Jump to content
nobbe

Rico´s neues e-book ist da, Fuji X Secrets

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb rednosepit:

wie cool!

Rechtzeitig zu Weihnachten!

Ich lese zwar Romane auf einem eBook-Reader, aber niemals Sachbücher.

Deshalb: Ab wann ist das gedruckte Buch geplant/verfügbar?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb X-dreamer:

Gibt es denn für Foristen Rabatt?

In Nobbe´s Beitrag (#1) ist ein Rabatt Coupon angegeben.

Mit dem bekommst du 40% Rabatt. Den habe ich heute auch genutzt, hat funktioniert.

Das ist der "Rocky Nook deal of the week". Die E-Mail kam gestern, damit sollte der Coupon noch ein paar Tage gültig sein.

Edited by Winfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 9 Minuten schrieb Mr.Darcy:

Danke für die präzise Information.

Solltest Du noch so nebensächliche Dinge wie Termine haben nenn sie ruhig :).

Du musst schon danach fragen.......seit wann kommt der Knochen zum Hund??? 🤣

Ich schätze mal Weihnachten 2019?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.12.2018 um 12:12 schrieb flysurfer:

Alle drei Formate ohne DRM gibt's mit 40% Rabatt nur beim Verlag. Links stehen wie gesagt auf meiner Website.

Danke, Rico. Hab es dort geordert. Mit dem Coupon sind es dann gute 14,00 Euro für alle Formate.....da kann man wirklich nicht meckern. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bei meinen früheren Büchern habe ich nun knapp die Hälfte des Inhalts (in diesem Fall 188 Druckseiten) als kostenlose Leseprobe bereitstellen lassen: https://rockynook.com/wp-content/uploads/2018/12/Fuji-X-Secrets_Excerpt.pdf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Rico,

bist du sicher, dass die X-T1 einen UHS-II-Kartenslot (-> Seite 24) eingebaut hat?
Meines Wissens wird nur der UHS-I-Standard unterstützt und UHS-II nicht einmal in der Bedienungsanleitung erwähnt.
Oder könnte es sein, dass dies ein von Fuji undokumentiertes Feature der X-T1 ist?
Fuji hat doch erst mit der Pro2 den UHS-II-Standard als Besonderheit hervorgehoben - und die hat auch nur einen solchen Kartenslot ;) ...

Gruß
Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wüsste nicht, wieso das undokumentiert sein sollte, schließlich war die X-T1 die erste Kamera der Welt mit UHS-II-Unterstützung, und alle UHS-II-Karten wurden zunächst allein für diese Kamera entwickelt und verkauft. Ich kann mich neben der Wetterfestigkeit an kaum kein anderes Feature erinnern, das damals mehr hervorgehoben wurde. Ach ja, der große EVF vielleicht, der war seinerzeit auch sensationell. Der Rest war eigentlich schon von der X-E2 her bekannt.

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 28.12.2018 um 07:34 schrieb flysurfer:

Wie bei meinen früheren Büchern habe ich nun knapp die Hälfte des Inhalts (in diesem Fall 188 Druckseiten) als kostenlose Leseprobe bereitstellen lassen: https://rockynook.com/wp-content/uploads/2018/12/Fuji-X-Secrets_Excerpt.pdf

 

Das finde ich Klasse, vielen Dank. Obwohl ich noch keine Fuji besitze steigert es meine Vorfreude und ein Buch zur Bedienung der X-T2 brauche ich ohnehin früher oder später.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb flysurfer:

 schließlich war die X-T1 die erste Kamera der Welt mit UHS-II-Unterstützung, und alle UHS-II-Karten wurden zunächst allein für diese Kamera entwickelt und verkauft.

Und warum steht davon nirgends etwas in der Bedienungsanleitung?
Ich habe es jetzt nachträglich im "Testbericht" von digitalkamera.de nachgelesen, dass die X-T1 UHS-II-Karten unterstützt.
Schade nur, dass Fuji ein solches Feature komplett in der Bedienungsanleitung selbst bei der Beschreibung der technischen Daten ignoriert.
Deshalb auch meine Verwirrung bezüglich der UHS-II-Kompatibilität der X-T1.
Lediglich der Link im PDF-Dokument auf die kompatiblen SD-Speicherkarten erwähnt mit einer Fußnote, dass UHS-II-Karten verwendet werden können.
Und die Werbe-Broschüren der Kamera ( https://www.fujifilm.eu/fileadmin/content/digitalcamera/download/x_t1_catalogue_01.pdf  ) habe ich auch nicht alle im Kopf ;) .

Nach den jetzt von mir (vielleicht unvollständig) recherierten Fakten ( https://www.valuetech.de/blog/reviews-technik/2013/07/17/uhs-ii-neuer-sd-karten-standard-gewinnt-an-fahrt-produkte-noch-2013  ) hat Toshiba bereits 2013 eine UHS-II-Karte vorgestellt, die X-T1 kam aber erst 2014 auf den Markt.
Das bedeutet lediglich, dass sich Fuji des neuen Standards bedient hat, aber nicht, dass die Karten nur für diese Kamera entwickelt wurden.
Sie war halt die erste Kamera, die UHS-II konnte - und damit der einzige Kaufgrund für solche Karten ;) ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy