Jump to content

Recommended Posts

Guest

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

@hooky69 wie siehst Du das mit den Handkanten Flaechen?  Ich koennte mir etwas entsaettigung ( um das bläuliche zu reduzieren) gut vorstellen.  ( ihre rechte Hand)  koennt aber auch an meinem Screen liegen . Verdammt ich muss mir nun endlich mal nen kalibrierten Bildschirm holen .

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb RK1:

@hooky69 wie siehst Du das mit den Handkanten Flaechen?  Ich koennte mir etwas entsaettigung ( um das bläuliche zu reduzieren) gut vorstellen.  ( ihre rechte Hand)  koennt aber auch an meinem Screen liegen . Verdammt ich muss mir nun endlich mal nen kalibrierten Bildschirm holen .

Du hast vollkommen Recht. Die Haut an den Händen und Armen habe ich wegen Faulheit nicht bearbeitet. Hier müsste man noch mal ran.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Posted (edited)
vor 9 Minuten schrieb Edi:

Neuer Tag, neues Glück!

 

 

 

mein Untertitel für Dein Bild :

”Morgentliche Frische”  

gefällt mir sehr gut Deine Version

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Robert°:

[...]  Kann es sein, dass du teils Fensterlicht und zusätzlich noch eine künstliche Beleuchtung eingesetzt hast? [...]

Nein, war nur Fensterlicht. Ich gehe davon aus, dass die Farbeinstreuungen rechts unten vom Holzboden stammen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Graufilter:

Die geänderte Gesichtsform und die extrem geglättete Haut mit Betonung der Augen lassen mich vermuten, dass es eines der Porträtreouchespezialprogramme war.

 

Yep, PortraitProStudio. Ich kam leider schon zu spät für "normale" Versionen, da bleibt nur noch das, was noch nicht gemacht wurde.

Ich persönlich finde ja, dass die ungeschminkte Wahrheit gerade bei solchen Models auch was hat:

 

Edited by flysurfer

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb lichtschacht:

Ok, ich versuche mich auch einmal.

 

Für mich die bisher überzeugendste und natürlichste Farbversion, gefällt mir sehr gut. 

Meine eigene SW Version gefällt mir noch immer, für die Farbversion von mir war es gestern wohl zu spät (wollte eigentlich ins Bett als Graufilters Aufforderung kam), die würde ich heute nicht mehr hochladen. Es rächt sich oft wenn man die Dinge zu schnell erledigt und nicht noch mal mit Abstand betrachtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 13 Minuten schrieb flysurfer:

Yep, PortraitProStudio. Ich kam leider schon zu spät für "normale" Versionen, da bleibt nur noch das, was noch nicht gemacht wurde. [...]

Nach all den gezeigten Interpretationen glaube ich immernoch, dass das Foto ganz viele Variationen hergibt. Gerade das Thema der blassrötlichen Haut, die ja zum Model gehört. Wenn ich es richtig sehe, hat es bisher nur eine Beschnittvariation gegeben. Oder das Herausarbeiten der Sommersprossen, ohne wie bei meinem ersten Versuch das ganze zu schmutzig aussehen zu lassen. Ich finde z.B. Deine High-Key-Interpretation ganz interessant, bei der eben alles außer dem Gesicht, da unwichtig, im Weiß verfließt.

Edited by Graufilter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb AS-X:

[...]  Es rächt sich oft wenn man die Dinge zu schnell erledigt und nicht noch mal mit Abstand betrachtet.

Ha, dann bist Du in die gleiche Falle getappt wie ich.

Ich habe meine Frau soeben aufgefordert in Zukunft als Korrektiv zu fungieren und mich vom Hochladen in nächtlicher Stunde abzuhalten. Mit allen Mitteln. Bin gespannt, was sie sich einfallen lässt... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Graufilter:

Deine High-Key-Interpretation ganz interessant

Bei High-Key geht noch einiges mehr, zum Beispiel:

Da braucht man dann auch nichts retuschieren, das erledigen die Gradationskurven von ganz alleine, weil sie die ganze Haut in die komprimierten Highlights schieben.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Graufilter:

Nach all den gezeigten Interpretationen glaube ich immernoch, dass das Foto ganz viele Variationen hergibt. Gerade das Thema der blassrötlichen Haut, die ja zum Model gehört. Wenn ich es richtig sehe, hat es bisher nur eine Beschnittvariation gegeben. Oder das Herausarbeiten der Sommersprossen, ohne wie bei meinem ersten Versuch das ganze zu schmutzig aussehen zu lassen. Ich finde z.B. Deine High-Key-Interpretation ganz interessant, bei der eben alles außer dem Gesicht, da unwichtig, im Weiß verfließt.

Das Foto lädt wirklich extrem zum spielen ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Analoge Porträtfilmgradationen funktionieren mit dem Motiv bei entsprechender Zonenbelichtung der Haut auch recht gut:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Graufilter:

Ha, dann bist Du in die gleiche Falle getappt wie ich.

Die für mich größte Falle, das wurde mir heute wieder bewusst, ist eine Farbbearbeitung eines Motivs unmittelbar nach der SW Bearbeitung des selbigen. Das geht bei mir ohne Abstand immer mal wieder in die Hose. 

Edited by AS-X
Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich kann's auch mal wieder nicht lassen - Dank an Andreas für das perfekte Motiv ;) Bilder in Originalgröße jetzt (gleich) in Deinem Filebin...

Edited by dlueth
Kleine Bildüberarbeitung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy