Jump to content
Hartmut B.

Fujifilm X-T3 - Das Handbuch zur Kamera von Michael Gradias

Empfohlene Beiträge

Ich habe mir mal das Fuji X-T3 Buch von Michael Gradias gekauft. Es ist ganz nett geschrieben, geht aber inhaltlich nirgendwo über das gute ausführliche Handbuch hinaus, das Fujifilm zur X-T3 liefert. Wenn man sich ein bisschen mit der Kamera beschäftigt hat, kann man von Michael Gradias nichts lernen.

Lieber Rico, da hoffe ich nun sehr auf Dein Buch, das am 5. Juni erscheinen soll.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5.Juni - interessantes Datum. Meintest Du das Fuji-X-Secrets Buch oder das Buch zur Fujifilm X-T3? Bei amazon z.B. steht derzeit noch für Fuji-X-Secrets (deutsche Ausgabe) der 31.05.2019 und für das X-T3 Buch (englische Ausgabe) der 28.06.2019. Aber Amazon weiß auch nicht alles. Der dpunkt-Verlag schreibt einfach Mai für Secrets und hat das X-T3 noch gar nicht in den Vorankündigungen. Da sich Handel und Verlag nicht festlegen wollen/können bin ich zu dem Schluss gekommen: Es kommt, wenn es da ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Hartmut B.:

geht aber inhaltlich nirgendwo über das gute ausführliche Handbuch hinaus,

Was dieses Buch betrifft kann ich dir nur Recht geben, aber das mitgelieferte Handbuch von Fuji kann ich persönlich auch nicht gut finden. Manchmal ist es besser, dass es jemand übersetzt, der vielleicht schon einmal eine Kamera in der Hand gehabt hat. Für das deutsche Kamera-Menü gilt das Gleiche. Ich habe das schon auf Englisch umgestellt, um überhaupt  erstmal zu erahnen, was sie mit dem Eintrag meinen. Sehr gut gemacht sind übrigens diese Youtube Videos, wo das Menü mit jedem Eintrag erklärt ist. Bei der X-T3 ist erst der zweite Teil am Start, aber es gibt von den anderen Fujis schon eine Komplettversion von allen Menüeinträgen, die ja auch für die X-T3 noch größtenteils stimmt. Vielleicht kennst du das ja noch nicht. Mir hat das sehr geholfen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb daniel.k:

bei meiner X-T3 lag ein Handbuch mit im Karton ;)

Daniel

Bei mir lag die gedruckte Bedienungsanweisung in deutscher Sprache bei, aber leider kein Handbuch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Gigi Riwa:

Mitte März 2019 kommt das XT-3 Handbuch von Kyra u. Christian Sänger heraus. Das XT-2 Buch gefällt mir gut.

39,90 € für das Sängerbuch - Da macht Rico definitiv etwas falsch.

Aber Spaß beiseite, in der Anfangszeit hat sich kaum ein Autor um die Fujifilm Sachen gerissen. Nun gibt es schon 3 Bücher oder sind im Werden für einen Mini-Markt. Irgendwie beachtlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb FxF.jad:

39,90 € für das Sängerbuch - Da macht Rico definitiv etwas falsch.

Aber Spaß beiseite, in der Anfangszeit hat sich kaum ein Autor um die Fujifilm Sachen gerissen. Nun gibt es schon 3 Bücher oder sind im Werden für einen Mini-Markt. Irgendwie beachtlich.

Noch für ein Mini- Markt. Ich glaube Fuji wird ganz langsam interessant auch für Tier und Hundefotografen. Ich bin in der einen oder anderen Facebook Hundegruppe und bin schon dermaßen gelöchert worden. Bis jetzt kannten die Wechselwilligen von den DSLR‘ren nur Sony. Jetzt wo ich mit einer Freundin auch Fuji Bilder poste, kommen die Fragen.

Und der Markt dafür ist nicht klein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 26.2.2019 um 17:03 schrieb utz:

Bei mir lag die gedruckte Bedienungsanweisung in deutscher Sprache bei, aber leider kein Handbuch.

genau das meinte ich ;)
Braucht man mehr?
Nette Idee, mit der scheinbar "allgemeinverständlichen" Version Geld zu verdienen.
Ist ja aber allgemein üblich: Kamera, Handy, Auto, Leben, Bibel ( ;) ) etc....

Wer´s braucht....

