Jump to content
flysurfer

Capture One ab heute offizieller Fujifilm-Partner

Empfohlene Beiträge

Ab sofort gibt es offiziellen Capture One Support für alle professionellen X- und G-Kamera-Modelle:

• Tethering
• Film-Simulationen
• RAW-Processing

Die Express-Version für Fujfilm ist kostenlos, die Fujifilm Pro Version kostet 159 EUR / Jahr, die normale Pro Version kostet 180 EUR / Jahr

Für die normale Pro Version gibt es bis auf weiteres auch noch eine teurere Stand-Alone-Alternative.

 
  •  
bearbeitet von flysurfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich es schwachsinnig finde, die Fuji Pro-Version nur als Abovariante anzubieten (da kauf ich doch lieber dann das Upgrade auf v12 für den selben Preis), begrüße ich die kostenlose Express-Version sehr. Könnte mir sogar fast ausreichen und ggf. das Upgrade auf C1 v12 ersparen. Muss ich mal testen.

Ach, und wichtige Info natürlich - die X-T3 wird dann ab sofort auch von allen Varianten unterstützt - klassischem C1, Fuji Express und Fuji Pro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb FxF.jad:

@flysurfer -  Na, dann haben Deine Kommentare ja doch noch Wirkung gezeigt! :)

Fuji hat mich in der Tat vor etwa 2 Monaten nach meiner Meinung gefragt, was man in Bezug auf C1 machen könnte, und da habe ich dann eine kleine Mail verfasst, mehr war da von meiner Seite nicht. Das Ergebnis ist für mich durchaus akzeptabel. Das Ganze war wohl in der Tat ein Schnellschuss, so wie das vorhin auf der PK auch von Toshi vorgetragen wurde.

bearbeitet von flysurfer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir gerade die Testversion runtergeladen von C11 Pro Fuji, aber beim importieren, wird mir irgendwie meine X-T3 nicht im Explorer angezeigt :o

 

So ganz normale ohne C11 wird sie angezeigt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin Iridient/Lightroom/Photoshop User, und möchte mich ungerne in ein neues Programm einarbeiten, wenn es nicht sein muß - daher die Frage: Was kann Capture One, was meine Kombi nicht kann oder ist das einfach von der Bedienung her simpler oder ist es einfach reine Geschmackssache?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb flysurfer:

An sofort gibt es offiziellen Capture One Support für alle professionellen X- und G-Kamera-Modelle:

• Tethering
• Film-Simulationen
• RAW-Processing

Die Express-Version für Fujfilm ist kostenlos, die Fujifilm Pro Version kostet 159 EUR / Jahr, die normale Pro Version kostet 180 EUR / Jahr

Für die normale Pro Version gibt es bis auf weiteres auch noch eine teurere Stand-Alone-Alternative.

 
  •  

Supi! ....und wie kommt man jetzt an die Pro Version für Fuji? Gibt es da ein update von meiner normalen Pro Version? Weißt du etwas darüber?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

war gerade auf der C1 Seite, she das Abo aber keine Upgrademögichkeit auf die Fuji-Version, aber es gibt jetzt das Update auch C1 Pro Vers. 11.3 mit T3 Unterstützung.

Der Iridient wird also bei mir wieder arbeitslos 🤗

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb hooky69:

war gerade auf der C1 Seite, she das Abo aber keine Upgrademögichkeit auf die Fuji-Version, aber es gibt jetzt das Update auch C1 Pro Vers. 11.3 mit T3 Unterstützung.

Der Iridient wird also bei mir wieder arbeitslos 🤗

Wie ich oben schon schrieb, ist wohl für uns die normale Pro-Version erste Wahl. 🤞

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb MEPE:

Wie ich oben schon schrieb, ist wohl für uns die normale Pro-Version erste Wahl. 🤞

Ja, komisch, da hat Fuji wohl schlecht verhandelt. 20 EUR billiger, aber nur als Mietmodell. 'Perpetual' Pro und Upgrade ohne jeden Rabatt. Das ist reine Neukundenakquise und Werbung (für Phase One). Die User, die schon einmal gezahlt haben (und in den Foren Support und Werbung für C1 machen...), sind außen vor.

Naja, immerhin Express kostenlos. Für die Silkypix-User, hehe 🙂

S.

bearbeitet von Santa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat noch jemand das Problem, dass man nichts importieren kann? Habe mein C1 noch einmal deinstalliert und neu heruntergeladen. Einmal Fuji Pro Testversion ausgewählt und einmal auch die Fuji Express, aber beim Importieren wird meine X-T3 nicht im Explorer angezeigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na da bin ich ja froh, dass ich die normale Pro gerade teste, aber noch nichts abgeschlossen habe. So kann ich dann kostenlos und in Ruhe  mit Express weitermachen, werde dann aber vermutlich doch auf das Fuji Pro Abo gehen. Hier der Vergleich zwischen Pro und Express.  

Muss nochmal schauen, wie lange mein LR-Abo läuft....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab Express jetzt getestet, und werde mir ein kostenpflichtiges Upgrade sparen können, was ich sonst hätte machen müssen um Unterstützung für meine X-T3 zu erhalten. Express kann alles, was ich zur Entwicklung brauche. Schöne Sache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb fbx:

Hab Express jetzt getestet, und werde mir ein kostenpflichtiges Upgrade sparen können, was ich sonst hätte machen müssen um Unterstützung für meine X-T3 zu erhalten. Express kann alles, was ich zur Entwicklung brauche. Schöne Sache.

Läuft Express parallel mit einer installierten (älteren) Pro-Version auf demselben Rechner? Ohne Probleme, Mucken, Wirrwar bei Files, Profilen, Sidecar-Dateien usw. beim Benutzen beider Versionen?

Wäre auch für mich interessant, also schonmal Dank im voraus...

S.

bearbeitet von Santa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir gerade Testversion C1 (11.3) heruntergeladen - alle Raw-Dateien aus X-T3 werden beim Import lila !!!-??

In C1 mit gleicher Version am Nachbar-Mac zeigt sich identisches Lila ... Gibt' s da irgendeine schlüssige Erklärung ? 

Schönen Gruss und vielen Dank im voraus,

Möpsel

bearbeitet von Möpsel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Santa:

Läuft Express parallel mit einer installierten (älteren) Pro-Version auf demselben Rechner? Ohne Probleme, Mucken, Wirrwar bei Files, Profilen, Sidecar-Dateien usw. beim Benutzen beider Versionen?

Wäre auch für mich interessant, also schonmal Dank im voraus...

S.

Das wüsste ich auch gerne!

Vielleicht finden wir bald einen Mutigen in den Weiten des Internets (oder gar hier im Forum🧐)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Santa:

Läuft Express parallel mit einer installierten (älteren) Pro-Version auf demselben Rechner? Ohne Probleme, Mucken, Wirrwar bei Files, Profilen, Sidecar-Dateien usw. beim Benutzen beider Versionen?

Wäre auch für mich interessant, also schonmal Dank im voraus...

S.

Express ist ja keine eigenständige Version. Man installiert das normale Capture One v11, und wählt nur im Splashscreen am Anfang Fuji Express aus, statt wie sonst eben z.B. Pro.

Da ich mit C1 keine Bilder verwalte, also auch keine Bibliotheken nutze, sondern einfach immer nur ganze Sitzungen neu erstelle und nach der Entwicklung hinterher verwerfe, kann ich dazu nicht wirklich was sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×