Jump to content
FXF Admin

FUJINON GF50mm F3.5 R LM WR

Recommended Posts

Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Für das GFX System stellt Fujifilm heute mit dem FUJINON GF50mm F3.5 R LM WR ein neues Weitwinkel-Objektiv vor.

Es kommt im September für 1.049 € (UVP) auf den Markt.

Bilder FUJINON GF50mm F3.5 R LM WR

FUJINON GF50mm F3.5 R LM WR – Das kleinste und leichteste GF Objektiv für das FUJIFILM GFX System

Kleve, 18. Juli 2019. Das neue „FUJINON GF50mmF3.5 R LM WR“ ist eine kompakte Festbrennweite für das spiegellose GFX System von FUJIFILM. Es verfügt über einen Brennweitenbereich von 50 mm (äquivalent zu 40 mm KB). Das GF50mm ist mit einem Gewicht von nur 335 Gramm das kleinste und leichteste GF Objektiv. In Verbindung mit der FUJIFILM GFX 50R wiegt die Kombination lediglich 1.110 Gramm und ist damit das bislang leichteste GFX Kit – perfekt für die Street- und Reisefotografie.

Der wetterfeste Objektiv-Tubus ist gegen Spritzwasser sowie Staub abgedichtet und absolut verlässlich im professionellen Einsatz, selbst bei widrigen Wetterverhältnissen und bei Temperaturen bis minus zehn Grad Celsius.

Das FUJINON GF50mmF3.5 R LM WR wird ab September 2019 im Handel verfügbar sein. Damit wächst das GF Objektiv-Sortiment auf insgesamt zehn Objektive.

FUJINON GF Objektive sind von höchster Qualität und bieten eine exzellente Auflösung sowie eine exakte Farbtonwiedergabe. Möglich wird dies durch das herausragende optische Design und die innovativen Produktionstechnologien. Hierbei werden Linsenoberflächen mit einer Präzision im Sub-Mikron-Bereich poliert.

Das Know-how stammt aus vielen Jahren der Entwicklung von FUJINON Objektiven, die Maßstäbe gesetzt haben. So wurden beispielsweise FUJINON Objektive für den Broadcast-Bereich erst kürzlich von der US-Fernsehakademie mit dem Engineering Emmy® Award ausgezeichnet.

GF Objektive können das volle Potenzial der spiegellosen Digitalkameras FUJIFILM GFX100, GFX 50S und GFX 50R nutzen. Zusammen mit der einzigartigen Farbwiedergabe-Technologie von FUJIFILM bieten diese Objektive eine Bildqualität auf höchstem Niveau.

Die wichtigsten Merkmale des FUJINON GF50mmF3.5 R LM WR:

1. Ultrahohe Bildqualität

Das Objektiv besteht aus neun Elementen in sechs Gruppen, inklusive einer asphärischen Linse. Dies reduziert chromatische Aberrationen und sorgt für eine exzellente Abbildungsleistung. Außerdem hat das Objektiv ein geringes Fokus-Breathing und ist dadurch auch für Videoaufnahmen sehr gut geeignet.

2. Kompakt

Das Objektiv ist klein (Φ84x48mm) und leicht (335 Gramm). In Kombination mit der GFX 50R ist es ideal für die Street- und Reisefotografie geeignet.

3. Schneller Autofokus

Der Autofokus wird von einem lautlosen, hochpräzisen und schnellen Linearmotor angetrieben.

4. Robust

Das Objektiv ist an 10 Stellen gegen das Eindringen von Staub und Spritzwasser abgedichtet, so dass es auch bei widrigen Wetterbedingungen und auch bei Temperaturen bis minus zehn Grad Celsius eingesetzt werden kann.

FUJINON GF50mmF3.5 R LM WR

UVP: 1.049,- Euro
Verfügbar: ab Anfang September 2019

Edited by FXF Admin
Pressemitteilung eingefügt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wow das wäre eine schöne Kombi.

Die R mit diesem Objektiv.

Super kompakt und bezahlbar.

Ich weiß physikalisch ist es nicht sehr korrekt.

Aber auf KB wäre das grob ein 40mm 2,8 und auf APS - C ein 28mm 2,0?

Edited by DerDuke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich komme nicht davon weg, ich muss mir immer umrechnen was die Brennweiten ca. auf APS-C / KB bedeuten um ein Gefühl zu bekommen um was für ein Objektiv es sich handelt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb DerDuke:

Ich komme nicht davon weg, ich muss mir immer umrechnen was die Brennweiten ca. auf APS-C / KB bedeuten um ein Gefühl zu bekommen um was für ein Objektiv es sich handelt.

