur den Bildprozessor der Kamera.

Dummerweise hab ich gestern Mojave installiert und damit funktioniert die Kommunikation mit der Kamera nicht mehr.

Edited by bwing

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb rednosepit:

Alles nach Vorschrift, nur die Bilder erscheinen unten nicht wie sie sollen.

Du kannst wahrscheinlich gar nicht drüber lachen, aber ich sehe gerade vor mir, wie Du vor Wut in Dein MacBook beißt. :) - Waren die Hunde schon draußen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb mjh:

Wenn man eine neue Kamera immer erst einen Monat nach ihrer Markteinführung kauft, kann man damit rechnen, dass sie auch von Lightroom unterstützt wird. Manchmal geht’s auch schneller, aber darauf kann man sich nicht immer verlassen. Und wann kommt man schon mal in die Lage, dass man mit dem vorhandenen Equipment nicht noch ein paar Wochen mehr arbeiten könnte?

Manche arbeiten aber nicht mit der Cam, sondern photographieren aus Lust und Laune... und dann kann es schon mal nerven! Wobei ich auch damit leben kann noch 2-3 Woche zu warten... was soll’s?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Optikus:

Mal ne Frage an die X-T3 Besitzer:

Hat die Kamera eien Wasserwaage eingebaut?

Wenn ja Vertikal und Horizontal?

Grüße

Friedhelm

Es gibt eine horizontale. Funktioniert in Hoch- und Querformat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Lampion:

Es gibt eine horizontale. Funktioniert in Hoch- und Querformat.

Danke für die Info,

also wie bei meiner X-T20.

Das ist schade das die Vertikale elektronische Wasserwaage fehlt,

bin von anderen Systemen beide Wasserwaagen gewohnt, das ist unterwegs ohne Stativ sehr nützlich,

Schützt schon bei der Aufnahme vor "umfallene" Gebäude.😀

Grüße

Friedhelm

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Optikus:

Danke für die Info,

also wie bei meiner X-T20.

Das ist schade das die Vertikale elektronische Wasserwaage fehlt,

bin von anderen Systemen beide Wasserwaagen gewohnt, das ist unterwegs ohne Stativ sehr nützlich,

Schützt schon bei der Aufnahme vor "umfallene" Gebäude.😀

Grüße

Friedhelm

Die T3 hat eine vertikale Wasserwaage.

Edited by bwing

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...