Daniel

bearbeitet von daniel.k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.2.2019 um 09:48 schrieb DRS:

Was dieses Buch betrifft kann ich dir nur Recht geben, aber das mitgelieferte Handbuch von Fuji kann ich persönlich auch nicht gut finden. Manchmal ist es besser, dass es jemand übersetzt, der vielleicht schon einmal eine Kamera in der Hand gehabt hat. Für das deutsche Kamera-Menü gilt das Gleiche. Ich habe das schon auf Englisch umgestellt, um überhaupt  erstmal zu erahnen, was sie mit dem Eintrag meinen. Sehr gut gemacht sind übrigens diese Youtube Videos, wo das Menü mit jedem Eintrag erklärt ist. Bei der X-T3 ist erst der zweite Teil am Start, aber es gibt von den anderen Fujis schon eine Komplettversion von allen Menüeinträgen, die ja auch für die X-T3 noch größtenteils stimmt. Vielleicht kennst du das ja noch nicht. Mir hat das sehr geholfen.

Jetzt gibts zwei weitere Teile zur X-T3 und X-T30

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.3.2019 um 09:18 schrieb daniel.k:

genau das meinte ich ;)
Braucht man mehr?
Nette Idee, mit der scheinbar "allgemeinverständlichen" Version Geld zu verdienen.
Ist ja aber allgemein üblich: Kamera, Handy, Auto, Leben, Bibel ( ;) ) etc....

Wer´s braucht....

Daniel

Bisweilen vermisse in den von den Herstellern mitgelieferten Handüchern den Kontext, also das „wozu?“ oder „warum?“ oder in „welcher Situationmacht eine Einstellung mehr Sinn als eine andere?“. Das suche ich dann schon in Büchern von dritten. Nur leider ist oftmals der größte Teil dieser Bücher nur ein anderes formulierter Text der Originalbücher. Und dann entsteht genau diese Reaktion wie von Dir beschrieben. Geht mir genauso. Bücher mit echtem Mehrwert zu den Kameras u.ä. sind scheinbar selten. Und die Bücherpreise verleiten mich auch nicht dazu, für ein paar Seiten interessanter Information das Geld auszugeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Franzis hat nun auch ein Buch zur X-T3 heraus gebracht. Das Inhaltsverzeichnis kann man dort ansehen. Zur Qualität vermag ich nichts zu sagen. Ich selbst bin noch in der Warteschleife auf dpunkt. Mit einiger Überraschung stelle ich fest: Das Angebot wird breiter, die Preise gehen nach oben. Auch auf youtube ist zu sehen, dass plötzlich ganz viele Leute Videos zur X-T3 und X-T30 reinstellen. Wer sich noch an die ersten zaghaften und skeptischen Schritte erinnert: Bemerkenswert. 

bearbeitet von FxF.jad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist eigentlich nicht überraschend, dass immer mehr Verlage und Autoren auf den spiegellosen Zug aufspringen. Follow the users, follow the money! 😄

Angesichts zahlreicher Cashbacks, Rabatte und Preissenkungen bei den Kameras spricht von der Kundenseite aus auch nichts dagegen, sich vom dabei gesparten Geld mehrere Bücher verschiedener Autoren zu gönnen und sich das jeweils Passende herauszupicken (natürlich nur, wenn die hoffentlich umfangreichen Leseproben auch passende Inhalte versprechen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb flysurfer:

auf den spiegellosen Zug aufspringen.

Genau daran habe ich gedacht, als ich die Einladung zur Hausmesse von Calumet erhalten habe: Auf dem Bild eine ganze Reihe aktueller Kameras, von jedem Hersteller eine. Aber keine einzige Spiegelreflexkamera ist abgebildet. Darüber bin erstaunt.

bearbeitet von pbielert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden schrieb pbielert:

Genau daran habe ich gedacht, als ich die Einladung zur Hausmesse von Calumet erhalten habe: Auf dem Bild eine ganze Reihe aktueller Kameras, von jedem Hersteller eine. Aber keine einzige Spiegelreflexkamera ist abgebildet. Darüber bin erstaunt.

Als es mit den spiegellosen Systemkameras vor neun Jahren los ging, sagten manche den baldigen Tod der DSLRs voraus. So ist es dann erst einmal nicht gekommen, aber nachdem sich die Spiegellosen nur ganz langsam Marktanteile erobern konnten, wird es jetzt vermutlich ziemlich schnell gehen. Ein paar neue DSLR-Modelle werden noch vorgestellt, aber die spannenden neuen Entwicklungen wird es künftig bei den spiegellosen Systemen geben. Eine neue Systemkamera, die sich jemand in fünf Jahren kauft, wird ziemlich sicher keine DSLR sein.

bearbeitet von mjh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleiner Tipp: die beigelegte Bedienungsanleitung ist zu klein und unhandlich. Bei Fujifilm (u. anderen Herstellern) kann man diese Anleitung auch herunterladen. Die Ansicht läßt siche gut am Monitor vergrößern. Dann kommt der Hauptvorteil: man kann Wörter suchen und gezielt finden.

Gruß

Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Taubenhaucher:

diese Anleitung auch herunterladen

... und auf seinem SmartPhone oder Tablet speichern oder/und in einem Cloud-Speicher, dann ist das Handbuch auch immer dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...