 

Ich rechne auch oft zwischen APS-C und G-Format um, das ist ganz normal. Ich rechne einfach mit Crop-Faktor 1,9.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 7 Minuten schrieb DerDuke:

Ich komme nicht davon weg, ich muss mir immer umrechnen was die Brennweiten ca. auf APS-C / KB bedeuten um ein Gefühl zu bekommen um was für ein Objektiv es sich handelt.

 

Na davon kommt ja keiner weg... Aufgrund der Vielzahl an Sensorgrößen und der damit einhergehenden Objektivkonstruktionen für die jeweiligen Sensorformate, braucht man ja eine Referenzgröße um eine Äquivalenz herzustellen. Da bietet sich das Kleinbildformat an.

Edited by Parallaxe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kombination aus 50R und dem 50mm sieht schon sehr verlockend aus. Mehr als so ein Cupcake Objektiv (Pancake ist es ja nicht ganz) braucht es dann im Urlaub nicht, ist sozusagen eine X1002 (ok, etwas größerer und schwerer 😅 )

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fujirumors hat erste Reviews verlinkt. Das Objektiv scheint mir sehr gelungen zu sein. Es ist nicht nur scharf, sondern hat offenbar auch ein angenehmes Bokeh. Dazu ist es leicht und preiswert. Cool! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Sucherfinder:

Dazu ist es leicht und preiswert.

Du meinst "seinen Preis wert" ;) ...
Das sind für mich noch unerreichbare Preisregionen - ich musste mich schon beim Wechsel von der 50D auf Fuji-APS-C auf die höheren Preise einstellen und habe mich langsam "hochgearbeitet".
Aber den Schritt zur GFX tu ich mir noch nicht an - auch wenn es bei der erzielbaren BQ sehr verlockend ist.
Das kann jedoch irgendwann kommen, denn auch die T1 war mir beim Erscheinungsdatum einfach zu teuer ;).
Schaun´wir mal, was die Zeit bringt.
Zweifellos ist das 50er für die GFX der günstige Einstieg in das Mittelformat, denn ohne Objektiv kommt sonst nur "Matsche" auf den Sensor ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Sucherfinder:

Fujirumors hat erste Reviews verlinkt. Das Objektiv scheint mir sehr gelungen zu sein. Es ist nicht nur scharf, sondern hat offenbar auch ein angenehmes Bokeh. Dazu ist es leicht und preiswert. Cool! 

Die Internetexperten sagen aber, dass es im vgl. zum Canon 40mm Pancake viel zu teuer, schwer und groß ist, obwohl es gleichen Blickwinkel und Lichtstärke hat:lol:

Spass bei Seite, scheint ein starkes Objektiv zu sein, vor allem für die R.

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Allradflokati:


...., denn ohne Objektiv kommt sonst nur "Matsche" auf den Sensor ...

Hat schonmal jemand eine Lochblende and die GFX angesetzt? :lol:

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Allradflokati:

Du meinst "seinen Preis wert" ;) ...

Das ist ja die Definition von "preiswert" ;) 

Wir alle haben ein unterschiedliches Budget, aber vergleicht man die Preise der GFX mal mit Leica, sieht das doch wunderbar aus :D Ja, der Vergleich humpelt und hinkt, aber es ist halt alles relativ. Ich finde die Kombination der R mit dem 50er schon sehr sehr cool. Vielleicht kann ich sie mal irgendwann testen, das könnte wirklich teuer werden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 49 Minuten schrieb kermit_t_f:

Ich finde die Kombination der R mit dem 50er schon sehr sehr cool.

Bis auf den Preis wäre das auch mein Einstieg ins Mittelformat - vielleicht in zwei bis drei Jahren ;) ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war / bin immer heiß auf eine Q oder etwas anderes kompaktes im KB Format.

Aber ich muss ehrlich zugeben, die R mit diesem Objektiv schlägt für mein empfinden bzw. mein GAS die Alternativen deutlich.

Zumal das System, Bedienung etc. gleich bleiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb DerDuke:

Ich war / bin immer heiß auf eine Q oder etwas anderes kompaktes im KB Format.

Aber ich muss ehrlich zugeben, die R mit diesem Objektiv schlägt für mein empfinden bzw. mein GAS die Alternativen deutlich.

Zumal das System, Bedienung etc. gleich bleiben.

Liegt hier ein Missverständnis vor? Die Leica Q, die ich auch habe (Q2), hat ein 28mm-Objektiv. Das ist bei Kleinbild ein Weitwinkel und macht ein völlig anderes Bild als das 50er an der GFX, das umgerechnet auf Kleinbild einem 40mm und somit nicht einem Weitwinkel entspricht, sondern der Normalbrennweite sehr nahe kommt.

