Jump to content
Chrigu41

Was taugt das 18/2.0 wirklich?

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Meinen bescheidenen «Objektiv-Park» möchte ich umkrempeln: Ungeduldig warte ich auf das neue 16–80. Es deckt mir meine Brennweitenwünsche eigentlich vollständig ab. Nachteil: mit 4.0 nicht sehr lichtstark, zumal ich sehr ungern blitze. Also brauche ich noch etwas im unteren und im oberen Bereich, je mit zwei Blendenstufen besser, also 2.0, zudem leicht.

Da stehen, rein von den Daten her, zwei Objektive im Vordergrund: das 50/2.0 (für Portraits) und das 18/2.0 (für Innenräume). Damit hätte ich drei Objektive: ein lichtschwaches Alltagszoom und zwei kleine lichtstarke Linsen. Damit wäre ich künftig vollkommen zufrieden.

Das Problem: Das 18/2.0 soll eine «Gurke» sein. Dieser Begriff ist in vielen Testberichten zwar so nicht, aber immerhin zwischen den Zeilen zu lesen. Hier im Forum ist seit langem nichts mehr geschrieben worden zum 18er. Sind die Erfahrungen damit wirklich eher mager? Ich fotografiere ab und zu gerne in Kirchen und anderen Innenräumen. Da wäre ein lichtstarkes Objektiv, das bereits bei Offenblende taugt, schon gut. Kann man es mit dem kleinen und halbwegs erschwinglichen 18er doch wagen?

Ja, ich habe momentan das 16/1.4: hervorragend, aber für die wenigen Gelegenheiten einfach zu schwer, vor allem, wenn schon bald das 16-80er regelmässig dabei ist. Es wird also veräussert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schon mal die suche zu deiner Frage bemüht und Bilder vom 18/2,0 angesehen?

 

Im Moment ist ganz unten auf  der Forumsseite Fuji X Objektive ein 50 Seitiger Fred zu finden.

 

schorschi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wenn Du das 4/16(-80) mit Stabi offen einsetzt, dürftest Du längere Zeiten freihand sicher halten können, als mit einem unstabilisierten 2/18 ... es sei denn Du nutzt die X-H1 mit IBIS. 

Wenn es also drauf ankommt in Kirchen scharfe Aufnahmen zu bekommen, wäre das mein Tipp!

Wenn es aber darum geht eine kompakte Alternative zum 16-80 mitführen zu können, kommste am 2,8/16 oder 2/18 nicht vorbei. 

Wenn Du Bilder bei offener Blende in den Ecken Knackscharf bei 200% am PC erwartest, wird es jedes Objektiv schwer haben! 😉

Edited by T. B.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Crischi74:

Gehört bei mir zur Standardausrüstung und ist sicher keine „Gurke“ und bei Offenblende auch schon sehr scharf. 👍

... und in Verbindung mit entsprechender ISO auch freihändig (z.b. in Kirchen) sehr gut nutzbar ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ein (großer?) Teil des schlechten Rufes des 18/2.0 liegt an der elektronisch korrigierten Verzeichnung, die zu unscharfen Rändern führt. Es gibt einen englischsprachigen Test, den ich leider auf die Schnelle nicht wiedergefunden habe, der das mit Beispielbildern zeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb Chrigu41:

... Ungeduldig warte ich auf das neue 16–80. Es deckt mir meine Brennweitenwünsche eigentlich vollständig ab. Nachteil: mit 4.0 nicht sehr lichtstark, zumal ich sehr ungern blitze. Also brauche ich noch etwas im unteren und im oberen Bereich, je mit zwei Blendenstufen besser, also 2.0, zudem leicht.

Da stehen, rein von den Daten her, zwei Objektive im Vordergrund: ... das 18/2.0 (für Innenräume). 

Das Problem: Das 18/2.0 soll eine «Gurke» sein ...  Ich fotografiere ab und zu gerne in Kirchen und anderen Innenräumen. Da wäre ein lichtstarkes Objektiv, das bereits bei Offenblende taugt, schon gut. Kann man es mit dem kleinen und halbwegs erschwinglichen 18er doch wagen?

Ja, ich habe momentan das 16/1.4: hervorragend, aber für die wenigen Gelegenheiten einfach zu schwer, vor allem, wenn schon bald das 16-80er regelmässig dabei ist. Es wird also veräussert.

Du hast das XF 16-80/4 gekauft. Das Weitwinkel möchtest du für Innenräume. Fotografie von Innenräumen bedeutet doch im Normalfall eine größere Schärfentiefe, heißt also kleinere Blendenzahl. Da nützt dir ja ein "lichtstarkes" Weitwinkel nichts, da du sowieso abblendest? Also kannst du doch gleich mit dem Zoom ab Blende 4 (oder kleinere Blendenzahl) fotografieren... Oder brauchst du für die Innenraumaufnahmen tatsächlich die höhere Lichtstärke (= geringere Schärfentiefe)?

Wenn du an das 18/2.0 denkst, so bringt es dir m.E. aufgrund der oben genannten Überlegungen nichts.  Wenn du das Zoom hast, teste doch erstmal Aufnahmen mit den Brennweiten im unteren Bereich.  Falls du hohe Anforderungen an die Innenaufnahmen hast (Verzeichnung, möchglichst hohe Schärfe) ist m.E. aufgrund meiner Erfahrung das 18/2.0 sowieso nicht die erste Wahl (Bevor jetzt Einsprüche kommen: Es ist keinesfalls schlecht :-)). Ich bezweifle, dass es "besser" ist als die 18 mm am Zoom. Aber wie gesagt, ich weiß nicht, ob dir die geringere Schärfentiefe beim Weitwinkel wichtig ist...

Edited by Parallaxe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde nie mein 16mm f1.4 verkaufen. Gerade in lichtschwachen Situationen ist es sehr genial. Das Gewicht finde ich angenehm und die Brennweitenüberschneidung hast du mit dem 18mm f2 ebenfalls. Finanziellen Verlust machst du vermutlich auch. Aber das ist nur meine Meinung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Trulla:

Ich würde nie mein 16mm f1.4 verkaufen. Gerade in lichtschwachen Situationen ist es sehr genial. Das Gewicht finde ich angenehm und die Brennweitenüberschneidung hast du mit dem 18mm f2 ebenfalls. Finanziellen Verlust machst du vermutlich auch. Aber das ist nur meine Meinung.

Genau! Ein absolutes "no go"! :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die vielen Meinungen.

Mein Fazit: Das 16/1.4 bleibt wohl, womit das 18er keinen Platz hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...