Jump to content
Schruth15

Kreative Naturfotografie - der Weg zum eigenen Stil JEKAMI

Recommended Posts

Posted (edited)

Gerade im Garten mit dem Somnium...endlich ist mein Gerstenkorn weg und ich kann wieder fotografieren. 😊

Alles was zu nah an der Blüte war habe ich weg gedrückt,  die hinteren Pflanzenteile mit Wasser angesprüht, seitliches Sonnenlicht v. links.

Edited by PeWi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb mirsal:

Kreativität „Made by Fuji“ , bei Bild 1 kam der Kreativfilter „Lochkamera“ zur Anwendung bei Bild 2 „dynamische Farbtiefe“ und als Objektiv wurde die „Kreativ Scherbe“ Domiplan gewählt da dieses schön blubbert

Ich würde dieses Objektiv auch gerne mal ausprobieren.

Gibt es beim Kauf irgendwas zu beachten, und welchen Adapter brauche ich da?

Gruß, Achim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein schöner Rücken kann auch entzücken (Mädchenauge)

X-T2 mit XF80, f/5.6, 1/110 sec, ISO200 (RAW-Bearbeitung immer mit C1)

P.S.
Freue mich sehr über diesen schönen Thread, lerne meine Bilder und Motive inzwischen ganz anders zu betrachten und zu bearbeiten.
Kritische Betrachtungen hätte ich auch sehr gern, bringt mich sicher auf neue Ideen ...

Gruß Peter

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 24 Minuten schrieb Achimsky:

Ich würde dieses Objektiv auch gerne mal ausprobieren.

Gibt es beim Kauf irgendwas zu beachten, und welchen Adapter brauche ich da?

Gruß, Achim

Du benötigst einen ganz normalen M42/ Fuji X Adapter (ca. 20 ) und das Domiplan gibt es zu hauf bei EBay ( mehr als 30 € würde ich nicht ausgeben) 

Gruß Mirko

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Schruth15:

#345 

Michael, ist das ein composing? 🤔

Wie komm` ich drauf:

-Wurzel, Bodenbeschaffenheit, Laubblätter - sehe nicht unbedingt was Einheimisches darunter. Könnte nach einem heftigen Tropenregen aufgenommen sein? :) 

-Blüten des Zimmerjasmins findet man selten in solcher Umgebung :) 

-ich meine an 4 Stellen bei den Blüten Bearbeitungsschritte gefunden zu haben, die darauf hindeuten :) 

Zudem irritieren mich die angegebenen exifdaten 🤔 

 

Vielleicht sehe ich es auch ganz falsch🤔

Für mich ein sehr inspirierendes Bild und deshalb meine Rückfrage aus reinem Interesse heraus. KEINESFALLS provozierend oder sonst wie negativ gemeint! 

 ... und auf jeden Fall eine kreative Idee, die ich gerne aufgreife 👍

Grüße von Ruth

Liebe Ruth,

nein, das ist kein Composing.

tatsächlich ist das Bild in Trinidad, Kuba aufgenommen worden. Es gibt dort außerhalb der Stadt einen wunderschönen Wald, in dem wir nach dem Regen spazieren waren. Durch den dichten Bewuchs war es recht dunkel, der Waldboden durch die verwelkten Blätter schwarzbraun, als plötzlich auf dem Boden diese hellen Sternchen aufgetaucht sind. Ich weiß zuwenig von Botanik, daß ich sagen könnte, was das genau ist, aber diese Helligkeit auf dem dunklen Waldboden hatte mich angezogen.

 

Liebe Grüße und danke für den tollen Thread

Michael

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Achimsky:

Ich würde dieses Objektiv auch gerne mal ausprobieren.

Gibt es beim Kauf irgendwas zu beachten, und welchen Adapter brauche ich da?

Gruß, Achim

 

vor 9 Stunden schrieb mirsal:

Du benötigst einen ganz normalen M42/ Fuji X Adapter (ca. 20 ) und das Domiplan gibt es zu hauf bei EBay ( mehr als 30 € würde ich nicht ausgeben) 

Gruß Mirko

Ich hänge mich mal mit einer Info dran. Das Domiplan ist von der Naheinstellgrenze nicht so dolle, da ist  man für Nahaufnahmen mit Bubbleeffekt schnell bei ergänzenden Zwischenringen.

Eine schöne Alternative sind M42/Fuji X Adapter mit Helicoidverstellung (auch Makroschnecke). Ich habe einen bei Ebay gefunden der nur unwesentlich teurer war als ein normaler Adapter, der aber in der Praxis riesen Vorteile bringt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein schöner Thread, eine tolle Idee mit tollen Bildern. « … Ein Stil, bei dem eigenen Empfindungen und eigene Sichtweisen auf das Motiv in die Bildgestaltung einfließen und die Handschrift des Fotografen (m/w) im Bild sichtbar werden lassen»… so im Eingang zu lesen. Davon entfernen wir uns gerade leider immer mehr: Schon ab der ersten Hälfte eine Kopie des Freitags-Bokeh-Threads wird es auf den letzten Seiten gewohnt technisch:  Primoplan, Domiplan, Somnium, Mc-Rokkor lese ich da. Das war wohl kaum die Idee von Schruth15.

Für mich überzeugend zum Thema hingegen diese Fotografin deren unverwechselbaren Stil ich seit Jahren folge und deren Können und Aufnahmen ich bewundere.

 

Sea view, sunset in Nyksund by Walter Waldis, auf Flickr

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb walwol:

Ein schöner Thread, eine tolle Idee mit tollen Bildern. « … Ein Stil, bei dem eigenen Empfindungen und eigene Sichtweisen auf das Motiv in die Bildgestaltung einfließen und die Handschrift des Fotografen (m/w) im Bild sichtbar werden lassen»… so im Eingang zu lesen. Davon entfernen wir uns gerade leider immer mehr: Schon ab der ersten Hälfte eine Kopie des Freitags-Bokeh-Threads wird es auf den letzten Seiten gewohnt technisch:  Primoplan, Domiplan, Somnium, Mc-Rokkor lese ich da. Das war wohl kaum die Idee von Schruth15.

Für mich überzeugend zum Thema hingegen diese Fotografin deren unverwechselbaren Stil ich seit Jahren folge und deren Können und Aufnahmen ich bewundere.

Sea view, sunset in Nyksund by Walter Waldis, auf Flickr

Da ist wohl was dran, muss man sich immer wieder an die einleitenden Hinweise von Schruth15 erinnern.

Und vielen Dank für dein Bild und deinen Tipp zu Sandra Bartocha. Wunderbare Bilder!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb walwol:

« … Ein Stil, bei dem eigenen Empfindungen und eigene Sichtweisen auf das Motiv in die Bildgestaltung einfließen und die Handschrift des Fotografen (m/w) im Bild sichtbar werden lassen»… so im Eingang zu lesen.

Es gibt viele wunderschöne Fotos hier im thread, für die ich dankbar bin, sie sehen zu dürfen - und dennoch hast du recht damit, hier noch einmal an das Eingangsposting zu erinnern. Offenbar ist nur "wunderschön" bzw. nur "kreativ" recht schnell erreicht, aber "wunderschön und kreativ" stellt zumindest mich vor große Herausforderungen - und meine Reaktion darauf ist Entschleunigung 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy