Jump to content
miri.am

Neu bei Fuji und hier im Forum - hallo zusammen!

Empfohlene BeitrÀge

Moin moin!

...dann stelle ich mich nun auch kurz vor. Ich heiße Miriam und fotografiere seit einigen Jahren in meiner Freizeit - bisher mit einer Spiegelreflex von Nikon - und nun seit gut drei Wochen mit einer Fujifilm Kamera 😍. Nach reichlicher Überlegung ist es die X-T3 geworden, von der ich bis jetzt sehr begeistert bin. Da die X-T3 auch einige Funktionen hat, die meine Ă€ltere Nikon nicht hatte und die Bedienung grundsĂ€tzlich etwas anders ist, gibt es fĂŒr mich grad noch viel neu zu lernen und ein eine gewisse Umgewöhnung (Hat jemand Tipps wie man nicht stĂ€ndig aus Versehen den Blendenring verstellt? Den hatten meine Nikon Objektive nicht... 😂). Ich freue mich jedenfalls drauf, mich hier zukĂŒnftig mit anderen Fuji-Nutzern austauschen zu können hier im Forum und vielleicht beim ein oder anderen User-Treffen. Bisher habe ich meist Landschaften, Architektur, die Familie oder was mit sonst so in der Umgebung und in Urlauben begegnet ist fotografiert, probiere aber auch gerne mal neue Sachen aus. Nach dem Kauf der X-T3 habe ich ĂŒbrigens festgestellt, dass das eigentlich sogar schon meine zweite Fujifilm Kamera ist - neben einer Instax Mini, die aber dann doch einen etwas anderen Einsatzbereich hat und zugegebener Maßen auch noch nicht sooo oft im Einsatz war. 😋

Viele GrĂŒĂŸe in die Runde!

Miriam

bearbeitet von miri.am

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen! Wenn Du den Blendenring nicht auf Automatik stellen kannst oder willst fallen mir nur noch aufgeklebte Reißzwecken einÂ đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb PixelSven:

Willkommen! Wenn Du den Blendenring nicht auf Automatik stellen kannst oder willst fallen mir nur noch aufgeklebte Reißzwecken einÂ đŸ€ŁđŸ€ŁđŸ€Ł

Das wĂ€re wohl die drastische Methode... 😂 muss mir wohl einfach angewöhnen da mehr drauf zu achten 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Forum. Ich wĂŒrde mich freuen, wenn man von Dir auch Bilder zu sehen bekommen wird. Wenn Du mit der T3 vertraut bist natĂŒrlich erst.

Bei frĂŒheren Fuji Kameras war es nicht so unĂŒblich, dass manche Leute manche Bedienelemente mit Gewebeklebeband gegen unbeabsichtigtes verstellen gesichert haben. Spitzenreiter war der Dioptrinausgleich. Wenn Du hauptsĂ€chlich mit automatischer Blendeneinstellung arbeitest, wĂŒrde das funktionieren. Außerdem gibt es bei Fuji die XC Zoom Objektive und das XF 27/2.8, die haben auch keinen Blendenring. Deren optische Leistung gilt als gut. Das 27/2.8 gilt sogar als sehr gut. Es soll aber Leute geben, die sich an den Blendenring gewöhnt haben😊. Aber mir passiert es auch hin und wieder,  dass ich die Blende unbeabsichtigt verstelle. Und das, obwohl die Blendenringe fĂŒr mich mit ein Grund waren,  mich fĂŒr Fuji zu entscheiden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Miriam,
auch von mir "Herzlich Willkommen"! Ich bin ja nun auch seit ein paar Monaten X-T3 Besitzer, gewöhne mich auch gerade um. Ich hab bisher nur das 18-55, da habe ich mit dem Blendenring noch keine Probleme gehabt, aber da ich meistens mit Zeitautomatik "arbeite" ist der Blick auf die Blende sowieso bei mir "drin". Sieht man ja im Sucher/Display sofort.
Welche Linse(n) hast du denn davor?

