Jump to content
klausentreiben

2 Objektive für Wanderung in der sächsischen Schweiz

Recommended Posts

Zurück. Gut war's.

Das 14mm hatte ich als immer drauf dabei und meist umhängen. Das reichte gut für alle Weitblicke und bis unter die Felsen aus. 

Als ich auf einer Zinne einen Fremden ansprach, ob er ein Foto von uns beiden machen würde, wollte der erstmal verzweifelt zoomen. Kannte wohl nur  sein 28-85mm KB Zoom  bis ich ihn aufklärte.  Beim zweiten  Versuch   kam er auf die Idee bis fast vor unsere Nasen heranzutreten. Das Bild hätte trotzdem mehr Weite vertragen.

Für  besondere Motive die mir im Blick waren, bin ich auf das 55-200mm gewechselt.  Meist war das 1x pro Tag, wobei ich gleich versucht habe es drauf zu lassen und für die nächste Stunde mehr einzufangen.  Dabei kamen auch sehr besondere Bilder heraus, die ich nicht missen wollte.

Gegen Ende der jeweiligen Etappe gings Richtung Besiedlung, somit fehlten die Motive und man wollte einfach nur ankommen. Gerne verschwand alles Equipment im Rucksack. Insgesamt war es keine Tragelast.

Edited by klausentreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites

typische Motive mit dem 55-200mm

Lilienstein von der Ortsverbindung  zwischen  Rathewalde und Hohnstein aus fotografiert, bei 55mm Brennweite

Kornblume bei 200mm

Edited by klausentreiben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...