Jump to content
uli-P

Fotografie mit dem Smartphone

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo zusammen,

die meisten von uns haben so ein Ding, und einige fotografieren damit. Ist Fotografie mit dem Telefon nur eine Spielerei? Kann man damit richtig gute, vielleicht sogar kreative Bilder machen, oder taugt es nur für die schnelle Knipserei? Hier dürfen sich Leute äußern, die ein Smartphone - parallel zu einer "richtigen" Kamera - bereits verwenden. Und natürlich sind auch Kritiker willkommen, die Telefonfotografie irgendwie blöd finden. 

Technische Fragen und Tipps sind gerne gesehen und natürlich viele Beispielbilder. Es wäre mein Wunsch, dass hier eine tolerante Diskussion geführt wird und kein Glaubenskrieg entbrennt.

Ich selbst fotografiere schon seit Jahren mit diversen Apple-Modellen, zur Zeit besitze ich ein iPhone "Xs" und ein "SE".

Ich freue mich auf spannende Beiträge!

Cheers, Uli

Edited by uli-P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Die Handykamera nutze ich oft und gerne, aber eher für "Gebrauchsfotos", also zb. um schnell was festzuhalten oder spontan für Schnappschüsse wenn ich die "richtige"Kamera nicht bereit habe. Wenn abzusehen ist, daß die technischen Anforderungen etwas höher sein werden, und fürs "entspannte" Fotografieren ist eigentlich immer die H1 zumindest in Reichweite dabei.  Und auch meine inzwischen über 10 Jahre alte Kompaktknipse, eine Fuji f40fd, ist weit davon entfernt, im Schrank zu verschimmeln.

"blöd" finde ich beim Handyfotografieren per se nichts, mit der Selfimania kann ich aber herzlich wenig anfangen.

Und einiges können sich die Hersteller "richtiger" Kameras vom Smartphone durchaus abgucken, allem voran bei der Connectivity.

Warum bitteschön gibt's bei Kameras fast nur Witz-WLAN Soft- und Hardware, die seit Jahrzehnten etablierte Standardprotokolle konsequent zugunsten fragwürdiger eigener "Lösungen" ignoriert und dabei auch noch trotz vorsintflutlicher Übertragungsraten und lächerlicher Reichweiten im unteren einstelligen Meterbereich den Akku in Rekordzeit leersaugt und dabei auch gerne mal die ganze Kamera aufheizt wie Sau?

Edited by Brennholzverleih

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich nutze das Smartphone i.d.R. ausschließlich zum Telefonieren und ggf. mal ein Foto zu Dokumentationszwecken. Gerne fotografiere ich damit nicht, weil mir die Bedienung d.h. das Auslösen über den Touchscreen einfach nicht liegt. Die meisten Bilder sind am Ende verwackelt. Der Vorteil ist natürlich, dass man das Handy (fast) immer dabei hat und nicht unbedingt eine separate Kamera mitführen muss. Da aber inzwischen auch die Herren der Schöpfung ein Handtäschchen mit sich herum tragen, ist meine X100 eben auch fast immer am Mann. Und die ist mir zum Fotografieren dann doch lieber. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb DeLuX:

 Da aber inzwischen auch die Herren der Schöpfung ein Handtäschchen mit sich herum tragen, ist meine X100 eben auch fast immer am Mann. Und die ist mir zum Fotografieren dann doch lieber. 

Echt, Detlef - habe ich da einen Trend verpasst? Mir sind alle Formen von Täschchen sehr lästig, deshalb schätze ich die einfache Mitnahmemöglichkeit des Smartphones. Das passt halt in die Hosentasche....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb uli-P:

Echt, Detlef - habe ich da einen Trend verpasst?

Hast du Uli, auf jeden Fall. ;) Ich mag auch keine "Täschchen", aber für die X100 habe ich mir dann doch eine zugelegt. Ich mag auch keine Mützen und Hüte und trotzdem habe ich inzwischen welche. Und trage sie auch bei Bedarf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mit "billig" Handy (Honor 6c, 180€), unbearbeitet....

Ist halt manchmal sehr praktisch, ist immer dabei und direkt verarbeitet ....

Edited by axel g
Gerät angegeben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toller Thread, da mach ich doch auch mal gleich mit.

