Jump to content

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Mein Kaxinda 25mm/0.95 ist zwar schwer ... aaaaber gut. Bezahlt habe ich 145€ (free ship. aus China)

Sonnenblende ist eingebaut, ausziehbar, was recht praktisch ist. Polfilter um € 4.99 drauf - und die

Bilder werden noch besser :D  Kürzeste Distanz 17cm. Man beachte: als identisches/baugleiches Meike kostet es 4.5x soviel :o

Edited by Pytha

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich kann mir nicht helfen, aber was soll es fuern Apple undn Ei geben, , 149€ .... 🤪 ,  ich kann mir nicht vorstellen das so was funktioniert 

Naja , jeder wie er mag, ich kann mir das nicht mal schön reden 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Täusch‘ Dich da mal nicht. Ich habe Objektive von Meike und 7artisans hier, die sich nicht verstecken müssen - sowohl hinsichtlich Haptik und Verarbeitung als auch bei der optischen Leistung. Man darf nicht übersehen, dass die größten Margen im Zwischenhandel stecken bleiben, die Produktionskosten sind bei weitem nicht der größte Faktor. Hinzu kommt, dass manuelle Objektive relativ einfach zu fertigen sind. 

Natürlich gibt es Qualitätsunterschiede, aber das heisst nicht, dass die günstigen Modelle unbrauchbar wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 3 Stunden schrieb Mattes:

Täusch‘ Dich da mal nicht. Ich habe Objektive von Meike und 7artisans hier, die sich nicht verstecken müssen - sowohl hinsichtlich Haptik und Verarbeitung als auch bei der optischen Leistung. Man darf nicht übersehen, dass die größten Margen im Zwischenhandel stecken bleiben, die Produktionskosten sind bei weitem nicht der größte Faktor. Hinzu kommt, dass manuelle Objektive relativ einfach zu fertigen sind. 

Natürlich gibt es Qualitätsunterschiede, aber das heisst nicht, dass die günstigen Modelle unbrauchbar wären.

;) deswegen schrieb ich ja, ich kanns mir nicht vorstellen. 

 

nur wie hier im Forum meist zu lesen, wird doch eine ausgezeichnete Bildqualität selbst von xc linsen erwartet, jedes fürzelchen in abweichender Abbildungsleistung wird bei fujiglas so häufig bemängelt. Warum man sich dann solch riskante Anschaffung zulegt, verstehe ich nicht wirklich . 

Es ist und bleibt : You get what you‘ve paid for .

Das solch Exotenglas durchaus in einigen Bereichen eine nette Leistung bringt , mag durchaus sein. 

Das die Schweben nicht mehr bringen muss an irgendwas liegen, und ich tippe auf die Produktion zu günstigstem Preis . 

Steht auf alle Fälle außer Frage, das man die Dinger eingeschränkt nutzen kann 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo.

Heute konnte ich die erste Testrunde mit dem Kaxinda unternehmen - keine tollen Bilder, nur ein paar Beispiele für den Bildlook bei Offenblende:

 

Ich find's ganz okay, allerdings sehe ich nicht, dass das Ding meinem Voigtländer 21 mm gefährlich wird. Und im Vergleich zum 7a25 finde ich es zu schwer.

Wer's mal probieren möchte, kann sich gerne bei mir melden, ich gebe es zum Anschaffungspreis weiter - dann aber ohne Wartezeit für den Import.

Edited by Mattes

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb stmst2011:

ich gebe es zum Anschaffungspreis weiter ...will kein Kaxinda😊

Gustav

Es zwingt Dich ja auch keiner - aber vielleicht hat jemand Spaß daran, es zu probieren, und möchte die wochenlange Lieferzeit und das Zollrisiko vermeiden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ein paar neue Bilder von heute - ich werde das Ding doch behalten. Wenn man sich mal an den Umgang gewöhnt hat, entstehen sehr interessante Möglichkeiten.

Die ersten drei Bilder sind bei Offenblende entstanden, das letzte auf etwa f/8 abgeblendet:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Linse ist extrem preiswert - oder auch billig -, hat ggf. den ein oder anderen Makel. Wäre ja komisch wenn nicht bei dem Preis. Aber sie hat ein Alleinstellungsmerkmal. Sie entspricht vom Look her einem 35 1.4 an KB. Von dem schwärmen ja viele die KB in Richtung APS-C verlassen haben, dass sie fast nichts außer eben diesen Look vermissen. Um den zu bekommen, muss ich mir ansonsten eine sehr viel größeres Geld eine sehr viel größere Linse und Body kaufen.

Ich bin ansonsten kein Freund von schlechteren Linsen als den Fujieigenen oder gutem Altglas an einer Fuji, aber hier könnte ich eine Ausnahme machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Kaxinda ist natürlich nicht auf dem Niveau z.B. meiner Voigtländer-Objektive. Aber das VL 21 mm f/1.8 ist eben kein f/0.95, und den Unterschied sieht man schon. Wäre bei dieser Preisdifferenz auch schlimm, wenn man es nicht sähe. Für rund 160 EUR ist es aber einen Versuch wert, denke ich. In Sachen Schärfe ist es mit dem Mitakon 35 mm f/0.95 vergleichbar, verlangt also voll geöffnet eine gewisse Kompromissbereitschaft. Abgeblendet gibt es kaum Unterschiede, aber dafür kauft man sich ja so ein Objektiv nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest ist es ja auch kein Invest, was sehr schmerzt, wenn man nicht zufrieden ist. Kann man ja ggf. auch immer noch mit Abschlag verkauft bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Aufnahmen sehen ja recht gut aus. Würde mich aber doch interessieren wie sich das Objektiv bei kritischen Aufnahmen, wie wenig Licht mit Lichtquellen am Rand oder horizontale und vertikale Strukturen verhält. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ein paar von heute:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Heute bei Offenblende im LaPaDu:

Und am Schloss Oberhausen:

Edited by Mattes

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessantes Objektiv, da es rein rechnerisch ja den 35 1,4 auf KB Reiz triggern soll.

Auch wenn die Bilder sicherlich ihren dem Objektiv eigenen Charme haben, sehe ich diesen speziellen KB Look hier nicht.
Sensorgröße ist halt nicht zu ersetzen.

 

Aber für 150€ bekommt man sicher ein nettes Teil zum Zeitvertreib :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Posted (edited)

Woher habt ihr Denn das Schmuckstück bitte bekommen? Und an welchen Kameras benutzt ihr das ? Würde mich über Infos freuen 

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Philler:

Woher habt ihr Denn das Schmuckstück bitte bekommen? Und an welchen Kameras benutzt ihr das ? Würde mich über Infos freuen 

https://www.ebay.de/itm/Kaxinda-25mm-f-0-95-Manual-Lens-for-Canon-Sony-Fujifilm-Olympus-M43-Mirrorless/264267791740?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&var=563842224032&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ah danke und das geht an eine xpro dran ?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hi Puller

Das geht wenn du das richtige auswählst.

Also mit Fuji X Bajonett. Die Pro läßt halt nicht alles ran, die anderen X'en auch nicht.

schorschi,

der in diesem Fall findet: wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Edited by schorschi2
Falscher Buchstabe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich bin win wenig verwirrt da es die Auswahlmöglichkeit fuji FX gibt. Ich dachte das wäre ein anderes bajonett als X ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...