Edited by Sucherfinder

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Schon klar.

Aber ich habe  mir die Q immer schon mit eher ~ 35mm KB gewünscht als mit 28mm.

Das GFX sind 40mm KB. 

Bleiben +5 nach oben und -7 nach unten.

Muss man sich halt mal live anschauen was einem mehr liegt.

Ist eh kein valider Vergleich GFX R gegen Leica Q(2).

 

Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, das mein  (irrationales) Verlangen nach einer Q bzw. einer kompakten KB Kamera mit ~ Normalbrennweite durch die Kombination GFX R + Cupcake deutlich nachlässt.

 

Edited by DerDuke

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Sucherfinder:

Liegt hier ein Missverständnis vor? Die Leica Q, die ich auch habe (Q2), hat ein 28mm-Objektiv. Das ist bei Kleinbild ein Weitwinkel und macht ein völlig anderes Bild als das 50er an der GFX, das umgerechnet auf Kleinbild einem 40mm und somit nicht einem Weitwinkel entspricht, sondern der Normalbrennweite sehr nahe kommt.

Du liegst richtig, es geht hier nur leider munter durcheinander. Die einen rechnen auf KB um, die anderen auf APS-C.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich finde diese neue kombi ,soweit es mich betrifft, toll:relativ klein, leicht und gut zu tragen und vom preiss her real verlockend.

vielleicht irre ich, aber bei der ankündigung war auch von nutzung des teleconverters die rede?ist wohl räumlich nicht möglich.

habe selber eine leica M.und eine SL gehabt:klar fuji in alle belangen... .obwohl ich kein neues objektiv mehr kaufen wollte(häuslicher

fieden) das muss noch her !  fritzifritzi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb flysurfer:

Ich bekomme nächste Woche eins, dann werde ich mal gucken, ob es mir so gut gefällt wie das XF27mm.
Umrechnen muss ich nichts, bin ja schon groß. ;)

Sieht an der GFX100 sicher sehr witzig aus 😃 (riesige Kamera  ist kompaktem Objektiv)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Swissbob:

Sieht an der GFX100 sicher sehr witzig aus 😃 (riesige Kamera  ist kompaktem Objektiv)

Auf jeden Fall. Fujifilm hat mir letztes Jahr vor der Photokina ja freundlicherweise eine Privatpräsentation der seinerzeit noch streng geheimen Gerätschaften in Kleve gegeben, da hatte ich dann auch ein Mockup des 50mm an einem GFX 50R Prototyp – das war die Kombination, die mich für die 50R begeisterte. Schade, dass Kamera und Objektiv nicht zeitgleich auf den Markt gekommen sind, am besten als Kit. Damit hätte Fuji sicher noch mehr 50R verkauft. Jetzt bin ich auf die Vorserie gespannt, bisher hört man nur Gutes. Nachteile des hervorragenden XF27mm wie der ausfahrbare Tubus wurden offenbar beseitigt, es gibt einen Blendenring, eine kleine Geli, und das Teil ist wetterfest. Außerdem eine gute Blendenstufe mehr Freistellung und ein sehr attraktiver Preis. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb flysurfer:

Auf jeden Fall. Fujifilm hat mir letztes Jahr vor der Photokina ja freundlicherweise eine Privatpräsentation der seinerzeit noch streng geheimen Gerätschaften in Kleve gegeben, da hatte ich dann auch ein Mockup des 50mm an einem GFX 50R Prototyp – das war die Kombination, die mich für die 50R begeisterte. Schade, dass Kamera und Objektiv nicht zeitgleich auf den Markt gekommen sind, am besten als Kit. Damit hätte Fuji sicher noch mehr 50R verkauft. Jetzt bin ich auf die Vorserie gespannt, bisher hört man nur Gutes. Nachteile des hervorragenden XF27mm wie der ausfahrbare Tubus wurden offenbar beseitigt, es gibt einen Blendenring, eine kleine Geli, und das Teil ist wetterfest. Außerdem eine gute Blendenstufe mehr Freistellung und ein sehr attraktiver Preis. 

Die Kombination GFX50R und das 50mm werde ich mir auf jeden Fall anschauen.Sehr kompakt und mit voraussichtlich exzellenter Bildqualität. 👍😃

Wann ist Markteinführung?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Äh, die 50R ist alles andere als kompakt. Sie ist ein breiter Ziegelstein, breiter als die 50S. Und im Gegensatz zu Letzterer fehl ihr noch der Griff. Nee, das 50er kommt an die 50S.

Edited by Sucherfinder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy