Jump to content
luci e ombre

Es ist Freitag spätabends und ich hab' die Schnauze voll...

Empfohlene Beiträge

Am ‎05‎.‎12‎.‎2018 um 11:02 schrieb Taikido:

Habt ihr sonst keine anderen Probleme?

 

Am ‎05‎.‎12‎.‎2018 um 12:01 schrieb Enzio:

 

das is doch supi ... somit sieht man doch sofort das es uns eigentlich hervorragend geht ... :)  ;)

 

Am ‎05‎.‎12‎.‎2018 um 15:39 schrieb christian ahrens:

Aber nur materiell!

 

vor 9 Stunden schrieb Allradflokati:

Alles andere zählt in der heutigen Zeit meist nicht - zumindest beim Blick von Außen ;) ...

 

vor 14 Minuten schrieb MEPE:

Tja, darüber in dieser Form nachzudenken, können sich nur die leisten, denen es materiell gut geht. Diese Betrachtung funktioniert irgendwie nur in eine Richtung.

Ich lese nie, dass es Sozialleistungsempfängern sehr gut geht, nur nicht materiell.

So habe ich es auch gemeint ;) ...
Meist werden die Statistiken zur Lebenssituation der Bevölkerung nur von Äußerlichkeiten, wie genügend Einkommen, Wohnungssituation, oder berufliche Zukunft als Parameter bestimmt.
Ob die Menschen dabei innerlich zufrieden oder gar glücklich sind, steht auf einem ganz anderen Blatt ...

Die meisten der hier diskutierten Probleme sind ehrlicherweise nur Luxusprobleme - der Luxus das Hobby Fotografie auszuleben, verstellt oftmals den Blick auf die wesentlichen Dinge des Lebens :) ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber es ist eben schwer, ohne ausreichendes Einkommen, einigermaßen passende Wohnung und berufliche Zukunft glücklich zu sein. Insofern sind diese Dinge schon sehr wesentlich.

Dass materieller Wohlstand nicht notwendigerweise glücklich macht, ist eine Binsenweisheit, aber er lässt den Menschen oft erst den Freiraum, über viele andere Dinge überhaupt nachdenken zu können.

bearbeitet von MEPE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Allradflokati:

Die meisten der hier diskutierten Probleme sind ehrlicherweise nur Luxusprobleme - der Luxus das Hobby Fotografie auszuleben, verstellt oftmals den Blick auf die wesentlichen Dinge des Lebens

Hi,

man könnte es auch anders herum fornulieren: die Freiheit, sich in Fotografie ausdrücken zu können, macht die wesentlichen Dinge des Lebens erforschbar...

Viele Grüße, Christian 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb luci e ombre:

Nee Jürg, das hast du falsch verstanden: ich meinte nicht, dass die Ursache dieses Fadens dürftig wäre, aber der Verlauf, den die ganze Sache genommen hat, hat irgendwann so sehr den Bezug zum eigentlichen Ausgangspunkt verloren, dass kein Handlungsstrang mehr erkennbar war.

Taikido hat es sehr nett formuliert:

Am 5.12.2018 um 11:02 schrieb Taikido:

die Sache ist ja die: Person A stellt einen Satz ins Forum, dieser wird vom Admin gelöscht. Person B regt sich darüber auf, steigert sich rein und der Admin muss sich erklären. Nun will Person B das Forum verlassen, weil der Satz von Person A nicht mehr vorhanden ist. 

Habt ihr sonst keine anderen Probleme?

Also, lieber Jürg: das war kein Spruch gegen dich oder das Ursprungsproblem  :mad:
Ich glaub, du kennst mich gut genug, um zu wissen, dass ich nicht dein Ausgangsproblem mit dürftig meinte.
Ergo auch kein Grund, meinen kleinen thread da mitreinzuziehen.
Peace please :mad:

 

bearbeitet von gracekelly
Peace please.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sich hier noch jemand weglöschen lassen möchte, dann soll er das meinetwegen tun,

aber das die Bilder gleich mit weg sind geht mir gehörig auf die Nerven!

