Jump to content
MichaelK

Woher bekomme ich diese Schrauben ?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Stellte gerade fest, das zwei kleine Schrauben am Stativgewinde an der T1 sich verflüchtigt haben.
Wo bekomme ich Ersatz ?

Danke und Gruß
Michael

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hatten sich alle 4 (!) gelöst. Wurde auf Kulanz wieder Instandgesetzt. Einfach mal freundlich anfragen. Der Service ist wirklich super!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.12.2018 um 13:13 schrieb MichaelK:

Hallo,

Stellte gerade fest, das zwei kleine Schrauben am Stativgewinde an der T1 sich verflüchtigt haben.
Wo bekomme ich Ersatz ?

Danke und Gruß
Michael

 

 

Ich wil lhier absolut keine Werbung machen, das liegt mir fern, aber versuche es doch einmal bei Würth, wenn Du einen Laden in der Nähe hast.Gruß Rüdiger

bearbeitet von Perlhuhn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe.

Ich kam beruflich öfter in en Genuss vom Einkaufserlebnis im Würthshop:

zusammengefasst:

haben wir nicht da, müssen wir erst bestellen.

Wenn ich 8 Schrauben benötige, muss ich 50 oder 100 Stück kaufen.

Personal unfähig - „Bildschirm-Rückseiten-Vorleser“

Fazit: der Besuch bei Würth lohnt meist nicht. 

Für den Hobbybastler scheint das sicherlich anders, als für den Berufsschrauber.

Werkzeug haben sie manche Sachen die wirklich gut sind und besser als das was z.B. Hahn & Kolb anbietet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, wenn ich zum Würth geh will ich eigentlich keine 8, sondern eher je nach Größe 50...100...1000...XXXXX....Stück

zwar nicht günstig, aber in erstklassiger Qualität. Der gemeine Hobbybastler kauft in der Regel seine Schrauben eher im Baumarkt.

Grüße Michael 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb 16mm:

Na ja, wenn ich zum Würth geh will ich eigentlich keine 8, sondern eher je nach Größe 50...100...1000...XXXXX....Stück

zwar nicht günstig, aber in erstklassiger Qualität. Der gemeine Hobbybastler kauft in der Regel seine Schrauben eher im Baumarkt.

Grüße Michael 

da es hier nur um 2 Schrauben geht, wird er die auch bei Würth bekommen. Hab ich auch schon des öfteren dort bekommen. Die haben immer mal wieder ne offene Packung rumliegen.  Aber ist doch schön, was man mit so einer Aussage so lostreten kann!☺️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.12.2018 um 13:13 schrieb MichaelK:

Hallo,

Stellte gerade fest, das zwei kleine Schrauben am Stativgewinde an der T1 sich verflüchtigt haben.
Wo bekomme ich Ersatz ?

Danke und Gruß
Michael

 

Hallo,

die bekommst Du auch bei Bauhaus(auch einzeln)

 

Gruß

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten schrieb Leopitterle:

Hallo,

die bekommst Du auch bei Bauhaus(auch einzeln)

 

Gruß

Peter

 

😳

und wenn du einen nagel rinhaust ist es noch billiger 

Fuji Service in Kleve und sonst nichts 

Schrauben von Bauhaus, ich fasse es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pah, Wörth. Es gibt Firmen, die bauen sie nach jeder Form und aus jedem möglichen Material in einer Stunde und fliegen sie, wenn gewünscht, auch per Helikopter auf die Ölfelder von Kuwait... Da ist Kleve doch vermutlich ziemlich preiswert. Gruss, lars

PS: na also!

bearbeitet von larshennings.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb bibo:

 

😳

und wenn du einen nagel rinhaust ist es noch billiger 

Fuji Service in Kleve und sonst nichts 

Schrauben von Bauhaus, ich fasse es nicht.

Die Schrauben von Fuji sind nicht besser.

Und nicht vergessen, mit Loctite sichern.

 

Grüsse

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer den Schaden hat... Ich musste einfach über dieses Schräubchen lachen in unserer internationalen Welt. Bauen die JapanerInnen nach Deutscher Industrienorm, oder Japanischer, oder Hausmarke? Links oder rechtsrumdrehend, eine so, die andere anders, um Vibrationen entgegenzuwirken? Millimeter oder Zoll? Du kannst natürlich eine der verbliebenen rausdrehen und hoffen, es gibt keine Kontermutter, die dann im Gehäuse herumfliegt... Sicher bekommst Du nach der Vermessung eine Schraube im Schraubenspezialgeschäft, auch bei Ebay. Ist die 2/10 mm zu lang, drückt sie vielleicht auf einen Nerv... Drehst Du die falsche ein, ist das Gewinde hin, ein neues einzudrehen ergibt warscheinlich eine Rechnung, wie ein gebrauchter Body. Wenn Du nach "Kleve" schreibst, Tanta Amalia sei mit der Kamera gerade auf einer Wanderschaft in der Wüste Gobi, schickt "Kleve" vielleicht auch welche (oder die Adresse der nächsten Servicestation, das ist das Risiko). Wahrscheinlich bekommst Du eine im Bauhaus, aber sicher ist das nicht! Und verzeih den Spott. Gruss, lars

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb axelschmolke:

Wer Schrauben für seine Kamera benötigt muss seine Kamera nach Kleve schicken.

Ich habe dort auch schon einmal für den Kamera Griff nach Schrauben gefragt, danach kam die Antwort ich solle die Camera einschicken.

Ging mir leider genauso. In der Garantiezeit verstehe ich das noch, aber danach?

 

Peter

bearbeitet von MightyBo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm deine Kamera mit zu einem Uhrmacher, der noch selber repariert.
Dort gibt es vielleicht die Möglichkeit, zwei passende Schrauben zu finden.
Eine Kontermutter brauchst du indes nicht zu befürchten, denn die Schrauben sitzen nur im Flansch des Stativgewindes ;) ...
Bauhaus, Obi oder Würth sind eher für´s gröbere geeignet - du brauchst Schrauben aus der Feinmechanik :) !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Allradflokati:

Nimm deine Kamera mit zu einem Uhrmacher, der noch selber repariert.

Romantiker (nicht böse gemeint).

Es würde mich nicht wundern, wenn @MichaelK gar kein Problem mehr damit hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb FxF.jad:

Romantiker (nicht böse gemeint).

Es gibt noch Uhrmacher, die alte Uhren - weniger Armbanduhren, sondern mechanische Pendel-, Stand- und Kaminuhren - reparieren.
Die sind zwar dünn gesäht, aber es gibt sie noch ;).

Unter Umständen hat aber auch ein Fotohändler mit einer größeren Auswahl an gebrauchten Kameras das eine oder andere Modell zum "Ausschlachten" für seine Praktikanten oder Auszubildenden. Das wäre auch noch eine Option :) ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×