Jump to content
Upload-Filter / Artikel 13: Es geht um alles Weiterlesen... ×

Empfohlene Beiträge

Offenbar hat DPReview die Exklusiv-Rechte zur Vorstellung der Kamera bekommen.

https://www.dpreview.com/articles/1688357270/exclusive-hands-on-with-fujifilm-100mp-gfx-medium-format

Ich vermute einmal, dass sie Michael, Andreas und wer noch so alles beim Fujifilm Summit war, sie ebenfalls in Händen hatten und nun, da die Story raus ist auch darüber berichten dürfen.

Fuji Rumors hat natürlich auch einen Artikel zur Vorstellung.

https://www.fujirumors.com/fujifilm-gfx-100-media-slides-50-faster-af-with-phase-detection-at-2-ev-f2-why-only-one-shooting-mode-dial-explained-and-more/

edit: Namen verpurzelt

bearbeitet von FxF.jad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb FxF.jad:

Offenbar hat DPReview die Exklusiv-Rechte zur Vorstellung der Kamera bekommen.

https://www.dpreview.com/articles/1688357270/exclusive-hands-on-with-fujifilm-100mp-gfx-medium-format

Ich vermute einmal, dass sie Michael, Jürgen und wer noch so alles beim Fujifilm Summit war, sie ebenfalls in Händen hatten und nun, da die Story raus ist auch darüber berichten dürfen.

Ja, das war nicht so exklusiv, wie dpreview es darstellt. Wir hatten den GFX 100-Prototypen alle in der Hand. Wie bei dpreview schon zu lesen, ist das Schulterdisplay noch nicht ganz funktionsfähig und die finale Gummierung fehlte, aber ansonsten konnte man schon einen guten Eindruck von der Kamera gewinnen. Das etwas kantige Design ist natürlich Geschmackssache, aber die Kamera liegt waagerecht wie hochkant gut in der Hand. Und es ist schon ein ganz ungewohntes Mittelformaterlebnis, wenn man das AF-Messfeld per Joystick im ganzen Bildfeld verschieben kann. Wie Rico schon erwähnte, ist die GFX 100 ja eines dieser Billigmodelle, denen der unverzichtbare Vier-Wege-Controller fehlt … Und wie Barney Britton schon schrieb, war die Antwort auf meine Frage nach einem möglichen Sensor-Shift-Feature für die GFX 100, dass so etwas eine realistische Möglichkeit wäre. (Nebenbeibemerkt: Auf meine Folgefrage nach Sensor Shift für die X-H1 – die dafür wegen des X-Trans-Sensor ja mehr Aufnahmen brauchen würde – kam zwar kein positives Bekenntnis, aber völlig ausgeschlossen hat man es auch nicht.)

bearbeitet von mjh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb mjh:

Wie Rico schon erwähnte, ist die GFX 100 ja eines dieser Billigmodelle, denen der unverzichtbare Vier-Wege-Controller fehlt … 

o.t. - Ich sehe schon die interne Diskussion vor mir, von Foren-Kollegen, die den Kontext verpasst haben: ' Auch @flysurfer hält die GFX 100 für einen billigen Abklatsch'. Das kann ja heiter werden. - Nicht alle sind mit einem Ironie-Sensor gesegnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb FxF.jad:

o.t. - Ich sehe schon die interne Diskussion vor mir, von Foren-Kollegen, die den Kontext verpasst haben: ' Auch @flysurfer hält die GFX 100 für einen billigen Abklatsch'. Das kann ja heiter werden. - Nicht alle sind mit einem Ironie-Sensor gesegnet.

Nicht nur deshalb, die GFX100 wird polarisieren, die Kommentare beim DPreview zeigen den Diskussionstrend schon auf.

Ich freue mich schon auf die ersten Fotos von Rico!

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb mjh:

Und wie Barney Britton schon schrieb, war die Antwort auf meine Frage nach einem möglichen Sensor-Shift-Feature für die GFX 100, dass so etwas eine realistische Möglichkeit wäre.

Gehst du davon aus das die GFX100 ein Bayerfilter bekommt, so wie die GFX50? Ein X-Trans wäre ja auch denkbar. Ich Frage mich das deshalb, da die Antwort von Barney Britton ähnlich wie zu der selben Frage bezüglich der X-H1 ausfällt.

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist sie nur potthässlich, eine der hässlichsten Kameras die ich je gesehen habe. Sowas kaufe ich mir nie und nimmer, mag es noch so toll und gut sein. Für mich völlig unverständlich warum man ein solches Produkt nicht schön gestalten kann. Kopfschüttel! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hübsch finde ich sie auch nicht gerade, aber ich habe auch die 50S nicht wirklich hübsch gefunden. Das liegt vor allem am Aufstecksucher und diesen Trend setzt die GFX100 eben fort. Auf der anderen Seite schreibt dpreview, dass der Sucher aus der 50S an der GFX100 weiterverwendet werden kann, damit vermutlich auch der Tilt Adapter. Man opfert also ein wenig gutes Aussehen für Funktionalität, da habe ich (mal davon abgesehen, dass ich sicher nicht die Zielgruppe der GFX100 bin) nichts dagegen. Eigentlich finde ich sie, je länger ich sie anschaue, eigentlich ganz in Ordnung. Man mag von der X-Tx und X-Txxx verwöhnt sein, aber wenn man sich die anderen neuen Kameras der letzten Monate so ansieht, so ist Design scheinbar nicht mehr ganz so wichtig im aktuellen Markt. 