Auf jeden Fall: viel Spaß mit der T3, aber ich bin mir sicher den wirst du haben!

Gruß Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So unterschiedlich sind Methoden.

Seitdem ich mit Fuji fotografiere (X100, X-Pro1, T1 und T10)  schaue ich kaum auf das Display.  Die wichtigen Belichtungs-Einstellungen der Kamera sehe ich schon bevor ich die Kamera einschalte, eben an den EinstellrÀdern und am Blendenring. 

Dadurch fotografiere ich auch anders als mit DSLR.   FĂŒr mich war es eine Verbesserung.  

Ich wĂŒrde empfehlen, sowenig wie möglich alte Gewohnheiten aus deiner Nikon-ZeitÂ ĂŒbernehmen zu wollen.  

Dann klappt es auch mit Fuji und du wirst die Vorteile dieses Systems erkennen und nutzen, statt umstÀndlich Workarounds zu praktizieren und sich zu Àrgern dass es bei Nikon anders war.

bearbeitet von Crischi74

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Crischi74:

Die wichtigen Belichtungs-Einstellungen der Kamera sehe ich schon bevor ich die Kamera einschalte, eben an den EinstellrÀdern und am Blendenring.

...im Prinzip ja, aber am 18-55 z.B. sieht man es eben nicht, da muss man zwingend aufs Display/Sucher schauen! Aber bei den beschrifteten Blendenringen gebe ich dir zu 100% Recht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn ich vor Fuji nur ne Canon Powershot G15 hatte und dann kurzfristig eine Canon 700D, wĂŒrde ich heute nicht mehr auf die Bedienung einer Fuji-Kamera verzichten wollen. 

Btw: Auch von mir ein "Moin" und herzlich Willkommen =). Viel Spass mit Deiner T3!

Gruss,
Westi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Miriam,

willkommen im Forum und viel Spaß mit deiner neuen Errungenschaft.

An das Handling der Objektive wirst du dich auch noch gewöhnen. Mir selbst geht es wie Christian (chrischi74), ich schaue automatisch auf die Bedienelemente, noch ehe ich die Kamera einschalte. Als Saurier bin ich das aus der Analogzeit so gewöhnt. Beim XF18-135 und beim XF27 muss ich dann auch immer umdenken und die Blende im Sucher einstellen, aber das geht schon. Das ungewollte Verstellen passiert aber jedem hin und wieder, da bist du nicht allein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir auch ein herzliches Willkommen, nachdem wir uns ja schon im Forumstreffen Thread begegnet sind.

Jetzt bin ich auf Deine Fotos gespannt und natĂŒrlich auf ein persönliches Kennenlernen im April.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Miriam.

Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Ich komme aus Analogtagen und habe den Blendenring sehr vermisst, als Nikon ihn mit den G-Objektiven weggelassen hat. Ich wĂŒrde heute kein Objektiv ohne Blendenring haben wollen. Alles nur eine Sache der Umstellung — ich könnte z. B. problemlos ohne Touchdisplays bei Kameras leben. Das wird schon...

Viele GrĂŒĂŸe und viel Spaß hier

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank Euch allen fĂŒr die herzliche Aufnahme 😊 

Und auch fĂŒr die Tipps mit dem Blendenring. Ich werde wohl versuchen mich dran zu gewöhnen 😉 Festkleben finde ich eher ungĂŒnstig, da ich den Ring ja schon zum einstellen der Blende nutzen will. Bisher ist es mir dann nur ab und zu passiert, dass ich ihn unabsichtlich verdreht habe wĂ€hrend ich grad kein Foto gemacht habe. Ist wohl einfach auch etwas Gewöhnung da mehr drauf zu achten. Meine allererste Kamera, die ich als Kind hatte, war zwar analog aber so eine kleine kompakte, da war nicht so viel dran einzustellen. Mehr damit beschĂ€ftigt habe ich mich erst spĂ€ter mit ner digitalen Kamera, die aber keinen Blendenring hatte. Von daher waren mir das tatsĂ€chlich noch neu.🙈

 

vor 13 Stunden schrieb HerrP:

Welche Linse(n) hast du denn davor?