Jetzt sind hier schon wieder lauter Leerstellen im Forum, aktuell gesehen im FD Thread.

Wir anderen Fotografen können doch nichts für persönliches Ungemach, sondern wollen doch nur Bilder anschauen, vergleichen, kommentieren und bla.

Jeden der sich in Zukunft inklusive Bilder von hier löschen läßt, sollen die Lamellen verharzen und die Speicherkarten an Schütteliso erkranken 💀🧙‍♂️

Wenn ich den Verein wechsel, stech ich doch auch nicht die Bälle platt, gehts noch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb FXF Admin:

@Rica Sehe ich wie du. 

Nach den Nutzungsbedingungen hätte ich die Bilder nicht löschen müssen, aber nach dem Drama wollte ich einen Schlussstrich ziehen.

Andreas

Hab den Streit nur überflogen (hah, stell mir das gerade bildlich vor 😃), aber bevor man sich dann weiter rumärgert, kann ich es nachvollziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb MEPE:

Tja, darüber in dieser Form nachzudenken, können sich nur die leisten, denen es materiell gut geht. Diese Betrachtung funktioniert irgendwie nur in eine Richtung.

Ich lese nie, dass es Sozialleistungsempfängern sehr gut geht, nur nicht materiell.

Sehe ich gar nicht mal unbedingt so. Wenn ich mal wieder gen Süden fliege, um dem Winter zu entkommen, findet man sich nicht selten in den mit ärmsten Gegenden der Welt wieder. Die Armut ist quasi greifbar, dennoch sieht man recht viele glückliche Menschen dort. Mehr sogar noch als zur gleichen Zeit bei uns. Man hat eben buchstäblich einen Platz an der Sonne abbekommen. Im Sinne von glücklich sein: Diesen Leuten geht es durchaus gut, eben nur nicht materiell. Natürlich hat auch das Grenzen, sobald die Armut existenzbedrohend wird. Wer drei Tage nix essen konnte,  ist nirgendwo mehr glücklich. 

bearbeitet von tabbycat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb gracekelly:

Nee Jürg, das hast du falsch verstanden: ich meinte nicht, dass die Ursache dieses Fadens dürftig wäre, aber der Verlauf, den die ganze Sache genommen hat, hat irgendwann so sehr den Bezug zum eigentlichen Ausgangspunkt verloren, dass kein Handlungsstrang mehr erkennbar war.

Taikido hat es sehr nett formuliert:

Also, lieber Jürg: das war kein Spruch gegen dich oder das Ursprungsproblem  :mad:
Ich glaub, du kennst mich gut genug, um zu wissen, dass ich nicht dein Ausgangsproblem mit dürftig meinte.
Ergo auch kein Grund, meinen kleinen thread da mitreinzuziehen.
Peace please :mad:

 

Ich habe das überhaupt nicht auf mich bezogen, sondern auf diesen Video-Beitrag

https://www.fuji-x-forum.de/topic/37099-es-ist-freitag-spätabends-und-ich-hab-die-schnauze-voll/?do=findComment&comment=922400

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.12.2018 um 21:33 schrieb Gast 22944:

Bitte .

Lösche dann bitte meine Daten  und Meinen Account , meine Bilder .

Reisende soll man nicht aufhalten (sagte mein Ex-Chef mal). Nur ein Tipp für's nächste Mal:

Bei so schwerwiegenden(?) Entscheidungen immer erst ne Nacht drüber schlafen.... :)

bearbeitet von Chris_MS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb tabbycat:

Sehe ich gar nicht mal unbedingt so. Wenn ich mal wieder gen Süden fliege, um dem Winter zu entkommen, findet man sich nicht selten in den mit ärmsten Gegenden der Welt wieder. Die Armut ist quasi greifbar, dennoch sieht man recht viele glückliche Menschen dort. Mehr sogar noch als zur gleichen Zeit bei uns. Man hat eben buchstäblich einen Platz an der Sonne abbekommen. Im Sinne von glücklich sein: Diesen Leuten geht es durchaus gut, eben nur nicht materiell. Natürlich hat auch das Grenzen, sobald die Armut existenzbedrohend wird. Wer drei Tage nix essen konnte,  ist nirgendwo mehr glücklich. 