Interessant wäre es ja zu hören, was die Zielgruppe zu diesem Modell sagt. Ich gehe davon aus, dass diese aktuell nicht in diesem oder anderen Fuji Foren zu finden ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb fujifox:

Für mich ist sie nur potthässlich, eine der hässlichsten Kameras die ich je gesehen habe. Sowas kaufe ich mir nie und nimmer, mag es noch so toll und gut sein. Für mich völlig unverständlich warum man ein solches Produkt nicht schön gestalten kann. Kopfschüttel! 

Für Profis ist eine Kamera ein Werkzeug. Es muss funktionieren und nicht gut aussehen. Für Hinz & Kunz ist die Kamera nicht gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was wird die Kamera kosten? Mindestens 10.000€? Welche Kaeuferschicht wird damit angesprochen? Die Fuji X Aufsteiger? Gedenkt Fuji noch die Lücke zu füllen zwischen den LowBudget Fuji X Modellen und der GFX? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb fujifox:

Für mich ist sie nur potthässlich, eine der hässlichsten Kameras die ich je gesehen habe. Sowas kaufe ich mir nie und nimmer, mag es noch so toll und gut sein. Für mich völlig unverständlich warum man ein solches Produkt nicht schön gestalten kann. Kopfschüttel! 

Zustimmung.

Eine 100MP-Kamera stellt ja gegenüber den anderen GFX-Modellen noch einmal ein Alleinstellungsmerkmal auch in Bezug auf die mögliche Bildqualität dar, die würde ich mir zumindest mal näher anschauen.

Mir ist unverständlich, warum man das Gehäuse der 50s nicht einfach weitgehend beibehalten hat, das ist auch nicht gerade ein Augenschmeichler, aber die Kamera liegt gut in der Hand und hat noch recht angenehme Abmessungen. Auf Schönheit kommt es nicht unbedingt an, das ist Geschmackssache, aber handlich ist etwas anderes (siehe Bild 15 von DPReview).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum baut man eine Kamera mit 2 Haltewülsten und 2 Auslösern für Quer- und Hochformat und wagt nicht endlich mal den wirklich innovativen Schritt zu quadratischen Sensoren (mit nachträglichem Format-Beschnitt - falls gewünscht)? Die Objektivgeometrie würde es doch hergeben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MightyBo:

Gehst du davon aus das die GFX100 ein Bayerfilter bekommt, so wie die GFX50? Ein X-Trans wäre ja auch denkbar.

Nachdem es schon einen funktionsfähigen Prototyp gibt, wird Fuji den Sensor wohl nicht mehr wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

 

Es ist doch wumpe, wie das Ding aussieht, ich will sie nicht heiraten,

ich würde liebend gerne damit Bilder machen.

Leider nicht meine Preisklasse *schnief*

Ich bin sicher, die Leute, die sich das kaufen können, interessiert das Äußere einer Kamera null.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jürgen Forbach:

Für Profis ist eine Kamera ein Werkzeug. Es muss funktionieren und nicht gut aussehen. Für Hinz & Kunz ist die Kamera nicht gemacht.

Hi,

das sehe ich überhaupt nicht so. Ich arbeite gerne mit schönem Werkzeug, ob das nun Kameras oder Laptops sind.

Allerdings finde ich die neue Kamera gar nicht mal häßlich, im Gegenteil, sie gefällt mir viel besser als der MF-Erstling von Fujifilm. Die 50R ist allerdings definitiv schöner.

Aber egal: ich bin Kleinbild/Kleinkamera-Fotograf und werde es auch bleiben.... 🙂

Viele Grüße, Christian 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten schrieb Pankratius:

Warum baut man eine Kamera mit 2 Haltewülsten und 2 Auslösern für Quer- und Hochformat und wagt nicht endlich mal den wirklich innovativen Schritt zu quadratischen Sensoren (mit nachträglichem Format-Beschnitt - falls gewünscht)? Die Objektivgeometrie würde es doch hergeben?

ich gehe davon aus, dass man dann den Gerätepreis um 50% erhöhen kann. Der Sensor macht den größten Unterschied aus (ausgehend von einem 44x44mm Sensor als Überformatsensor), aber auch andere Dinge wie der Verschluss oder der IBIS müssen daran angepasst werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb mjh:

Nachdem es schon einen funktionsfähigen Prototyp gibt, wird Fuji den Sensor wohl nicht mehr wechseln.

Das ist schon klar.  Dennoch wollte ich wissen ob Bayerfilter eine Annahme ist (aus der Historie abgeleitet) oder ob Fujifilm den Bayerfilter  für die 100s bestätigt hat. 

Peter

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich diese Kamera anschaut, finde ich die GFX 100 grad wieder ein Handschmeichler. Die Fuji kostet auch ein Bruchteil davon. Konnte Anfangs Jahr mit einem Händler in der Schweiz über den Konkurrenzkampf zwischen Fujifilm und Phase One sprechen. Irgendwie kann er den 4fach höheren Preis gegenüber einer GFX 100 fast nicht mehr rechtfertigen. Wobei die Phase One mit der modularen Bauweise und dem Full Frame Medium Format Sensor  ein ganz anderes Konzept abdeckt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×