Jump to content
datalost

Wenig brauchbare Programme

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

vor 5 Stunden schrieb Uwe Richter:

Nein. Dein Bedienerfehler war es hier, die ISO auf einen Wert zu begrenzen, der eben für diese Umgebung unzureichend war.

Ja, wobei ich allerdings die Erwartung nachvollziehen kann, dass die Wahl eines Sport-Programms die Auto-ISO-Einstellungen selbsttätig so setzt, wie sie es dieser Modus erfordert. So, wie es offenbar in der X-T100 implementiert ist, hat man zwar die Freiheit, dieses Verhalten selbst zu bestimmen, aber so genügt es nicht – wenn es eine sich plötzlich bietende Aufnahmemöglichkeit erfordert –, einfach schnell in den Sport-Modus zu wechseln, sondern muss zusätzlich noch schauen, ob die Auto-ISO-Parameter dazu passen. Zudem hat Fuji dieses – durchaus unübliche – Verhalten nicht im Handbuch dokumentiert; man muss es selbst herausfinden.

Edited by mjh

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb mjh:

Das hat nun allerdings eine Menge mit der X-T100 zu tun, denn die meisten anderen Modelle haben ja gar kein Moduswahlrad mit einem Sport-Programm. Das haben nur die X-T100 und die X-A5, die beide etwas untypische Fuji-X-Modelle sind.

Mag sein dass das ein typisches PnS feature ist, manche MFT Kameras haben es aber auch. Selbst dort habe ich es allerdings noch nie benutzt ; ) Ich habe deshalb ja geschrieben "noch" mit der X-T 100 zu tun, weil es am Ende dieser Diskussion scheinbar nur noch darum geht, ob und welche Einstellungen falsch gewählt wurden. Dann ist es auch egal, bei welcher Kamera man daneben liegt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann müssten die Automatiken generell die vom Fotografen eigentlich gewünschten Einstellungen ignorieren,
was sie zum Glück nicht tun.

Wenn ich z.B. eine S/w-Filmsimulation wähle schaltet die Kamera beim Blümchenprogramm zum Glück nicht auf Velvia um und auch im Portraitprogramm wird eine fixe Blende von z.B. 8 nicht einfach geöffnet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb tomix:

Mag sein dass das ein typisches PnS feature ist, manche MFT Kameras haben es aber auch. Selbst dort habe ich es allerdings noch nie benutzt ; ) Ich habe deshalb ja geschrieben "noch" mit der X-T 100 zu tun, weil es am Ende dieser Diskussion scheinbar nur noch darum geht, ob und welche Einstellungen falsch gewählt wurden. Dann ist es auch egal, bei welcher Kamera man daneben liegt.

Der Punkt des TO ist wohl, dass Fotografen mit einem Sport-Programm bestimmte Erwartungen verknüpfen, die von den allermeisten Kameras auch erfüllt werden, von diesem Modell aber nicht. Und wenn Fuji dann zum Sport-Programm nicht mehr sagt, als dass es eben ein Sport-Programm ist, dann ist der Ärger vorprogrammiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb mjh:

Das hat nun allerdings eine Menge mit der X-T100 zu tun, denn die meisten anderen Modelle haben ja gar kein Moduswahlrad mit einem Sport-Programm. Das haben nur die X-T100 und die X-A5, die beide etwas untypische Fuji-X-Modelle sind.

Aber die anderen haben trotzdem die Programme. Also zumindest die X-T10/20/30, wenn auch nicht per Moduswahlrad.

Edited by Uwe Richter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Uwe Richter:

Na dann müssten die Automatiken generell die vom Fotografen eigentlich gewünschten Einstellungen ignorieren,
was sie zum Glück nicht tun.

Und das ist ja mehr oder weniger der Sinn der Motivprogramme. Wie einmal Guido Krebs von Canon erklärte, ist so ein Sport-Programm auch für erfahrene Fotografen gelegentlich nützlich, wenn man nämlich die gesamten Einstellungen kurzfristig ändern muss (wie ich es oben beschrieb). Und da hat er recht. Die Motivprogramme sollen alle oder die meisten vorher getroffenen Einstellungen ignorieren; darin liegt ihre Existenzberechtigung.

Edited by mjh

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Uwe Richter:

Aber die anderen haben trotzdem die Programme. Also zumindest die X-T10/20/30, wenn auch nicht per Moduswahlrad.

Ja, man muss sie über das Menü wählen und dann den Hebel auf „Auto“ stellen, was länger dauert. Aber wenn mich nicht alles täuscht, schalten die so gewählten Sport-Modi dieser Modelle auch die Auto-ISO-Einstellungen um, oder? Das Verhalten ist nämlich nicht einmal bei allen Modellen einheitlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb mjh:

Ja, man muss sie über das Menü wählen und dann den Hebel auf „Auto“ stellen, was länger dauert. Aber wenn mich nicht alles täuscht, schalten die so gewählten Sport-Modi dieser Modelle auch die Auto-ISO-Einstellungen um, oder? Das Verhalten ist nämlich nicht einmal bei allen Modellen einheitlich.

Müsste ich speziell für Sport mal testen. Noch nie genutzt.

Bei anderen bleibt zumindest die Filmsimulation erhalten.

Edit: Ja, bei der X-T10 ignoriert die Kamera meine ISO-Einstellung, geht aber auch max nur bis 6400 und verlängert dann auch die Zeit.

Edited by Uwe Richter

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 51 Minuten schrieb Uwe Richter:

Müsste ich speziell für Sport mal testen. Noch nie genutzt.

Bei anderen bleibt zumindest die Filmsimulation erhalten.

Edit: Ja, bei der X-T10 ignoriert die Kamera meine ISO-Einstellung, geht aber auch max nur bis 6400 und verlängert dann auch die Zeit.

Die maximal ISO-6400 sind aber auch für diese Sensor-Baureihe das Maximum, was ich bei Auto-ISO einstellen kann.
Erst mit X-Trans-III ging das bis 12800 ;) ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Allradflokati:

Die maximal ISO-6400 sind aber auch für diese Sensor-Baureihe das Maximum, was ich bei Auto-ISO einstellen kann.
Erst mit X-Trans-III ging das bis 12800 ;) ...

Ja, das stimmt wohl. Aber hier geht es ja eh um die X-T100 also eh nicht um X-trans :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb Uwe Richter:

Ja, das stimmt wohl. Aber hier geht es ja eh um die X-T100 also eh nicht um X-trans :) 

Deshalb hast du ja auch die X-T10 erwähnt ;) ...
Auf diese bezog ich mich wegen der maximalen Auto-ISO von "nur" 6400.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt doch mal meine X-T100 rausgeholt und das Rad auf Sport gedreht. Man kann tatsächlich im Quickmenü nur noch die Blitzeinstellung ändern. 

Auto ISO geht theoretisch bis 6400 aber der Sportmode wählt nur maximal ISO 4000 und kommt so beim Testbild auf 1/140 während ich manuell bei gleicher Blende und ISO 6400 auf 1/320 komme. Etwas unverständlich, denn die IQ bei ISO 6400 ist selbst beim Bayersensor noch sehr gut.

Man könnte beim Sportmodus eine Blende unterbelichten, um eine kürzere Verschlusszeit zu bekommen. Je nach Ausleuchtung z.B. in einer Halle ist das eine Option. 

Edited by tomix

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb mjh:

Ja, man muss sie über das Menü wählen und dann den Hebel auf „Auto“ stellen, was länger dauert. Aber wenn mich nicht alles täuscht, schalten die so gewählten Sport-Modi dieser Modelle auch die Auto-ISO-Einstellungen um, oder? Das Verhalten ist nämlich nicht einmal bei allen Modellen einheitlich.

Das ist ärgerlich, wäre aber zu verschmerzen, wenn das Verhalten und die notwendigen Einstellungen klar und detailliert im Handbuch der Kamera beschrieben würden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb MEPE:

Das ist ärgerlich, wäre aber zu verschmerzen, wenn das Verhalten und die notwendigen Einstellungen klar und detailliert im Handbuch der Kamera beschrieben würden. 

Das Verhalten der Motivprogramme hat Fuji, glaube ich, bei keinem Modell dokumentiert. Obwohl das natürlich sehr nützlich wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 25 Minuten schrieb MEPE:

Das ist ärgerlich, wäre aber zu verschmerzen, wenn das Verhalten und die notwendigen Einstellungen klar und detailliert im Handbuch der Kamera beschrieben würden. 

mjh hat zwar Recht, aber es gibt eine schöne Eigenschaft.
Wenn man z.B. am Anfang einer Veranstaltung schonmal den Schalter auf Auto legt und dann das z.B. Sportprogramm wählt,
kann man sofort wieder zurück schalten. Beim nächsten Umschalten auf Auto ist man dann sofort im Sportprogramm. Also ohne wieder ins Menü zu müssen. Die Kamera merkt sich sozusagen die letzte Einstellung des Automodus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb mjh:

Das hat nun allerdings eine Menge mit der X-T100 zu tun, denn die meisten anderen Modelle haben ja gar kein Moduswahlrad mit einem Sport-Programm. Das haben nur die X-T100 und die X-A5, die beide etwas untypische Fuji-X-Modelle sind.

Genau so ist es. Die XT-100 hat ja nicht zufällig den Sportmodus integriert. Es ging auch einzig und allein um die Frage, ob andere Kollegen hier im Forum auch schon wahrgenommen haben, dass entgegen der Praxis anderer Kamerahersteller die Belichtungszeit ausserhalb eines typischen Wertes für Sportaufnahmen verschoben wird. Steffen und Uwe sind ja auch folglich sinnvoll auf die Frage eingegangen. Vielen Dank übrigens nochmals. 😉

Edited by datalost

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb mjh:

Das Verhalten der Motivprogramme hat Fuji, glaube ich, bei keinem Modell dokumentiert. Obwohl das natürlich sehr nützlich wäre.

Ja, leider. Auch in den aktuell beiden erhältlichen Fachbüchern, die es momentan dazu gibt, ist nichts explizit erwähnt, wäre aber sinnvoll, wenn man dazu nochmals erweiterte Literatur heraus gibt. Die Bücher über die SONY RX 100 - Serie waren in diesen Punkten mit mehr Anwenderhinweisen und Besonderheiten versehen. Schade, muss man eben selbst vorab mehr probieren, um neuartige Fehlererfahrungen zu vermeiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...