Jump to content

Akkus für Handgriff VPB-XH1


rolfpe
 Share

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo und guten Tag ins Forum,

ich habe heute die X-H1 mit  Handgriff VPB XH1 bestellt.  Der Hand/Batteriegriff wird ja ohne Akkus geliefert. Meine Frage ist nun, ob und welche " No Name " Akkus eingesetzt werden können. Bislang habe ich bei anderen Kameras gute Erfahrungen z.B. mit Patronas gemacht.

Freue mich auf eure Info 

Viele Grüße  rolfpe

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Aus dem Griff solltest du sie im Notfall auch mit Blähbauch eher rauskriegen, als aus der Kamera. Wenn so ein Blähbauch da feststeckt,

bekommt man den nicht mehr herausoperiert, ohne mit Schraubenzieher und Co. vorzugehen und Schäden an der Cam zu verursachen.

Außerdem funktioniert die Akkuanzeige nicht zuverlässig.

Link to post
Share on other sites

vor 18 Stunden schrieb rolfpe:

Hallo und guten Tag ins Forum,

ich habe heute die X-H1 mit  Handgriff VPB XH1 bestellt.  Der Hand/Batteriegriff wird ja ohne Akkus geliefert. Meine Frage ist nun, ob und welche " No Name " Akkus eingesetzt werden können. Bislang habe ich bei anderen Kameras gute Erfahrungen z.B. mit Patronas gemacht.

Freue mich auf eure Info 

Viele Grüße  rolfpe

Bei diesem Invest (ca. 2000€) würde ich nicht über Einsparungen von knapp 1% (fujilpreis zu patona) nachdenken.....

Link to post
Share on other sites

vor 42 Minuten schrieb axel g:

Bei diesem Invest (ca. 2000€) würde ich nicht über Einsparungen von knapp 1% (fujilpreis zu patona) nachdenken.....

Ich weiß was du meinst , aber die Preisdifferenz für 2 Akkus, die man für den Handgriff braucht sindimmerhin rund 5% von 2.000€.

Peter

Link to post
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb rednosepit:

Aus dem Griff solltest du sie im Notfall auch mit Blähbauch eher rauskriegen, als aus der Kamera. Wenn so ein Blähbauch da feststeckt,

bekommt man den nicht mehr herausoperiert, ohne mit Schraubenzieher und Co. vorzugehen und Schäden an der Cam zu verursachen.

Außerdem funktioniert die Akkuanzeige nicht zuverlässig.

Aus gegebenen Anlass:

 

Mit Werkzeug das die Hülle eines Akkus durchstoßen könnte und damit eine Zelle kurzschließt wäre ich Vorsichtig. Das gibt sehr wahrscheinlich ein schönes Feuerwerk.

 

 

Das sieht man in dem auf die schnelle gefundenen Video zwar nicht, Ich hab aber beruflich genau mit dem Testszenario zu tun in da geht die Post schon öfters mal ab.

Solange Ihr also nicht hineinstoßt ist alles im grünen Bereich.

 

schorschi

Link to post
Share on other sites

ich habe nicht den Akku durchstoßen, ich bin doch nicht blond - ich habe mit dem spitzen Werkzeug den Blähbauch mit hochrotem Kopf, rausgehebelt.

Also mein Kopf war rot vor Aufregung,  es war eine fabrikneue XPro2....

Bei der XT1 waren die Patonas immer ganz easy raus und rein geflutscht.

Ich hatte immer gerne die Alternative von Patona, weil ich mehrere Kameras betreibe und bei fast 20 Akkus ist das schon eine wirtschaftliche Erwägung,

wenn man den ganzen Tag auf einem Rennen ist.

Besonders gut sind aber die Ladegeräte von Patona,, die kann man mit PB oder im Auto mit 12 V betreiben.

Ich habe daher einige Patona Akkus hier liegen, weil ich die sozusagen als Dreingabe zu den guten Ladegeräten bekomme.

Link to post
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb rednosepit:

Besonders gut sind aber die Ladegeräte von Patona,, die kann man mit PB oder im Auto mit 12 V betreiben.

Du weißt wohl, dass die Patona-Ladegeräte nur zwei Kontakte haben und daher nicht die Akku-Temperatur auswerten können - abgesehen davon, dass die Patonas keinen NTC verbaut haben ;) ...
Da im späteren Akkuleben der Innenwiderstand steigt und damit auch die Wärmeentwicklung beim Laden, steigt auch die Gefahr eines aufgeblähten Akkus :) ...

Edited by Allradflokati
Link to post
Share on other sites

@AllradflokatiJa, das mit den zwei Kontakten  bei den Patona - Ladegeräten sehe ich auch als großen Nachteil, weil es langfristig auch den Akku schädigt,

glaube ich zumindest. Daher nutze ich die auch nur für Unterwegs, wenn ich mobil, via PB oder Auto 12 V laden muss.

Ich habe unterwegs ja nun mal keine Steckdosen.

Zuhause nutze ich nur das original Ladegerät oder stöpsel sie gleich an die USB Lademöglichkeiten. (über BG und über USB für den Akku im Body)

Edited by rednosepit
Link to post
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb larshennings.de:

Hi, gibt es ein Ladegerät für zwei np126 mit je vier Anschlüssen? 

 

vor 2 Stunden schrieb forensurfer:

Ist mir keines derzeit bekannt außer das Original, was zu den Handgriffen der T2 und H1 beiliegt für die Ladung im HG. 

Aber dieses hat nur einen Schacht - ich brauche also zwei Steckdosen, um zwei Akkus gleichzeitig zu laden 😉 ...

 

Link to post
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb forensurfer:

Also ich kann beide Akkus in den BGs mit einem Ladegerät laden. 

OK - über das Netzteil im BG beide Akkus zu laden geht natürlich.
Aber bei den Fremd-Akkus von Patona etc. hast du im Falle des Aufblähens natürlich Pech.
Und meine Bemerkung bezog sich auf ein normales "Ladegerät".
Mit dem AC-Adapter wird der Batteriegriff zwar zum Ladegerät, aber nicht separat - sondern zusammen mit der Kamera.
Oder funktioniert die Ladefunktion auch ohne Kamera?
Dann wäre er ein extrem teures "Ladegerät" ;) !

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...