Jump to content
Schruth15

Kreative Naturfotografie - der Weg zum eigenen Stil JEKAMI

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

dann mal wieder was anders - ist noch kein Stil - aber doch eine Vorliebe von mir Oberflächen, insbesondere von der Natur gestaltete, festzuhalten.
Motiv, aber nicht selbe Aufnahme, schon mal in -Detail aber kein Makro- gezeigt - aufgenommen an der Ostseeküste

Also, kreativ war wieder einmal die Natur, erst gewachsen, dann gebrochen und schließlich von Wasser, Wind und Sonne sowie von Kleintieren angebohrt und abgeknabbert.

Das Licht war auch etwas speziell: direkte Sonne + starke diffuse Strahlung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb walwol:

 Primoplan, Domiplan, Somnium, Mc-Rokkor lese ich da. Das war wohl kaum die Idee von Schruth15.

Für mich überzeugend zum Thema hingegen diese Fotografin deren unverwechselbaren Stil ich seit Jahren folge und deren Können und Aufnahmen ich bewundere

Sea view, sunset in Nyksund by Walter Waldis, auf Flickr

Die Einen geben Einblicke mit welchen Objektiven sie gearbeitet haben und Du gibst uns einen Einblick welche Fotografin Du bewunderst, und nun ? Hättest ja auch einfach ,ohne Kommentar, dein Bild vorstellen können 😉 Wo fängt „Kreativität“ an und wo hört sie auf, es gibt einige Fotografen wo das Bokeh das eigentliche Motiv ist und dies hat bestimmt nichts mit dem „FreitagsBokeh“ aus dem FujiForum gemeinsam...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb stmst2011:

Gustav

 

Auch wenn viele andere Bilder in diesem Thread ja im Bokeh schwelgen und damit häufig gute Ergebnisse erzielen, bei diesem Bild könnte ich mir vorstellen,  dass es noch besser wirken würde, wenn alle Blätter scharf wären. Aber auch so gefällt es mir gut, auch deshalb weil es anders ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Crischi, einfach weiter scrollen...., da sich der eine über Kringel beschwert, der andere über technische Informationen usw. warum sollte ich da noch was zum Bild schreiben, vielleicht mag sich der Bildlook gleichen (der eigene Stil, darum ging es doch) aber mit Sicherheit nicht um die „Machart“ 

Gruß Mirko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich dachte es ging um kreative Neuinterpretation des Themas „Naturfotografie“.

Also Naturfotografie mal anders, wie man sie in der Masse sonst so nicht sieht.  Mit Kreativität in der Motivwahl und Gestaltung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...