Jump to content

Empfohlene Beiträge

Am 5.10.2018 um 18:11 schrieb bwing:

 Einen Freeze hatte ich, der sich nur Batterie raus und rein beseitigen liess. Was mit auffiel, der Focus Schalter stand mittig zwischen M und C. Vielleicht hab ich sie dadurch K.O gesetzt.

 

 

Am Fokus-Schalter lag das wohl ehr nicht. Meine hatte bisher auch 2 freezes, nichts ging mehr. Nur Batterie raus/rein hat geholfen.
Und ja, ich hab Firmware 1.01 ;)

Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte gestern in Kombination mit dem neu gekauften XF90MMF2 einen Freeze. Die Kamera blieb beim Fokussieren an einer eher kontrastarmen Stelle irgendwie hängen. Danach funktionierte zwar der Liveview/EVF noch, aber alles andere war tot. Es half nur noch Akku raus... 😟

Am Freitag habe ich mein erstes Shooting mit der X-T3. Hoffe, das läuft dann einigermaßen Rund. 😳

Hoffe, dass es bald mal ein Firmware-Update gibt, dass die Probleme löst. 

Gruß, Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 10/9/2018 at 9:43 AM, mgof said:

Ich finde es schon merkwürdig, dass solche Fehler mehr oder weniger von einigen hier im Forum hingenommen werden und die Hersteller (nicht nur Fujifilm) die Endkontrolle an den Kunden auslagert.  

Es gibt leider keine Fehlerfreie Software, die Prozesse der Branche sind noch lange nicht ausgereift genug um sowas abzufangen. Außerdem ist es auch nicht „schlimm“ genug, weil updates eingespielt werden können… 🤷‍♂️

 

Hatte heute wieder einen Freeze - ich meine langsam ein Muster zu erkennen: Temperatur.

Alle meine Freezes waren bisher draußen bei eher kalten Temperaturen…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb jugi:

Alle meine Freezes waren bisher draußen bei eher kalten Temperaturen…

Erinnert mich leider an meine X-Pro2 aus erster Charge. Genau dasselbe. FUJIFILM hatte dann das Mainboard ausgetauscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So viel zum Thema Software Bugs 🤷‍♂️

Mal sehen was am Ende rauskommt, wenns n HW Thema ist werde ich mich bei Fuji melden und Ersatz fordern … Kann passieren, finds nicht so schlimm, Fuji sollte halt nur dementsprechend reagieren (und was auch immer nötig kostenfrei tauschen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.10.2018 um 10:17 schrieb Chorge:

Hat sich schon jemand deswegen mal an Kleve gewendet,

Habe gestern ein Rückmeldung auf meine Mail bekommen...hier die Antwort.

" zur FUJIFILM X-T3 ist uns hierzu kein Bug bekannt. Bitte erläutern Sie den von
Ihnen angegebenen Fehler genauer um dies prüfen zu können"

Habe dann etwas erläutert und dann mit einem Link hier auf das Thema im Forum verwiesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Sargecke:

Habe gestern ein Rückmeldung auf meine Mail bekommen...hier die Antwort.

" zur FUJIFILM X-T3 ist uns hierzu kein Bug bekannt. Bitte erläutern Sie den von
Ihnen angegebenen Fehler genauer um dies prüfen zu können"

Habe dann etwas erläutert und dann mit einem Link hier auf das Thema im Forum verwiesen.

Oh - du musstest der Fuji-Service wachküssen ;) ... ?!

Dann wird alles gut :) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.10.2018 um 20:37 schrieb Bechstein:

Ich hatte gestern Nachmittag mit meiner X-T3 einen Hänger. Das Foto (Einzelaufnahme) wurde noch erfolgreich auf die SD-Karte geschrieben. Danach rief ich über die Wiedergabetaste das Foto auf und schaute es mir an. Die automatische Rückschau war deaktiviert. Beim nochmaligen Drücken der Wiedergabetaste gelangte ich in einen Modus, in dem die Kamera keine Reaktion auf Eingaben zeigte. Das Display zeigte den Liveview komplett ohne Symbole und Einblendungen. Sämtliche Tasten und auch der Augensensor reagierten nicht mehr. Nicht einmal der Ausschalter. Der EVF zeigte ein schwarzes Bild. Nur der Liveview auf dem Display wurde weiterhin flüssig aktualisiert. Am Ende könnte ich nur den Akkus aus der Kamera nehmen und wieder einsetzen.

Firmware 1.01, SD-Karte Sony G 32GB 299MB/s

Hallo Bechstein!

Ich habe die X-T3 seit ca. 2 Wochen und ganz genau das gleiche Problem hatte ich jetzt schon das dritte Mal. Firmware habe ich auch 1.01. Liveview geht, sonst ist die komplette Kamera eingefroren. Nicht einmal der ON/OFF Schalter geht. Nur Akku raus hat geholfen. Dann Akku wieder rein und alles funktioniert. Das ist schon ein bisschen beunruhigend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb jugi:

Es gibt leider keine Fehlerfreie Software, die Prozesse der Branche sind noch lange nicht ausgereift genug um sowas abzufangen. Außerdem ist es auch nicht „schlimm“ genug, weil updates eingespielt werden können… 🤷‍♂️

 

Hatte heute wieder einen Freeze - ich meine langsam ein Muster zu erkennen: Temperatur.

Alle meine Freezes waren bisher draußen bei eher kalten Temperaturen…

Hatte inzwischen auch eine eingefrorene X-T3. Aber bei wärmsten Temperaturen, sicher deutlich über 20 Grad. Mehrmals "hing" meine Kamera auch, um nach einigen Gedenksekunden wieder zum Leben zu erwachen. Denke, mein Kartensetup (zwei SD-Karten unterschiedlicher Hersteller, einmal Sony und einmal ScanDisk) könnte der Übeltäter sein.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Bertram:

Hallo Bechstein!

Ich habe die X-T3 seit ca. 2 Wochen und ganz genau das gleiche Problem hatte ich jetzt schon das dritte Mal. Firmware habe ich auch 1.01. Liveview geht, sonst ist die komplette Kamera eingefroren. Nicht einmal der ON/OFF Schalter geht. Nur Akku raus hat geholfen. Dann Akku wieder rein und alles funktioniert. Das ist schon ein bisschen beunruhigend.

Das haben wohl mehrere Benutzer. Wichtig wäre aber, dass man es auch dem Support meldet. Kurze Mail an service@fujifilm-digital.com reicht. Die Fehler nur hier im Forum niederzuschreiben, bewirkt wenig.

bearbeitet von Bechstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
23 hours ago, Bechstein said:

Das haben wohl mehrere Benutzer. Wichtig wäre aber, dass man es auch dem Support meldet. Kurze Mail an service@fujifilm-digital.com reicht. Die Fehler nur hier im Forum niederzuschreiben, bewirkt wenig.

Ups, ich ging davon aus, dass du die deutsche mail gepostet hast und hab die Mail gerade in deutsch geschickt - naja, hoffen wir, dass die das an die richtige Stelle weiterleiten koennen :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb jugi:

Ups, ich ging davon aus, dass du die deutsche mail gepostet hast und hab die Mail gerade in deutsch geschickt - naja, hoffen wir, dass die das an die richtige Stelle weiterleiten koennen :D 

Unter dieser Mail-Adresse haben die Service-Mitarbeiter aus Kleve mit mir auf Deutsch kommuniziert. Passt also.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat von euch schon mal jemand in Kleve angerufen bezüglich der Farbverfälschungen im Sucher? Meine T3 war bisher einwandfrei, gestern hatte ich aber dann auch blaue Stunde im Sucher. Und das aber um 9 Uhr morgens... :( 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe meine X-T3 seit drei Wochen und gestern hatte ich auch den ersten Bug. Auf einmal war der Sucher schwarz, das Display zeigte immer noch alles richtig an, aber die Kamera reagierte auf keinerlei Tastendruck. Betätigen des Off Schalters brachte entsprechend auch nichts, und nur das Entfernen des Akkus half weiter. Das war der erste solche Freeze bei der T3 mit dem 18-55.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Benutzer

×