Ich hab vor 6 Jahren statt mit meiner DSLR mit meinem Samsung Galaxy S2, das ich noch heute habe, einen ganzen Urlaub lang Fotos gemacht. Die Kamera hatte 8 MP und natürlich lange nicht die Funktionen, die ein Handy heute hat.

Man fotografiert völlig anders als sonst, das hat mein Sehen tatsächlich beflügelt!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze mein Handy mit Leica-Optik nur für Dokumentationszwecke (Hausbau, Produkfotos in Märkten u.ä.).

Das Fotografieren damit macht mir persönlich keinerlei Spaß, die Haptik ist mies, auf dem Display bei Sonnenlicht das Motiv schlecht zu erkennen. Die Brennweite ist auch nicht meine. Ich habe daher meist die X-T3 dabei, um "richtige" Fotos zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein wichtiges Thema und das, weil es auch bei Handyfotos letztlich auf den Fotografen ankommt!

 

Die Reduktion ist dabei förderlich und der große Monitor fast so etwas wie ein Lichtschachtsucher.

 

Die BQ ist zwischenzeitlich sehr gut bei Standardbedingungen und der optische Zubehörmarkt wird sogar von Zeiss bedient. 

 

Gerade durch die fast ständige Verfügbarkeit ist sie eine sehr gute Ergänzung zur herkömmlichen Kamera.

 

Was das Handling anbelangt, da gibt es für einzelne Modelle auch Halterungen, die eine Kamerahaltung ermöglicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb axel g:

Ist halt manchmal sehr praktisch, ist immer dabei und direkt verarbeitet ....

Nicht nur praktisch – man kann mit dem Smartphone auch wunderbar gestalten. Das auch bei schwierigen Lichtverhältnissen, die erzielbare BQ ist sehr gut und durchaus Fotobuch-tauglich. Das Bild habe ich mit dem iPhone X gemacht, OOC unbearbeitet. Lediglich von LR nach Flickr hochgeladen.

Am Fjarðarárgljúfur Canyon by Walter Waldis, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich fotografiere meist mit einer richtigen Kamera, aber da das Smartphone immer dabei ist, nutzte ich dessen Kamera primär zum dokumentieren (optischer Notizzettel). Ab und an versuche ich mich auch kreativer damit und habe das Handy auch schon gezielt für Instagramaufnahmen genutzt. 

Seit Instagram auch andere Formate als das Quadrat zulässt und die meisten Bilder mit fotografischem Anspruch mit „richtigen“ Kameras entstehen, finde ich die Idee zu verwässert. 

Dennoch entstehen immer mal wieder Bilder wie das folgende (aktuell mit einem iPhone 8), die ich auch gerne mit Apps wie Snapseed verfremde (das Verkleinern überlasse ich jetzt mal der Forensoftware). 

 

Edited by AS-X
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke @uli-P, der Thread war überfällig und hier macht es mehr Sinn als alles im Fremdbilderthread abzuladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb DeLuX:

Stimmt, aber wann kommt endlich das FujiPhone X?

Am besten gar nicht. Ich bin ein Freund  der Marke, aber das würden sie nicht überleben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ein Scherz. Ich wollte auch keine OT-Diskussion auslösen, also gerne zurück zum Thema.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze mein iPhone Xs Max durchaus auch mal beruflich. Habe Zusatzlinsen von "Moment" die vor die Linsen geschraubt werden. Das 18mm WW ist so lala. Leider am Rand unscharf, aber wenn man drauf achtet hat man zu Not eines in der Tasche. Das 58 Tele ist am iPhone Tele schon echt klasse. Richtig begeistert bin ich aber vom 10x Macro. Damit habe ich letztens mal einen Borkenkäfer fotografiert. Für Tageszeitung absolut ausreichend und deutlich besser zu erkennen als eine Ausschnittvergrößerung einer GFX Fotos mit 120er Macro und Zwischenring (also 1:1).

Bei gutem (!) Licht kann man das iPhone durchaus nutzen, sobald es dunkler wird allerdings ist Feierabend.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In bestimmten Situationen ist das Smartphone einfach unauffälliger - z.B. im Kaufhaus, wenn man ggf. schon Ärger kriegen kann, wenn man mit Kamera fotografiert ...

"men sale" by Andreas Pankratius auf flickr, mit dem LG G4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...