Bisher das Kit-Objektiv 18-55mm f 2.8-4 und das 10-24mm f4. Ersteres als all around Objektiv, das Weitwinkel vor allem fĂŒr Landschaften und Architektur. Irgendwann hĂ€tte ich ganz gerne noch eine lichtstĂ€rkere Festbrennweite, aber da weiß ich noch nicht sicher welches und fĂŒrs erste war mir das auch erstmal teuer genug 😋 

 

vor 9 Stunden schrieb ing:

Jetzt bin ich auf Deine Fotos gespannt und natĂŒrlich auf ein persönliches Kennenlernen im April.

 

vor 5 Stunden schrieb Uwe Richter:

Viele liebe GrĂŒĂŸe aus dem Nachbardorf ... vielleicht sehen wir uns ja auch im April.

 

Ja gerne, der Termin im April steht im Kalender 👍

 

Hier mal eins der ersten Bilder die ich mit der X-T3 gemacht hab: â˜ș 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb miri.am:

Vielen Dank Euch allen fĂŒr die herzliche Aufnahme 😊 

Und auch fĂŒr die Tipps mit dem Blendenring. Ich werde wohl versuchen mich dran zu gewöhnen 😉 Festkleben finde ich eher ungĂŒnstig, da ich den Ring ja schon zum einstellen der Blende nutzen will. Bisher ist es mir dann nur ab und zu passiert, dass ich ihn unabsichtlich verdreht habe wĂ€hrend ich grad kein Foto gemacht habe. Ist wohl einfach auch etwas Gewöhnung da mehr drauf zu achten. Meine allererste Kamera, die ich als Kind hatte, war zwar analog aber so eine kleine kompakte, da war nicht so viel dran einzustellen. Mehr damit beschĂ€ftigt habe ich mich erst spĂ€ter mit ner digitalen Kamera, die aber keinen Blendenring hatte. Von daher waren mir das tatsĂ€chlich noch neu.🙈

 

Bisher das Kit-Objektiv 18-55mm f 2.8-4 und das 10-24mm f4. Ersteres als all around Objektiv, das Weitwinkel vor allem fĂŒr Landschaften und Architektur. Irgendwann hĂ€tte ich ganz gerne noch eine lichtstĂ€rkere Festbrennweite, aber da weiß ich noch nicht sicher welches und fĂŒrs erste war mir das auch erstmal teuer genug 😋 

 

 

Ja gerne, der Termin im April steht im Kalender 👍

 

Hier mal eins der ersten Bilder die ich mit der X-T3 gemacht hab: â˜ș 

 

 

 

Klasse Einstandsbild :-)) Ein Hallo aus Bayern  , viel Spass hier bei den ganzen VerrĂŒckten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... und noch eins. Das zweite ist leider nur in jpg aufgenommen, hĂ€tte da eigentlich gerne den Vordergrund noch ein wenig heller gemacht. Hatte da versehentlich das linke Rad auf "ADV" verdreht und dadurch irgendeinen Filter aktiviert - ohne zu wissen wie und wie ich den wieder raus krieg. Weil da grad die Sonne so schön da war und ich nicht ewig suchen wollte, hab ich dann kurzerhand einen Reset der Kameraeinstellungen gemacht, um zu sehen ob der Filter dann raus ist. War er leider nicht aber dafĂŒr war auch die Einstellung zurĂŒck auf jpg gesetzt, was ich nicht bedacht hatte 🙄. Jetzt weiß ich im Nachhinein immerhin welche Einstellung ich da verdreht hatte - auch ein Lerneffekt :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb RK1:

Klasse Einstandsbild :-)) Ein Hallo aus Bayern  , viel Spass hier bei den ganzen VerrĂŒckten :)