Ja klar. Ich bezog meine Aussage eher auf Deutschland bzw. den Westen, deshalb schrieb ich auch von Sozialleistungsempfängern. Es gibt ja absolute und relative Armut bzw. unterschiedliche Begriffe, was arm bedeutet. In einem reichen Land dürften die wenigsten Armen wirklich glücklich und zufrieden sein, auch wenn sie im Vergleich zu Armen in Bangladesh oder Haiiti keine wirklich existentiellen Sorgen haben müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb FXF Admin:

@Rica Sehe ich wie du. 

Nach den Nutzungsbedingungen hätte ich die Bilder nicht löschen müssen, aber nach dem Drama wollte ich einen Schlussstrich ziehen.

Andreas

Dieses Drama , hat es ein Ende?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb MEPE:

Ja klar. Ich bezog meine Aussage eher auf Deutschland bzw. den Westen, deshalb schrieb ich auch von Sozialleistungsempfängern. Es gibt ja absolute und relative Armut bzw. unterschiedliche Begriffe, was arm bedeutet. In einem reichen Land dürften die wenigsten Armen wirklich glücklich und zufrieden sein, auch wenn sie im Vergleich zu Armen in Bangladesh oder Haiiti keine wirklich existentiellen Sorgen haben müssen.

Hi,

damit sind wir in diesem epochemachenden Thread bei der Definition des Glücks angelangt...!

Mein Vorschlag:

Glück entsteht, wenn man sich selbst mag, mit seinen Werten im Einklang leben kann, sinnvolle Dinge tut und von Menschen liebevoll, konstruktiv und verstehend umgeben ist.

Weitere Vorschläge sind willkommen.... 🙂

Manchmal ist OT das eigentliche T...

Viele Grüße, Christian 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.12.2018 um 12:32 schrieb X-dreamer:

bereits definiert: https://www.fuji-x-forum.de/nutzungsbedingungen.html/

ansonsten ergänzend:

 

Geil! sowas suche ich schon lange als Klingelton - kennt jemand eine Download-Link? Aber bitte nicht jetzt stören, bin bei 1:38 Std. und jetzt wird es gerade spannend entspannend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb hooky69:

Geil! sowas suche ich schon lange als Klingelton - kennt jemand eine Download-Link? Aber bitte nicht jetzt stören, bin bei 1:38 Std. und jetzt wird es gerade spannend entspannend.

Mit der Suche nach MP3 Youtube müssten sich ein paar Server finden, die einem den Ton zum Video als MP3-Datei zum Herunterladen anbieten.

Das Foto finde ich interessant, die Burg rechts ist Hochosterwitz in Kärnten: http://www.burg-hochosterwitz.com/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb axel g:

Dieses Drama , hat es ein Ende?

Bitte nicht. Wenn mir mal richtig langweilig ist, stöbere ich gerne in Threads wie diesem.

Allerdings: Ich bin dann jedesmal verblüfft, wieviele Probleme ich nicht habe. Muss ich mir Sorgen machen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb hooky69:

Geil! sowas suche ich schon lange als Klingelton

Ich denke da reicht ein 1-minütiger Ausschnitt oder? Kann man bequem zB mit Audacity aufnehmen, wenn der Audiotreiber einen Stereomix anbietet. 

http://chris-s.bplaced.net/tmp/klingelton-ommm.mp3

 

bearbeitet von Chris_MS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb hooky69:

Geil! sowas suche ich schon lange als Klingelton - kennt jemand eine Download-Link? Aber bitte nicht jetzt stören, bin bei 1:38 Std. und jetzt wird es gerade spannend entspannend.

Bei 00:05:22 geht oben rechts ein Button für den Download als MP3 auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb micaelo:

Bei 00:05:22 geht oben rechts ein Button für den Download als MP3 auf.

Echt jetzt? Da war ich schon eingeschlafen...

 

(Ansonsten runterladen, in einen Video-Editor laden und nur Sound exportieren)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×