Danke dir 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb miri.am:

 Irgendwann hĂ€tte ich ganz gerne noch eine lichtstĂ€rkere Festbrennweite, aber da weiß iï»żch noï»żch nicht sicherï»ż welchesï»ż und fĂŒrsï»ż erste war mir das auch erstmal teuer genug 😋

Wenn das Budget begrenzt ist wÀre der Tipp mal ins Altglaslager zu schauen oder bei den asiatischen Fremdobjektivherstellern (Samyang, 7artisans).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Chris_MS:

Wenn das Budget begrenzt ist wÀre der Tipp mal ins Altglaslager zu schauen oder bei den asiatischen Fremdobjektivherstellern (Samyang, 7artisans).

Danke fĂŒr den Tipp, mit Fremdherstellern hab ich mich fĂŒr Fuji noch garnicht beschĂ€ftigt. Wenn ich weiß welche Brennweite es dann werden soll, sehe ich mal weiter ob Fuji, ggf. gebraucht oder ein anderer Hersteller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb miri.am:

... und noch eins. Das zweite ist leider nur in jpg aufgenommen, hĂ€tte da eigentlich gerne den Vordergrund noch ein wenig heller gemacht. Hatte da versehentlich das linke Rad auf "ADV" verdreht und dadurch irgendeinen Filter aktiviert - ohne zu wissen wie und wie ich den wieder raus krieg. Weil da grad die Sonne so schön da war und ich nicht ewig suchen wollte, hab ich dann kurzerhand einen Reset der Kameraeinstellungen gemacht, um zu sehen ob der Filter dann raus ist. War er leider nicht aber dafĂŒr war auch die Einstellung zurĂŒck auf jpg gesetzt, was ich nicht bedacht hatte 🙄. Jetzt weiß ich im Nachhinein immerhin welche Einstellung ich da verdreht hatte - auch ein Lerneffekt :D 

..und das nĂ€chste schöne Bild 🙂     

naja bei der tiefstehenden Sonne schauts doch schon ziemlich perfekt aus v Licht ..zumindest fĂŒr mich 😉

 

Wenn Du Dich ein bisschen mit Deiner XT3 befasst, werd hellhörig wenn Du was von DR200 und DR400 liest, da hat Fuji was feines auf Lager, damit hellt es dunkle Stellen in Bildern automatisch auf ( vereinfacht ausgedrĂŒckt)

bearbeitet von RK1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Miriam,

willkommen im Forum und viel Spaß mit deiner Fuji.

Mit den beiden Objektiven bist du ja erst mal gut aufgestellt. Da kannst du dann in Ruhe deine Bilder in einem Bearbeitungsprogramm nach den Brennweiten ( ich mache das mit Lightroom) analysieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb RK1:

..und das nĂ€chste schöne Bild 🙂     

naja bei der tiefstehenden Sonne schauts doch schon ziemlich perfekt aus v Licht ..zumindest fĂŒr mich 😉

 

Wenn Du Dich ein bisschen mit Deiner XT3 befasst, werd hellhörig wenn Du was von DR200 und DR400 liest, da hat Fuji was feines auf Lager, damit hellt es dunkle Stellen in Bildern automatisch auf ( vereinfacht ausgedrĂŒckt)ï»ż

Danke 🙂 Die Lichtstimmung find ich auch so schon nicht schlecht, nur hab ich mich da im Moment schon geĂ€rgert weil ich das erst zu Hause gemerkt hab mit der Einstellung :D

Von der dynamic range hab ich schon gehört - aber noch nicht bewusst eingesetzt. Macht es denn Sinn die generell wenn möglich hochzusetzen? Oder nur da, wo es wirklich gebraucht wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wĂŒrde es nur bei Bedarf einsetzen, da es ja auch Nachteile hat. Eigentlich ist die Option auch vorwiegend fĂŒr die JPG-shooter gedacht.

bearbeitet von Chris_MS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...